Konferenz

Mittwoch | 02.09.2020

Ansetzungen

Fussball | Regionalliga Nordost 19:30 Uhr

1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde 3:0 (1:0)

17:30 Uhr

Union Fürstenwalde - Bischofsw. 2:1 (0:0)

19:00 Uhr

SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC 2:2 (1:1)

Halberstadt - Optik Rathenow 0:3 (0:0)

Auerbach - En. Cottbus 2:5 (1:2)

18:15 Uhr

Meuselwitz - Tennis B. Berlin 2:2 (1:0)

17:30 Uhr

BFC Dynamo - CZ Jena 1:1 (1:1)

Konferenz

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

Halberstadt übernimmt Laterne

Germania Halberstadt hat auch das vierte Spiel in der neuen Regionalliga-Saison verloren. Am Mittwochabend wurde der VfB vom bisherigen Schlusslicht Rathenow ausgekontert - und übernahm die Rote Laterne.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

Knackpunkt Chancenverwertung

Halberstadt scheiterte vor allem an der miserablen Chancenverwertung. Vor der Pause hätte der VfB schon deutlich führen müssen.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

Matchwinner Köhler

Mit seinen zwei Toren konterte Nicola Köhler Rathenow zum Sieg. Mit einem Doppelschlag brachte er Optik kurz nach der Pause 2:0 in Führung - unser Spieler des Spiels.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

337 Zuschauer

Das bleibt noch nachzutragen: 337 Zuschauer waren heute dabei. Allerdings nicht alle bis zum Abpfiff. Nach dem 0:3 verließen viele Zuschauer frustriert das Friedensstadion.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

Rathenow gegen Babelsberg

Rathenow spielt am Wochenende gegen Babelsberg, das Chemnitz heute ein 2:2 abtrotzte.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

Halberstadt nun nach Cottbus

Der nächste Gegner der Halberstädter hat es aber in sich: Cottbus, das nach der Trainerentlassung heute 5:2 in Auerbach gewann, wartet am Sonntag,

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

Abpfiff

Das war's! Lok Leipzig feiert den zweiten Saisonsieg und gewinnt mit 3:0 gegen den FSV Luckenwalde. Der Sieg geht auch in der Höhe vollkommen in Ordnung, war Lok doch über das komplette Spiel hinweg die aggressivere und spielbestimmende Mannschaft.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

König: "Müssen wir durch"

König weiter: "Wir haben uns vor der Saison geschworen, dass wir mit dem Budget und der Mannschaft Regionalliga spielen wollen. Das ist eine Phase - da müssen wir jetzt durch. Ich hoffe, dass die Phase nicht mehr lange dauert."

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

König: "Hatten Riesenbretter"

Germania-Trainer Danny König: "Wir hatten in der ersten Halbzeit Riesenbretter. Da muss Du in Führung gehen. An unserer Effektivität ist es gescheitert. Nach dem 0:3 lassen die Jungs die Köpfe hängen. Das ist normal."

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

90' Nachspielzeit

Es gibt noch einmal zwei Minuten obendrauf. Lok lässt das Spiel jetzt in Ruhe ausklingen.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

90' Lok will das vierte Tor

Boakye setzt noch einmal zu einem Lauf über die linke Flanke an. Sein Abschluss kann zunächst geblockt werden, dann versucht sich Nattermann aus der Distanz. Der segelt aber weit drüber.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

Kahlisch: "Nicht alles gut"

Rathenow-Coach Kahlisch sagte nach dem Spiel: "So, wie in den letzten Spielen nicht alles schlecht war heute nicht alles gut. In der 2. Halbzeit haben wir das Umkehrspiel ganz gut gemacht. Wir wollten den Sieg heute vielleicht etwas mehr."

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

88' Salewski muss behandelt werden

Der Torschütze humpelt vom Feld. Mal sehen, ob es für ihn weitergehen kann. Lok aktuell nur zu neunt.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

"Trainer nicht zur Debatte"

Enrico Gerlach, Sportlicher Leiter der Germania, nach dem Spiel: "Danny macht hier eine gute Arbeit. Der Trainer steht nicht zur Debatte."

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

83' Lok igelt sich ein

Nur Nattermann vorne in der Spitze, der Rest verbarrikadiert sich am eigenen Sechzehner. Luckenwalde strahlt aber weiter kaum Gefahr aus. Ein bisher gebrauchter Tag für den Aufsteiger.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

81' Wechsel 1. FC Lok Leipzig

Jäpel für Piplica

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

79' Wackelt Lok noch einmal?

Das könnte natürlich der Weckruf für Luckenwalde gewesen sein. 13 Minuten müssen die Leipziger nun zu zehnt auskommen. Und die Brandenburger werden direkt einmal mutiger.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

77' Gelb-Rote Karte 1. FC Lok Leipzig!

Berger muss runter. Der Abwehrspieler hält seinen Gegner am Trikot fest und sieht dafür die zweite Verwarnung. Bitter, das hätte nicht sein müssen.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

76' Wechsel 1. FC Lok Leipzig

Nattermann für Schinke

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

74' Tor 1. FC Lok Leipzig! 3:0

Boakye macht den Sack zu! Ecke von der linken Seite. Boakye wird im Sechzehner nicht konsequent verteidigt und so kann der 22- Jährige quasi unbedrängt einköpfen. Da hatten die Blau-Gelben wieder einmal leichtes Spiel.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

73' Fast das 3:0

Salewski zieht im rechten Strafraum kraftvoll ab, doch Thoms kann das Leder stark zur Ecke klären. Das wäre die Entscheidung gewesen.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

72' Kistenmacher reagiert

gleich doppelt. Mit Gottschick ist nun auch der dritte ehemalige Lok- Akteur auf dem Rasen.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

70' Wechsel Luckenwalde

Tim Göth für Koplin

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

70' Wechsel Luckenwalde

Gottschick für Plumpe

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

70' Boakye gut im Spiel

Loks neuer Mann auf dem Feld hat sich gut eingefügt und macht sowohl auf dem linken als auch dem rechten Flügel gut Dampf.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

69' Ziane im Pech

Fast macht der 28-Jährige sein Tor, doch Francisco kann gerade noch vor der Linie klären.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

66' Luckenwalde weiter blass

Das riecht hier aktuell alles nach dem zweiten Saisonsieg für Lok. Die Gäste aus Brandenburg verzeichnen weiterhin kaum nennenswerte Offensivaktionen.

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

Wir sagen Tschüss

Am Samstag muss Auerbach schon beim nächsten Liga-Favoriten Altglienicke ran. Cottbus empfängt einen Tag später Halberstadt. Bis zum nächsten Mal!

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

Abpfiff / Endstand 2:2

So richtig bringt das Remis kein Team weiter. Mit Bickel und L. Wilton gab es zwei Doppel- Torschützen zu feiern. Zweimal ging Chemnitz in Führung, zweimal kam Babelsberg zurück.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

63' Wechsel 1. FC Lok Leipzig

Boakye für Pfeffer

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

Rathenow Vorletzter

Der Sieg lässt Rathenow einen Platz nach oben klettern. Mit drei Punkten sind die Havelländer punktgleich mit Jena und Cottbus (die 5:2 in Auerbach führen) - was für eine Gesellschaft

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

Abpfiff

Das war's. Das Abwehr-Chaos beim VfB Auerbach war heute einfach zu groß, um Cottbus Probleme zu bereiten. Energie befreit sich mit einem 5:2- Erfolg nach drei Auftaktpleiten. Der Trainerwechsel scheint etwas in den Köpfen bewirkt zu haben, die Spieler wirkten fest entschlossen und steckten nie auf, obwohl Auerbach zumindest zu Beginn eklig war.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

Schlusslicht Halberstadt

Der VfB ist nun die einzige Mannschaft in der Regionalliga noch gänzlich ohne Punkt.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

60' Schinke will zaubern

und versucht mit der Hacke abzulegen. Lok spielt jetzt sehr befreit auf.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

Lange Aussprache

Der Abpfiff ist fünf Minuten her. Germania-Coach König hat seinem Team viel zu erzählen. Während Rathenow längst ausläuft, nimmt sich König sein Team immer noch zur Brust.

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

90+1 Fast das 3:2 für Chemnitz

Jetzt haben die Chemnitzer die zweite Luft. Müller hat das 3:2 auf dem Schlappen, doch die Riesenmöglichkeit wird vereitelt. Der nachfolgende Eckstoß bringt nichts ein.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

59' Freistoß Luckenwalde

Vielleicht mal wieder ein wenig Gefahr? Nein. Becker tritt den Standard von links, doch der FSV zieht das Offensivfoul.

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

90' Frahn-Kopfball

Feiner Angriff der Babelsberger. Frahn mit dem Kopf, er bekommt jedoch keinen Druck dahinter.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

Eiskalt erwischt

Nach dem Wechsel wurde die Germania dann eiskalt erwischt. Drei Konter von Rathenow brachten dem Team von Halberstadt-Coach König die am Ende nicht unverdiente Niederlage.

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

90' Wechsel En. Cottbus

Niklas Geisler für Pelivan

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

Chancen nicht genutzt

Halberstadt hatte klare Chancen zur Führung - ließ diese aber in der ersten Halbzeit ungenutzt.

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

89' SVB zu ungenau

Noch einmal Babelsberg, zu ungenau. Schmidt kann den Ball nicht verwerten.

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

90' Wechsel En. Cottbus

Kujovic für Felix Brügmann

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

Abpfiff

Vorbei. Der Schiedsrichter pfeift wieder pünktlich ab. Das 0:3 für Halberstadt ist amtlich.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

57' Gelbe Karte 1. FC Lok Leipzig

Mehmedovic ärgert sich und haut den Ball weg. Das gibt die nächste Verwarnung.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

55' Mehmedovic aus der Distanz

aber deutlich drüber. Die Gäste aus Brandenburg wackeln gewaltig.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

90' Tor Optik Rathenow!

Da ist es passiert. Das 0:3. Muiomo allein vor dem Tor, netzt unbedrängt ein. Eine Blamage für Halberstadt.

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

87' Hoheneder aufmerksam

Frahn lauert vorn, Hoheneder haut das Spielgerät kompromisslos ins Aus.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

89' Rathenow mit Spielwitz

Der Gast aus Rathenow dagegen weiter auf dem Weg nach vorn. Optik will nun mehr.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

53' Abderrahmane!

Lok kontert über Schinke und Abderrahmane. Letzterer hat nach einem feinen Zusammenspiel nur noch Thoms vor sich, scheitert aber am FSV-Schlussmann. Lok schnuppert am 3:0.

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

86' Gibt' noch den Siegtreffer?

Das Spiel steht auf des Messers Schneide. Gelingt hier einem Team noch der Siegtreffer?

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

87' Zu einfallslos

Die Bälle werden von Halberstadt jetzt nur noch hoch reingeschlagen. Das ist zu wenig.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

51' Lok weiter angriffslustig

Freistoß von der linken Seite. Salewski bringt die Murmel in den Sechzehner, allerdings zu ungenau - Luckenwalde kann problemlos klären.

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

88' Wechsel En. Cottbus

Gladrow für Kremer

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

86' Freistoß Halberstadt

Der gefühlt 20. Freistoß der Halberstädter. Aus 25 Metern halbrechts, Twardzik bringt den Ball wieder hoch rein. Und wieder ist der Ball sichere Beute für Hiemann.

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

87' Wechsel En. Cottbus

Mäder für Stettin

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

82' Was hat Jakubov?

Jetzt muss Jakubov behandelt werden. Nicht ganz eindeutig die Situation. Was hat er? Nun kann es aber weitergehen.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

49' Starker Auftritt

Lok ist mit richtig Dampf aus der Kabine gekommen und hat die Gäste aber mal so was von eiskalt überrascht. Der Treffer geht aber mindestens zur Hälfte auf das Konto von Piplica, der heute ein ganz starkes Spiel macht.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

84' Rathenow präsenter

Die Körpersprache sagt viel: Rathenow kämpft heute um jeden Ball. Halberstadt geht nicht so aggressiv drauf.

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

81' Hoheneder gegen Frahn

Robuster Einsatz von Hoheneder gegen Frahn. Der Babelsberger bleibt erst einmal liegen, rappelt sich aber wieder auf.

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

80' Frahn-Granate

Frahn nimmt die Kugel volley und zwingt Jakubov zu einer Glanzparade.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

83' Es geht wenig beim Gastgeber

Die Mannschaft wirkt verunsichert. Leichte Bälle verspringen. Und im Vorwärtsgang beißen sich die Halberstädter immer wieder die Zähne an der dichten Optok-Abwehr aus.

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

84' Wechsel Auerbach

Luderer für Stock

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

83' Tor En. Cottbus!

Die Kugel liegt nochmal im Strafraum, Stettin knallt sie einfach unten rein. Aus, die Maus - alle VfB-Hoffnungen umsonst.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

46' Tor 1. FC Lok Leipzig! 2:0

Blitzstart in Hälfte zwei. Lok mit dem 2:0! Keine 30 Sekunden sind gespielt, da zappelt die Kugel im Netz. Piplica mit einem ganz starken Antritt. Wohlüberlegt legt er die Kugel im Strafraum noch einmal quer zu Pfeffer, der nur den Fuß hinhalten und ins linke untere Eck einschieben muss.

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

79' Dusel für Chemnitz

Schmidt mit einem fulminanten Schuss, der an den linken Pfosten klatscht.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

82' Wechsel Optik Rathenow

Nun kommt Mittelfeld-Talent Gustavus bei den Gästen. Für den Berliner wird Köhler ausgewechselt. Also kein Hattrick heute.

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

76' CFC in der Defensive

Gibt es hier einen Sieger? Zurzeit spielen sich die Chemnitzer den Ball in den hinteren Reihen zu.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

80' Freistoß Halberstadt

Popowicz bringt den Ball hoch rein - aber kein Problem für Optik-Keeper Hiemann.

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

80' Tor Auerbach!

Wer sagt's denn? Da ist das 2:4. Moritz Seidel köpft eine Ecke an den rechten Innenpfosten, von da springt die Kugel rein.

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

74' Die Babelsberger drängen...

...auf das 3:2. Milde geht über rechts und trifft das Außennetz.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

78' Konter Rathenow

Auf der Gegenseite fast das 0:3 - Köhler hat den Hattrick auf dem Fuß, verzieht aber knapp.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

78' Doppelchance Halberstadt

Ferchow und Löder im Strafraum. Doch beide Möglichkeiten verpuffen.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

76' Wechsel Halberstadt

Korsch für Dörnte

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

78' Das war nochmal die Chance

Stock schießt aus zehn Metern zentraler Position ganz knapp vorbei. Auerbach hätte nochmal etwas Tuchfühlung aufnehmen können.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

73' Wechsel Optik Rathenow

Gorbunow kommt für Özcin

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

72' Gelbe Karte Chemnitzer FC

Karton für Dartsch.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

75' Halberstadt hat sich gefangen

Das Team von Coach danny König hat sich gefangen, hat nun wieder mehr vom Spiel. Aber noch keine Chance.

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

76' Cottbus hat alles im Griff

Energie lässt den Ball laufen, bringt gelegentlich auch mal einen Ball in den Strafraum. Aber insgesamt ist da jetzt viel Stückwerk und Leerlauf. Alle wissen, dass es hier schon ein Mega-Comeback bräuchte.

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

69' SVB will mehr

Jetzt ist hier Feuer drin, die Babelsberger wittern Morgenluft.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

70' Gelbe Karte Halberstadt

Kuhnhold holt sich den Karton für ein Frustfoul am Mittelkreis.

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

67' Tor SV Babelsberg 03! 2:2

Babelsberg kommt zum zweiten Mal zurück. Und wieder ist es L. Wilton, der nach einem Freistoß schließlich einnetzt.

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

74' Wechsel En. Cottbus

Hoppe für Felix Geisler

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

67' Rathenow mutig

Die Gäste immer wieder mutig im Mittelfeld - gehen zeitig drauf und erzwingen Konter

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

65' Halberstadt verunsichert

Von der Germania kommt im Moment nichts nach vorn. Die Mannschaft sehr verunsichert.

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

69' Wechsel Auerbach

Seidel für Sieber

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

68' Wechsel Auerbach

Kubitz für Voigt

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

57' Wechsel Chemnitzer FC

Dartsch für Freiberger.

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

57' Wechsel Chemnitzer FC

Campulka für Kurt.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

Halbzeit

Pause im "Bruno". Lok führt verdient mit 1:0. Bereits in der vierten Minute hatte Salewski den Treffer auf dem Fuß, verzog aber knapp. In der 30. Minute macht er es dann besser und nutzte eine Unstimmigkeit in der Luckenwalder Abwehr eiskalt aus.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

62' Wechsel Halberstadt

Baudis für Wenzel

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

62' Wechsel Halberstadt

Löder für Vogt

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

66' Es scheint alles durch...

Bei Auerbach gelingt gerade nicht mehr viel. Das Ding ist nun wirklich kaum noch umzubiegen. Den Eindruck machen auch gerade die Akteure da unten auf dem Rasen.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

62' Wechsel Halberstadt

Für Grzega kommt Ferchow

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

45' Nachspielzeit

Es gibt zwei Minute obendrauf.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

62' Wechsel Optik Rathenow

Für Will kommt Karupovic.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

45' Freistoß Lok

Schinke legt quer auf Urban, der spielt raus auf Berger. Die anschließende Flanke findet keinen Abnehmer. Etwas zu schluderig gespielt.

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

58' Tor Chemnitzer FC! 1:2

Spektakulärer Freistoß-Treffer von Bickel. Der Ball senkt sich über Borchardt - die Himmelblauen sind wieder vorn.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

62' Vier Wechsel jetzt

Halberstadt wechselt gleich dreimal.

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

62' Gelbe Karte Auerbach

Stock sieht nach Foul gelb!

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

44' Wechsel Luckenwalde

Rothenstein für Muniz dos Santos

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

56' Gastgeber gefährlich

Kreuzgefährliche Flanke, am Schluss verpasst ein Babelsberger. Der Ball landet am Außennetz.

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

61' Tor En. Cottbus!

4:1! Auerbach war gerade auf der Suche nach dem Schlüssel fürs Anschluss-Tor und dann dieser Konter. Florian Brügmann sprintet von der Mittellinie im Stil von Maradona an allen vorbei. Seinen flachen Abschluss lässt Stefan Schmidt durchflutschen.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

60' Tor Optik Rathenow!

Das 0:2. Wieder durch einen Konter. Wieder durch die Mitte. Wieder von Köhler vollendet.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

58' Konter Rathenow

Und dann plötzlich Rathenow gefährlich vor VfB-Keeper Sowade. Gegen Özcin kann der Halberstädter Keeper geradeso zur Ecke klären. Die wird abgefangen.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

42' Muniz dos Santos am Boden

Der Mittelfeldmann muss behandelt werden. Scheint, als könne es für den Brasilianer nicht weitergehen. Wir wünschen gute Besserung!

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

59' Auerbach drückt jetzt...

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

40' Ziane bisher blass

Der zurückgekehrte Mittelstürmer ist bisher noch nicht wirklich in Erscheinung getreten.

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

59' Gelbe Karte Auerbach

Wurr nimmt Ellenboggen mit ins Duell gegen Pelivan - Gelb.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

55' Germania mal wieder vorn

Immerhin mal ein Torabschluss. Yilmaz bekommt den Ball am Elfmeterpunkt. Sein Schuss wird aber geblockt. Wie bisher fast alle Halberstädter Schusschancen ...

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

53' Flanke Ogbidi

Ogbidi wird rechts geschickt, seine Flanke räumen die Babelsberger locker ab.

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

52' Chance SVB

Puh, das sah gefährlich aus. Schmidt fehlen Zentimeter, dann hätte es beim CFC eingeschlagen.

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

56' Gelb für Trainer Kruse

Wegen Meckerns erhält die Cottbuser Bank die gelbe Karte. Für Kruse ist es im ersten Spiel als Cheftrainer gleich die erste. Der Interimscoach will heute scheinbar alles abräumen...

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

38' Nächste Riesenmöglichkeit

Salewski steigt am zweiten Pfosten zum Kopfball hoch. Thoms kann das Leder gerade noch ans Aluminium lenken. Knappes Ding.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

53' Halberstadt hintenrum

Die Gastgeber mit wenig Ideen für den Spielaufbau - immer wieder läuft der Ball hintenrum über Keeper Sowade. Das sorgt für weitere Pfiffe der Fans.

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

56' Wechsel Auerbach

Paul Horschig für Maximilian Schmidt

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

50' Abwehr Chemnitz

Foul von Knechtel an L. Wilton. Freistoß für den SVB. Chemnitz ist auf der Höhe und klärt. Dann gibt's noch eine Ecke, die verpufft.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

51' Pfiffe von der Tribüne

Halberstadt reagiert erstmal konfus auf den Rückstand. Rathenow presst nun zeitiger - das sorgt für zusätzliche Verunsicherung. Von der Tribüne wird gebuht und gepfiffen.

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

53' Auerbacher Reaktion

Wut-Freistoß von Marcel Schlosser auf die Kiste. Stawecki lässt abklatschen und danach werden alle Gelben von den roten Gästen geblockt.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

34' Führung geht in Ordnung

Insgesamt ist Lok die aktivere Mannschaft. Den Gegentreffer müssen sich die Luckenwalder aber auch selbst ankreiden.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

48' Eiskalt erwischt

Die Germania war noch nicht richtig auf dem Rasen - wurde vom Tor eiskalt erwischt. Gibt es jetzt eine Reaktion?

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

47' Chemnitz mit Anfangsdruck

Die Chemnitzer powern wie in Hälfte eins sofort los. Diesmal können sie die Babelsberger aber nicht überraschen.

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

52' Gelbe Karte En. Cottbus

Rahn sieht Gelb wegen Meckerns

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

32' Gelbe Karte 1. FC Lok Leipzig

Berger rauscht von hinten in Flath. Das gibt die erste Verwarnung.

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

46' Anpfiff zweite Hälfte

Es geht weiter. Schlechte Nachricht für die Chemnitzer. Schimmel ist auf dem Weg ins Krankenhaus, es besteht der Verdacht auf Gehirnerschütterung.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

47' Tor Optik Rathenow!

Da ist es passiert. Erste richtige Chance für Rathenow - und das 0:1 ist da. Köhler allein im 16er, zieht ab. Germania-Keeper Sowade macht sich lang, kommt aber nicht ran.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

Abpfiff

Vorbei, Meuselwitz verpasst den Sieg, konnte eine zweimalige Führung nicht ins Ziel bringen. Den Punkt hat sich TeBe aber auch mehr als verdient.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

30' Tor 1. FC Lok Leipzig! 1:0

Salewski erzielt die Führung! Ein ganz schöner Lapsus in der Defensive der Gäste. Thoms kann sich mit seinen Vorderleuten nicht einigen, wer den weiten Ball klären soll. Salewski lässt sich nicht zweimal bitten, zieht vorbei und schiebt ins leere Tor ein.

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

48' Tor En. Cottbus!

Kalte Dusche für Auerbach! Geisler schießt bei völligem Chaos ins leere Tor.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

46' Wechsel Optik Rathenow

Für Polichronakis kommt Aydogdu.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

28' Halbchance Luckenwalde

Plumpe wird mit einem langen Ball auf Reisen geschickt, taucht im Strafraum auf und will die Kugel noch einmal quer legen. Da ist aber weit und breit niemand mitgelaufen.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

90' Tor Tennis B. Berlin!

Meuselwitz bekommt den Ball nicht weg, Querpass auf Sennur, der aus zwei Metern am langen Pfosten einschiebt.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

46' Wechsel Optik Rathenow

Für Langner kommt Muiomo.

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

46' Wechsel Auerbach

Schlicht geht, Guzlajevs kommt.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

Zwei Wechsel Rathenow

Bei Optik deuten sich zwei Wechsel an. Muiomo und Aydogdu werden kommen.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

89' Gelici mit Riesenchance

TeBe kombiniert und Gelici aus zwölf Metern flach, Guderitz kratzt den Ball aus dem Eck. Eine tolle Tat.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

26' Immer wieder schöne Ansätze

in Loks Offensive. Die Mannschaft von Civa versucht es spielerisch zu lösen, nur der letzte Pass will noch nicht sitzen. Trotzdem sieht das schon richtig gut aus.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

Kurze Ansprache Kahlisch

Optik-Coach Kahlisch nach fünf Minuten schon wieder draußen im Stadion. Das wird eine kurze Ansprache gewesen sein. Auch die Optik-Kicker zeitiger auf dem Rasen.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

88' Tor Meuselwitz!

Becker bringt den Freistoß, Fikisi hält den Ball nicht fest, Mauer macht es aus spitzem Winkel unter die Latte.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

23' Freistoß Luckenwalde

Gute Position, einen Meter vor der linken Strafraumkante. Flath tritt an und bringt den Standard scharf vor den Kasten. Lok kann sicher klären, verpasst dann aber den schnellen Gegenstoß.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

86' Gelbe Karte Tennis B. Berlin

Önal sieht Gelb nach einem Foul an Kadric.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

85' Freistoß für TeBe

Wir abgeköpft, aber schon wieder Ecke für TeBe. Die Gäste sind weiter am Drücker hier. Guderitz hat den Ball.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

21' Pfeffer probiert's

kurz vor der Strafraumkante. Sein Schuss wird erneut geblockt. Die Brandenburger stehen defensiv jetzt gut geordnet.

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

Kleiner Testspiel-Hinweis

Am 11. September in der Liga-Pause testet Auerbach hier im Derby gegen Zwickau.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

83' Immer wieder Iraqi

Der Torschütze der Gäste macht weiter Betrieb, ist kaum zu stoppen von den Meuselwitzern. Jetzt ein Konter, der wieder abgefangen wird.

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

Halbzeit / Spielstand 1:1

Gerechtes 1:1 zur Pause. Nach dem Express-Tor von Bickel hatte Freiberger die Chance zum 2:0, aber vertan. Babelsberg wurde immer gefährlicher und traf kurz vor der Pause durch einen Kopfball von L. Wilton zum Ausgleich.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

19' Lok immer wieder über rechts

Viel läuft bei den Blau-Gelben in den ersten knapp 20 Minuten über die rechte Seite. Dort kurbeln Urban und Pfeffer das Spiel immer wieder mit schnell Vorstößen an.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

81' Wechsel Tennis B. Berlin

Samardzic für Cakmak

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

Lehre für die 2. Hälfte

Für Auerbach gilt: Wahrscheinlich haben die Vogtländer jetzt gesehen, dass Cottbus da hinten leicht zu knacken ist. Der VfB muss viel offensiver werden, dann ist hier alles drin. Fakt: Energie kommen zu lassen, wird nicht funktionieren. Dann ist die spielerische Überlegenheit zu groß.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

80' Wechsel Tennis B. Berlin

Önal für Ndualu

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

Ärger über vergebene Chancen

Nicht nur Yilmaz ärgerte sich über seine vergebene Chance. Auch die Zuschauer. Immer wieder wird auf der Tribüne über die Chancenverwertung geschimpft.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

16' Wieder Luckenwalde

und dieses Mal wird es brenzliger. Flath wird mit einer hohen Flanke am zweiten Pfosten angespielt, bekommt aber nicht genügend Druck hinter den Kopfball. Da war er seinen Bewachern clever ausgebüxt.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

Größte Chance für Yilmaz

Die beste Chance der ersteh Hälfte hatte Germania-Angreifer Yilmaz. Doch er scheiterte aus Nahdistanz.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

78' Offenes Spiel

Meuselwitz scheint etwas erwacht, jetzt etwas griffiger. TeBe geht auch auf das zweite Tor. Sennur im letzten Moment gestoppt.

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

44' Tor SV Babelsberg 03! 1:1

Ausgangspunkt war der teuflisch gut ausgeführte Freistoß von Schmidt. Letztendlich ist Lukas Wilton per Kopf zur Stelle. Keine Chance für Jakubov.

17:30 Uhr Union Fürstenwalde - Bischofsw.

83' Wechsel Union Fürstenwalde

Turci für Atici

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

15' Spiel ein wenig offener

Der Anfangsdruck der Leipziger hat ein wenig nachgelassen. Luckenwalde verzeichnet jetzt auch seinen ersten Torschuss. Becker versucht's aus gut 30 Meter. Da hat Lok- Schlussmann Tasche aber leichtes Spiel.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

Halberstadt drückend

Die Gastgeber machen hier klar das Spiel. Chancen zur Führung waren da - es könnte 3:0 stehen. Doch die Halberstädter scheitern immer wieder.

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

Halbzeit

Mensch war das ein Höllenritt am Ende. Cottbus führte verdient per Doppelschlag in knapp vier Minuten durch die beiden Stürmer Stettin und Brügmann. Aber macht Auerbach fast dasselbe.

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

45' Das war schon fast der Ausgleich

Unfassbar: Binnen vier Minuten hätte Auerbach fast ausgeglichen. Stock kommt vor dem herausgeeilten Torwart Stawecki mit dem Kopf an den Ball, einer Meter vor der leeren Torlinie rettet Koch mit einer Grätsche

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

76' Wechsel Tennis B. Berlin

Sennur für Elezi

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

Halbzeit

Pause - Schiedsrichter Christopher Gaunitz pfeift pünktlich zur Pause.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

76' Wechsel Meuselwitz

Weinert für Güler

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

45' Chance Rathenow

Aus einer verunglückten Abwehr der Germania-Defensive wird eine Torchance von Rathenow. Doch Langner bekommt den Ball nicht unter Kontrolle. Drüber.

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

43' Gefährlicher Freistoß

Foul an Frahn, Freistoß von rechts.und der kommt gut.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

74' Tor Tennis B. Berlin!

Toller Angriff mit Doppelpass und Iraqi schiebt den Ball aus zwölf Metern ins linke Eck.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

12' Luckenwalde wartet ab

Von den Gästen ist bisher überhaupt nichts zu sehen. Der FSV hat so seine Probleme mit dem aggressiven Pressing der Leipziger - Strafraumszenen bisher Mangelware.

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

41' Eckstoß für die Gastgeber

3. Eckball für Babelsberg. Wieder schreitet Schmidt zur Tat. Der Ball kommt gut, nach kurzem Hin und Her kann Chemnitz klären.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

42' Vernagelt

Das Rathenower Tor ist wie vernagelt. Drei Torschüsse der Halberstädter, Januario, Yilmaz, Vogt. Alle drei Schüsse geblockt.

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

42' Fast verhaltener VfB-Jubel

Auf den Rängen waren die Auerbacher Fans so vom Treffer überrascht, dass sie fast vergasen zu jubeln. Erst mit einiger Verzögerung gab's den Schrei der Erleichterung, dass es hier spannend bleibt.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

10' Freistoß Lok

Knapp zwei Meter vor der rechten Strafraumkante. Schinke bringt das Leder gefühlvoll in die Box, Luckenwalde kann aber per Kopf klären.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

40' Gelbe Karte Optik Rathenow

Langner unterbindet einen Germania- Angriff am Mittelkreis regelwidrig. Vogt fliegt, Langner sieht Gelb.

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

40' Milde clever

Milde geht kein Risiko, setzt den Körper ein und lässt den Ball ins Aus trudeln.

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

41' Tor Auerbach!

Was für eine Überraschung! Aus dem völligen Nichts schießt Yannic Voigt Auerbach hier wieder ins Rennen. Cottbus hat ihn da hinten ganz vergessen.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

38' Ecke abgefangen

Rathenows Abwehrchef Turan schimpft, dass der Ball so schlecht geschlagen war.

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

38' Freistoß Chemnitz

Bickel legt sich das Spielgerät aus etwa 30 m zurecht. Die Kugel fliegt über die Mauer, SVB-Schlussmann Borchardt hebt ab und fängt sicher. Etwas für die Galerie.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

70' ZFC taumelt

TeBe macht derzeit, was es will. Der ZFC schaut nur zu und hat viel Glück, dass die Gäste hier vor dem Tor soooo umständlich sind.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

7' Lok macht Druck

Die Blau-Gelben sind direkt zu Beginn am Drücker. Wieder wird es im Sechzehner gefährlich, doch Ziane wird beim Abschluss geblockt.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

38' Ecke Rathenow

Nach einem schnellen Angriff über Techie-Menson. Die insgesamt zweite Ecke für Optik.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

38' Halberstadt über links

Guter Angriff über links über Januario. Sein Ball direkt vor das Tor erreicht aber Mitspieler Yilmaz nicht.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

68' Ball lag mal im Tor

Blaser hat für den ZFC getroffen, stand nach dem Querpass von Mauer aber im Abseits.

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

36' CFC muss früher draufgehen

Kommando von der Chemnitzer Bank: Früher drauf gehen, nicht so einschnüren lassen.

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

38' Vogelwilde Vogtländer

Auerbach muss sich jetzt in die Pause retten und dort sammeln. Es liegt das nächste Tor in der Luft. Viele leichte Ballverluste im Mittelfeld laden Energie zu neuen Angriffen ein.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

4' Fast das erste Tor!

Schinke und Pfeffer kombinieren sich ansehnlich in den Strafraum. Die Kugel landet schließlich bei Salewski, der in Ruhe zum Abschluss kommen kann. Sein Schuss geht aber Zentimeter am linken Pfosten vorbei. Guter Beginn der Loksche.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

35' Bis zum 16er ...

... sieht das gut aus bei Halberstadt. Der entscheidende Ball in die Tiefe wird von der dicht stehenden Optik-Abwehr aber immer rausgeschlagen, geköpft oder gegrätscht.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

67' Wechsel Meuselwitz

Moritz für Trübenbach

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

37' Das ist ein energische Reaktion

Energie hat auf die Krise reagiert. Das ist die bisher klare Antwort dieser Halbzeit. Sie haben sich von den bissigen Auerbachern nicht entnerven gelassen, sondern weiter ihr Glück in spielerischen Aktionen gesucht. Wenn der Trainerwechsel das bewirken sollte, hat er etwas gebracht.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

66' Wechsel Meuselwitz

Kadric für Albert

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

36' Jakubov wird bedrängt...

...kann aber doch noch das Spielgerät ins Feld schlagen. Babelsberg attackiert früh.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

66' Dusel für Meuselwitz

TeBe kombiniert herrlich auf der linken Seite, dann der weite Ball, Andreasson rettet vor dem einschussbereiten Ndualu.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

2' Erste Strafraumszene

Berger bringt die Kugel von rechts scharf in den Sechzehner. Seine Flanke findet aber keinen Abnehmer.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

32' Freistoß Halberstadt

Diesmal aus 25 Metern - hoch in den Strafraum von Yilmaz gebracht. Dramé köpft den Ball raus.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

1' Anpfiff

Auf geht's! Lok tritt klassisch in Blau-Gelb auf. Die Gäste aus Luckenwalde kommen im weißen Anzug daher.

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

33' Der Torschütze liegt am Boden

Es gibt gerade eine Verletzungsunterbrechung: Felix Brügmann hat offenbar einen Schlag ins Gesicht bekommen. Der Cottbuser steht wieder und kann garantiert weitermachen.

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

30' Offenes Spiel

Halbe Stunde rum. Hier ist alles offen. Chemnitz schaltet schnell um, Babelsberg ist auf dem Posten und setzt Nadelstiche. Immer eine Gefahr bei den Gastgebern: Frahn, Dombrowa.

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

32' Es hatte sich angekündigt...

Auerbach lief nach dem 0:1 drei bis vier Minuten nur noch hinterher, die Abstände zum Gegner waren viel zu weit. Ganz anders als in der Anfangsphase. Deshalb ist der Doppelschlag nicht überraschend.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

61' Guderitz rettet

Freistoß TeBe, Cakmak aus 25 Metern Richtung rechtes Eck, Guderitz macht die Katze und klärt zur Ecke.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

30' Wieder Rathenow - wieder abeits

Diesmal stand Öczin nach einer Kopfballverlängerung zu nah am Tor - Abseits.

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

31' Tor En. Cottbus!

Felix Brügmann spitzelt die Kugel gleich zum 2:0 rein.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

28' Nächste Chance Halberstadt

Ambrosius kommt bei einem Einwurf mit nach vorn und kann aus 10 Metern freistehend schießen. Aber volley - schwierig - der Ball geht weit drüber.

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

27' Ganz geschickt...

...von L. Wilton. Babelsberg mit dem Spielaufbau.

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

29' Fast das nächste Kopfballtor!

Cottbus hat den nächsten Treffer auf dem Kopf. Diesmal kommt der Ball von rechts, Rahn köpft aber bedrängt am Pfosten vorbei.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

59' Güler mit dem Solo

Das war ein toller Sololauf von Güler über links, aus spitzem Winkel scheitert er dann an Keeper Fikisi, der mit dem Fuß klärt.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

26' Kaum Gefahr durch Rathenow

Mal ein entlastungangriff. Aber Will in der Mitte im Abseits.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

58' Wechsel Tennis B. Berlin

Steinbauer für Sakran

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

25' Wechsel Chemnitzer FC

Knechtel kommt für Schimmel.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

57' Wechsel Meuselwitz

Blaser für Gonzalez

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

27' Tor En. Cottbus!

Stettin nickt zur Gästeführung ein! Flanke von der linken Seite und wo bitteschön ist da die VfB-Abwehr. Rundherum ist kein Verteidiger zu sehen. Das ist viel zu einfach, gerade gegen so einen vermeintlichen Aufstiegskandidat wie Energie.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

56' Mauer

Die Mauer fängt den Ball ab, der schneller Konter aber sitzt wieder nicht.

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

24' Gelbe Karte Chemnitzer FC

Längere Behandlungspause für den Chemnitzer Schimmel. Er feiert heute sein Debüt und muss wohl vom Platz. Zu allem Übel sieht er sogar noch Gelb.

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

Spiel der Kontraste

Wir haben eine Partie mit zwei grundverschiedenen Halbzeiten gesehen. In Hälfte eins war Jena dauerhaft am Drücker und ließ den Gastgeber kaum ins Spiel. Der BFC drehte nach der Pause kurzerhand den Spieß um und machte viel Druck auf die Jenaer Defensive, die nur mit Mühe und Not das Unentschieden halten konnte.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

56' Hand von Gonzalez

Das ist eine gefährliche Situation, Handspiel von Gozalez, Freistoß aus 24 Metern fast zentral.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

24' Januario verpasst knapp

Nächste Halberstädter Chance, Junge- Abiol bedient Januario in der Mitte. Doch der Angreifer verpasst knapp.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

23' Frust auf der Tribüne

"Mensch, mach das Ding doch rein" - erster Ärger macht sich auf der Tribüne Luft.

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

24' Riesen-Freistoßding VfB!

Und das ist die Riesenchance für Auerbach! Die Hereingabe wird zunächst geblockt, aber hinten Stock von der Strafraumgrenze drauf. Der Ball zischt knapp übers Tordreieck.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

54' Gelici

Weiter Ball in den Fünfer auf Gelici, der köpft aber schwach auf Guderitz. Dann ein schöner Spielzug des ZFC über rechts, Gonzalez haut das Ding aber fünf Meter drüber.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

22' Riesenchance Halberstadt

Schön über rechts freigespielt, Junge-Abiol bedient Yilmaz, doch der Germania-Angreifer trifft aus 7 Metern das Tor nicht.

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

23' Elfer-Aufreger!

Da hatte Auerbach echtes Schweineglück! Das war ein glasklarer Elfer. Cottbus' Geisler läuft in den Strafraum, Marcel Schlosser grätscht von hinten und trifft nicht den Ball, berührt aber den Energie-Mann klar. Das hätte für einen Strafstoß gereicht.

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

20' Ecke Babelsberg

Schmidt bringt den Ball nach innen. Hoheneder hat die Lufthoheit und köpft das Leder raus. Der Druck der Nulldreier wird größer.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

53' Kein Spielfluss

Die Berliner stehen dem ZFC auf den Füßen, der kommt zu keinem klaren Spielaufbau. Zum Glück sind die Berliner vor dem Tor bisher zu harmlos.

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

Abpfiff

Das war´s. Es bleibt beim 1:1 Unentschieden.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

20' Junge-Abiol und Wenzel aktiv

Die Germania-Angriffe zumeist über Junge-Abiol über rechts oder wenzel über links. Das ist schon ganz sehenswert. Beim Pass in die Tiefe aber immer wieder ein Optik-Bein dazwischen.

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

90' Gelbe Karte CZ Jena

Dedidis sieht.kurz vor Schluss auch nocheinmal gelb.

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

21' VfB hat wieder mehr Kontrolle

Auerbach verteidigt jetzt wieder etwas höher, um nicht zu tief in die eigene Hälfte gedrängt zu werden. Die großen Chancen fehlen, trotzdem ist es unterhaltsam.

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

18' Jakubov sicher

Jetzt laufen die Babelsberger an. Satter Schuss von Dombrowa. Jakubov geht auf Nummer sicher und faustet die Kugel raus.

17:30 Uhr Union Fürstenwalde - Bischofsw.

Schluss

Nein! Zwar rannte Bischofswerda in den letzten Minuten noch einmal an, doch hatte keine weitere Chance. Es bleibt bei der 1:2-Niederlage in Fürstenwalde.

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

90' Gelbe Karte BFC Dynamo

Gelb für Steinborn wegen Meckerns.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

18' Freistoß Halberstadt

Gute Position, 16 Meter vor dem Tor. Yilmaz bringt den Ball aufs lange Eck. Dort hat Hiemann aufgepasst.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

49' Vier Stürmer

Viel mehr Offensive geht nicht, aber es klemmt beim ZFC aktuell eher im Aufbau. Die Berliner versuchen es weiter.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

18' Gelbe Karte Optik Rathenow

Rathenows Grieche polichronakis steigt vor dem Strafraum hart ein - und beschwert sich. Für diese Mischung aus Foul und Dreistigkeit gibt es den Karton.

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

16' CFC nach vorn

Die Chemnitzer versuchen ihr Spiel aufzuziehen. Schmidt und Frahn stören aber früh.

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

90' Nachspielzeit

Drei Minuten Zugabe werden angezeigt.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

48' Altes Spiel

TeBe macht da weiter, hat den Ball, der ZFC schaut zu. Ndualu mit einem aber eher kläglichen Versuch.

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

17' Flutlicht an, Stimmung rauf!

Viele Emotionen bereits hier in Auerbach. Auch von den rund 50 Cottbus-Fans gab's gerade ein paar Pfiffe. Da merkt man nach den Corona-Geisterspielen erstmal was, zuletzt alles fehlen musste...

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

89' Wird es das dritte 1:1

für den FCC in dieser Saison? Oder passiert hier noch was? Beide Teams wollen den Sieg. Es läuft die 90. Minute.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

16' Halberstadt 80 % Ballbesitz

Zumindest gefühlt. Die Gäste aus Rathenow wollen hier einen Punkt ermauern, stehen mit zwei Viererketten tief.

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

13' Kopfball Breitfelder

Breitfelder steigt hoch, sein Kopfball hat aber zu wenig Druck. Es gibt Abstoß.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

46' Wechsel Meuselwitz

Mauer für Bürger

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

87' Gelbe Karte CZ Jena

Jetzt auch gelb für den Torschützen. Kurios: Hempel zeigte zunächst den gelb-roten Karton, nahm diesen aber gleich wieder zurück.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

14' Halberstadt über rechts

Schöner Germania-Angriff über rechts, über Junge-Abiol, sein Schuss aus spitzem Winkel aber sicher von Hiemann pariert. Kurz darauf wieder Junge-Abiol, läuft sich aber fest.

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

14' Spielerisch dominiert Cottbus

Fußballerisch sieht das echt gut aus, was die Gäste jetzt gerade anbieten. Die technische Überlegenheit ist zu sehen, es gibt immer mehr Kombinationen im Mittelfeld, der Pass in die Spitze muss noch gefunden werden.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

12' Immer wieder Aufbau

Schon in dieser frühen Phase im Spiel nehmen sich beide Teams immer wieder eine Auszeit, um sich zu ordnen. Germania weiter mit deutlich mehr Ballbesitz.

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

10' Jakubov glänzend

Jetzt kann sich der CFC-Keeper auf der Gegenseite auszeichnen. Der ehemalige Chemnitzer Frahn steht nach Schmidt-Flanke frei und drückt ab, Jakubov fährt den Fuß aus und rettet auf der Linie.

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

84' Gelbe Karte CZ Jena

Stauffer sieht in seiner ersten Aktion direkt gelb. Offene Sohle gegen Pollasch.

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

11' Es bleibt hektisch...

Die Cottbuser scheinen von der Aggressivität der Gastgeber bereits jetzt genervt. Dabei sind gerade mal zehn Minuten durch.

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

83' Wechsel CZ Jena

Stauffer kommt für Verkamp.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

Meuselwitz wird wechseln

Timo Mauer erhält Anweisungen. Er wird sicher gleich eingewechselt.

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

83' Gelbe Karte CZ Jena

Oesterhelweg sieht gelb.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

10' Rathenow setzt auf Konter

Das ist schon jetzt zu sehen: Der Gast ist nicht nach Halberstadt gekommen, um das Spiel zu machen.

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

6' Chance zum 2:0

Das muss das 2:0 sein. Freiberger bekommt die Kugel am 16er klasse unter Kontrolle. Er macht noch einen Schlenker und zieht ab. Der junge Borchardt im SVB-Tor reagiert aber glänzend.

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

82' Beste Chance FCC

Wer sonst? Oesterhelweg kommt nach Doppelpass mit Verkamp im Strafraum gefährlich zum Abschluss. Doch Sommer hält mit dem Fuß.

17:30 Uhr Union Fürstenwalde - Bischofsw.

87' Noch drei Minuten

Zeit für Bischofswerda, zumindest noch den Ausgleich zu erzielen.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

8' Halberstadt spielbestimmend

Die Hausherren in der Anfangsphase klar spielbestimmend - ohne aber wirklich gefährlich zu werden. Fünf weite Einwürfe oder Ecken in Folge. Aber noch keine Chance für Halberstadt.

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

9' Morozow knallt aufs Tor

Und da muss Stawecki sich in der Energie-Kiste erstmals Strecken. Morozow hält drauf und der Keeper wehrt ab.

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

80' Sedlak erneut unsicher

Der FCC-Hüter macht beim Rauslaufen erneut keinen sicher Eindruck. Kunert an der Seitenlinie sieht ziemlich nachdenklich aus.

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

8' Auerbach sehr aggressiv

Cottbus sucht generell die Offensive, will sofort die Initiative übernehmen. Die Vogtländer sind eng am Mann, gehen sehr aggressiv dagegen und versuchen damit das Energie-Spiel im Keim zu ersticken.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

6' Konter Rathenow

Rathenow dagegen gefährlicher. Konter über links über Wilcke. Der Ball in den Strafraum zunächst abgefangen, kommt dann aber zu Köhler. Schuss aus 10 Metern - zur Ecke geklärt.

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

78' Wechsel BFC Dynamo

Zickert kommt für den verwarnten Schulz.

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

6' Offener Schlagabtausch

Beide Teams haben schon mal Tuchfühlung mit dem Strafraum aufgenommen. Das macht Hoffnung, dass es hier eine attraktive Angelegenheit wird.

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

77' Schlussphase

Es wird mit Sicherheit eine spannende letzte Viertelstunde werden. Eingeläutet mit der nächsten Chance für den BFC und diesmal wackelt Sedlak ein wenig. Die anschließende Ecke kann der FCC klären.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

4' Erste Minichance

Yilmaz erstmals gefährlich vor dem Rathenower Tor. Aber nur eine Halb- Mini-Chance, wenn wir ehrlich sind. Der Ball abgefangen.

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

4' Kruse tauschte nur eine Position

Trotz der Trainerentlassung ändert sich bei Cottbus aufstellungstechnisch erstmal nicht viel. Für Patrick Storb beginnt Niclas Erlbeck. Das bedeutet taktisch aber einen Wechsel von der schwierigeren Dreier- auf die grundsätzlich einfachere Viererkette. Der FCE-Coach will so wohl für Stabilität sorgen.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

3' Abtasten

Ruhiger Spielaufbau, Halberstadt zunächst in Ballbesitz.

17:30 Uhr Union Fürstenwalde - Bischofsw.

78' Wechsel Bischofsw.

Hahn für Kavalir

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

2' Tor Chemnitzer FC! 0:1

Traumhafter Beginn für die Chemnitzer. Mit der ersten Aktion gehen die Gäste in Führung. Die Babelsberger bekommen de Ball nicht aus der Gefahrenzone, Bickel rauscht aus dem Hintergrund heran und trifft.

17:30 Uhr Union Fürstenwalde - Bischofsw.

78' Wechsel Bischofsw.

Stradins für Moravec

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

2' Gleich der erste Tritt...

Zimmermann steht dem Cottbuser Rahn gleich auf den Füßen. Der muss nach einer Minute schon behandelt werden. Das könnte kein Zufall sein: Die Stimmung unter 1.000 Zuschauern hier war schon zuvor blendend. Cottbus erwartet ein heißer Tanz.

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

1' Anpfiff

Los geht's im "Karli". Die Gastgeber in Weiß, die Chemnitzer in Dunkelblau.

17:30 Uhr Union Fürstenwalde - Bischofsw.

79' Kommt Bischofswerda nochmal?

Die zweite Halbzeit ist wirklich spannend. Aber natürlich ärgerlich für die Bischofswerdaer, dass sie die eigene Führung wieder hergeschenkt haben. Kommen sie nun noch einmal zurück?

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

74' Jenas Führung wackelt

Die Chancen für den BFC häufen sich. Jena kann sich bei Keeper Sedlak bedanken, dass es nicht düsterer aussieht.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

Halbzeit

Das frühe Tor hat dem Meuselwitzer Spiel nicht gut getan. TeBe ist griffiger, gefährlicher und eigentlich auch hier bisher unter Wert geschlagen.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

1' Anpfiff

Auf geht's. Halberstadt ganz in rot mit dem Anstoß. Die Gäste aus dem Havelland ganz in weiß mit roten Rückennummern.

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

1' Anpfiff

17:30 Uhr Union Fürstenwalde - Bischofsw.

75' Tor Union Fürstenwalde!

Fürstenwalde geht in Führung! Putze verwandelt einen Foulelfmeter zum 2:1 - und Bischofswerda schenkt die eigene Führung wieder her.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

45' Eine Minute

60 Sekunden muss der ZFC noch überstehen und auch die Fans, die hier bisher nicht verwöhnt wurden.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

Halberstadt mit Anstoß

Die Germania wird Anstoß haben.

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

71' Kransiqi direkt im Fokus

Der eingewechselte Krasniqi steckt stark durch auf Brumme, der direkt abzieht. Sedlak wieder stark zur Stelle.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

Teams kommen auf den Rasen

Die Mannschaften kommen heute gemeinsam auf den Platz. Begleitet von der rockigen Germania-Hymne.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

700 Zuschauer möglich

In Halberstadt dürfen pro Block 50 Zuschauer ins Stadion. Insgesamt macht das für heute 700 Zuschauer. Maximal peilt die Germania 900 Zuschauer an.

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

69' Wechsel BFC Dynamo

Berlin reagiert. Krasniqi kommt für Breitfeld.

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

69' Wechsel CZ Jena

Prokopenko kommt für Eckardt.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

41' Guderitz geprüft

Elezi aus 25 Meter, Guderitz muss sich lang machen. Es riecht nach dem Ausgleich.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

Rathenow verändert

Bei Rathenow fehlt u.a. der angestammte Linksverteidiger Zingu. Er hatte sich gegen Auerbach am Knöchel verletzt und bleibt draußen. "Eine Vorsichtsmaßnahme", so Kahlisch.

17:30 Uhr Union Fürstenwalde - Bischofsw.

73' Etwas beruhigt

Das Spiel hat sich nun wieder etwas beruhigt. Viele kleine Fouls im Mittelfeld. Wenig los vor den Toren. Es beginnt eine spannende Schlussphase.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

Kahlisch vor dem Spiel

Optik-Trainer Imgo Kalhisch sagte vor dem Spiel: "Die Jungs haben gut trainiert - das machen sie aber eigentlich immer. Ein Punkt hier zu holen - das wäre schon was."

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

41' Magerkost

Es ist der in dieser Saison bisher schwächste Auftritt des ZFC. TeBe kombiniert, erspielt sich aber auch kaum Chancen. Jetzt eine Ecke. Keine Gefahr.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

Eine Veränderung bei Luckenwalde

Auch Jan Kistenmacher bleibt seiner Linie weitestgehend treu und nimmt nur eine Veränderung vor: Für Borowski kommt Muniz dos Santos im offensiven Mittelfeld zum Einsatz.

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

66' Wechsel CZ Jena

Dedidis kommt für Fiedler.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

König vor dem Spiel

Germania-Coach König vor dem Spiel: "Ich erwarte Rathenow defensiv. Aber so genau weiß man das bei Ingo Kahlisch nie. Für Rathenow geht es ja auch um jeden Punkt."

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

Ziane wieder dabei

Wie erwartet setzt Almedin Civa im Sturm wieder auf Djamal Ziane. Zuletzt gesperrt rückt er für Tom Nattermann zurück in die Startelf. Ansonsten vertraut Civa auf die gleiche Mannschaft, die gegen Jena Remis spielte.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

Twardzik und Vogt auf Doppel-6

Im Team von Germania-Coach König sollen die Sechser Twardzik und Rückkehrer Vogt auf der Doppel- Sechs das Spiel aufbauen. Vorn der in Chemnitz eingewechselte Januario und Yilmaz für Torgefahr sorgen.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

38' Gelbe Karte Tennis B. Berlin

Sakran sieht den Karton wegen Meckerns,

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

Die Aufstellungen sind da

Ein paar Veränderungen im Vergleich zu den letzten Spielen. Halberstadt wieder mit der Viererkette - und zwei Stürmern.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

35' Meuselwitz steht besser

Die Defensive der Gastgeber hat sich auf die schnellen Berliner jetzt besser eingestellt. Aber nach vorn immer diese leichten Fehler.

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

62' Gelbe Karte BFC Dynamo

Gelb für Schulz nach einem Foul im Mittelfeld.

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

Schiedsrichter

Geleitet wird die Partie von Michael Wilske. An den Linien stehen Marko Wartmann und Matthias Lämmchen.

17:30 Uhr Union Fürstenwalde - Bischofsw.

67' Durchatmen!

Die zweite Halbzeit ist deutlich unterhaltsamer als die erste. Es gibt Chancen, und nun auch Tore. Kurz durchatmen!

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

62' Nächste Möglichkeit BFC

Wieder kommt ein Einwurf von Steinborn in den Strafraum. Reher steigt hoch und köpft nur knapp am langen Pfosten vorbei. Glück für den FCC.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

Für Luckenwalde starten

Thoms - Koplin, Misch, Francisco, Bogdan - Becker, Vierling - Gesien, Flath, Muniz dos Santos - Plumpe

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

34' Betreuer sieht Rot

Ein Betreuer von TeBe sieht vom Schiedsrichter die Rote Karte. Hat man auch nicht alle Tage.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

Die Aufstellungen sind da!

Lok beginnt mit Tasche - Berger, Urban, Heynke, Mehmedovic - Piplica, Abderrahmane - Salewski, Schinke, Pfeffer - Ziane

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

59' Komplett anderes Bild

als in der ersten Hälfte. Der BFC geht früh drauf und macht viel Druck. Jena scheint beinah ein wenig nervös hinten und muss aufpassen nicht in Rückstand zu geraten.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

31' Riesending von Güler

Schneller Einwurf von Bürger und Güler mit Hacke an zwei Mann vorbei, dann schaufelt er den Ball aus 14 Metern aber über das Tor.

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

57' Gelbe Karte BFC Dynamo

Gelb für Blum nach Foul an Eckardt.

17:30 Uhr Union Fürstenwalde - Bischofsw.

61' Tor Union Fürstenwalde!

Was ist denn hier jetzt los? Tohuwabohu in Fürstenwalde. Auf der Gegenseite fällt sofort der Ausgleich, Geurts markiert das 1:1.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

28' Gelbe Karte Tennis B. Berlin

Matt langt gegen Trübenbach zu und sieht Gelb, schon die dritte.

17:30 Uhr Union Fürstenwalde - Bischofsw.

60' Tor Bischofsw.!

Jetzt ist hier was los - denn auf der Gegenseite fällt das Tor. Eine Flanke von Moravec von der linken Seite verwandelt der soeben eingewechselte Huenig zum 0:1.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

28' Berlin macht das Spiel

Eine gewisse Unruhe auf der Tribüne, TeBe macht das Spiel, der ZFC mit Problemen im Aufbau. Das kann dem Coach nicht gefallen.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

26' Abstand

Das Zauberwort in diesen Tagen, die Gästefans stehen zu kuschelig beieinander und werden vom Stadionsprecher ermahnt.

17:30 Uhr Union Fürstenwalde - Bischofsw.

59' Großchance Fürstenwalde

Fürstenwalde hat nun ein Chancen-Übergewicht, doch nutzt diese Möglichkeiten bislang nicht. Diesmal steht Atici allein vor dem Tor, doch schließt zu überhastet ab. Schneider im Bischofswerdaer Tor kann den Ball aufnehmen.

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

53' Großchance BFC

Da wäre fast das zweite gewesen. Nach der Ecke von rechts muss Sedlac das erste Mal richtig ran und pariert den Schuss von Förster aus kurzer Distanz glänzend!

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

25' Raithel stark

Raithel verteidigt stark gegen Ndualu und wird von Sakran gelegt. Da hätte man Gelb zeigen dürfen.

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

51' Jena defensiv gefordert

Es ist das erste Mal im Spiel ass der FCC jetzt auch hinten zu tun hat. Berlin kommt mit Schwung aus der Pause.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

Jubilar Kistenmacher

Luckenwaldes Cheftrainer Jan Kistenmacher feiert heute übrigens seinen 47. Geburtstag. Mal sehen, ob ihm seine Mannschaft heute noch ein Präsent bereitet.

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

Willkommen...

...Wir begrüßen Sie zur Partie zwischen Babelsberg und Chemnitz. 19 Uhr ist Anpfiff im Karl-Liebknecht- Stadion.

17:30 Uhr Union Fürstenwalde - Bischofsw.

54' Wechsel Bischofsw.

Huenig für Emsis

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

22' Gelbe Karte Tennis B. Berlin

Bilbija hat da hingelangt, auch eine verdiente Gelbe Karte.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

21' Ecke für TeBe

Die Gäste sind hier weiter das gefälligere Team, ballsicherer. Jetzt eine Ecke von rechts. Der ZFC unsicher, aber keine Gefahr.

17:30 Uhr Union Fürstenwalde - Bischofsw.

53' Großchance Fürstenwalde

Plötzlich steht Weiß allein vor dem Bischofswerdaer Tor, schießt den Ball aber vorbei. Das war die beste Chance des Spiels bisher - aber vergeben.

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

47' Der BFC

hat jetzt natürlich den psychologischen Vorteil kurz nach der Pause. Für Jena heißt es eigentlich nur konzentriert weiter zu spielen und sich zu belohnen. Viel falsch gemacht hat man in der ersten Halbzeit nicht.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

19' Ein Standard

Wenigstens ein Hauch an Gefahr nach einer Ecke von der linken Seite. Kein Meuselwitzer kommt aber an den Ball, die scharfe Eingabe von Trübenbach wird dann geklärt.

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

45' Anpfiff

Weiter geht´s. Schiri Hempel pfeifft die zweiten 45 Minuten an.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

Schiedsrichter

Eric Dominic Weisbach wird für die Regeldurchsetzung zuständig sein. Der 23-jährige Hallenser pfeift heute seine erste Partie in der Regionalliga.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

18' TeBe-Anhänger auch da

Ein ganzer Schwung Gästefans ist erst jetzt im Stadion eingetroffen. Dürften gut 50 sein.

17:30 Uhr Union Fürstenwalde - Bischofsw.

47' Wechsel Union Fürstenwalde

Shoshi für Ciapa

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

15' ZFC-Motor stottert moch

Trotz der Führung noch keine Ruhe und Ballsicherheit in den Aktionen der Meuselwitzer. Die Berliner machen einen sehr robusten Eindruck.

17:30 Uhr Union Fürstenwalde - Bischofsw.

46' Anstoß

Weiter geht's in Fürstenwalde. Die Gastgeber haben nun Anstoß. Wechsel gibt es zunächst keine weiteren. Ob es nun etwas mehr zu sehen gibt?

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

12' Fikisi vor Güler

Diesmal kam der Berliner Keeper pünktlich und klärt vor Güler.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

11' Gelbe Karte Meuselwitz

Trübenbach von hinten in die Beine von Franke, der humpelt auch vom Platz.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

7' Berlin spielt schnellen Ball

Schnell und direkt und früh am Gegner, TeBe macht hier einen guten Eindruck, der ZFC muss da aufpassen, wirkt in der Defensive nicht immer sattelfest.

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

Halbzeit

Schiedsrichter Hempel pfeifft das Spiel gar nicht erst wieder an und schickt die Teams in die Kabine. Das muss der FCC jetzt erstmal verdauen. Wir melden uns mit Beginn der zweiten Halbzeit wieder.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

5' Tor Meuselwitz!

TeBe-Keeper irrt vor dem Tor rum, Trübenbach mit der überlegten Eingabe von rechts auf Güler, der aus zehn Metern trifft.

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

Bitter für den FCC

Weiter Einwurf von Steinborn vor das Tor von Sedlak. Der sieht nicht gut aus in der Aktion und Förster trifft aus spitzem Winkel ins Tor.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

3' Pfostenknaller

Iraqi haut den Ball an den linken Pfosten.

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

45' Tor BFC Dynamo! 1:1

Tor für den BFC!

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

45' Freistoß BFC

Gefährliche Position kurz vor dem FCC-Sechzehner. Der Ball landet aber in der Jenaer Mauer.

17:30 Uhr Union Fürstenwalde - Bischofsw.

Halbzeit

Magerkost in Fürstenwalde. Keine Tore, kaum Strafraumszenen. Wir hoffe auf Besserung. Bis gleich.

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

45' Gelbe Karte CZ Jena

Gelb für Justin Schau nach einem Foul kurz vor dem eigenen Strafraum.

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

44' Abschluss Bergmann

Bergmann kommt aus der Distanz frei zum Schuss. Kein schlechter Versuch aber BFC-Keeper Sommer ohne Probleme.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

Anpfiff

TeBe hat angestoßen.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

Drei Wechsel beim ZFC

Kadric, Moritz und Blaser heute auf der Bank. Dafür heute Albert, Güler und Trübenbach von Beginn an. TeBe mit der SIegerelf vom Wochenende.

17:30 Uhr Union Fürstenwalde - Bischofsw.

42' Zwei Abschlüsse Bischofswerda

Jetzt mal Aufregung im Fürstenwalder Strafraum. Einen Freistoß von Moravec lässt Fürstenwaldes Keeper Richter nach vorn prallen, doch zwei Bischofswerdaer scheitern per Abstauber.

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

40' Jetzt gilt es nachzulegen

Wichtige Phase jetzt für Jena. In den letzten Partien setzte es kurz nach der Führung immer direkt den Ausgleich für den Gegner.

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

37' Tor CZ Jena! 0:1

Tor für den FCC! Ecke von links vor das Tor der Berliner. Nach kurzer Verwirrung im Straf raum ist Slamar zur Stelle und schiebt aus kurzer Distanz ein. Hochverdient!

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

33' Gelbe Karte BFC Dynamo

Gelb für Förster wegen Spielverzögerung.

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

32' Viel Aufwand, wenig Zählbares

Der FCC versucht viel und kommt immer wieder in die Nähe des Strafraums. Doch meistens scheitert es am letzten oder vorletzten Ball vor das Tor.

17:30 Uhr Union Fürstenwalde - Bischofsw.

33' Mal ein Abschluss

Viel ist nicht los in Fürstenwalde. Jetzt mal ein Abschluss nach einer Ecke, aber der ging weit drüber. Ansonsten hat Bischofswerda mehr vom Spiel.

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

25' Guter Abschluss

Oesterhelweg schickt Verkamp in die Spitze und bekommt den Ball wenig später wieder. Sein Schuss aus gut 20 Metern geht aber am Tor vorbei.

17:30 Uhr Union Fürstenwalde - Bischofsw.

25' Frühe Wechsel

Fürstenwalde wechselt früh, und das gleich zweimal. Michel und Martynets scheinen jedoch nicht verletzt zu sein. Ist Trainer Maucksch unzufrieden?

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

23' 20 Minuten

sind rum. Jena hat engagiert begonnen, schaffte es aber nicht gefährlich vor das Tor zu kommen. Immerhin konnte man die Berliner vom eigenen Kasten weitesgehend fernhalten.

17:30 Uhr Union Fürstenwalde - Bischofsw.

22' Wechsel Union Fürstenwalde

Komnos für Michel

17:30 Uhr Union Fürstenwalde - Bischofsw.

22' Wechsel Union Fürstenwalde

Kanther für Martynets

17:30 Uhr Union Fürstenwalde - Bischofsw.

21' Kampfspiel

Null Schüsse aufs Tor seit dem Schnellstart. Es ist ein Kampfspiel zwischen den Strafräumen. Immerhin: Mittlerweile regnet es nicht mehr.

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

18' Angriff BFC

Jetzt ging es mal schnell über links bei den Gastgebern. Doch der letzte Pass in die Mitte passt noch nicht.

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

15' Fiedler fällt im Strafraum

Der Linksaußen setzt sich stark im Eins-gegen-Eins durch, zieht in den Strafraum und fällt. Kein Grund jedoch für Schiedsrichter Hempel auf den Punkt zu zeigen.

17:30 Uhr Union Fürstenwalde - Bischofsw.

13' Keine Tendenz

Auf dem Spielfeld ist bislang auch noch keine Tendenz zu erkennen, welches Team hier die Oberhand inne haben könnte.

17:30 Uhr Union Fürstenwalde - Bischofsw.

13' Keine Großchance

Es ist eine offene Partie in den ersten Minuten. Eine richtig große Chance hat es bislang noch nicht gegeben.

17:30 Uhr Union Fürstenwalde - Bischofsw.

11' Vergangene Saison

In der vergangenen Saison blieb Fürstenwalde makellos gegen Bischofswerda. Die Partien endeten 2:0 und 3:0 für Union.

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

8' Jena legt gut los

Erste Ecke für den FCC. Lange mit links zum Tor, doch der Ball fliegt an Freund und Feind vorbei.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

Willkommen aus Meuselwitz

Um die Bratwurst von gestern in Berlin aufzunehmen, die Meuselwitzer ist in der Regionalliga unerreicht. Aber auch die ZFC-Leistungen in den ersten drei Spielen konnten sich sehen lassen.

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

5' Freistoß Jena

Oesterhelweg steht aus gut 30 Metern bereit. Doch dann tritt Lange an und nagelt den Ball an den linken Pfosten. Starker Freistoß!

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

3' Erster Angriff FCC

Es geht zum Anfang über rechts. Der Mann mit der Maske, alias Maximilian Oesterhelweg, schlägt die erste Flanke in die Mitte - noch ohne Gefahr.

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

1' Anpfiff

Der Ball rollt! Jena stößt an in gelb-blau. Der BFC ganz in weinrot.

17:30 Uhr Union Fürstenwalde - Bischofsw.

1' Schneller Start

Es dauert ganze sieben Sekunden (!), da feuern die Gäste hier schon ihren ersten Torschuss ab! Der geht drüber ...

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

DIe Teams

sind auf dem Grün. Gleich geht´s los im Jahn-Sportpark.

17:30 Uhr Union Fürstenwalde - Bischofsw.

1' Anpfiff

Es geht los.

17:30 Uhr Union Fürstenwalde - Bischofsw.

Besonderes Spiel

Bei Fürstenwalde sitzt Bruno Schiemann auf der Bank. Dessen Vater Rocci gilt als BFV-Urgestein und war bis Juni Physiotherapeut. BFV-Urgestein Rocci Schiemann, bis Juni Physiotherapeut, freut

17:30 Uhr Union Fürstenwalde - Bischofsw.

Aufstellungen sind da

Bischofswerdas Trainer Erik Schmidt bringt heute drei Neue: Für Kießling (Rot), Sanin (Bank) und Jacob beginnen Emsis, Stiller und Prasad.

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

In 15 Minuten

ist Anstoß. Schiedsrichter der Partie ist Richard Hempel.

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

Aufstellungen

Beim BFC vertraut Coach Benbennek auf die gleiche Elf, wie beim Sieg gegen den Berliner AK letzte Woche.

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

Aufstellungen

Die Aufstellungen der beiden Teams sind da. Wichtig für den FCC: Oesterhelweg ist mit von der Partie! Weiterhin rückt Fiedler für Prokopenko in die Startelf.

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

Ausfälle

FCC-Coach Dirk Kunert dürfe die Personalsituation im Team weiterhin Sorgenfalten auf die Stirn werfen. Zu den bisherigen Ausfällen der letzten Wochen wird aller Voraussicht nach, auch Neuzugang Maximilian Oesterhelweg für heute Abend mit einem Nasenbeinbruch ausfallen.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

Nur 1.000 Zuschauer zugelassen

Nun herrscht Klarheit: Es bleibt auch gegen Luckenwalde bei der bis zuletzt gültigen Obergrenze. "Wir werden vor 1.000 Zuschauern spielen. Daran wird sich nichts mehr ändern", sagte Lok- Geschäftsführer Martin Mieth dem MDR.

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

Wieder ein Remis?

Die letzten Aufeinandertreffen beider Teams in der Regionalliga gab es in der Saison 2018/19. Beide Duelle endeten unentschieden (1:1, 0:0).

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

Frahn gegen Ex-Arbeitgeber

Für die CFC-Kicker kommt es in Babelsberg zum Wiedersehen mit dem Ex-Kollegen Daniel Frahn. Der 33- jährige Stürmer war in der Winterpause zu den Nulldreiern gewechselt, nachdem er in Chemnitz wegen angeblicher Nähe zur rechten Fanszene fristlos entlassen wurde.

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

Müller & Eigner fraglich

Die Freude über die ersten drei Punkte ist bei Chemnitz allerdings nicht ganz ungetrübt: Tobias Müller war im Germania-Spiel unglücklich auf die Schulter gefallen. Nach Aussage von CFC-Coach Berlinski "sieht es nicht gut aus bei ihm". Auch der Einsatz von Lukas Eigner ist gefährdet. Er hat muskuläre Probleme.

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

Zwei Sieger vom letzten ST

Im Duell zwischen Babelsberg und Chemnitz treffen zwei Teams aufeinander, die nach holprigem Start zuletzt ihren ersten Saisonsieg feiern konnten. Die Potsdamer gewannen mit 2:1 in Bischofswerda, die "Himmelblauen" setzten sich zuhause gegen Halberstadt mit 1:0 durch.

19:00 Uhr SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC

Babelsberg vs. Chemnitz

Für die Mannschaften in der Regionalliga Nordost heißt es in der Englischen Woche, alle Kräfte zu bündeln. Das betrifft auch den Chemnitzer FC, der am Mittwoch (2. September) zum Gastspiel beim SV Babelsberg 03 antritt. Anstoß im Karl-Liebknecht-Stadion ist 19 Uhr.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

Unterschiedliche Ansprechhaltung

Kahlisch und König wählten also eine grundverschiedene Ansprache an ihr Team - mal sehen, was am Mittwochabend die bessere Wirkung zeigt ...

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

Halberstadt 0:1 in Chemnitz

Die Germania verlor 0:1 in Chemnitz. Nach dem Spiel sagte VfB-Coach König: "Ich bin davon überzeugt, dass wir in nächster Zeit den Umschwung hinbekommen. Meine Jungs sind jung und lernwillig."

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

Rathenow 1:4 gegen Auerbach

Die "Optiker" verloren am Wochenende deutlich 1:4 beim VfB Auerbach. Nach dem Spiel kritisiere Optik-Trainer Kahlisch die Einstellung eines Team und zweifelte die spielerische Qualität seiner Mannschaft an.

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

Klatsche oder Favoritenschreck

Cottbus liegt Auerbach in der letzten Zeit. In der letzten Saison wurden beide Spiele gegen den vermeintlichen Aufstiegskandidaten (4:1 und 3:2) gewonnen. Die einzigen beiden VfB-Pleiten gegen Energie sind länger her. Wenn dann wurde es deutlich: 2017 und 2016 unterlag Auerbach jeweils mit 0:4 zuhause. Heißt heute: Klatsche oder Favoritenschreck?

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

Vogtländer-Höhenflug

Nach dem verpatzten Saisonstart in Bischofswerda hat Auerbach gegen Chemnitz zuhause (2:1) und in Rathenow (4:1) auch in der Art und Weise beeindruckend reagiert. Spannend wird, ob der Vogtländer Höhenflug heute weitergeht.

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

Cottbus im Krisenmodus

Energie ist nach drei Pleiten zum Auftakt voll im Krisenmodus. Der Cheftrainer Sebastian Abt wurde entlassen, sein bisheriger Co- Trainer Tim Kruse sitzt heute interimsmäßig auf der Bank. Der ehemalige Mittelfeldprofi hat immerhin die Erfahrung von 155 Dritt- und 55 Zweitliga-Partien. Entscheidend wird, was er für dieses eine Spiel heute bewirkt.

19:00 Uhr Auerbach - En. Cottbus

Hallo und Herzlich Willkommen

Das ist der Liveticker zum Duell zwischen dem VfB Auerbach und Energie Cottbus.

19:00 Uhr Halberstadt - Optik Rathenow

Zwei Mal Null Punkte

Mit Germania Halberstadt und Optik Rathenow treffen am Mittwoch zwei Teams aufeinander, die beide noch keinen Punkt geholt haben.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

Lok kämpft um mehr Zuschauer

Unklarheit herrscht noch in puncto Zuschauer. Seit dem 1. September sind in Sachsen wieder Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Besuchern erlaubt. Lok hat ein entsprechendes Hygienekonzept vorgelegt, das derzeit von den Behörden geprüft wird. Stand jetzt bleibt es aber auch gegen Luckenwalde bei der Obergrenze von 1.000 Fans.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

Gökkurt warnt vor TeBe

"Die Berliner haben starke Spieler, es ist eine dynamische Truppe, die mit dem Sieg jetzt auch in der Liga angekommen ist. Wir sind gewarnt."

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

Gonzalez-Einsatz noch offen

Rudolf Gonzáles Vass knipste in Berlin, laboriert aber seitdem an einer Verletzung. Sein Einsatz soll sich nach dem Abschlusstraining entscheiden. Ansonsten sind alle Mann an Bord.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

Mittwoch wieder Umstellungen?

Am Samstag hatte ZFC-Coach Gökkurt Blaser und Gonzalez statt Güler und Mauer von Beginn an stürmen lassen. Gegen TeBe könnte es offensiv wieder Änderungen geben.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

ZFC mit erster Niederlage

Die Meuselwitzer mussten beim VSG Altglienicke trotz guter Leistung die erste Saisonniederlage einstecken. Dennoch können sich die Leistungen bisher sehen lassen.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

TeBe mit erstem Dreier

Am vergangenen Wochenende holte sich der Traditionsverein gegen Lichtenberg den ersten Dreier. Rudolf Ndualu traf u.a. - machte bisher schon drei Buden.

18:15 Uhr Meuselwitz - Tennis B. Berlin

Drittes Duell

Es ist bereits zehn Jahre her, dass TeBe in der Regionalliga spielte. Damals gab es auch die einzigen Duelle mit dem ZFC Meuselwitz, damals Aufsteiger und bis heute Dauergast. 2:2 endete die Partie.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

Live im Stream

Bewegte Bilder gibt es natürlich auch zu sehen: Wir übertragen die Partie im Live-Stream auf sport-im-osten.de und in unserer SpiO-App.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

Direkter Vergleich

Bisher sind die Blau-Gelben gegen Luckenwalde ungeschlagen. Acht Mal standen sich beide Teams bisher gegenüber. In sieben Begegnungen ging Lok als Sieger vom Platz - auch beim letzten Aufeinandertreffen vor zwei Jahren, als Ziane den goldenen Treffer erzielte.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

Ziane wieder an Bord

Lok-Coach Almedin Civa kann wieder auf seinen Stürmer Djamal Ziane bauen. Der 28-Jährige erzielte bereits zwei Treffer, fehlte gegen Jena aber aufgrund einer Sperre.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

Wiedersehen mit alten Bekannten

Die Luckenwalder reisen mit einigen bekannten Gesicherten ins Bruno- Plache-Stadion. Peter Misch, Daniel Becker, Nils Gottschick und Jonas Arnold schnürten einst allesamt ihre Schuhe für die Leipziger. Misch wechselte erst in diesem Sommer die Farben.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

Luckenwalde überrascht

Der Aufsteiger steht im Ranking sogar noch vor den Blau-Gelben. Mit zwei Siegen zum Auftakt haben die Brandenburger ihr Können bereits unter Beweis gestellt. Auch wenn es am Sonntag beim 1:2 gegen Union Fürstenwalde die erste Niederlage setzte.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

Tabelle

Ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage - macht vier Punkte in der Gesamtheit. Die Probstheidaer stehen damit vor dem 4. Spieltag auf Rang zehn in der Tabelle und könnten mit einem erneuten Erfolg einen schönen Sprung nach oben machen.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

Lok zuletzt Remis

Nach dem verpatzten Start konnte Lok in den letzten beiden Partien punkten. Bitter lief es am vergangenen Samstag. Im Traditionsduell gegen Carl Zeiss Jena musste die Loksche erst in der Nachspielzeit den Ausgleichstreffer hinnehmen.

19:30 Uhr 1. FC Lok Leipzig - Luckenwalde

Herzlich willkommen

Es steht der 4. Spieltag in der Regionalliga Nordost auf dem Programm. Auch Lok Leipzig gibt sich die Ehre und empfängt am Mittwoch um 19:30 Uhr den FSV Luckenwalde.

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

Direkter Vergleich

In der Regionalliga trafen die beiden Vereine bisher insgesamt zwölf Mal aufeinander. Jena hat hier im mit acht Siegen die Nase vorn. Dreimal trennte man sich Unentschieden, nur einmal konnten die Hauptstädter die Partie gewinnen. Das letzte Aufeinandertreffen vom 20.05.2017 gewann der FCC in Berlin mit 4:0.

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

Verdienter Punktgewinn

Jena ließ in der Offensive erneut viele Chancen liegen, sodass die Punkteteilung am Ende durchaus verdient war.

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

FCC wartet auf den ersten Sieg

Jena wartet auch nach dem dritten Spiel am vergangenen Wochenende gegen Lok Leipzig noch auf den ersten Dreier dieser Saison. Gegen die Sachsen standen die Zeichen sogar bis in die Nachspielzeit noch auf Niederlage, ehe Dedidis in der 92. Minute zum 1:1-Ausgleich einschob.

17:30 Uhr BFC Dynamo - CZ Jena

Hallo

und herzlichen Willkommen zum Spiel zwischen dem BFC Dynamo und dem FC Carl Zeiss Jena. Anstoß im Friedrich-Ludwig-Jahn Sportpark ist am Mittwochabend um 17:30 Uhr.

17:30 Uhr Union Fürstenwalde - Bischofsw.

Fürstenwalde obenauf

Fürstenwalde verlor zunächst 2:3 beim Berliner AK, zeigte dann aber seine ganze Klasse: 2:1 im Landespokalfinale gegen Babelsberg, 3:1 gegen Carl Zeiss Jena und 2:1 beim FSV Luckenwalde.

17:30 Uhr Union Fürstenwalde - Bischofsw.

Ruppiges Spiel gegen Babelsberg

Nach zwei Siegen stand der Bischofswerdaer FV erstmals ohne Punkte da. Potsdams Regionalliga-Kicker vom SV Babelsberg 03 behielten in einem ruppigen Spiel knapp die Oberhand.

17:30 Uhr Union Fürstenwalde - Bischofsw.

Bischofswerdas Höhenflug endet

Der Höhenflug des Bischofswerdaer FV hat ein jähes Ende gefunden. Nach zuvor zwei siegreichen Auftritten musste sich das Team von Erik Schmidt gegen den SV Babelsberg mit 1:2 (0:1) geschlagen geben.

17:30 Uhr Union Fürstenwalde - Bischofsw.

Herzlich willkommen

zum Regionalliga-Spiel zwischen Union Fürstenwalde und dem Bischofswerdaer FV. Anstoß in Fürstenwalde ist am Mittwoch um 17:30 Uhr.