Ticker

Freitag | 14.09.2018 | 19:00 Uhr

Fussball 3. Liga

Eintr. Braunschweig 2:0 (0:0) FC Carl Zeiss Jena

Statistik

Tore

1:0 Otto (81.)
2:0 Otto (90./+3)

Eintr. Braunschweig

Engelhardt - Sauerland, Valsvik,
Burmeister, Kijewski - Fürstner -
Franjic (75. Otto), Fejzullahu (64.
Thorsen) - Bulut, Hofmann, Putaro
(64. Janzer)

FC Carl Zeiss Jena

Coppens - Fl. Brügmann, Slamar,
Grösch, Cros - Eckardt, Erlbeck (85.
Fe. Brügmann) - Wolfram (73. Bock),
Sucsuz - Starke (79. Schau), Tietz

Zuschauer

17.335

Rot

Fl. Brügmann (85./gr. Foul)

Ticker zum Konferenz-Ticker

Schluss / 2:0

Otto macht es besser als Hofmann und freistehend vor dem Tor das 2:0. Danach ist Schluss.

92. Minute / Spielstand 2:0

Tor für Braunschweig!

91. Minute / Spielstand 1:0

Hofmann läuft allein auf Coppens zu, will vorbeilaufen, aber vergibt die Vorentscheidung.

88. Minute / Spielstand 1:0

Hier haben sich gerade die Ereignisse überschlagen. Erst das glückliche 1:0, dann die Rote Karte. Für Jena ein Doppel-Schock.

87. Minute / Spielstand 1:0

Zuvor war bereits Felix Brügmann für Erlbeck ins Spiel gekommen.

86. Minute / Spielstand 1:0

Rot gegen Florian Brügmann nach grobem Foulspiel. Jetzt gehen den Jenaern die Nerven durch.

84. Minute / Spielstand 1:0

Doppel-Gelb nach Rudelbildung gegen Erlbeck und Fürstner.

82. Minute / Spielstand 1:0

Otto macht nach Flanke und Kopfballablage das 1:0. Das könnte die entscheidende Szene sein.

81. Minute / Spielstand 1:0

Tor für Braunschweig!

80. Minute / Spielstand 0:0

Zweiter Wechsel Jena: Für Starke kommt Schau.

78. Minute / Spielstand 0:0

Jena vergibt nach Zwei-gegen-zwei- Situation leichtfertig eine Konterchance. Starke wird am Ende in der Mitte schlecht angespielt.

77. Minute / Spielstand 0:0

Bislang nur eine Gelbe Karte im Spiel - absolut faire Partie. Braunschweig jetzt mit drei Wechseln, Jena bislang mit einem.

77. Minute / Spielstand 0:0

Zuvor war Otto für Franjic ins Spiel gekommen.

75. Minute / Spielstand 0:0

Starke im Disput mit dem Schiri - sieht am Ende Gelb.

74. Minute / Spielstand 0:0

17.335 Zuschauer sehen das Spiel in Braunschweig.

73. Minute / Spielstand 0:0

Bock kommt bei Jena für Wolfram.

72. Minute / Spielstand 0:0

Jena hat grad wieder deutlich mehr Ballbesitz, Braunschweig wieder im Umschalt-Modus.

70. Minute / Spielstand 0:0

Freistoß Eckardt wird zur Ecke geklärt.

69. Minute / Spielstand 0:0

Janzer wird angespielt, der ist völlig frei - aber auch im Abseits.

67. Minute / Spielstand 0:0

Brügmann flankt von rechts, Engelhardt segelt unter dem Ball durch, Tietz köpft auf das Tornetz.

64. Minute / Spielstand 0:0

Zwei Wechsel bei Braunschweig: Janzer und Thorsen für Putaro und Fejzullahu.

63. Minute / Spielstand 0:0

Starke wird im Strafraum geschickt, Engelhardt ist draußen.

60. Minute / Spielstand 0:0

Wolfram wird in zentraler Position an der Strafraumgrenze angespielt, jagt den Ball drüber.

57. Minute / Spielstand 0:0

Starke gibt den Ball von rechts in den Strafraum, Eckardt kommt zum Schuss, trifft aber einen Gegenspieler.

56. Minute / Spielstand 0:0

Braunschweig bislang etwas aktiver in Hälfte zwei.

54. Minute / Spielstand 0:0

Fejzullahu schnappt sich den Ball und spurtet durchs Mittelfeld. Den Schuss jagt er über das Tor.

53. Minute / Spielstand 0:0

Auch der Beginn der zweiten Halbzeit lässt die Hoffnung auf große Unterhaltung nicht steigen.

49. Minute / Spielstand 0:0

Erste Chance im zweiten Durchgang. Sauerland hat den Ball auf rechts, spielt Bulut an, der versucht es mit einem Flachschuss - Coppens hält mühelos.

46. Minute / Spielstand 0:0

Weiter geht es in Braunschweig. Die Eintracht hat Anstoß. Wechsel gibt es nicht.

Halbzeit / Spielstand 0:0

Die Jenaer sind schon wieder da. Die Braunschweiger kommen jetzt auf den Platz. Gleich geht es weiter.

Halbzeit / Spielstand 0:0

Nach der Ecke ist Wolfram völlig frei vor dem Tor, doch haut den Ball daneben. Dann ist Pause.

47. Minute / Spielstand 0:0

Jetzt aber noch ein Angriff über links und daraufhin noch eine Ecke ...

47. Minute / Spielstand 0:0

Jena hat in dieser Phase kaum mehr den Ball und riskiert nichts mehr - will das 0:0 in die Pause nehmen.

46. Minute / Spielstand 0:0

Hofmann läuft Coppens an, der Keeper kann den Ball gerade so rausschlagen. Zwei Minuten Nachspielzeit.

44. Minute / Spielstand 0:0

Der Unterhaltungswert des Spiels ist weiterhin nicht besonders hoch. Beide Teams können gleich in der Kabine nach der Kreativität suchen.

38. Minute / Spielstand 0:0

Nächster Konter, diesmal ist Coppens draußen und schnappt sich den Ball.

37. Minute / Spielstand 0:0

... und einer dieser Konter hätte fast zum 1:0 geführt. Bulut wird geschickt und prüft Coppens in der kurzen Ecke. Beste Chance Eintracht.

36. Minute / Spielstand 0:0

Jena hat mehr Ballbesitz, weil Braunschweig eher auf schnelle Gegenstöße setzt.

34. Minute / Spielstand 0:0

Nach der folgenden Ecke gibt es den nächsten Jenaer Versuch aus der Distanz. Das ist bislang das Mittel, wenn es um Torabschlüsse geht.

33. Minute / Spielstand 0:0

Bei einer Jena-Ecke zeigt sich Engelhardt etwas unsicher.

31. Minute / Spielstand 0:0

Grösch kommt wieder rein - mit Turban.

30. Minute / Spielstand 0:0

Grösch hat jetzt einen Verband am Kopf, steht noch an der Seitenlinie.

29. Minute / Spielstand 0:0

Halbe Stunde vorbei. Jena lässt kaum etwas anbrennen. Das ist aus mitteldeutscher Sicht bisher das Beste in diesem Spiel.

28. Minute / Spielstand 0:0

Grösch wird an der Seitenlinie behandelt.

26. Minute / Spielstand 0:0

Konter Braunschweig nach Ballgewinn, Fejzullahu bekommt den Ball 20 Meter vor dem Tor, trifft aber einen Gegenspieler.

24. Minute / Spielstand 0:0

Eine Jenaer Flanke von links wird geklärt, aber vor die Füße von Erlbeck, der versucht es - beste Jenaer Möglichkeit bisher.

21. Minute / Spielstand 0:0

Bulut zieht von der Strafraumgrenze ab, trifft einen Gegenspieler, Hofmann hat die zweite Chance - da hatte Jena etwas Glück.

20. Minute / Spielstand 0:0

Konter Jena, Eckardt passt auf Sucsuz, doch Sauerland arbeitet gut mit zurück.

17. Minute / Spielstand 0:0

Fejzullahu flankt gefährlich auf den langen Pfosten, da verpasst Putaro knapp.

16. Minute / Spielstand 0:0

Die Anfangsphase ist vorbei. In Braunschweig ist noch viel Luft nach oben.

15. Minute / Spielstand 0:0

Die anschließende Ecke landet bei Coppens.

15. Minute / Spielstand 0:0

Jena verliert den Ball gegen die pressende Eintracht im Aufbau, doch Hofmann macht aus der Situation nichts.

13. Minute / Spielstand 0:0

Starke mit einem Versuch aus 20 Metern, trifft einen Gegenspieler - Ecke.

11. Minute / Spielstand 0:0

Putaro wird mit einem langen Ball geschickt, doch der Querpass landet beim Gegner.

10. Minute / Spielstand 0:0

Erster Torschuss - und zwar für Jena: Eckardt spaziert durchs Mittelfeld und zieht dann aus 20, 25 Metern ab - vorbei.

9. Minute / Spielstand 0:0

Beide Teams tun sich im Offensivbetrieb noch sehr schwer. Entsprechend gab es noch keine Chancen.

5. Minute / Spielstand 0:0

Das Spiel findet bislang zwischen den Strafräumen statt.

3. Minute / Spielstand 0:0

Die Braunschweiger laufen früh an. Die haben was vor.

1. Minute / Spielstand 0:0

Los geht's in Braunschweig.

Vor dem Spiel

Die Teams sind auf dem Rasen angekommen und klatschen sich ab. Jena hat gleich Anstoß.

Vor dem Spiel

Fast 17.000 Zuschauer, gut 500 aus Jena. Die Mannschaften stehen bereit im kommen gleich raus.

Vor dem Spiel

Jena beginnt im 4-4-2, wobei Starke als abkippender Stürmer etwas hinter Tietz agieren wird.

Vor dem Spiel

Braunschweig startet im 4-3-3-System mit einem Sechser (Fürstner), zwei Offensiven im Mittelfeld sowie zwei Außen- und einem Mittelstürmer (Hofmann).

Vor dem Spiel

Die Stimmung im Stadion ist trotz der miserablen Lage der Braunschweiger gut. "Einmal Löwe, immer Löwe!", skandieren die Heimfans.

Vor dem Spiel

Die Sonne geht langsam über Braunschweig unter. In zehn Minuten geht es los.

Vor dem Spiel

Braunschweig wiederum braucht den Dreier, um zumindest bis morgen die Abstiegsplätze zu verlassen.

Vor dem Spiel

Bei einem Sieg würden die Jenaer bis morgen auf den Relegationsrang drei springen. Bei einem Kantersieg ist sogar Platz zwei möglich.

Vor dem Spiel

Braunschweig startete enttäuschend: Der Absteiger ist nach sechs Spielen noch sieglos und steht auf dem letzten Platz.

Vor dem Spiel

Die Jenaer sind ganz ordentlich in die Saison gestartet: drei Siege in sechs Spielen.

Vor dem Spiel

Beide Teams haben am letzten Spieltag verloren: Braunschweig 0:3 in Unterhaching, Jena 0:2 bei Fortuna Köln.

Vor dem Spiel

Jena wechselt im Vergleich zum letzten Spiel nur einmal: Sucsuz für Bock.

Vor dem Spiel

Braunschweig tauscht im Vergleich zum letzten Spiel zweimal: Sauerland und Fejzullahu sind für Becker und Amundsen in der Startelf.

Vor dem Spiel

Herzlich Willkommen zum Auftaktspiel des 7. Spieltages in der 3. Liga: Carl Zeiss Jena spielt bei Eintracht Braunschweig. Anstoß ist um 19 Uhr.