Ticker

Freitag | 19.10.2018 | 19:00 Uhr

Fussball Regionalliga Nordost

Viktoria Berlin 0:1 (0:0) FC Rot-Weiß Erfurt

Statistik

Tore

0:1 Kelbel (78.)

Viktoria Berlin

Flauder - Kaiser, Hoffmann (85.
Junge-Abiol), Menz, Schikora (60.
Sliskovic) - Maiwald - Scheidl,
Gjasula, Gayret - Soyak,
Scharkowski

FC Rot-Weiß Erfurt

Cichos - Becken, Kaffenberger,
Adomah - Novy, Dittrich, Gladrow,
Geurts (70. Rüdiger) - Hasse (70.
Kelbel), Jovanovic, Diouf (89.
Wegmann)

Zuschauer

1.023

Ticker zum Konferenz-Ticker

Schluss / 0:1

Dann ist das Spiel vorbei. RWE siegt verdient, hatte aber auch Glück bei mehreren Lattentreffern der Gastgeber.

91. Minute / Spielstand 0:1

Letzter Wechsel bei RWE: Wegmann für Diouf.

88. Minute / Spielstand 0:1

Erfurts Novy sieht Gelb wegen Zeitspiel.

86. Minute / Spielstand 0:1

Dann geht Hoffmann raus und Junge- Abiol kommt rein bei den Gastgebern.

85. Minute / Spielstand 0:1

Hoffmann köpft nach Ecke für Viktoria - und trifft schon wieder nur die Latte. Dreimal Latte für Viktoria.

83. Minute / Spielstand 0:1

Das Chancenverhältnis war in der zweiten Halbzeit eigentlich ausgeglichener. Doch Erfurt traf halt im Gegensatz zu Viktoria nicht die Latte.

80. Minute / Spielstand 0:1

Tor für Erfurt! Der eingewechselte Rüdiger auf den eingewechselten Kelbel, der schießt den Ball von halbrechts ins Tor zur RWE-Führung.

76. Minute / Spielstand 0:0

Kurz nach seiner Einwechslung hat Kelbel nach Konter die große Chance zur Führung, doch scheitert an Flauder.

74. Minute / Spielstand 0:0

Daraufhin gab es einen Doppelwechsel bei RWE: Rüdiger und Kelbel für Geurts und Hasse.

73. Minute / Spielstand 0:0

Wieder Latte! Erfurt bekommt den Ball nicht weg, Gjasula nagelt die Kugel an den Querbalken.

69. Minute / Spielstand 0:0

Die zweite Halbzeit ist im Hinblick auf das Chancenverhältnis bislang ausgeglichener als die erste. Beide Teams hatten je eine gute Möglichkeit.

62. Minute / Spielstand 0:0

Erster Wechsel im Spiel, und zwar bei Viktoria: Sliskovic kommt für Schikora.

59. Minute / Spielstand 0:0

Scheidl sieht nach Foul die nächste Gelbe Karte für Viktoria. Nun wird es etwas farbenfroher.

57. Minute / Spielstand 0:0

Erste Gelbe für Viktoria: Es trifft Gayret.

56. Minute / Spielstand 0:0

Gladrow schießt aus 30 Metern und prüft Flauder, der den gefährlichen Ball aber über die Latte lenken kann.

52. Minute / Spielstand 0:0

Größte Chance für Viktoria: Soyak aus 16 Metern an die Latte.

50. Minute / Spielstand 0:0

In der zweiten Halbzeit gab es bislang keine Großchancen auf beiden Seiten.

46. Minute / Spielstand 0:0

Die zweite Halbzeit beginnt ohne Wechsel.

Halbzeit / Spielstand 0:0

Es war eine temporeiche, engagiert geführte erste Halbzeit mit einem Chancenplus für RWE.

Halbzeit / Spielstand 0:0

Kurz vor der Pause hat Viktoria noch eine gute Schussmöglichkeit, doch Cichos pariert. Dann pfeift Schiri Herde zur Pause.

41. Minute / Spielstand 0:0

Das Spiel ist weiterhin intensiv. Erfurt hatte aber nun zehn Minuten keine weitere Chance.

37. Minute / Spielstand 0:0

Chancenverhältnis jetzt 4:1 für die Gäste.

34. Minute / Spielstand 0:0

Der Freistoß wird lang in den Strafraum geschlagen, Hoffmann köpft für Viktoria ganz knapp neben das Tor.

33. Minute / Spielstand 0:0

Erfurts Geurts foult und sieht die erste Gelbe Karte des Spiels.

30. Minute / Spielstand 0:0

Jovanovic vergibt im Strafraum die nächste Möglichkeit für Erfurt.

26. Minute / Spielstand 0:0

Das waren jetzt drei Chancen für Erfurt. Für Viktoria gab es noch keine. Die Gäste sind der Führung näher.

24. Minute / Spielstand 0:0

Kurz darauf schießt Hasse aus 14 Metern, Flauder wehrt zur Ecke ab. Die bringt nichts ein.

23. Minute / Spielstand 0:0

Nächste Großchance für die Gäste, diesmal durch Diouf. Wieder ist Flauder der Sieger.

18. Minute / Spielstand 0:0

Da ärgert sich der Erfurter Stürmer, der bislang acht Saisontore geschossen hat und auch zuletzt gegen Meuselwitz traf.

15. Minute / Spielstand 0:0

Riesenchance für Erfurt! Gladrow spielt in die Spitze auf Jovanovic, im Eins-gegen-eins ist Flauder der Sieger.

11. Minute / Spielstand 0:0

Erfurt braucht übrigens ein Remis, um in der Tabelle vor Viktoria zu bleiben.

8. Minute / Spielstand 0:0

Es ist allerdings ein sehr lebhaftes Spiel. Beide Teams sind bemüht, das erste Tor zu schießen.

5. Minute / Spielstand 0:0

Keine großen Chancen in den ersten Minuten in Berlin.

2. Minute / Spielstand 0:0

... und gleich gibt's die erste Ecke für Erfurt, die aber nichts einbringt.

1. Minute / Spielstand 0:0

Das Spiel läuft. Viktoria stößt an.

Vor dem Spiel

Viktoria ist Tabellensechster, hat bislang fünf Spiele gewonnen und vier verloren, bei drei Unentschieden.

Vor dem Spiel

Die Berliner haben zuletzt im Derby beim BFC Dynamo 1:1 gespielt.

Vor dem Spiel

Viktoria bringt drei Neue: Schikora, Scheidl und Scharkowski. Eine fast schon poetische Entscheidung des Trainers.

Vor dem Spiel

Die Erfurter wechseln gegenüber dem Meuselwitz-Spiel auf vier Positionen: Neu in der Startelf sind Adomah, Dittrich, Geurts und Diouf.

Vor dem Spiel

Zuletzt gewann Erfurt 2:1 gegen Meuselwitz, davor gab es jedoch drei Unentschieden in Serie.

Vor dem Spiel

Erfurt ist momentan Tabellenfünfter, hat von zwölf Spielen fünf gewonnen und zwei verloren.

Vor dem Spiel

Herzlich Willkommen zum Regionalliga-Spiel zwischen Viktoria Berlin und Rot-Weiß Erfurt.