Ticker

Sonntag | 09.12.2018 | 13:30 Uhr

Fussball 2. Bundesliga

1. FC Magdeburg 1:1 (1:0) 1. FC Union Berlin

Statistik

Tore

1:0 Beck (39.), 1:1 Gogia (65.)

1. FC Magdeburg

Brunst - Müller, Erdmann, Schäfer -
Bülter, Laprevotte, Preißinger (72.
Weil), Niemeyer (58. Costly) -
Türpitz (85. Butzen) - Lohkemper,
Beck

1. FC Union Berlin

Gikiewicz - Trimmel, Friedrich,
Hübner, Lenz - Kroos (59. Polter),
Schmiedebach - Abdullahi (46.
Gogia), Zulj, Mees (82. Hartel) -
Andersson

Zuschauer

23.149

Ticker zum Konferenz-Ticker

Abpfiff

Das Remis geht insgesamt in Ordnung, auch wenn der FCM das etwas aktivere Team war.

90. Minute +2/ Spielstand 1:1

Es gibt drei Minuten Nachspielzeit.

90. Minute +1/ Spielstand 1:1

Den fälligen Freistoß bringt Butzen auf Beck, aber der wird erst geblockt und dann gibt es Ecke.

90. Minute / Spielstand 1:1

Gelbe Karte für 1. FC Magdeburg: Costly und Lenz geraten mit den Köpfen aneinander und sehen beide Gelb.

85. Minute / Spielstand 1:1

Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Butzen kommt zu seinem ersten Einsatz unter Oenning. Dafür muss Türpitz runter.

84. Minute / Spielstand 1:1

Gelbe Karte für Union Berlin: Zulj geht zu hart zu Werke.

82. Minute / Spielstand 1:1

Auswechslung bei Union Berlin: Hartel kommt für Mees.

82. Minute / Spielstand 1:1

Andersson mit einem Abschluss aus spitzem Winkel. Ungefährlich.

79. Minute / Spielstand 1:1

Müller rettet in höchster Not vor dem Strafraum im Zweikampf mit dem gestarteten Polter.

76. Minute / Spielstand 1:1

Erdmann köpft nach Flanke von Bülter nur um Zentimeter am Union-Tor vorbei.

72. Minute / Spielstand 1:1

Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Preißinger geht runter und Weil kommt.

70. Minute / Spielstand 1:1

Nun Trimmel mit einer guten Schusschance aus 20 Metern. Der Verteidiger verzieht aber ein ganzes Stück.

66. Minute / Spielstand 1:1

Gogia wird von Andersson bedient und lässt mit seinem Abschluss von der Strafraumgrenze ins lange Eck Brunst keine Chance.

65. Minute / Spielstand 1:0

Tor für Union Berlin!

62. Minute / Spielstand 1:0

Eine Flanke von Bülter wird im Strafraum noch von Preißinger abgefälscht. Gikiewicz kann parieren.

60. Minute / Spielstand 1:0

Brunst fliegt am Ball vorbei, hat aber Glück, dass kein Unioner rankommt.

59. Minute / Spielstand 1:0

Auswechslung bei Union Berlin: Polter kommt für Kroos.

58. Minute / Spielstand 1:0

Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Costly kommt und der angeschlagene Niemeyer geht.

57. Minute / Spielstand 1:0

Union drückt jetzt und bekommt mehrere Ecken in Folge.

54. Minute / Spielstand 1:0

Die erste Chance in der zweiten Hälfte: Mees trifft von halbrechts nur das Außennetz.

49. Minute / Spielstand 1:0

Jetzt ist nach einer Magdeburger Pyro-Show das Spielfeld vernebelt und die Sicht stark eingeschränkt.

46. Minute / Spielstand 1:0

Es geht weiter, mit einem Wechsel: Abdullahi ist in der Kabine geblieben. Für ihn spielt nun der Ex-Dynamo Gogia.

45. Minute +2/ Spielstand 1:0

Da kommt der Halbzeitpfiff. Eine verdiente Führung für starke Magdeburger.

45. Minute / Spielstand 1:0

Es gibt zwei Minuten Nachspielzeit.

45. Minute / Spielstand 1:0

Hübner kommt nach Flanke von Zulj unbedrängt zum Kopfball, kann den Ball jedoch nicht drücken.

44. Minute / Spielstand 1:0

Jetzt wird Lohkemper gut von Schäfer in Szene gesetzt, kommt aber nicht an seinem Gegenspieler vorbei.

39. Minute / Spielstand 1:0

Preißinger wieder mit einem starken Pass in die Spitze und diesmal hebt Beck den Ball über Gikiewicz über die Maschen.

39. Minute / Spielstand 0:0

Tor für 1. FC Magdeburg!

37. Minute / Spielstand 0:0

Erst rettet Brunst gegen Zulj, dann knallt sein Schuss auf die Latte. Glück für den FCM!

34. Minute / Spielstand 0:0

Gelbe Karte für 1. FC Magdeburg: Preißinger mit einem Handspiel im Mittelfeld.

32. Minute / Spielstand 0:0

Nun wird Lohkemper schön von Preißinger geschickt, scheitert mit seinem Abschluss von halblinks aber an Gikiewicz.

31. Minute / Spielstand 0:0

Gelbe Karte für Union Berlin: Hübner sieht den Karton.

29. Minute / Spielstand 0:0

Nun auch die erste gute Gelegenheit für den FCM: Nach einem Konter über Bülter kommt erst Lohkemper zum Abschluss und dann Bülter. Zweimal geblockt.

26. Minute / Spielstand 0:0

Der FCM beißt sich bisher an der starken Defensive der Köpenicker fest.

23. Minute / Spielstand 0:0

Die erste große Chance: Abdullahi geht in den Magdeburger Strafraum, an Brunst vorbei und Schäfer blockt im letzten Moment seinen Abschluss.

20. Minute / Spielstand 0:0

Viele Fouls, aber nur wenige gelungene Pässe prägen das Bild.

16. Minute / Spielstand 0:0

Die Partie ist einigermaßen zerfahren. Spielfluss kommt nur wenig auf.

12. Minute / Spielstand 0:0

Erdmann schießt einen Unioner im Strafraum an. Klar kein Handspiel. Es gibt wieder eine Ecke, die nichts einbringt.

10. Minute / Spielstand 0:0

Gelbe Karte für Union Berlin: Abdullahi hatte Preißinger gefoult.

10. Minute / Spielstand 0:0

Inzwischen ist Union offensiver geworden und holt die erste Ecke raus, die aber nichts einbringt.

4. Minute / Spielstand 0:0

Die Gastgeber bleiben am Drücker. Türpitz wird noch im letzten Moment beim Schuss geblockt.

3. Minute / Spielstand 0:0

Nun passt von Lohkemper von links in die Mitte. Hübner kann gerade so vor dem leeren Tor klären.

2. Minute / Spielstand 0:0

Jetzt wird Niemeyer geschickt, aber Gikiewicz ist vor ihm am Ball.

1. Minute / Spielstand 0:0

Der hat jetzt auch angepfiffen. Magdeburg hatte Anstoß.

Vor dem Spiel

Schiedsrichter der Partie ist übrigens der WM-erfahrene Felix Brych.

Vor dem Spiel

Die Spieler laufen ein. Gleich geht's los.

Vor dem Spiel

Bei Union beginnt Zulj für Reichel im Vergleich zum 3:1 gegen Darmstadt.

Vor dem Spiel

Im Vergleich dazu kommt der wiedergenesene Preißinger zurück in die Startelf. Dafür muss Weil weichen.

Vor dem Spiel

Unter dem neuen Coach holten die Magdeburger bisher einen Punkt aus zwei Spielen. Zuletzt gab es ein 0:0 gegen Bochum.

Vor dem Spiel

Sein FCM-Gegenüber Oenning sagte über den Gegner: "Union ist eine sehr clevere Mannschaft, wo die Balance stimmt."

Vor dem Spiel

Union-Trainer Fischer warnte derweil vor dem Kontrahenten: "In den letzten beiden Spielen hätte Magdeburg auch als Sieger vom Platz gehen können."

Vor dem Spiel

Der FCM wartet dagegen immer noch den ersten Heimsieg der Zweitliga- Geschichte und grüßt vom Abstiegs- Relegationsplatz.

Vor dem Spiel

Die noch ungeschlagenen Berliner stehen mit 27 Punkten auf dem Aufstiegs-Relegationsplatz.

Vor dem Spiel

...schließlich kommt mit den Unionern ein alter Bekannter aus DDR-Zeiten und dazu noch ein Zweitliga-Spitzenteam.

Vor dem Spiel

Zum letzten Heimspiel des Jahres dürfte die MDCC-Arena mal wieder ausverkauft sein...

Vor dem Spiel

Hallo und herzlich willkommen zur Partie 1. FC Magdeburg gegen den 1. FC Union Berlin.