Ticker

Mittwoch | 30.01.2019 | 20:30 Uhr

Fussball 2. Bundesliga

SG Dynamo Dresden 3:4 (3:1) Arminia Bielefeld

Statistik

Tore

1:0 Atilgan (19.)
2:0 Hamalainen (27.)
2:1 Atik (34./ET)
3:1 Kone (40.)
3:2 Edmundsson (53.)
3:3 Klos (69./FE)
3:4 Börner (79.)

SG Dynamo Dresden

Schubert - Müller, Hartmann,
Hamalainen, Gonther (70. Wahlqvist)
- Benatelli, Nikolaou - Atik (65.
Ebert), Berko - Kone, Atilgan (78.
Dumic)

Arminia Bielefeld

Ortega - Brunner, Behrendt, Börner,
Hartherz - Prietl, Seufert (90.
Salger) - Staude (55. Yabo),
Edmundsson (90. Brandy) - Klos,
Voglsammer

Zuschauer

24.706

Rot

Hartmann (77.)

Ticker

Schluss / 3:4

Es reicht für Bielefeld. Dynamo fällt nach Halbzeitführung völlig auseinander und verliert noch 3:4 in einem wilden Fußballspiel.

94. Minute / Spielstand 3:4

Bielefeld hält den Ball. Ebert holt sich noch einmal Gelb ab. Die Arminia scheint den Vorsprung halten zu können.

93. Minute / Spielstand 3:4

Die Uhr dreht sich weiter: Brandy für Torschütze Edmundsson. Jetzt sind alle möglichen Wechsel getätigt.

91. Minute / Spielstand 3:4

Salger kommt für Seufert bei Bielefeld. Neuhaus nimmt noch ein wenig Zeit von der Uhr.

91. Minute / Spielstand 3:4

Fünf Minuten Nachspielzeit.

90. Minute / Spielstand 3:4

Kone im Strafraum am Boden, die Pfeife bleibt stumm.

87. Minute / Spielstand 3:4

Dynamo versucht es noch einmal. Aber mit zehn Mann ist es schwer.

86. Minute / Spielstand 3:4

Berko nach Freistoß mit der nächsten Chance, sein Kopfball entschärft Ortega sicher.

85. Minute / Spielstand 3:4

Blick auf die Live-Daten: Bielefeld hat 65 Prozent der Zweikämpfe gewonnen.

84. Minute / Spielstand 3:4

Flanke auf Berko, doch der bekommt den Ball nicht kontrolliert.

82. Minute / Spielstand 3:4

Die offizielle Zuschauerzahl wollen wir aber nicht vergessen: Von den 24.706 Menschen sehen die, die nicht für Dresden sind, gerade ein tolles Spiel.

81. Minute / Spielstand 3:4

Zuvor hatte Dresden die dritte Option gezogen: Dumic für Atilgan.

80. Minute / Spielstand 3:4

Es kommt, wie es kommen musste: Der Freistoß wird verlängert, Börner steht völlig frei und köpft zur Bielefelder Führung.

77. Minute / Spielstand 3:3

Rot gegen Hartmann! Dresden verliert den Ball im Aufbauspiel, Klos läuft allein auf das Tor zu, Hartmann zieht die Notbremse.

76. Minute / Spielstand 3:3

Es ist unfassbar, wie viel Platz die Dresdener ihren Gegnern lassen. Edmundsson steht frei, zieht von der Strafraumgrenze ab - direkt auf Schubert.

76. Minute / Spielstand 3:3

Zwischenzeitlich hatte Dynamo den zweiten Wechsel vorgenommen: Wahlqvist ist für Gonther in der Partie.

75. Minute / Spielstand 3:3

Bielefeld hat jetzt sogar die Chance zur Führung - Voglsammer vergibt.

73. Minute / Spielstand 3:3

Was für ein Spiel! Es steht 3:3! Aber das haben sich die Dresdener selbst zuzuschreiben.

71. Minute / Spielstand 3:3

Der gefoulte Klos tritt selbst an und trifft ins linke untere Eck. 3:3.

69. Minute / Spielstand 3:2

Wieder langer Ball, diesmal auf Klos, Hartmann geht in den Zweikampf - der Schiedsrichter zeigt auf den Punkt.

69. Minute / Spielstand 3:2

Wahnsinn! Elfmeter für Bielefeld!

65. Minute / Spielstand 3:2

Erster Wechsel nun auch bei Dynamo: Atik geht, Ebert kommt.

62. Minute / Spielstand 3:2

Bielefeld hat nun die Partie im Griff. Von Dynamo kommt gerade nichts. Das Spiel droht zu kippen.

60. Minute / Spielstand 3:2

Die nächste Ecke kann Dynamo endlich klären. Vorerst.

60. Minute / Spielstand 3:2

Voglsammer köpft die Ecke an den Pfosten. Das hier ist nichts für schwache Nerven.

59. Minute / Spielstand 3:2

Und Yabo hat sogleich - Überraschung: nach langem Ball - die Großchance. Schubert pariert glänzend zur Ecke.

58. Minute / Spielstand 3:2

Die Bielefelder haben zum ersten Mal gewechselt: Yabo spielt nun für Staude.

56. Minute / Spielstand 3:2

Nächste Chance SGD: Kone verzieht. Man darf hier nicht wegsehen.

55. Minute / Spielstand 3:2

Erneut war ein langer Ball Ausgangspunkt. Voglsammer verlängert auf den einlaufenden Edmundsson, der frei vor Schubert locker einschiebt.

55. Minute / Spielstand 3:2

Auf der anderen Seite das 3:2. Es geht wild weiter.

54. Minute / Spielstand 3:1

Gonther versucht es, doch zielt über das Tor.

53. Minute / Spielstand 3:1

Dynamo kämpft um den Ball, Nikolaou holt den nächsten gefährlichen Freistoß heraus.

52. Minute / Spielstand 3:1

Die Ecke für Dynamo bringt nichts ein.

51. Minute / Spielstand 3:1

Langer Ball auf Kone, der passt kurz auf Berko, dessen Schuss wird zur Ecke abgeblockt.

49. Minute / Spielstand 3:1

Eine Flanke von Gonther rauscht an Freund und Feind vorbei.

48. Minute / Spielstand 3:1

Dynamo versucht zu Beginn der zweiten Halbzeit, den Ball zu kontrollieren.

46. Minute / Spielstand 3:1

Ohne personelle Wechsel beginnt die zweite Halbzeit.

Halbzeit / Spielstand 3:1

Im Gedächtnis wird aber auch das einzigartige Eigentor von Baris Atik bleiben.

Halbzeit / Spielstand 3:1

Pause in Dresden. Nachdem Bielefeld die Anfangsphase kontrollierte, machte dann Dynamo Dampf und zeigte sich offensiv brandgefährlich.

45. Minute / Spielstand 3:1

Zwei Minuten Nachspielzeit.

44. Minute / Spielstand 3:1

Was für eine erste Halbzeit! Wir fühlen uns gut unterhalten. Letzte Minute läuft.

42. Minute / Spielstand 3:1

Auch der Eckball rauscht gefährlich herein. Nachdem die Bielefelder zunächst klären konnten, verwandelt Kone einen Abstauber zum 3:1.

41. Minute / Spielstand 3:1

Tor für Dynamo!

39. Minute / Spielstand 2:1

Super-Kopfball von Kone nach dem Freistoß und klasse Parade von Ortega - Eckball Dynamo.

39. Minute / Spielstand 2:1

Konter Dynamo, Kone holt einen Freistoß in guter Position heraus.

38. Minute / Spielstand 2:1

Wie geht Dynamo jetzt mit diesem Rückschlag um? Bielefeld scheint sich wieder etwas zu fangen und drängt jetzt auf den Ausgleich.

37. Minute / Spielstand 2:1

... und von dessen Körper prallt der Ball ins eigene Tor. Ein Tor für jeden Jahresrückblick. Leider zu Ungunsten der SGD.

36. Minute / Spielstand 2:1

Wieder hat Voglsammer die Großchance, sein Schuss wird aber geblockt, dann will Hamalainen den Ball rausschlagen, trifft aber Atik ...

36. Minute / Spielstand 2:1

Oder, sagen wir, Dresden bleibt gefährlich. Auch hinten. Was für ein kurioses Eigentor zum 2:1!

33. Minute / Spielstand 2:0

Wieder langer Ball auf Voglsammer, der aber diesmal im Abseits steht. Außerdem hat Schubert vorher geklärt. Da muss die SGD aber aufpassen.

31. Minute / Spielstand 2:0

30 Minuten vorbei. Viel los im Rudolf-Harbig-Stadion. Dresden im Rausch, aber Bielefeld bleibt gefährlich.

30. Minute / Spielstand 2:0

Und jetzt plötzlich die große Chance für Bielefeld. Voglsammer wird mit einem langen Ball bedient, steht frei vor Schubert, der SGD-Keeper pariert.

28. Minute / Spielstand 2:0

Atik versucht es - nur knapp daneben.

28. Minute / Spielstand 2:0

Dynamo ist jetzt plötzlich im Rausch. Kone holt gleich den nächsten Freistoß in aussichtsreicher Position heraus.

27. Minute / Spielstand 2:0

Hamalainen trifft ins rechte Eck. Dynamo legt nach.

25. Minute / Spielstand 1:0

Elfmeter Dynamo: Berko spurtet über die rechten Seite, bedient Kone, der wird im Strafraum gelegt.

23. Minute / Spielstand 1:0

Nach einem Freistoß von der linken Seite hat Nikolaou aus der zweiten Reihe die nächste Chance für Dynamo, doch schießt drüber.

22. Minute / Spielstand 1:0

Die Führung hatte sich nicht unbedingt angedeutet, doch Dresden kam immer besser ins Spiel und übernahm mehr und mehr die Kontrolle.

19. Minute / Spielstand 1:0

Erstes Spiel von Beginn an, erstes Tor: Nach Pass von Berko in den Strafraum steht Atilgan frei vor Ortega und lässt dem Keeper keine Chance.

19. Minute / Spielstand 1:0

Tor für Dresden.

18. Minute / Spielstand 0:0

Dresden hat jetzt den Ball übernommen, erarbeitet sich mehr und mehr Spielanteile.

15. Minute / Spielstand 0:0

So langsam arbeitet sich jetzt Dresden hinein. Hamalainen hat die Schusschance von der Strafraumgrenze, trifft aber den Ball nicht.

14. Minute / Spielstand 0:0

Bielefeld hat in den ersten Minuten 65 Prozent Ballbesitz und 60 Prozent der Zweikämpfe gewonnen.

13. Minute / Spielstand 0:0

Die Bielefelder versuchen es mit einem ganz schnellen Konter. Klos steht völlig frei, aber auch im Abseits.

12. Minute / Spielstand 0:0

Berko wird mit einem langen Ball im Strafraum angespielt, doch die Bielefelder können klären.

10. Minute / Spielstand 0:0

Voglsammer mit einem Kopfball weit am SGD-Tor vorbei.

9. Minute / Spielstand 0:0

... Dynamo kann den Freistoß klären. Aber den Bielefeldern gehören die ersten Minuten.

9. Minute / Spielstand 0:0

Wieder ein Freistoß für Bielefeld, diesmal aus dem rechten Halbfeld ...

7. Minute / Spielstand 0:0

Bielefeld baut in der eigenen Hälfte ruhig auf. Bislang gab es noch keine großen Chancen.

3. Minute / Spielstand 0:0

Wir korrigieren: Jetzt doch Kone im Sturm. Da mussten sich die Dresdener möglicherweise noch sortieren.

3. Minute / Spielstand 0:0

Innenverteidiger Behrendt versucht es mit langem Anlauf direkt, der Ball wird abgefälscht und landet direkt in den Händen von Schubert.

2. Minute / Spielstand 0:0

Erster Freistoß für Bielefeld aus dem linken Halbfeld ...

2. Minute / Spielstand 0:0

Ein erster Blick auf den Rasen offenbart, dass Berko zu Beginn im Sturm und Kone auf der rechten Seite spielt.

1. Minute / Spielstand 0:0

Das Spiel läuft.

Vor dem Spiel

Dresden spielt - wie gewohnt - in gelben Trikots und schwarzen Hosen. Die Arminia kommt ganz in rot daher.

Vor dem Spiel

Die Teams stehen im Spielertunnel zum Einlaufen bereit. Schiedsrichter ist Robert Kampka.

Vor dem Spiel

Das Thermometer zeigt 1 Grad in Dresden. Beide Teams sollten sich warm anziehen.

Vor dem Spiel

Etwas mehr als drei Jahre war Neuhaus Trainer von Dynamo, führte die Dresdener in die 2. Liga. Seit 10. Dezember coacht er die Arminia.

Vor dem Spiel

Bekanntermaßen kommt es heute auch zum Wiedersehen mit Dynamos Ex- Trainer Uwe Neuhaus, der nun bei der Arminia an der Seitenlinie steht.

Vor dem Spiel

Taktisch ist bei der SGD ein 4-4-2- System zu erwarten mit Atilgan und Kone im Sturm sowie Benatelli und Nikolaou auf der Doppelsechs.

Vor dem Spiel

Dynamo verzichtete bislang auf Winter-Neuzugänge. Bis morgen Abend haben die Dresdener noch Zeit.

Vor dem Spiel

Im Hinspiel verlor Dynamo verdient mit 1:2. Das Tor für die Dresdener erzielte Erich Berko, der heute von Beginn an spielt.

Vor dem Spiel

In der Tabelle steht Dynamo im gesicherten Mittelfeld auf Platz 10 mit viel Abstand nach oben und unten. Bielefeld rangiert auf 14.

Vor dem Spiel

Der 19-jährige Atilgan stand bislang nur 21 Minuten beim 3:1-Sieg in Duisburg am 18. Spieltag auf dem Platz.

Vor dem Spiel

Die Aufstellungen sind bereits eingetrudelt. Überraschung bei Dynamo Dresden: Osman Atilgan kommt zu seinem Startelf-Debüt.

Vor dem Spiel

Herzlich Willkommen zum Jahresauftakt von Dynamo Dresden. Es geht gegen Arminia Bielefeld. Anstoß ist 20:30 Uhr.