Ticker

Montag | 11.02.2019 | 20:30 Uhr

Fussball 2. Bundesliga

Hamburger SV 1:0 (0:0) SG Dynamo Dresden

Statistik

Tore

1:0 Holtby (85.)

Hamburger SV

Pollersbeck - Jung, Bates, van
Drongelen, Santos (60. Vagnoman) -
Mangala - Narey, Holtby, Özcan (77.
Ito), Jatta - Lasogga

SG Dynamo Dresden

Schubert - Wahlqvist, Gonther (88.
Röser), Müller, Hamalainen -
Nikolaou - Benatelli, Burnic - Ebert
(72. Berko), Duljevic (86. Atilgan)
- Kone

Zuschauer

47.000

Ticker

Abpfiff / Endstand 1:0

Schließlich belohnen sich die Schwarz-Gelben für den Riesenkraftakt nicht und verlieren die dritte Partie in Folge nach der Winterpause.

Abpfiff / Endstand 1:0

... Die Sachsen haben dem HSV quasi den Sieg durch einen Fehler geschenkt. Wahlqvist brachte Schubert in Bedrängnis, der Holtby den Ball servierte.

Abpfiff / Endstand 1:0

Aus und vorbei. Das Normale ist für Dynamo Dresden eingetreten, das Wie ist aber tragisch ...

90. Minute / Spielstand 1:0

Drei Minuten Nachspielzeit. Jetzt haben es die Dresdner natürlich eilig. Platzt der Dynamo-Traum von einem Punkt?

88. Minute / Spielstand 1:0

Wechsel bei Dynamo Dresden: Röser kommt für Gonther.

86. Minute / Spielstand 1:0

Wechsel bei Dynamo Dresden: Atilgan kommt für Duljevic.

85. Minute / Spielstand 1:0

Missverständnis zwischen Wahlqvist und Schubert. Der SGD-Torhüter will retten und schießt Holtby an. Der dreht sich und schießt ein.

85. Minute / Spielstand 1:0

Ärgerlich, der HSV wartet auf den Dynamo-Fehler - und da ist er. Die Hamburger führen.

Tor für Hamburger SV!

82. Minute / Spielstand 0:0

Kaum noch Entlastung bei den Dresdnern. Jetzt ist es eine Abwehrschlacht.

77. Minute / Spielstand 0:0

Beim HSV kommt Ito für Özcan.

77. Minute / Spielstand 0:0

Das bringt Zeit. Duljevic wird von Mangala getreten. Der Dresdner rappelt sich erst langsam wieder auf. Danach gibt's Schiedsrichterball.

77. Minute / Spielstand 0:0

Gelbe Karte für Hamburgs Jung.

75. Minute / Spielstand 0:0

Die letzte Viertelstunde läuft, eine ganz schwere für die Sachsen. Mittlerweile baut der HSV unglaublichen Druck auf.

72. Minute / Spielstand 0:0

Erster Wechsel bei den Dynamos: Ebert ist völlig platt, für ihn kommt Berko.

69. Minute / Spielstand 0:0

Oh Mann, die Einschläge kommen näher. Holtby drückt aus Nahdistanz ab, und wieder ist es Schubert, der mit einem Riesenreflex den Rückstand verhindert

68. Minute / Spielstand 0:0

Dynamos Keeper Schubert ist bei einer Jatta-Flanke noch mit den Fingerspitzen dran. Holtby setzt nach - Ecke.

66. Minute / Spielstand 0:0

Nikolaou klaut Özcan den Ball vom Fuß - starker Einsatz. Der Schiri sieht es anders und gibt Freistoß für die Hausherren.

64. Minute / Spielstand 0:0

Jatta und Wahlqvist im Laufduell. Der Hamburger geht zu Boden, aber Stürmerfoul. Geschickt angestellt von Wahlqvist.

60. Minute / Spielstand 0:0

Erster Wechsel in der Begegnung. Beim HSV kommt Vagnoman für Santos.

57. Minute / Spielstand 0:0

Jetzt greift Referee Willenborg doch in die Brusttasche: Die erste gelbe Karte in der Partie gibt es für Hamburgs Holtby nach Foulspiel.

55. Minute / Spielstand 0:0

Jetzt die Gastgeber. Lasogga nimmt eine Flanke auf, seinen scharfen Kopfball kann Schubert klären. Der SGD-Schlussmann hat das Leder.

52. Minute / Spielstand 0:0

... Zwei Hamburger können ihn nicht stellen. Allerdings wird der Winkel für den Senegalesen zu spitz, Pollersbeck macht sich breit und pariert.

52. Minute / Spielstand 0:0

Laaauf. Kone setzt unwiderstehlich an und sprintet Richtung HSV-Tor ...

50. Minute / Spielstand 0:0

Dresden mit starker Abwehrarbeit schon weit vor dem 16er. Die Nordlichter finden derzeit keine Lücke.

47. Minute / Spielstand 0:0

Die Dresdner in der HSV-Hälfte. Wahlqvist kommt in Ballbesitz, sein Schuss ist zu hoch angesetzt und geht in den Hamburger Nachthimmel.

46. Minute / Spielstand 0:0

Die zweite Halbzeit läuft. Beide Teams unverändert.

Halbzeit / Spielstand 0:0

... Und vorn sorgen die Dresdner durchaus für Entlastung. Bei mehr Genauigkeit wäre sogar die Führung möglich gewesen. Hamburg ist nicht unverwundbar.

Halbzeit / Spielstand 0:0

Ein sehr ordentliches Spiel der Schwarz-Gelben. Taktisch clever. Im Rückwärtsgang formieren sie sich sofort zur Fünfer-Kette ...

Halbzeit / Spielstand 0:0

Referee Willenborg bittet zum Pausentee.

45. Minute / Spielstand 0:0

Duljevic holt noch einen Eckstoß raus. Ebert tritt ihn, Hamburg drischt den Ball raus.

43. Minute / Spielstand 0:0

Die Dynamos können nicht weit genug klären. Schließlich ist Holtby da und versucht es mit einem straffen Schuss. Schubert begräbt das Leder unter sich

40. Minute / Spielstand 0:0

Bisher ein faires Spiel. Schiedsrichter Willenborg brauchte noch nicht einmal in die Brusttasche greifen.

38. Minute / Spielstand 0:0

Klasse von Kone. Er vertändelt zwar den Ball, setzt aber nach und holt sich die Kugel wieder. Aufbau aus dem Mittelfeld, Dresden im Angriff.

35. Minute / Spielstand 0:0

Jatta macht den Dresdnern auf der rechten Seite das Leben schwer. In Teamarbeit können sie den Mann aus Gambia vom Ball trennen.

32. Minute / Spielstand 0:0

Wahlqvist im harten Fight mit Narey. Der Dresdner geht kompromisslos zur Sache - Ecke. Die bringt keinen Erfolg für den HSV, die SGD ist wachsam.

29. Minute / Spielstand 0:0

Bis jetzt sieht das recht überzeugend aus, was die Dresdner abliefern. Sie igeln sich nicht ein, sondern suchen auch die Offensive.

26. Minute / Spielstand 0:0

Schade, da fehlte es den Dresdnern an Präzision. Kone kommt einen Schritt zu spät und HSV-Keeper Pollersbeck greift sich den Ball.

24. Minute / Spielstand 0:0

Die HSV-Kicker mit viel Ballbesitz. Jatta gefährlich über links, aber Abseits.

21. Minute / Spielstand 0:0

Dresden kontert. Duljevic treibt die Kugel und findet schließlich einen Mitspieler, dessen Eingabe aber von den Hamburger locker geklärt wird.

21. Minute / Spielstand 0:0

Wieder dieser Narey, diesmal klärt Müller in höchster Not.

18. Minute / Spielstand 0:0

Puh, das war knapp. Narey kann von rechts flanken und Lasogga verpasst das Leder um Zentimeter. Glück für die Dresdner.

14. Minute / Spielstand 0:0

Etliche Kopfballstafetten - der HSV bekommt das Leder nicht aus der Gefahrenzone. Zum Schluss ist Nikolaou zur Stelle und knallt das Leder drüber.

11. Minute / Spielstand 0:0

Duljevic versucht es alleine, kommt aber in der dichtgestaffelten HSV- Abwehr nicht durch.

10. Minute / Spielstand 0:0

Die ersten Rauchtöpfe werden gezündet. Schlechte Sicht auf dem Feld bei dem "Bodennebel".

9. Minute / Spielstand 0:0

Eckball HSV. Der Ball schwebt herein, Lasogga steht blank und köpft kreuzgefährlich auf den Kasten. Schubert reagiert glänzend und pariert.

7. Minute / Spielstand 0:0

Die Stimmung im Volksparkstadion ist prächtig. Beide Fanlager geben ihr Bestes.

3. Minute / Spielstand 0:0

Schneller Angriff der Hamburger durch Jatta. Hamalainen ist in letzter Sekunde zur Stelle und grätscht rein - Schubert hat das Leder.

1. Minute / Spielstand 0:0

Beide Teams sortieren sich. Ebert mit einem Schuss, aber harmlos.

1. Minute / Spielstand 0:0

Die Partie läuft, die Dynamos mit Anstoß.

Anpfiff

Anpfiff

Vor dem Spiel

Die Dresdner schwören sich noch einmal ein. Gibt's vielleicht doch eine Überraschung?

Vor dem Spiel

Die Akteure sind auf dem Feld. In wenigen Minuten steigt das Montagsspiel.

Vor dem Spiel

Bei den Hamburgern kann Trainer Wolf wieder auf Torjäger Lasogga setzen.

Vor dem Spiel

Die Dresdner können wieder auf große Unterstützung setzen. 8.000 Dynamo-Fans haben sich auf den Weg ins Volksparkstadion gemacht.

Vor dem Spiel

... Er sitzt nach langer Verletzungspause auf der Bank und könnte sein Comeback feiern.

Vor dem Spiel

Rechtsverteidiger Niklas Kreuzer hatte vor der Partie in Dresden verlängert ...

Vor dem Spiel

Für Walpurgis steht stellvertretend Co-Trainer Ovid Hajou an der Linie.

Vor dem Spiel

Für die Dynamos wird es eine Nacht ohne Walpurgis. Der SGD-Coach ist zuhause geblieben, hat eine Bronchitis und muss das Bett hüten.

Vor dem Spiel

Im Hinspiel spielten die Dresdner im Rudolf-Harbig-Stadion sehr beachtlich und verloren knapp mit 0:1. HSV-Schütze war Hwang.

Vor dem Spiel

Die Rollen sind klar verteilt. Die Hamburger gehen als glasklarer Favorit ins Rennen. Die Chance für die Sachsen?

Herzlich willkommen

aus dem Volksparkstadion. Zum Abschluss des 21. Spieltages ist Dynamo Dresden beim Klassenprimus Hamburger SV zu Gast.