Ticker

Sonnabend | 09.02.2019 | 14:00 Uhr

Fussball 3. Liga

FC Carl Zeiss Jena 1:1 (1:1) Karlsruher SC

Statistik

Tore

1:0 Wolfram (23.), 1:1 Gordon (45.+2)

FC Carl Zeiss Jena

Koczor - Florian Brügmann, Volkmer,
Slamar, Fassnacht - Eismann (38.
Tietz), Kübler - Bock (Fel.
Brügmann), Eckardt - Starke, Wolfram
(90. Kühne)

Karlsruher SC

Uphoff - Thiede, Gordon, Pisot,
Roßbach - Stiefler, Wamitzek -
Camoglu (90.+2 Hanek), Lorenz - Fink
(59. Groiß), Pourie

Zuschauer

5.337

Gelb-Rot

Gordon (55./wdh. Foul)

besondere Vorkommnisse

Koczor hält FE von Lorenz (65.)

Ticker zum Konferenz-Ticker

Endstand 1:1

Somit kann Jena mit dem Zähler durchaus zufrieden sein. Die Thüringer sind nun seit fünf Spielen ungeschlagen.

Endstand 1:1

Und jetzt ist Schluss. Jena holt erneut einen Punkt gegen ein Spitzenteam. Trotz Unterzahl erwies sich der KSC in der Endphase als das stärkere Team.

90.+2 Minute / Spielstand 1:1

Kübler nochmal mit einem Schuss aus 12 Metern, doch der ball landet direkt in den Armen von Uphoff.

90.+2 Minute / Spielstand 1:1

Wechsel KSC: Hanek kommt für Camoglu.

90. Minute / Spielstand 1:1

Zwei Minuten werden nachgespielt.

90. Minute / Spielstand 1:1

Wechsel Jena: Kühne kommt für Wolfram.

89. Minute / Spielstand 1:1

Der KSC hat eindeutig mehr zuzusetzen, die Badener wollen den Siegtreffer.

87. Minute / Spielstand 1:1

Nach einem Konter zieht Lorenz aus halblinker Position ab - doch Koczor pariert glänzend.

85. Minute / Spielstand 1:1

Volkmer sieht Gelb.

85. Minute / Spielstand 1:1

Wechsel Jena: Felix Brügmann kommt für Bock.

85. Minute / Spielstand 1:1

Die Ecke köpft Pourie knapp links am Pfosten vorbei.

84. Minute / Spielstand 1:1

Ein Freistoß von Wamitzek von der Strafraumgrenze wird zur Ecke geklärt.

83. Minute / Spielstand 1:1

Slamar sieht nach an einem Foul an Pourie Gelb.

81. Minute / Spielstand 1:1

Offiziell sind hier heute 5337 Zuschauer im Ernst-Abbe-Sportfeld dabei.

80. Minute / Spielstand 1:1

Bock mit einem weiteren Schuss aus 20 Metern, der erneut am Tor vorbei.

79. Minute / Spielstand 1:1

Es ist weiter eine spannende Partie, in der Karlsruhe trotz Unterzahl auf den zweiten Treffer drängt.

74. Minute / Spielstand 1:1

Lorenz sieht, dass Koczor weit vorm Tor steht, und zieht aus gut 40 Metern ab - zum Glück ist der Keeper schnell und lenkt den Ball drüber.

72. Minute / Spielstand 1:1

Ein Schüsschen von Starke hoppelt am rechten Pfosten vorbei.

71. Minute / Spielstand 1:1

Trotz Unterzahl machen die Gäste wieder viel Druck.

66. Minute / Spielstand 1:1

Nach einem Foul an Starke sieht Stiefler Gelb.

66. Minute / Spielstand 1:1

Lorenz läuft an und schießt in die Mitte, wo Koczor die Kugel pariert.

65. Minute / Spielstand 1:1

Elfmeter für den KSC. Slamar erwischt Pourie am Fuß. Die Entscheidung ist okay.

62. Minute / Spielstand 1:1

Erneut probiert es Bock aus 18 Metern, doch der Ball geht zwei meter drüber. Es ist weiterhin ein temporeiches Spiel.

59. Minute / Spielstand 1:1

Gute Chance für Jena: Der Ball kommt zu Bock der aus halbrechter Position aus 6 Metern über das Tor schießt.

59. Minute / Spielstand 1:1

Wechsel KSC: Groiß kommt für Fink.

56. Minute / Spielstand 1:1

Damit haben die Badener noch knapp 30 Minuten in Unterzahl zu absolvieren.

55. Minute / Spielstand 1:1

Nach einem erneuten Foul von Torschütze Gordon an Eckardt, der mit dem Ellbogen getroffen wird, sieht der Karlsruher SC Gelb-Rot.

54. Minute / Spielstand 1:1

Nach einer Flanke kommt Pourie zum Kopfball, doch Koczor ist gerade noch zur Stelle.

52. Minute / Spielstand 1:1

Eckardt gibt direkt auf Starke weiter, dessen Eingabe wird jedoch zur Ecke geklärt. Auch diese bringt nichts ein.

51. Minute / Spielstand 1:1

Eine Eingabe der Gäste wird zur Ecke geklärt, diese bringt nichts ein.

47. Minute / Spielstand 1:1

Nach einem Zusammenprall mit einem Mannschaftskollegen muss Roßbach kurz am Spielfeldrand behandelt werden.

45. Minute / Spielstand 1:1

Es geht unverändert weiter.

Halbzeitstand 1:1

Mit einem 1:1 geht es in die Kabine. Jena zeigte eine gute Leistung und kassierte das erste Gegentor nach 343 Minuten.

45.+2 Minute / Spielstand 1:1

Und da ist es doch passiert: Nach einer Ecke steigt Gordon unbedrängt hoch und köpft zum Ausgleich ein. Das ist natürlich bitter.

45.+2 Minute / Spielstand 1:1

Tor für Karlsruhe!

46. Minute / Spielstand 1:0

Eine Minute gibt es oben drauf.

45. Minute / Spielstand 1:0

Nach einer Flanke von Starke köpft Wolfram links am Tor vorbei.

44. Minute / Spielstand 1:0

Der KSC findet bislang kein Mittel, die vielbeinige Jenaer Abwehr auszuhebeln.

40. Minute / Spielstand 1:0

Tietz bekommt an der Strafraumgrenze den Ball, doch der Jeaner zögert zu lange.

38. Minute / Spielstand 1:0

Erster Wechsel Jena: Eismann geht, Tietz kommt.

34. Minute / Spielstand 1:0

Nach einem Konter der Gastgeber kommt Eckardt zum Abchluss, doch sein Schuss aus 18 Metern ist zu harmlos und wird zur leichten Beute von Uphoff.

30. Minute / Spielstand 1:0

Der Karlsruher Gordon sieht nach einem Foul Gelb.

29. Minute / Spielstand 1:0

Der KSC erhöht den Druck und drängt auf den Ausgleich, aber Jena steht weiterhin gut.

26. Minute / Spielstand 1:0

Fink versucht es aus 18 Metern, doch sein Schuss wird von den Jenaern geblockt.

23. Minute / Spielstand 1:0

Starke zieht von der 16er-Grenze ab, den Ball kann Uphoff nicht festhalten, Wolfram reagiert am schnellsten und versenkt die Kaus spitzem Winkel.

23. Minute / Spielstand 1:0

Tor für CZ Jena!

18. Minute / Spielstand 0:0

Nach einer Flanke von Brügmann von rechts setzt Eckardt vergeblich zum Flugkopfball an - Chance vertan.

15. Minute / Spielstand 0:0

Und schon wieder steht Koczor im Blickpunkt, diesmal klärt der Keeper nach einem Schuss von Pourie.

14. Minute / Spielstand 0:0

Erste Glanztat von Koczor, der einen Schuss von Lorenz aus 13 Metern pariert.

12. Minute / Spielstand 0:0

Es ist eine temporeiche Partie, doch weitere Chancen sind bislang ausgeblieben.

8. Minute / Spielstand 0:0

Der KSC hat sich in der Jenaer Hälfte festgesetzt, die FCC-Abwehr steht bislang gut.

3. Minute / Spielstand 0:0

Die erste Chance haben aber die Gastgeber durch Wolfram, der aus 18 Metern flach abzieht - der Ball geht knapp am linken Pfosten vorbei.

2. Minute / Spielstand 0:0

Die Gäste beginnen druckvoll und attackieren die Jenaer früh.

Anpfiff

Es geht los. Jena hat angestoßen.

Vor dem Spiel

Die Temperaturen sind frühlingshaft, die Sonne scheint. Es passt also alles für einen hoffentlich spannenden Samstagskick.

Vor dem Spiel

Die Spieler kommen auf den Rasen. Der KSC kickt komplett in Weiß, Jena in gelben Trikots und blauen Hosen.

Vor dem Spiel

Im Gegensatz zum 0:0 gegen Halle gibt es beim FCC zwei Veränderungene: Für Grösch und Tietz rücken Bock und Fassnacht in die Startelf.

Vor dem Spiel

Jena spielte zuletzt gleich dreimal 0:0. Das gab es zuletzt 1986. Kwasniok hat die schwache Defensive stabilisiert, dafür hakt es nun im Angriff.

Vor dem Spiel

Nach mäßigem Saisonstart ist der Vorjahresdritte Karlsruhe bis auf Rang zwei gestürmt. In den vergangen acht Partien sprangen sieben Siege heraus.

Vor dem Spiel

Jetzt könnte er seine alte Liebe ärgern, was aber eine äußerst anspruchsvolle Aufgabe wird.

Vor dem Spiel

Das KSC-Präsidium hatte sich in den Ablöseverhandlungen mit Aue-Chef Helge Leonhardt verpokert.

Vor dem Spiel

Im August wurde er überraschend freigestellt. Kurz zuvor war ein Wechsel zu Zweitligist Erzgebirge Aue geplatzt.

Vor dem Spiel

Bis zur U18 kickte er beim KSC und war dann von 2014 bis 2018 als Coach vor allem für die Jugend zuständig.

Vor dem Spiel

Besondere Brisanz bezieht die Begegnung über Jenas Trainer: Lukas Kwasniok kam im Dezember zu den Thüringern.

Vor dem Spiel

Nach dem 0:0 beim Halleschen FC könnte der FCC mit den Badenern, die derzeit Tabellenzweiter sind, das nächste Spitzenteam der 3. Liga ärgern.

Vor dem Spiel

Hallo und herzlich willkommen zum Drittliga-Ticker der Partie Carl Zeiss Jena gegen den Karlsruher SC.