Ticker

Freitag | 03.05.2019 | 20:30 Uhr

Fussball 1. Bundesliga

FSV Mainz 05 3:3 (1:2) RB Leipzig

Statistik

Tore

0:1/0:2 Klosternmann (21./32.), 1:2
Onisiwo (44.), 1:3 Werner (49.), 2:3
Niakhaté (67.), 3:3 Mateta (83.)

FSV Mainz 05

Müller - Brosinski, Hack, Niakhaté,
Aaron - Gbamin (78. Maxim) - Baku
(69. Kunde), Latza - Boetius -
Quaison, Onisiwo (46. Mateta)

RB Leipzig

Gulacsi - Mukiele, Konaté, Orban -
Klostermann, Kampl, Halstenberg -
Laimer (70. Haidara), Forsberg -
Poulsen (90. Cunha), Werner

Zuschauer

23.805

Ticker

Endstand 3:3

Und jetzt ist Schluss. Leipzig kommt trotz zwischenzeitlicher 3:1-Führung nur zu einem 3:3. Damit ist die letzte Titelchance futsch.

92. Minute / Spielstand 3:3

Noch einmal eine Riesenchance für Orban, der aus Nahdistanz an Müller scheitert.

91. Minute / Spielstand 3:3

Es gibt drei Minuten oben drauf.

90. Minute / Spielstand 3:3

Auswechslung bei RB Leipzig: Cunha kommt für Poulsen.

89. Minute / Spielstand 3:3

Offener Schlagabtausch jetzt: Diesmal scheitrt Poulsen mit einem satten Schuss an Müller.

88. Minute / Spielstand 3:3

Auf der Gegenseite zieht Mateta per Drehschuss ab - Gulacsi ist aber zur Stelle.

86. Minute / Spielstand 3:3

Fast das 4:3 für RB durch Klostermann, der im Strafraum aus halbrechter Position knapp links vorbeischießt.

83. Minute / Spielstand 3:3

Ein langer Ball der Mainzer kommt zu Mateta, der aus 14 Metern flach ins lange untere Eck trifft.

83. Minute / Spielstand 3:3

Tor für FSV Mainz!

81. Minute / Spielstand 2:3

Ein langer Ball der Mainzer kommt in den Strafraum zu Quaison, der mit seinem Schuss aus spitzem Winkel am aufmerksamen Gulacsi scheitert.

78. Minute / Spielstand 2:3

Auswechslung bei FSV Mainz: Für Gbamin geht es nicht weiter, Maxim kommt für ihn ins Spiel.

77. Minute / Spielstand 2:3

Der Mainzer Gbamin wird an der Seitenlinie behandelt.

75. Minute / Spielstand 2:3

Beide Teams schenken sich nichts, dennoch ist die Partie fair. Vielleicht geht ja noch was für die Mainzer.

73. Minute / Spielstand 2:3

Latza taucht plötzlich frei im Strafraum auf - sein Schuss aus halbrechter Position pariert Gulacsi. Es war aber Abseits.

70. Minute / Spielstand 2:3

Auswechslung bei RB Leipzig: Laimer geht, Haidara kommt.

69. Minute / Spielstand 2:3

Auswechslung bei FSV Mainz: Kunde kommt für Baku.

67. Minute / Spielstand 2:3

Eine Ecke der Mainzer landet direkt vor den Füßen von Niakhate, der aus sechs Metern nur noch einschieben muss.

67. Minute / Spielstand 2:3

Tor für FSV Mainz!

62. Minute / Spielstand 1:3

Leipzig hat hier weiter alles im Griff. Mainz lässt dagegen die Zielstrebigkeit vermissen.

56. Minute / Spielstand 1:3

Mainz ist zwar bemüht, doch gegen die gut stehenden Gäste läuft nicht viel zusammen.

54. Minute / Spielstand 1:3

Gelbe Karte für FSV Mainz: Brosinski hat Forsberg von hinten gehalten.

53. Minute / Spielstand 1:3

Brosinski zieht per Freistoß aus 20 Metern ab und verfehlt den rechten Außenpfosten nur um Haaresbreite. Gulacsi hätte wohl keine Chance gehabt.

52. Minute / Spielstand 1:3

Kampl sieht nach einem Foul die fünfte Gelbe: Er fehlt damit im nächsten Spiel gegen die Bayern.

49. Minute / Spielstand 1:3

Was für ein RB-Start nach der Pause! Forsberg behauptet die Kugel im Strfarum und legt quer auf Werner, der aus sieben Metern auf 3:1 erhöht.

49. Minute / Spielstand 1:2

Tor für RB Leipzig!

46. Minute / Spielstand 1:2

Es geht weiter. Wechsel bei Mainz: Mateta kommt für Onisiwo.

Halbzeitstand 1:2

Pause in Mainz. RB tat sich am Anfang schwer, schlug dann aber zweimal eiskalt zu. Der Anschluss der Mainzer lässt die Gastgeber aber wieder hoffen.

45. Minute / Spielstand 1:2

Steinhaus ermahnt FSV-Coach Schwarz, der nicht mit jeder Entscheidung zufrieden ist.

45. Minute / Spielstand 1:2

Fast das 3:1 durch Forsberg, doch der Schwede trifft mit seinem Schuss den am Boden liegenden Poulsen.

45. Minute / Spielstand 1:2

Nach einem Zweikampf hat sich Mukiele wehgtan. Er wird aam Spielfeldrand behandelt.

44. Minute / Spielstand 1:2

Latza steckt zu Onisiwo durch, der dreht sich and er Strafraumgrenze, nmacht noch zwei Schritte und versenkt die Kugel links im Tor.

44. Minute / Spielstand 1:2

Tor für FSV Mainz!

41. Minute / Spielstand 0:2

Werrner setzt sich rechts durch und dringt in den Strafraum ein, seine Eingabe wird jedoch geklärt.

37. Minute / Spielstand 0:2

Nach einigen Startschwierigkeiten hat RB die Partie nun gut im Griff. Das Pressing sieht gut aus und Mainz tut sich damit schwer.

36. Minute / Spielstand 0:2

Werner zieht aus halblinker Position ab und schießt die Kugel knapp am Dreiangel vorbei.

33. Minute / Spielstand 0:2

Vor dem Treffer hatte Orban gegen einen Mainzer den Ball erobert. Die Situation wird nicht als Foul gesehen - somit zählt das Tor.

33. Minute / Spielstand 0:1

Der Ball ist im Tor. Klostermann hat nach Zuspiel von Werner aus zehn Metern wieder zugeschlagen. Doch Steinhaus lässt den Treffer in Köln checken.

28. Minute / Spielstand 0:1

Mainz kommt über die rechte Seite dabei will Onisiwo im Strafraum quer legen zu Quaison - doch Orban kann gerade noch klären.

26. Minute / Spielstand 0:1

Durch den Rückstand haben die Mainzer ihren Spielfaden etwas verloren.

24. Minute / Spielstand 0:1

Nach dem bisherigen Spielverlauf eine etwas überraschende Führung für RB, das seinen ersten guten Angriff eiskalt nutzte.

23. Minute / Spielstand 0:1

Kurze Unterbrechung Orban hat seinen Schuh nach einem Zweikampf verloren.

21. Minute / Spielstand 0:1

Klostermann erobert den Ball im Mittelfeld - über die Stationen Forsberg und Werner kommt die Kugel zu ihm zurück - er vollendet aus 6 Metern.

21. Minute / Spielstand 0:1

Tor für RB Leipzig!

19. Minute / Spielstand 0:0

Der bisherige Auftritt der Gäste hat bisher nichts mit Champuions-League-Format zu tun.

17. Minute / Spielstand 0:0

RB kommt in dieser Phase kaum aus der eigenen Hälfte. Mainz macht dagegen eine Ecke nach der anderen.

15. Minute / Spielstand 0:0

Mainz hat sich inzwischen Feldvorteile verschafft und ist dem ersten Treffer näher.

14. Minute / Spielstand 0:0

Erste gute Chance im Spiel: Nach einem Freistoß vom Mainzer Brosinski köpft Hack die Kugel knapp rechts am Pfosten vorbei.

12. Minute / Spielstand 0:0

Forsberg schießt den Freistoß und trifft dabei Werner, Chance vertan.

11. Minute / Spielstand 0:0

Forsberg setzt zum im Mittelfeld zum Sprint an und wird aus dem Gbamin aus dem Tritt gebracht - Freistoß.

9. Minute / Spielstand 0:0

Die Zuschauer sehen ausgeglichene Anfangsminuten. Eine richtige Großchance war noch nicht dabei.

8. Minute / Spielstand 0:0

Nach einem Foul an Mukiele gibt es Freistoß für RB. Diesen tritt Forsberg, doch die Mainzer gehen dazwischen.

7. Minute / Spielstand 0:0

Poulsen probiert eine Eingabe vond er rechten Seite, doch ein Mainzer kann klären.

5. Minute / Spielstand 0:0

Die erste Ecke für RB können die Gastgeber problemlos klären.

4. Minute / Spielstand 0:0

Nach der Ecke kommt der Ball über Umwege zu Boetius, dessen Schuss wird noch abgefälscht, doch Gulacsi ist dennoch zur Stelle.

4. Minute / Spielstand 0:0

Onisiwo tauchtr frei im Strafraum auf, sein Schuss wird von Konate zur Ecke geklärt.

Anpfiff

Es geht los. RB hat angestoßen.

Vor dem Spiel

Die Teams sind auf dem Rasen. Mainz kickt in Weiß-Rot, RB in Gelb-Blau. Die Partie wird von Bibiana Steinhaus geleitet.

Vor dem Spiel

Dem Trio Demme, Ilsanker und Kampl (alle vier Gelbe Karten) droht allerdings eine Gelbsperre.

Vor dem Spiel

Vorerst Bankdrücker sind Saracchi, Haidara, Ilsanker, Bruma, Cunha und Demme.

Vor dem Spiel

Marcel Sabitzer ist aus Gründen der Belastungssteuerung kurzfristig nicht mit nach Mainz gereist.

Vor dem Spiel

Im Vergleich zur Partie gegen den SC Freiburg gibt es eine Änderungen in der Startelf: Lukas Klostermann steht wieder in der Startelf.

Vor dem Spiel

In der Hinrunde feierten die Sachsen im Dezember 2018 einen klaren 4:1-Sieg. Damals trafen Jussuf Poulsen (14./20.) und Timo Werner (75./89.) doppelt.

Vor dem Spiel

"Leipzig hat aktuell die stabilste Mannschaft Deutschlands mit einer außerordentlichen Qualität", so der Coach.

Vor dem Spiel

FSV-Coach Sandro Schwarz hat im Vorfeld der Partie großen Respekt vor dem Tabellendritten geäußert.

Vor dem Spiel

Die bisherige Bestmarke hält mit 186 Punkten der 1. FC Köln.

Vor dem Spiel

Mit einem Sieg gegen Mainz könnte RB einen weiteren Rekord aufstellen. 187 Punkte holte noch kein Team in seinen ersten 100 Ligaspielen.

Vor dem Spiel

Zuletzt gab es acht Pflichtspielsiege in Serie. Zudem ist RB mit 64 Punkten nur noch drei Zähler von der Rekord-Ausbeute der Saison 2016/17 entfernt.

Vor dem Spiel

Seit 13 Bundesligaspielen ist Leipzig inzwischen ungeschlagen, was Vereinsrekord bedeutet.

Vor dem Spiel

"Wir können noch neun Punkte holen und wir wollen noch neun Punkte holen", betonte Rangnick, der mit seiner Elf noch gegen Bayern und Bremen ran muss.

Vor dem Spiel

Theoretisch ist sogar noch die Meisterschaft drin. "Es ist zwar im Moment relativ unwahrscheinlich, aber nicht völlig unmöglich", so RB-Coach Rangnick

Vor dem Spiel

Nachdem die Champions-League-Teilnahme vorzeitig eingetütet wurde, sollen im Saisonendspurt auch die verbleibenden drei Ligaspiele gewonnen werden.

Vor dem Spiel

Ein herzliches Willkommen zum Liveticker der Partie FSV Mainz 05 - RB Leipzig.