Ticker

Montag | 19.08.2019 | 19:00 Uhr

Fussball 3. Liga

Hallescher FC 1:2 (1:1) Bayern München II

Statistik

Tore

0:1 Wriedt (6.), 1:1 Boyd (24.), 1:2
L. L Mai (65.)

Hallescher FC

Eisele - Vollert, S. Mai, Landgraf -
Göbel (59. Fetsch), Jopek, Bahn,
Drinkuth - Lindenhahn (71.
Washausen) - Nietfeld (59. Sohm),
Boyd

Bayern München II

Früchtl - Welzmüller, L. L. Mai,
Richards, Davies - Will (86.
Stanisic), Feldhahn - Arp (68.
Dajaku), Zirkzee (56. Rochelt), Sing
- Wriedt

Zuschauer

10.056

Gelb

Boyd, S. Mai

Ticker

Spielbericht und TV-Bilder

Einen Bericht gibt es dann demnächst bei MDR.DE und im MDR-Text. TV-Bilder ab 21:45 Uhr bei MDR aktuell!

Noch einen schönen Abend

Das war es von der Partie des HFC gegen Bayern II. Danke für die Aufmerksamkeit und noch einen schönen Abend.

O-Ton Sebastian Hoeneß

"Wir haben heute unseren Mann gestanden. Das ist die Basis. Wir müssen über gewonnene Zweikämpfe unsere fußballerische Klasse zum Ausdruck bringen."

O-Ton Boyd

"Wir haben Großes vor in dieser Saison. Es war schade, dass wir uns vorne nicht belohnt haben."

O-Ton Boyd

Bei "Magenta Sport": "Schade. Wir hatten uns viel vorgenommen. Mental ist es nicht einfach nach so einem großen Spiel im Pokal. Wir haben bei Standards gepennt. Da müssen vorne aber auch mehr Tore fallen."

O-Ton Lars Lukas Mai

"Der Sieg tut uns sehr gut. Aber ich konnte nicht jubeln, weil mein Bruder in der anderen Mannschaft spielt."

O-Ton Ziegner über Eisele

"Das war ein Fehler sicherlich. Aber wir werden mit ihm reden. Er ist ein akribischer Torwart, er wird daraus lernen."

O-Ton HFC-Coach Ziegner

"Wenn man die Bayern spielen lässt, dann spielen sie gut. Viel entscheidender heute war unser eigener Ballbesitz, da gab es große Räume, die haben wir nicht genutzt. Da gab es zu viele Fehler. Das hat uns den Sieg gekostet."

Dämpfer für den HFC

Die Hallenser bleiben damit auf Platz sechs, mit drei Punkten Rückstand auf Rang drei. Am Sonntag geht es dann nach Unterhaching, zum Vierten.

Fazit

Das junge Bayern-Team zeigte, dass es aus den ersten Niederlagen gelernt hat und überzeugt spielerisch und kämpferisch.

Fazit

Eine Niederlage, die nicht ganz unverdient ist. Die Gastgeber hatten nach der Pause einfach zu wenig Ideen.

Ziegner sauer

HFC-Trainer Ziegner mit einem erbosten "Daumen hoch", irgendjemanden kritisiert er da.

Endstand 1:2

Ende im Sportpark: Der HFC verliert überraschend gegen Aufsteiger Bayern München II.

90+5' Konter Bayern

Die Hallenser zu umständlich im Angriff, ein Bayern-Konter bringt sogar noch eine Ecke ein.

90+4' Einwurf Bayern

In der Nähe der Eckfahne des HFC. Sie lassen die Uhr laufen. Noch eine Minute.

90+3' HFC

Die Gastgeber kommen jetzt immerhin einmal wieder zu einem Angriff, aber die Bayern passen auf.

90+2' Nachspielzeit

Da sind schon 100 Sekunden rum, die Bayern kontrollieren das Geschehen.

90' Nachspielzeit

Fünf Minuten. Freistoß für die Bayern nach einem Foul von Jopek in der Hälfte der Münchner.

89' Angriff HFC

Nach einem schnellen Angriff von rechts geht der Kopfball von Fetsch rechts vorbei.

88' Chance Bayern

Sing mit einem wuchtigen Abschluss, die Eisele zur Ecke entschärfen kann. Die bringt nichts ein.

88' Chance HFC

Nach einer Landgraf-Hereingabe an den langen Pfosten rettet Davies gerade so vor Sohm.

86' Wechsel bei B. München II

Stanisic für Will.

84' Krampf

Ein Bayern-Spieler liegt mit einem Krampf am Boden, Will ist es. Er muss raus.

84' Bayern-Konter

Über rechts von Davies, aber in der Mitte rettet Jopek.

83' HFC macht Druck

Bayern wehrt sich, am Ende fast ein Eigentor eines Münchners, aber Früchtl faustet den Ball zur Ecke. Die versandet.

81' Boyd

Der US-Stürmer tankt sich in der Mitte durch, aber er trifft den Ball dann nicht richtig, die Kugel trudelt links vorbei.

80' Ultras

Es wird lauter, nun machen auch die Ultras des Halleschen FC Betrieb und Lärm.

80' HFC

Nach Hereingabe von Jopek von links an den langen Pfosten verfehlt Fetsch den Ball nur haarscharf.

78' Wieder Bayern

Nach einem abgefälschten Versuch von Dajaku kann Eisele retten - Jopek hatte noch abefälscht.

76' HFC

Nach einer Bahn-Hereingabe passt Früchtl auf und schnappt sich den Ball vor zwei Hallensern.

76' Spielzeit

Noch eine Viertelstunde. Die Hallenser müssen irgendwie wieder in die Gänge kommen.

74' Wieder die Bayern

Wieder Dajaku, der das Tor von rechts knapp verfehlt.

73' Eisele rettet doppelt

Der Halle-Keeper rettet erst gegen Joker Dajaku, dann gegen Wriedt - das war klasse.

73' Kulisse

10056 Fans sind da. Eine tolle Kulisse. Gegen Wolfsburg im DFB-Pokal war der Sportpark sogar ausverkauft.

71' Wechsel bei Halle

Washausen für Lindenhahn.

70' Fast das 2:2

Lindenhahn erobert den Ball im Pressing, Fetsch ist frei, aber er scheitert aus 16 Metern am Fuß von Früchtl!

69' Dajaku

Der große Talent kam vom VfB Stuttgart zu den Bayern. Beraten wird er von Kevin Kuranyi, dem Ex-Nationalspieler.

68' Wechsel bei B. München II

Dajaku für Arp.

66' 1:2

HFC-Keeper Eisele kann den Freistoß nach dem Sebastian-Mai-Foul nicht festhalten - und ausgerechnet dessen Bruder Lars Lukas staubt zum 1:2 ab!

65' Tor für B. München II!

Lars Lukas Mai bringt die Bayern wieder in Führung!

64' Gelbe Karte für Halle

Für Sebastian Mai wegen Meckerns, zuvor trat er Wriedt am Fuß.

62' Abseits

Das Tempo ist weiterhin nicht mehr ganz so hoch, beide Teams suchen nach der Pause ihre Linie. Immer wieder laufen die Stürmer ins Abseits.

60' Kult-Lied

"Zieht den Bayern die Lederhosen aus" - was einst auf dem Lauterer Betzenberg erfunden wurde, ist nun auch im Erdgas- Sportpark zu hören.

59' Wechsel bei Halle

Fetsch für Göbel.

59' Wechsel bei Halle

Sohm für Nietfeld.

55' Wechsel bei B. München II

Rochelt für Zirkzee.

51' Chance Bayern

Nach Arp-Flanke von rechts will Wriedt köpfen, aber Vollert ist einen Hauch vor ihm am Ball. Das war knapp. Fast das 1:2.

50' Diskussion

Ziegner und Schiedsrichter Schwengers reden übeer einen Zweikampf.

50' Ersatzspieler beim HFC

Die machen sich nun vor der eigenen Fankurve warm. Ziegner könnte also demnächst personell nachlegen.

47' Chance HFC

Drinkuth mit einem satten Strahl, Früchtl kann nur abklatschen, den Nachschuss setzt Bahn von halblinks drüber.

46' Es geht weiter

Bei 21, 22 Grad, Weiter gute Bedingungen.

O-Ton Jens Rauschenbach

Der HFC-Präsident bei "Magenta Sport": "Es geht hin und her, es geht zur Sache, sehr schön." Zum 0:1: "Das war unnötig, die Situation hätte man bereinigen können."

Spielnote

Da können wir heute glatt eine "2" vergeben. Viel Tempo, viele Chancen - das macht Spaß.

Halbzeit

Es geht 1:1. Das geht in Ordnung. Die Bayern mit einem tollen Start, dann kam Halle. Und Boyd markierte seinen ersten HFC-Treffer.

45' Nachspielzeit

Zwei Minuten.

42' Ruhigere Phase

Die erste in dieser Partie. Bayern hat den Ball, aber kommt nicht durch.

40' Pfiffe

Nach seinem Zweikampf mit Boyd gibt es von den HFC-Fans immer reichlich Pfiffe, wenn Bayern-Keeper Früchtl am Ball ist.

38' Anders als gegen Viktoria Köln?

Gegen Viktoria Köln (2:5) vermisste er Zweikampfverhalten und Durchsetzungsvermögen.

36' Hoeneß

Bayern-Trainer Hoeneß hatte bereits davon gesprochen, dass es hier gegen eine "Männermannschaft" gehen würde.

36' Boyd gefoult

Zirkzee packt sich Boyd da am Hals und reißt ihn um. Die Partie hat viel Tempo, aber auch eine gewisse Härte.

32' HFC im Spiel

Die Gastgeber geben jetzt den Ton an.

31' Glück für den HFC

Da hätte sich Boyd auch die Gelbe Karten abholen können. Und damit Gelb- Rot. Mal sehen, ob Ziegner da noch reagiert.

30' Schwengers ermahnt Boyd

Nach der Aktion kommt Boyd gegen Welzmüller übermotiviert zu spät, der Bayern-Spieler wird behandelt. Schwengers ermahnt Boyd.

30' Wieder der HFC

Nach einer Lindenhahn-Flanke von rechts köpft Boyd im Flug, aber Früchtl pariert glänzend.

28' Junger Schiedsrichter

Referee Patrick Schwengers (Travemünde) feiert sein Drittliga- Debüt - mit 24 Jahren.

28' Fehler Bayern

Will verhaspelt die Kugel, Nietfeld geht auf und davon, dann rauschte Richards heran und kann doch klären. Kein Elfmeter - das geht in Ordnung.

25' Fast das 1:2

Nach Linksflanke von Davies bugsiert Arp den Ball aus Nahdistanz drüber - Riesenchance für die Gäste.

24' 1:1

Zweiter Ball von Jopek von rechts auf den langen Pfosten, wo der viel zu freie US-Boy Boyd steht und trifft. Sein erstes Tor für den HFC.

24' Tor für Halle!

Boyd gleicht aus!

23' Erste Ecke

Für den HFC. Herausgeholt von Boyd nach einem zügigen Angriff durch die Mitte.

20' Foul von Halle

Jopek hält Zirkzee im Mittelfeld und stoppt einen vielversprechenden Konter.

18' Anfangsphase

Die hat der HFC verschlafen. Mal sehen, ob die Ziegner-Elf jetzt auf Touren kommt.

17' Fast das 1:1

Boyd setzt sich rechts durch, dann scheitert er an Früchtl, beim Nachschuss kommt Drinkuth nicht ganz zu Zug. Nicht einmal eine Ecke gibt es.

13' Gelbe Karte für Halle

Für Boyd nach einem harten Einsteigen gegen Torwart Früchtl.

11' HFC-Banner

"Montagsspiele abschaffen" steht da ganz einfach, in weiß auf schwarzem Grund.

10' Wieder Bayern

Ein Fernschuss von Will geht drüber.

9' Banner bei den Bayern

Die Bayern-Anhänger sind von den Montagsspielen auch nicht begeistert und schreiben auf einem Banner: "Sport geht vor".

7' 0:1

Halle bekommt nach einer Flanke den Ball nicht weg, Wriedt trifft aus Nahdistanz.

6' Tor für B. München II!

Bayern geht in Front.

5' Bayern aussichtsreich

Davies dreht sich da weg von Landgraf, aber der Hallenser kann dann doch noch retten.

3' Chancen in der Tabelle

Gewinnt Halle, ist man auf jeden Fall neuer Vierter.

2' Atmosphäre

Einige Bayern-Fans sind da. Die Heimfans wollen aus Protest gegen den ungeliebten Montagstermin heute schweigen.

2' Bedingungen

Sonnenschein, gute Temperaturen.

1' Anpfiff

Es geht los.

Tabelle

Aufsteiger Bayern II steht nach nur einem Sieg aus vier Partien auf Rang 18. Halle ist Sechster. Nach schon drei Siegen.

Kommentar Ziegner

Für HFC-Trainer Ziegner sind solche Serien "totaler Humbug".

Serie

Der HFC könnte heute erstmals in seiner Drittliga-Geschichte vier Siege in Folge einfahren.

Ohne Cuisance

Einige hatten auch schon gemutmaßt, dass Michael Cuisance von Mönchengladbach nach seinem Wechsel heute bei Bayern II auftaucht. Er ist nicht dabei.

Zwei von der ersten Elf

Mit dem Supertalent Jann-Fiete Arp, Neuzugang vom Hamburger SV, und dem Kanadier Alphonso Davies gibt es zwei aus der ersten Elf bei den Bayern.

Rückkehr bei Bayern

Routinier Nicolas Feldhahn kehrt zurück bei den "kleinen Bayern".

Luxusprobleme für Ziegner

Halles Coach Torsten Ziegner freut sich über die wertvollen Ersatzspieler Sohm, Washausen und Fetsch. Das sei vergangene Saison undenkbar gewesen.

Bayern-Trainer Sebastian Hoeneß

Bei "Magenta Sport" sagt der Sohn von Dieter Hoeneß, für ihn sei der HFC einer der Aufstiegsfavoriten, wenn nicht sogar "der" ...

O-Ton Sebastian Mai

"Ich bin selber gespannt, wie es auf dem Platz sein wird. Wir haben bisher noch nicht zusammen gespielt, nur früher zusammen im Garten in Dresden jongliert und gekickt. Deshalb weiß ich nicht, wie mein Kopf damit umgeht."

O-Ton Lars Lukas Mai

"Wir stehen jeden Tag in Kontakt. Persönlich freut es mich riesig, auf ihn zu treffen. Trotzdem ist es ein Spiel, wie jedes andere, das ich mit meiner Mannschaft unbedingt gewinnen will."

Bruderduell

Der sechs Jahre ältere Sebastian Mai vom HFC trifft auf Lars Lukas Mai. Die gebürtigen Dresdner treffen erstmals aufeinander.

Zwei Änderungen beim HFC

In der Abwehr kommt Vollert für Kastenhofer, im Mittelfeld Lindenhahn für Angreifer Sohm

Aufstellungen sind da

In einer Viertelstunde geht es los. Die Aufstellungen sind da.

O-Ton Ziegner

HFC-Coach Torsten Ziegner sagte: " "Wir haben als Verein nochmal eine ganz neue Messlatte gelegt. Sportlich, kämpferisch, charakterlich und moralisch."

Pokalschwung mitnehmen

Die tolle Vorstellung im DFB-Pokal soll für Rückenwind sorgen.

Halle Favorit

Bislang holten die Bayern aber erst einen Sieg aus vier Partien. Halle ist dagegen sehr gut gestartet - und am Montag entsprechend Favorit.

Hoeneß

Sebastian Hoeneß ist der Sohn von Stürmerkante Dieter und somit der Neffe von Bayern-Präsident Uli. Sebastian Hoeneß arbeitete auch schon bei RB Leipzig in der Jugend.

Schon mit 14

Der Jugend-Nationalspieler wechselte schon mit 14 Jahren, vor fünf Jahren, von Dynamo zu den Bayern. Trainiert wird er von Sebastian Hoeneß.

Kaum bekannte Namen

Die zweite Bayern-Mannschaft ist vor allem ein Team der Talente. In der Innenverteidigung könnte der gebürtige Dresdner Lars Lukas Mai zum Zuge kommen.

Bayern-Profis

Und auch die Bayern-Profis waren an dem Montag aktiv, auch im Osten: Sie hielten sich bei Energie Cottbus (3:1) schadlos.

Pokal lässt grüßen

Bereits am Montag vor einer Woche war der HFC aktiv: Da gab es im DFB-Pokal ein spektakuläres 3:5 nach Verlängerung gegen EL- Teilnehmer Wolfsburg.

Immer wieder am Montag

Hallo und herzlich willkommen zum Abschluss des Drittliga-Spieltags: Der Hallesche FC empfängt Aufsteiger FC Bayern München II.