Ticker

Montag | 02.09.2019 | 19:00 Uhr

Fussball 3. Liga

FC Carl Zeiss Jena 1:1 (1:0) 1. FC Magdeburg

Statistik

Tore

1:0 Gabriele (44.)
1:1 Beck (67.)

FC Carl Zeiss Jena

Coppens - Bock, Volkmer, Maranda,
Obermair - Jahn, Zejnullahu, Rohr (67.
Eckardt), Donkor (77. Schorr) -
Gabriele, Günther-Schmidt (80. Käuper)

1. FC Magdeburg

Brunst - Ernst, Müller, Gjasula (46.
Koglin), Perthel - Jacobsen -
Laprevotte, Preißinger (78. Conteh) -
Kvesic (46. Osei Kwadwo) - Beck,
Bertram

Zuschauer

8.015

Gelb

Günther-Schmidt, Bischhoff, Volkmer -
Perthel, Müller, Beck, Jacobsen

Ticker

Schluss

Das war es an diesem Montagabend. Kommen Sie gut nach Hause oder, wenn Sie schon dort sind, dann gut morgen wieder raus.

Schluss

Vom FCM kam zu wenig, um das Spiel zu gewinnen. Jena defensiv über weite Strecken gut und mit einem starken Konter zum zwischenzeitlichen Führungstor.

Schluss

Dann ist Schluss. Jena hält den Punkt fest.

90' Gelbe Karte für 1. FC Magdeburg

Jacobsen.

90' FCM kommt

In Überzahl drückt nun der FCM auf das Siegtor.

90' Vier Minuten Nachspielzeit

Das wird gerade angezeigt.

90' Bertram in die Mauer

Bertram schießt den Freistoß in die Mauer. Zu ungefährlich. Weiter 1:1.

89' Foul an Bertram

Noch einmal Freistoß aus gefährlicher Position für den FCM.

88' Chance Conteh

Nach Stationen über Beck und Bertram kommt der Ball zu Conteh, der frei vor dem Tor steht. Aber ihm verspringt die Kugel.

85' Jahn muss raus

Den jungen Jahn hat es richtig erwischt, er muss raus. Jena muss in der Schlussphase in Unterzahl weiterspielen, weil die Thüringer schon dreimal gewechselt haben.

83' Gelbe Karte für CZ Jena

Volkmer.

82' Jahn im Strafraum

Jahn geht nach einer Flanke in den Strafraum mit vollem Risiko in den Zweikampf gegen Perthel und fällt. Kein Foul.

80' Wechsel bei CZ Jena

Käuper für Günther-Schmidt.

78' Wechsel bei 1. FC Magdeburg

Conteh für Preißinger.

77' Wechsel bei CZ Jena

Schorr für Donkor.

76' Schuss Eckardt

Nach Freistoß schießt Eckardt aus der Distanz - keine Gefahr.

73' Offenes Spiel

Offenes Spiel jetzt in Jena. Die Gastgeber versuchen, auf den Ausgleich zu antworten.

71' Zuschauerzahl

8.015 Zuschauer sehen das heutige Spiel.

69' Ausgleich

Magdeburg mit dem - nach Chancen - verdienten Ausgleich. Wobei die Gäste in der zweiten Halbzeit bislang kaum gefährlich waren.

67' Wechsel bei 1. FC Magdeburg

Eckardt für Rohr.

67' Tor für 1. FC Magdeburg!

Und der FCM nutzt die Überzahl sofort: Beck trifft nach Flanke per Kopf zum 1:1.

66' Rohr verletzt

Rohr hat sich verletzt und muss ausgewechselt werden. Gerade der FCM in Überzahl.

64' Abseits Günther-Schmidt

Auf der anderen Seite steht plötzlich Günther-Schmidt nach Flanke im Strafraum völlig frei, aber auch im Abseits.

63' Kopfball Koglin

Mal wieder Magdeburg: Nach Ecke köpft Koglin, aber Coppens hält.

62' Jena gefährlicher

Der FCM macht das Spiel, aber Jena ist bislang gefährlicher im zweiten Durchgang.

61' Latte!!!

Bock knallt den Freistoß an die Latte! Brunst war möglicherweise noch mit den Fingerspitzen dran.

60' Freistoß Jena

Müller foult Günther-Schmidt und sieht Gelb. Beck meckert und sieht auch Gelb. Freistoß aus gefährlicher Position ...

60' Gelbe Karte für 1. FC Magdeburg

Beck.

59' Gelbe Karte für 1. FC Magdeburg

Müller.

57' FCM zu ungenau

Die Magdeburger spielen vorn stellenweise zu ungenau, haben trotz viel Ballbesitz zu wenig Ideen - und machen es den Jenaern entsprechend einfach.

54' Jena steht gut

Auf der anderen Seite steht Jena bis auf wenige Ausnahmen eigentlich ganz gut. Das Zwischenergebnis sollte zusätzlich Selbstvertrauen geben.

52' FCM macht Druck

Die Magdeburger machen zu Beginn der zweiten Halbzeit Druck, aber eine Großchance hat es bislang nicht gegeben.

50' Gabriele muss behandelt werden

Nach dem mit Gelb geahndeten Foul von Perthel muss Gabriele behandelt werden.

50' Gelbe Karte für 1. FC Magdeburg

Perthel.

47' Beck fällt

Beck fällt bei einem Zweikampf im gegnerischen Strafraum, Alt lässt weiterspielen.

46' Anstoß

Die zweite Halbzeit beginnt mit zwei Magdeburger Wechseln.

Wechsel bei 1. FC Magdeburg

Osei Kwadwo für Kvesic.

Wechsel bei 1. FC Magdeburg

Koglin für Gjasula.

Halbzeit

Kurze Info: Der Mann, der auf Jenas Bank die Gelbe Karte kassierte, ist Dr. Lars Bischhoff, der zum Ärzteteam gehört.

Halbzeit

Es war erst das dritte Saisontor der Jenaer. Wir melden uns dann zur zweiten Halbzeit zurück.

Halbzeit

Dann ist Pause in Jena. Der FCM ist eigentlich die spielbestimmende Mannschaft, doch Jena reicht ein Konter zur Führung.

44' Tor für CZ Jena!

... doch das Tor fällt, ob Sie es glauben oder nicht, auf der anderen Seite: Konter über die linke Seite, Günther-Schmidt tanzt gleich mehrere Gegenspieler inklusive Brunst aus und legt noch einmal quer, Gabriele muss den Ball nur noch reinschießen. 1:0.

43' FCM bestimmt das Geschehen

Nachdem sich Jena zwischendurch mal in die Offensive wagte, bestimmt nun wieder der FCM das Geschehen. Jena hinten gefordert.

39' Gelbe Karte für CZ Jena

Kuriose Szene. Plötzlich spurtet Schiri Alt in Richtung Jenaer Bank und zeigt dem Mannschaftsarzt der Thüringer die Gelbe Karte. Warum, wissen wir allerdings nicht.

37' Kopfball Beck

Kopfball von Beck nach Ecke, Coppens ohne Probleme.

36' Partie wird lebhafter

Die Partie ist lebhafter geworden. Das liegt vor allem an den Magdeburgern.

33' Scheibenschießen

Auch die anschließende Ecke wird gefährlich. Scheibenschießen der Magdeburger, irgendwann kriegen die Jenaer den Ball dann endlich geklärt.

32' Gute Chance FCM

Beste Chance für den FCM bis hierhin. Bertram bedient Kvesic, der lässt im Strafraum noch einen Gegenspieler aussteigen und schließt ab - Coppens mit starker Parade.

31' Schuss Rohr

Wieder ein Jenaer Distanzschuss, diesmal versucht es Rohr.

26' Kopfball Beck

Das wäre eine Geschichte gewesen: Nach dem anschließenden Freistoß kommt der wieder genesene Beck zum Kopfball. Coppens hält. War zwar Abseits, aber immerhin ging mal ein Raunen durch das weite Rund.

25' Beck muss behandelt werden

Beck, der von Günther-Schmidt gefoult wurde, muss behandelt werden. Die FCM- Fans werden hoffen, dass er weitermachen kann.

24' Gelbe Karte für CZ Jena

Günther-Schmidt.

23' Schuss Volkmer

Auch Volkmer versucht es aus der Distanz. Immerhin mal wieder ein Abschluss. Aber gefährlich ist das nicht.

20' Gute Stimmung

Auf den Tribünen ist momentan mehr los als auf dem Platz.

16' Wenig Struktur

Wenig Struktur auf beiden Seiten. Jena ist nach der zögerlichen Anfangsphase aber einen Tick mutiger geworden.

12' Schuss Günther-Schmidt

Auf der anderen Seite versucht es Günther-Schmidt aus der Distanz, der Flachschuss ist aber zu ungefährlich und geht vorbei.

12' Bock mit einem Bock

Bock mit einem Querschläger nach Flanke im eigenen Strafraum. Der Ball geht über das eigene Tor. Das hätte auch anders ausgehen können. Die Ecke bringt dann nichts ein.

10' Schuss Rohr

Erster Abschluss Jena. Rohr kommt aus zehn Metern zum Schuss. Aber kein Problem für Brunst.

8' Brunst wehrt Ecke ab

Brunst befördert die Ecke mit den Fäusten aus dem eigenen Strafraum.

8' Gjasula schenkt Jena Eckball

Gjasula etwas zu lässig, schenkt Jena auf diese Weise einen Eckball. Das war aus seiner Sicht unnötig.

5' Schuss Ernst

Bertram bleibt zunächst hängen, dann schießt Ernst. Auch der geht vorbei. Aber der FCM bestimmt hier zunächst das Geschehen.

4' Coppens fängt Freistoß

Ein Freistoß von Kvesic aus dem linken Halbfeld ist kein Problem für Jena- Keeper Coppens.

3' Schuss Kvesic

Nach Kopfballabwehr schießt Kvesic aus der Distanz - drüber. Erster Abschluss FCM.

2' FCM mit Ball

Der FCM hat in den ersten Sekunden den Ball. Jena zunächst vorsichtig.

1' Anstoß

Und los geht es. Magdeburg stößt an.

Teams sind da

Die Teams sind nun, angeführt von Schiedsrichter Patrick Alt, auf dem Platz angekommen. Gleich geht es los.

Taktik

Der FCM wird wie zuletzt mit Raute spielen. Jacobsen auf der "Sechs", davor Kvesic als Spielmacher. Beck und Bertram im Sturm.

Wetter

Die Sonne geht langsam hinter Jena unter. Im weiteren Verlauf des Spiels werden dann die Flutlichter angehen.

"Jetzt muss es rauchen."

SPiO-Experte Lutz Lindemann sagte bereits vor Wochen: "Jetzt muss es rauchen." Zumindest bezüglich der Jenaer Aufstellung raucht es gewaltig.

Aufstellungen

Beim FCM gestaltet sich die Analyse etwas leichter. Trainer Stefan Krämer schickt dieselben elf Mann auf das Feld wie beim 5:1 gegen 1860 München.

Neuzugänge

Dominic Volkmer und Manuel Maranda, die erst kürzlich verpflichtet worden sind, stehen sogleich bei Jena in der Startelf.

Aufstellungen

Nur Torwart Coppens sowie die Feldspieler Rohr, Obermair und Gabriele bleiben in der Startformation. Der Rest ist komplett neu zusammengesetzt. Eine Verzweiflungstat?

Aufstellungen

Die Aufstellungen sind da. Und jetzt halten Sie sich mal fest: Lukas Kwasniok tauscht gegenüber dem 0:3 beim SV Meppen auf sieben (!) Positionen.

FCM

Den FCM wollen wir mal nicht ganz vernachlässigen. Die Magdeburger würden mit einem Sieg bis auf zwei Punkte an den Relegationsplatz heranrücken.

Schwache Offensive

Auffällig ist vor allem die schwache Offensive der Jenaer, die in sechs Spielen nur zweimal getroffen haben.

Lukas Kwasniok

Sollte Jena heute wieder verlieren, könnte (!) morgen schon Schluss sein für Kwasniok in Jena. Wenn Jena gewinnt, dürfte sich der Coach erst einmal retten - zumindest bis zum nächsten Spieltag.

Lukas Kwasniok

Kwasniok kam Ende 2018 zu den Thüringern und schaffte den Klassenerhalt. Nun aber ist der Coach angezählt.

Spieltag

Nun ist Spieltag. Und die entscheidende Frage lautet: Wie viele Stunden/Tage/Wochen/Jahre ist Lukas Kwasniok noch Jena-Trainer?

Tabelle

In der Tabelle trennen Jena und Magdeburg derzeit Welten: Die Thüringer warten als Letzter immer noch auf den ersten Punkt, der FCM ist Neunter.

Zuschauer

Das Interesse ist groß. Bis zum Freitag gingen für die Begegnung 6.000 Karten im Vorverkauf über den Ladentisch. Der Gästeblock ist bereits ausverkauft, 1.350 FCM- Anhänger werden ihre Mannschaft unterstützen.

Bilanz

Das letzte Drittliga-Duell fand am 17. April 2018 an den Kernbergen statt und endete mit einer deutlichen Jenaer Heimniederlage, der FCM gewann 5:1.

Bilanz

Die Bilanz im Aufeinandertreffen beider Teams ist ziemlich ausgeglichen. Jena hat 33 Siege aufzuweisen, die Magdeburger gewannen 31 mal. In 14 Spielen trennte man sich unentschieden.

Herzlich Willkommen

Am Montag kommt es im Paradies zum Ost- Duell: CZ Jena trifft auf den 1. FC Magdeburg. Anstoß ist um 19 Uhr.