Ticker

Sonntag | 22.09.2019 | 13:00 Uhr

Fussball 3. Liga

F.C. Hansa Rostock 1:1 (1:0) FSV Zwickau

Statistik

Tore

1:0 Breier (2.), 1:1 Viteritti (50.)

F.C. Hansa Rostock

Kolke - Butzen, Sonnenberg, Rieble,
Neidhart (78. Ahlschwede) - Nartey,
Bülow - Omladic (59. Pedersen),
Vollmann, Opoku - Breier (59.
Verhoek)

FSV Zwickau

Brinkies - Hehne, Handke, Frick,
Lange - Jensen (90.+3 Wimmer),
Reinhardt - Schröter (89. Mäder),
Viteritti - König, Huth (85.
Wegkamp)

Zuschauer

16.517

Ticker zum Konferenz-Ticker

O-Ton Breier

"Freut mich, dass ich das 400. Tor für Hansa in der 3. Liga erzielt habe. Hat uns leider aber nicht so viel Rückenwind gegeben."

O-Ton Butzen

"Nach der Führung hätte man auch gerne gewonnen. Heute hätten wir den Sieg nicht so verdient gehabt wie letzte Woche."

O-Ton Viteritti

"Nach der ersten Halbzeit, wie wir zurückgekommen sind, zeigt, welche Moral in der Mannschaft steckt."

Abpfiff

Das Spiel ist aus. Nach dem frühen Rückstand kam Zwickau stark zurück und verdiente sich das Unentschieden. Am Ende hielten die beiden Keeper die Punkteteilung fest.

90+3' Wechsel bei FSV Zwickau

Jensen geht und Wimmer kommt.

90+2' Chance für Zwickau

Mäder setzt nach und Viteritti schießt von rechts übers lange Eck.

90' Drei Minuten Nachspielzeit

180 Sekunden Nachschlag.

89' Wechsel bei FSV Zwickau

Schröter geht runter und Mäder kommt.

85' Wechsel bei FSV Zwickau

Wegkamp kommt für Huth.

84' Chance für Hansa

Vollmann zwingt Brinkies mit einem Schuss von der Strafraumgrenze zur nächsten Glanzparade.

84' Kein Elfer für Hansa

Hansa will einen Handelfmeter, den es aber nicht gibt. Hehne hatte den Ball an den Arm bekommen.

78' Chance für Zwickau

Viteritti mit der gleichen Aktion wie beim 1:1, diesmal hält Kolke den Ball.

78' Wechsel bei Hansa Rostock

Ahlschwede kommt für Neidhart, der Gelb-Rot-gefährdet war.

76' Chance für Hansa

Auf der Gegenseite scheitert Pedersen an Brinkies, der den Schuss aus fünf Metern ebenfalls überragend hält.

73' Chance für Zwickau

Jensen macht es wie Viteritti und geht von rechts in die Mitte. Den starken Abschluss aus 16 Metern kann Kolke gerade so zur Ecke parieren.

65' Chance für Hansa

Auch in der zweiten Hälfte fehlt noch der große spielerische Glanz.

61' Gelbe Karte für Hansa Rostock

Neidhart hat Schröter gefoult.

60' Chance für Zwickau

Huth mit viel Platz vor Kolke, köpft aber genau in seine Hände.

59' Wechsel bei Hansa Rostock

Pedersen und Verhoek kommen für Omladic und Breier.

59' Chance für Hansa

Ein Freistoß von Vollmann auf den Kopf von Rieble, der zu zentral köpft. Kein Problem für Brinkies.

50' Tor für FSV Zwickau!

Schröter passt auf Viteritti, der Butzen mit einem Übersteiger aussteigen lässt und dann unhaltbar ins lange Eck schlenzt. Künstlerisch sehr wertvoll.

49' Chance für Hansa

Breier bedient Opoku, dessen Abschluss weder Fisch noch Fleisch ist und ins Aus geht.

46' Geht weiter

Es geht weiter. Ohne Wechsel.

Halbzeit

Da kommt der Halbzeit. Die Rostocker begannen wie die Feuerwehr und zogen sich nach ihrem Führungstreffer etwas zurück. Zwickau konnte daraus noch kein Kapital schlagen.

45' Chance für Zwickau

Wieder zieht Schröter von rechts in die Mitte, diesmal schießt er über das Tor.

45' Chance für Zwickau

Schröter geht von rechts in die Mitte und zieht ab, Rieble blockt den Schuss.

40' Chance für Hansa

Opoku bekommt einen Ball in den Rücken und kann ihn so nicht mehr aufs Tor bringen.

39' Gelbe Karte für FSV Zwickau

Jensen sieht den ersten Karton für ein taktisches Foul.

38' Niveau nimmt ab

Die Fehlpässe nehmen zu und das Spielniveau ab.

35' FSV zu ungefährlich

Die Zwickauer schaffen es nicht, hinter die Rostocker Kette zu kommen. Daher fehlen bisher die großen Gelegenheiten für den FSV.

30' Spiel ausgeglichen

Inzwischen ist das Spiel komplett ausgeglichen, wobei sich die Rostocker mit der Führung im Rücken natürlich auch etwas zurückziehen können.

25' Chance für Hansa

Opoku tankt sich über links durch und gibt auf Breier, dessen Abschluss noch von Jensen entscheidend geblockt wird.

20' Chance für Zwickau

Eine Ecke von Lange kommt gefährlich vors Rostocker Tor. Kolke greift daneben, aber Reinhardt kann es nicht ausnutzen.

17' Opoku stark

Hansas Opoku macht auf der rechten Seite ordentlich Dampf.

12' Chance für Zwickau

Jetzt muss Kolke gegen Schröters Schuss ran. Der FSV wird stärker.

11' Chance für Zwickau

König kommt aus 20 Metern zum Abschluss, schafft dabei aber nur ein Schüsschen.

10' Partie beruhigt

Nach einer aufregenden Anfangsphase hat sich die Partie nun etwas beruhigt.

5' Chance für Zwickau

Mal etwas Offensives von den Gästen: Nach Flanke von Lange köpft König aus spitzem Winkel vorbei.

4' Chance für Hansa

Opoko versucht es von halblinks, diesmal kann Brinkies parieren.

2' Tor für Hansa Rostock!

Und da steht es schon 1:0. Nach einem Einwurf kommt der Ball zu Breier, der Brinkies mit seinem Abschluss keine Chance lässt.

1' Chance für Hansa

Vollmann zwingt Brinkies direkt zu einer Parade.

1' Anpfiff

Das Spiel läuft. Zwickau hatte Anstoß.

Gleich geht's los

Die Mannschaften laufen ein. Gleich geht's los.

Ein Wechsel bei Hansa

Ebenfalls einmal wechselt Härtel: Nartey beginnt für den verletzten Pepic.

Ein Wechsel beim FSV

Im Vergleich zum 1:2 gegen Uerdingen gibt es heute einen Wechsel bei Zwickau: Für Wegkamp beginnt König.

FSV wie Wolfsberg?

Härtel warnte übrigens vor dem Gegner mit dem Verweis auf den Erfolg von Wolfsberg gegen Mönchengladbach in der Europa League am Donnerstag. Ein gewagter Vergleich?

66 Duelle bisher

Insgesamt gab es bisher 66 Aufeinandertreffen der beiden Teams. Rostock gewann 22, Zwickau 31, dazu kommen 13 Unentschieden.

Mittelfeldduell

Tabellarisch ist das heute ein Mittelfeldduell. Nach den gestrigen Spielen stehen die Rostocker auf Rang elf und der FSV auf dem 13. Platz.

Besondere Partie für Härtel

Eine besondere Partie wird es heute für Hansa-Coach Jens Härtel. Der 50- Jährige wurde in Rochlitz unweit von Zwickau geboren und spielte von 1996 bis 1998 für die "Schwäne".

Enochs zuversichtlich

"Wir haben bereits bewiesen, dass wir auch nach einem schlechten Spiel wieder aufstehen können", sagte FSV- Coach Joe Enochs.

FSV schwächelt

Die Westsachsen verloren dagegen drei der letzten vier Spiele. Am vergangenen Spieltag gab es ein bitteres 1:2 gegen den KFC Uerdingen.

Rostock formstark

Die Norddeutschen gewannen die letzten beiden Partien in der Liga und holten zuvor ein 2:2 beim FC Ingolstadt.

Vor dem Spiel

Am Sonntag ab 14 Uhr rollt der Ball im Ostseestadion und hier gibt's die wichtigsten Infos zur Partie.

Vor dem Spiel

Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker der Partie Hansa Rostock gegen den FSV Zwickau.