Ticker

Sonnabend | 09.11.2019 | 14:00 Uhr

Fussball 3. Liga

Hallescher FC 0:1 (0:1) TSV 1860 München

Statistik

Tore

0:1 Lex (39.)

Hallescher FC

Eisele - Göbel, Vollert (76.
Hansch), Kastenhofer, Landgraf -
Jopek, Washausen (46. Drinkuth) -
Guttau, Bahn (66. Nietfeld) - Sohm,
Boyd

TSV 1860 München

Hiller - Berzel, Weber, Erdmann,
Steinhart - Wein, Rieder - Willsch
(90. Paul), Dressel (88. Böhnlein),
Lex (80. Owusu) - Mölders

Zuschauer

8.624

Ticker zum Konferenz-Ticker

Schluss

Das war es aus Halle. Wir wünschen noch einen schönen Tag.

Schluss

Dann ist das Spiel vorbei. Der HFC war fast über die gesamte Spielzeit zu ungefährlich. 1860 verteidigte gut, zeigte sich zunächst effizient, verpasste dann aber die Vorentscheidung.

90' Schuss Boyd

Der Freistoß wird zunächst abgewehrt. Nächster Anlauf HFC, am Ende kommt Boyd zum Distanzschuss - rechts vorbei.

90' Wechsel bei 1860 München

Paul für Willsch

90' Freistoß HFC

Noch einmal Freistoß für den HFC von der rechten Seite nach Foul an Hansch ...

90' 1860 hält den Ball

Die Löwen schaffen es, den Ball vom eigenen Tor wegzuhalten. Von Halle kommt nicht mehr viel.

88' Wechsel bei 1860 München

Böhnlein für Dressel

85' Gelbe Karte für 1860 München

Steinhart

83' Kopfball Boyd

Nach Flanke von Göbel kommt wieder Boyd zum Kopfball - drüber.

80' Wechsel bei 1860 München

Owusu für Lex

79' Kopfball Boyd

Boyd kommt nach Flanke zum Kopfball, zielt aber am Tor vorbei. Keine Gefahr.

76' Wechsel bei Halle

Hansch für Vollert

76' Pfiffe im Stadion

Die HFC-Fans pfeifen. Nach einer guten Anfangsphase in der zweiten Halbzeit hat nun wieder 1860 Vorteile, zumindest bezüglich klarer Chancen.

74' Chance Mölders

1860 vergibt schon wieder die Vorentscheidung: Mölders völlig (!) frei im Strafraum, aber vorbei am Tor.

73' HFC hat wieder mehr Probleme

Der große Druck ist aktuell wieder raus. In den letzten 15 Minuten hatte der HFC keine klare Torchance mehr. Und die Zeit rennt weiter davon.

70' Chance Lex

Wieder Konter 1860. Langer Ball auf Mölders, der gibt den Ball dann von rechts flach in die Mitte, wo wieder Lex steht, aber an Eisele scheitert.

66' Wechsel bei Halle

Nietfeld für Bahn

65' Chance Dressel

Lex von rechts flach auf Dressel, der haut den Ball aus Nahdistanz vorbei. 1860 bleibt gefährlich.

63' Distanzschuss Landgraf

Landgraf haut aus der Distanz einfach mal drauf. Der Ball geht vorbei. Aber der HFC, dem nun die Zeit davonläuft, macht jetzt auf jeden Fall mehr Druck.

58' Pfosten Lex

Das gibt es doch nicht. Wieder steht Lex frei vor Eisele, diesmal trifft der Torschütze aber nur den rechten Pfosten.

57' 1860 rettet auf der Linie

Göbel hat auf der rechten Seite viel Platz, flankt in den Strafraum, Hiller klärt zunächst, den Abstauber von Drinkuth klärt Berzel auf der Linie.

55' Halle macht mehr Tempo

Der HFC macht nun mehr Tempo. Das ist auch bitter nötig, um die Abwehr der Gäste zu durchbrechen.

52' Spiel wird offener

Auch 1860 wagt sich mal wieder nach vorn. Eisele hat bei einem Distanzschuss aber keine Mühe.

49' Schuss Vollert

In der nächsten Situation kommt der mit aufgerückte Vollert zum Schuss, der Ball wird geblockt. Der HFC kommt druckvoll aus den Kabinen.

48' Schuss Bahn

Bahn bricht sich Bahn im gegnerischen Strafraum und schießt aus spitzem Winkel. Drüber.

46' Wechsel bei Halle

Drinkuth für Washausen

46' Anpfiff

Weiter geht es in Halle mit Anstoß der Gäste.

Halbzeit

Wir melden uns zur zweiten Halbzeit zurück.

Halbzeit

Dann ist Pause in Halle. Der HFC muss sich dringend etwas einfallen lassen. 1860 verteidigt gut und nutzte vorn eine seiner Konterchancen zur Führung.

45' Schuss Lex

Noch ein Distanzschuss von Lex, der am Tor vorbeigeht.

45' "Danke, Biero!"

Nach dem Tor zeigten die Löwen übrigens ein Shirt, mit dem sie sich bei Ex-Trainer Daniel Bierofka bedankten.

42' HFC hat Probleme

Der HFC wirkt etwas ratlos, gerade nach dem 0:1. Ziegner muss in der Pause die richtigen Worte finden, aber möglicherweise auch etwas umstellen.

39' Tor für 1860 München!

Der HFC verliert den Ball im Aufbauspiel, Mölders steckt mit Glück auf Lex durch, der behält vor Eisele die Nerven.

39' Tor für 1860 München!

Das hatte sich irgendwie angedeutet. Halle bekam hier nichts zustande, und genau deshalb führen jetzt die Löwen.

38' Spiel wird intensiver

Das Spiel wird intensiver, der HFC scheint etwas gereizt von der guten Defensivarbeit der Löwen.

31' Mehr Räume für 1860

Der HFC muss hier echt aufpassen. Nicht nur, weil die Gastgeber nach vorn wenig zustande bekommen. Auch, weil sie nach Ballverlust sehr konteranfällig erscheinen.

29' Riesenchance Mölders

Konter 1860 über die rechte Seite, nach Flachpass in die Mitte vergibt Mölders aus Nahdistanz kläglich.

28' Göbel vorbei

Göbel tritt an und zielt knapp am rechten Pfosten vorbei.

27' Freistoß HFC

Der HFC holt in zentraler Position, etwa 25 bis 30 Meter vor dem gegnerischen Tor, einen Freistoß heraus. Wenn aus dem Spiel wenig geht ...

26' Wenig los in Halle

Durch konzentriertes Verteidigen der Löwen ist in Halle bislang wenig los. Eine Chance auf beiden Seiten.

21' Schuss Boyd

Jetzt endlich: Erster Schuss von Boyd, der sich dreht und aus zentraler Position abschließt. Hiller ist mit den Fingern dran und klärt zur Ecke.

20' HFC fehlt die Durchschlagskraft

Das könnte richtig schwierig werden für den HFC heute. Die Gastgeber haben zwar nach wie vor fast ausschließlich den Ball, kommen aber einfach nicht durch die Löwen-Abwehr.

17' Chance 1860

Plötzlich die erste Chance des Spiels - und das für 1860. Lex zieht aus zentraler Position ab und trifft den linken Außenpfosten!!!

13' Boyd fällt im Strafraum

Langer Ball auf Boyd, der fällt im Strafraum und beschwert sich. Aber kein Pfiff ertönt.

12' Viel Ballbesitz für den HFC

Der HFC in der Anfangsphase mit Ballbesitz auf Pep-Guardiola-Niveau. Aber noch ohne echte Torchance

11' 1860 noch ohne Aktion

1860 München hat in den ersten zehn Minuten nach vorn noch gar nichts gezeigt und ist einzig mit Defensivaufgaben beschäftigt.

9' Lindenhahn angeschlagen

Toni Lindenhahn sitzt übrigens auf der Tribüne. Er fehlt angeschlagen.

9' Freistoß HFC

Langer, weiter Ball von der rechten Seite in den Strafraum, aber vorbei an Freund und Feind. Noch kann der HFC seine Überlegenheit nicht in gefährliche Situationen ummünzen.

6' Bahn im Abseits

Langer Pass auf Bahn, der nimmt den Ball im Strafraum schön an, steht aber auch im Abseits.

5' HFC beginnt bestimmend

Der HFC hat in der Anfangsphase den Ball und übernimmt sofort die Initiative.

4' HFC-Fanblock

Auch der HFC-Fanblock ist gut gefüllt. Auf der Gegengeraden sind noch ein paar Plätze frei.

2' Gäste-Block

Trotz der miserablen sportliche Lage sind viele Löwen-Fans den weiten Weg nach Halle mitgereist. Der Gäste- Block ist randvoll.

1' Anstoß

Terrence Boyd bringt den Ball für den HFC ins Spiel. Los geht's.

Schweigeminute

Vor dem Spiel gibt es zunächst eine Schweigeminute für den vor zehn Jahren verstorbenen Robert Enke.

Mannschaften laufen ein

Die Teams betreten den Rasen. Gleich geht es los.

Spiel beginnt etwas später

Aufgrund der Live-Übertragung des MDR (bitte einschalten!) beginnt das Spiel wenige Minuten später.

Aufstellungen

Bei 1860 spielt natürlich Oldie Mölders wieder von Beginn an im Sturm.

Aufstellungen

Die Aufstellungen sind da. Und siehe da: Sohm spielt beim HFC wieder neben Boyd von Beginn an. Auch Vollert ist gegenüber der 0:1-Niederlage beim FCM neu dabei. Raus dafür sind Lindenhahn und Nietfeld.

1860

Die Unruhe in München ist dementsprechend groß. Anfang der Woche zog Coach Daniel Bierofka die Konsequenzen und warf das Handtuch, Co-Trainer Oliver Beer übernahm übergangsweise.

1860

Beim Gegner ist die Lage dagegen deutlich dramatischer. Der traditionsreiche Ex-Bundesligist befindet sich trotz des 4:2-Erfolgs gegen Viktoria Köln am vergangenen Wochenende nach wie vor in unmittelbarer Abstiegsgefahr, steht auf dem 15. Tabellenplatz.

Ziegner verlängert Vertrag

Gute Neuigkeiten auch auf der Trainerbank: Torsten Ziegner hat seinen im Sommer auslaufenden Vertrag am Donnerstag bis 2021 verlängert.

Sohm wieder dabei

Mit dabei gegen die "Löwen" ist auch Pascal Sohm, der gegen den FCM angeschlagen fehlte. Trainer Torsten Ziegner: "Wir gehen davon aus, dass er zu 100 Prozent einsatzfähig ist."

Zurück in die Aufstiegsspur?

Der HFC will sich gegen 1860 München für die Derby-Niederlage beim 1. FC Magdeburg revanchieren und im Kampf um den Aufstieg in die 2. Bundesliga wieder in die Spur finden.

Live im MDR

Das Spiel können Sie live im MDR und auf sport-im-osten.de verfolgen. Wie immer haben Sie aber auch die Möglichkeit, den Live-Ticker zu bevorzugen.

Herzlich Willkommen

zum Drittliga-Spiel zwischen dem Halleschen FC und 1860 München. Anstoß ist am Samstag um 14 Uhr.