Ticker

Sonnabend | 15.02.2020 | 14:00 Uhr

Fussball 3. Liga

1. FC Magdeburg 1:1 (0:1) Chemnitzer FC

Statistik

Tore

0:1 Bozic (42.), 1:1 Gjasula (78./FE)

1. FC Magdeburg

Behrens - Costly (62. Möschl), Koglin, T. Müller, Perthel - Gjasula, Rother - Bertram (76. Kvesic), Preißinger (62. Roczen), Chahed - Beck

Chemnitzer FC

Jakubov - Itter, Hoheneder, Maloney (46. Schoppenhauer), Sirigu - Bohl, Langer - Tuma (69. Oesterhelweg), Garcia (79. Sturm) - Bozic, Bonga

Zuschauer

16.578

Gelb

Maloney, Müller, Gjasula, Jakubov,
Bohl, Perthel, Oesterhelweg

Ticker zum Konferenz-Ticker

O-Ton Wollitz

Der FCM-Coach meinte: "Die Einstellung war gut, aber wir können besser kicken. Wir sollten auch besser kicken, um mehr Souveränität in ein Spiel zu bekommen. Das 1:0 heute war wieder klar abseits."

O-Ton Glöckner

Der Trainer von Chemnitz sagte: "Ich kann mit dem Punkt hier sehr gut leben. Mit der Art und Weise, wie wir in der ersten Halbzeit gespielt haben, eher weniger. Das war ein bisschen wenig. Zweite Halbzeit haben wir dann bisschen reingefunden, waren mutiger. Der Punkt ist für uns super."

Tabelle

Durch den Ausgleich verhinderte es Magdeburg, dass Gegner CFC in der Tabelle an ihnen vorbei zog.

Endstand 1:1

Das 1:1 geht am Ende in Ordnung. Der 1. FCM war vor der Pause präsenter und kam am Ende noch einmal auf. In Halbzeit kontrollierte der CFC lange das Geschehen.

O-Ton Lutz Lindemann

"Das ist ein Punkt, mit dem der CFC besser leben kann."

Abpfiff

Ende in Magdeburg. 1:1 trennen sich der 1. FCM und der Chemnitzer FC.

90' Wieder der FCM

Da hatte Kvesic relativ viel Platz, aber der Ex-Auer braucht zu lange, am Ende zieht er die Kugel aus 18 Metern klar drüber!

90+1 Chance FCM

Nach einer Perthel-Flanke von links rennt Chahed ein und köpft vorbei.

90' Nachspielzeit

Vier Minuten beträgt sie.

90' Entlastung

Das ist auch gut, damit der FCM-Druck nicht zu groß wird.

89'

Chemnitz bemüht sich nun wieder um seine spielerische Linie.

89'

Roczen versucht gegen Schoppenhauer einen Elfmeter rauszuholen. Da hüpft er regelrecht hoch. Geht weiter.

87'

Magdeburg am Drücker. Sie machen Druck.

86' Beck vergibt!

Nach Chahed-Flanke von rechts kommt Beck überraschend frei zum Kopfball - aus fünf Metern, aber der Goalgetter trifft den Ball überhaupt nicht gut! Klar rechts vorbei!

85' Chance FCM

Koglin trifft den Ball nach der Ecke mit der Hacke im Zurücklaufen - knapp drüber! Spektakuläre Aktion!

83'

Itter blockt Becks Flanke, noch einmal eine Ecke für die Gastgeber.

82'

Rund zehn Minuten noch. Bekommt Magdeburg hier noch die zweite Luft?

80'

So richtig angedeutet hatte sich der Ausgleich nicht. Chemnitz schien die Partie im Griff zu haben. Auch wenn man sich auch mal zurückzog.

79' Elfmeter-Szene

Der Elfmeter-Pfiff ging in Ordnung. Nach einer Kopfballverlängerung von Beck war Schoppenhauer gegen Rother zu spät gekommen.

79' 1:1

Gjasula schiebt den Ball nach rechts, Jakubov ging nach links.

78' Tor 1. FC Magdeburg!

Gjasula gleicht aus!

77' Elfmeter 1. FC Magdeburg!

Elfmeter für den FCM!

76' Wechsel 1. FC Magdeburg

Kvesic für den leicht humpelnden Bertram.

75' CFC tief

Chemnitz steht nun zum Teil tief. Magdeburg kommt aber nicht durch.

72' Gelbe Karte Chemnitzer FC

Gleich Gelb für Oesterhelweg nach einem Foul.

71' Leichte Unruhe

Gjasula wartet lange mit dem Pass nach rechts, erste leichte Unruhe.

69' Wechsel Chemnitzer FC

Tuma raus, Oesterhelweg raus. Der hat gerade einen Karriereknick hinter sich.

69' Chance CFC

Bonga von halbrechts, er zieht ab - klar rechts vorbei!

68'

Als ob die Gesänge dazu dienen würden, nicht auf die Idee zu kommen zu pfeifen.

68'

Es ist während der ganzen Partie doch relativ ruhig. Nun hat man das Gefühl, dass die Magdeburger ihr Team zwar unterstützen, aber doch eher eher so pflichtbewusst.

68' Stimmung

CFC-Trainer Glöckner sagte vor dem Spiel, dass so eine gewaltige Kulisse auch etwas mit dem Heimteam veranstalten könne ... wenn es nicht läuft.

62' Wechsel 1. FC Magdeburg

Roczen für Preißinger.

62' Wechsel 1. FC Magdeburg

Möschl für Costly.

63' Gelbe Karte Chemnitzer FC

Für Hoheneder, der gegen Beck kurz vor der FCM-Bank zu spät kommt.

61' Aktiver

In der zweiten Hälfte sind die Gäste deutlich mutiger.

58' Super-Reaktion Behrens

Den anschließenden Freistoß von rechts zieht Tuma auf den Kopf von Langer - Behrens rettet mit Glanztat!

55' Gelbe Karte 1. FC Magdeburg

Für Perthel, der den zu schnellen Bonga nur per Grätsche stoppen konnte.

54' Gelbe Karte Chemnitzer FC

Für Bohl, der gegen Bertram zu spät kommt.

54' Costly

Magdeburgs Costly fällt im Strafraum spektakulär, aber es war vorher Abseits.

54' Untergrund

Der schlechte Rasen sorgt nun auch nicht dafür, dass die Mannschaft, die offensiv agiert, hier gut klar kommt.

52' Glück für den FCM

Koglin verlängert den Ball am eigenen Strafraum, aber Garcias Pass an den Fünfer gerät einen Tick zu lang, Behrens klärt vor Bozic.

50' Gelbe Karte Chemnitzer FC

Kurios: CFC-Schlussmann Jakubov schnauzt seine Abwehrspieler an, der Abschlag dauert deshalb länger ... und so sieht er nun Gelb!

49' Spielerzeugnis

Die einzelnen Akteure können Sie bei uns jetzt auch bewerten.

46' Wechsel Chemnitzer FC

Schoppenhauer für den rotgefährdeten Maloney.

46' Wiederanpfiff

Es geht weiter, mit einem Wechsel.

O-Ton Franz

"Wir wollen jetzt noch einmal alles raushauen, das Fell ist noch nicht verteilt."

O-Ton Franz (Sportchef FCM)

"Grundsätzlich ist es nun natürlich nicht angenehm. Aber es geht darum, jetzt stabil zu bleiben. Ich sehe aber keine Mannschaft, die nicht will"

Kompliment vom MDR-Experten

Lutz Lindemann lobt Referee Günsch, der schnell Gelb zeigte und dann auch Wollitz ermahnte.

Der FCM hat versucht über Emotionen und Zweikämpfe ins Spiel zu kommen.

FCM

Magdeburg hat viel den Ball, versucht es auch immer wieder. Aber die ganz großen Gelegenheiten haben sie nicht.

Halbzeit

Halbzeit in Magdeburg. Am Ende hat der FCM sogar noch Glück, dass es nicht 0:2 steht.

45+2 Fast das 0:2

Nach einer Ecke köpft Bozic, Rother rettet auf der Linie mit Hilfe der Latte. Der Ball war wohl nicht hinter der Linie.

45'

Nach Garcia-Solo versucht es Bonga von rechts, wird aber abgeblockt.

44' Glück für Chemnitz

Maloney mit einem Einsteigen gegen Costly. Da hat er Glück, dass er nicht Gelb sah. Er traf ihn wohl am Hals. Bekommt eine letzte Ermahnung.

43' Chance FCM

Im Gegenzug zieht Costly aufs Tor und zieht ab - knapp rechts vorbei von halbrechts.

43' 0:1

Starker Angriff des CFC: Sirigu mit Solo, weiter auf Bonga, der legt ab rechts auf Tuma, der passt die Mitte, wo Bozic vollendet.

42' Tor Chemnitzer FC!

Die Gäste gehen in Führung!

41' Chance FCM

Gjasula erobert den Ball gegen Bonga, es geht über links, die abgefälschte Flanke von Costly rettet Jakubov mit Mühe, der Nachschuss von Preißinger fliegt aus 17 Metern drüber!

38' FCM-Freistoß

Den schießt Gjasula in die Mauer.

37'

Chemnitz läuft in einen FCM-Konter, den Angriff kann dann Sirigu gegen Rother nur per Foul stoppen. Freistoß aus 22 Metern.

34' 1. Chance CFC

Bozic taucht nach einem Steilpass vor Behrens auf, bekommt den Ball an der Strafraumgrenze aber nicht am FCM- Schlussmann vorbei.

32' Abgeprallt

Perthel versucht es aus der zweiten Reihe - abgeprallt.

30' Ermahnung

Schiedsrichter Christof Günsch ermahnt FCM-Trainer Wollitz, auch Sportdirektor Franz diskutiert mit.

24' Gelbe Karte 1. FC Magdeburg

Nun für Gjasula wegen Meckerns. Zuvor hatte es wieder einen Zweikampf gegeben, mit Beck, da hätte der FCM gerne einen Freistoß gehabt.

23' Gelbe Karte 1. FC Magdeburg

Für Tobias Müller, der sich über einen nicht gegebenen Pfiff aufregt und dabei dann Langer angeht!

22' Fast Beck

Maloney trifft den Ball nicht richtig, sein Querschläger hätte fast Beck genutzt, der an der Strafraumgrenze gelauert hatte!

20'

Magdeburg hat nun mehr Ballbesitz und drängt die Sachsen immer wieder in deren Strafraum.

19' Meppen

Die Heimpleite gegen Meppen haben einige an der Elbe als das schlechteste Spiel der vergangenen vier Jahre bezeichnet. Heute ist Rehabilitation angesagt.

18' Nicht ungefährlich

Den anschließenden Freistoß von rechts setzt Bertram direkt auf Schlussmann Jakubov. Der faustet den Ball weg. Wenn da einer FCM- Angreifer im Fünfer an den Ball gekommen wäre ...

17' Gelbe Karte Chemnitzer FC

Maloney lässt sich von Costly austricksen, er hält den Magdeburger daraufhin fest - und sieht zurecht Gelb.

16'

Magdeburg über rechts, aber Bertrams Flanke kann sich Jakubov vor Beck sichern.

14'

Fußballerisch gibt es bei den Gästen immer wieder verheißungsvolle Ansätze. Schnelle Passagen, ohne viele Umwege nach vorne.

13' MDR-Tippspiel

Bei unserem Tippspiel "Experte im Osten" votierten 60 Prozent auf einem FCM-Sieg, nur 14 tippten auf die Gäste. 26 Prozent glauben an ein Remis.

10' Tempo nimmt zu

Nach abwartendem Beginn nehmen Tempo und Intensität zu: Bonga läuft rechts fast auf und davon, aber Magdeburgs Timo Perthel tackelt mutig und sauber.

9' Erste Chance FCM

Nach einem weiten Ball sprintet Costly nach vorne und kann auch vor Hoheneder abschließen - aus 13 Meter drüber!

9' Zweikampf

Beck foult Bohl mit viel Einsatz. Zeichen setzen ....

8' Rückpass FCM

Chahed mit einem scharfen Rückpass auf Keeper Behrens, der bewältigt die Aufgabe.

7' "Wille, Kampfgeist, Biss"

Die FCM-Kurve hat ein riesiges Transparent gebastelt. "Das ist unsere Mentalität" heißt es weiter ...

6'

Ruhiger Beginn hier zunächst.

2' Anpfiff

Es geht los.

O-Ton Glöckner (CFC)

Es werde eine schwierige Aufgabe. Man werde versuchen, das Publikum heute mit einer guten Leistung quasi ruhig zu stellen.

O-Ton Wollitz (FCM)

"Wir können heute einen Anfang machen. Es geht um ehrlichen Fußball."

Beide Teams sind da und laufen auf das Feld.

Von der Startelf auf die Tribüne

Beim FCM rutschte Innenverteidiger Bomheuer von der Startelf gleich auf die Tribüne. Offensivmann Osei Kwadwo ging es genauso.

Tolle Stimmung

Die FCM-Fans machen ordentlich Betrieb, schon vor Anpfiff: "Wir wollen blau-weiß siegen sehen", heißt es da.

10. Spieltag

Am 10. Spieltag war der Unterschied am größten: Da war Chemnitz Vorletzter und Magdeburg Siebter. Jetzt ist es das Duell des 14. gegen den 16. ...

Saison

Schaut man auf den Saisonverlauf, da war Chemnitz am Anfang kurz besser, dann aber entwickelte sich ein ziemlicher Abstand.

Empfehlung

Beim Test in Auerbach empfahl sich Oesterhelweg mit gleich zwei Treffern beim 2:2.

Winterzugänge

Zwei der Neuen aus dem Winter sitzen jeweils nur auf der Bank: Die Offensivkräfte Patrick Möschl (FCM) und Maximilian Oesterhelweg (CFC).

Das sind die einzigen beiden Änderungen beim CFC.

Das sind die einzigen beiden Änderungen beim CFC.

Hosiner-Ersatz

Für den Top-Torjäger der Liga, Philipp Hosiner, steht Tarsis Bonga wieder in der Startelf. Der Bruder vom NBA-Star Issac bekam zuletzt eine kleine Pause in Sachen Startelf.

Lob vom Coach

Trainer Glöckner hatte ihn bereits bei der Pressekonferenz am Freitag gelobt. Er stünde auf jeden Fall im Kader ...

Kleine Überraschung beim CFC

Statt Clemens Schoppenhauer soll der US-Amerikaner Lennard Maloney in der Innenverteidigung den gesperrten Sören Reddemann ersetzen.

Änderungen beim FCM

FCM-Trainer Wollitz bringt Koglin, Perthel und Chahed für Bomheuer, Bell Bell und Osei Kwadwo.

Auftstellungen

Die Startformationen sind da.

"Sind nicht der FC Hosiner"

Die Sperre von Philipp Hosiner sorgt beim Chemnitzer Kapitän Niklas Hoheneder nicht unbedingt für Sorgenfalten. Sondern vielmehr als Ansporn für die anderen Stürmer.

Gute Form?

Die Tatsache, dass der CFC zuletzt die Abstiegsränge verlässt ist für Hoheneder ein "Muster ohne Wert, wenn wir nicht weiterpunkten". Keiner lehne sich zurück.

O-Ton Kapitän

Niklas Hoheneder sagte der "Freien Presse": "Magdeburg ist eine sehr gute Truppe, die derzeit unter ihren Möglichkeiten spielt und bei der die Ergebnisse fehlen."

Für Reddemann könnte Clemens Schoppenhauer verteidigen, im Angriff könnte der zuletzt etwas schwächelnde Tarsis Bonga wieder beginnen.

Auf Rekordkurs

Zuletzt gelangen ihm gleich vier Doppelpacks hintereinander. Zudem traf er in sechs Partien in Folge. Rekord hält Dominik Stroh-Engel, der 2017 für Darmstadt sieben Mal in Folge einnetzte.

Torjägerliste

Mit 15 Treffern steht er nun an der Spitze der Torjägerliste. Gemeinsam mit Kwasi Okyere Wriedt. Der Bayern- Spieler, der im Sommer nach Tilburg (NED) wechselt, brauchte aber mehr Spiele.

Hosiner-Ausfall schmerzt

Besonders heftig ist der Ausfall des Österreichers Hosiner. Er kam, sah und traf und könnte so etwas wie die Lebensversicherung der Himmelblauen werden.

Zwei Gelbsperren beim CFC

Chemnitz muss in Magdeburg auf Torjäger Philipp Hosiner und Abwehrmann Sören Reddemann verzichten. Beide erhielten beim 3:0 gegen Halle die 5. Gelbe.

Fan-Boykott

Wegen der damaligen Vereinsquerelen blieben rund 500 CFC-Anhänger der Begegnung aus Protest fern.

Vorrundenpartie

Das "Hinspiel" endete 0:0. Nach der Pause vergab der CFC bei drei Großchancen den möglichen ersten Saisonsieg.

Abstiegskampf

Schaut man auf die Tabelle, dann geht es langsam um den Abstiegskampf. Die Experten rund um den Klub fangen an, sich ernsthaft Sorgen zu machen.

Kritik auch von Streich

Und auch FCM-Legende Achim Streich sagte zur Personalpolitik: "Und dafür muss ich auch meinen Kopf hinhalten. Maik Franz ist dafür mitverantwortlich gewesen und dieser Kritik muss er sich auch stellen."

Kritik an der Leitung

Bei den Fans entzündet sich die Kritik vor allem am Leiter der Lizenzspielerabteilung, Maik Franz.

Wie gut ist die Mannschaft?

Vielleicht aber ist das Team des FCM, das zuhause mehr verloren als gewonnen hat, auch einfach nicht ganz so gut?

Bilanz des Trainer-Wechsels

Weil er die ersten beiden Heimpartien verloren hat, steht auch Wollitz, der bei Cottbus zurückgetreten war, unter Druck.

PK Magdeburg

FCM-Coach Pele Wollitz setzt wie Rother darauf, dass sein Team endlich aggressiv agiert. Bei der PK hatte an den Eindruck, es gehe vor allem um die mentale Seite.

Lob vom Gegner

FCM-Mittelfeldspieler Björn Rother lobt den CFC, sie hätten es zuletzt gut gemacht. Die schnellen Spitzen will er mit einer gewissen Härte stoppen.

Abschwung trifft Aufwind

Abschwung trifft Aufwind - so könnte man es nennen. Schauen wir auf die Tabelle der vergangenen fünf Spiele: Da ist der CFC Dritter und der FCM Drittletzter ...

Stimmungslagen

Die sind sehr unterschiedlich gerade. Magdeburg ist in der Krise, Chemnitz hofft auf den Klassenerhalt.

Hallo

und herzlich willkommen zum Ostknaller zwischen dem 1. FC Magdeburg und dem Chemnitzer FC.