Ticker

Dienstag | 02.06.2020 | 19:00 Uhr

Fussball 3. Liga

Würzburger Kickers 0:1 (0:1) 1. FC Magdeburg

Statistik

Tore

0:1 T. Müller (38.)

Würzburger Kickers

V. Müller (43. Verstappen) - Ronstadt, Hansen, Schuppan, Kwadwo (74. Ibrahim) - Gnaase (74. Herrmann) - Kaufmann, Sontheimer (57. Rhein), Vrenezi - Pfeiffer, Baumann (74. Hoffmann)

1. FC Magdeburg

Behrens - Bomheuer (34. Harant), T. Müller, Koglin - Möschl, Rother (82. Laprevotte), Jacobsen, Bell Bell - Kvesic (82. Bertram) - Roczen (69. Conteh), Steininger (69.. Beck)

Gelb

Ronstadt, Vrenezi, Kvesic, Kwadwo,
Koglin, Roczen, Rother, Bell Bell,
Hansen, Hoffmann, Kaufmann, Pfeiffer

Ticker zum Konferenz-Ticker

Zusammenfassung

Der 1. FC Magdeburg hat am Dienstag einen wichtigen 1:0-Auswärtserfolg bei den Würzburger Kickers gefeiert und sich damit Luft im Abstiegskampf verschafft. Im Gegensatz zum 0:1 gegen K'lautern nutzte der FCM bei seiner ersten Drangphase gleich die zweite Gelegenheit: Tobias Müller köpfte nach einer Ecke ein (38.). Danach hätten die auf gleich acht Positionen runderneuerten Gäste fast nachgelegt. Nach der Pause rettete FCM-Torwart Behrens rettete gegen Baumann (56.), Kvesic verpasste zweimal das 2:0. Erst ganz am Ende musste Magdeburg bei einem Pfeiffer- Kopfball an den Pfosten (90.) und einem Schuppan-Kopfball rechts daneben (90+4.) noch einmal zittern. Überschattet wurde der Erfolg von einer Verletzung von Verteidiger Bomheuer (Verdacht auf Kreuzbandriss).

O-Ton Schiele

"Ich weiß nicht, ob es vor dem 0:1 eine Ecke war. Dann haben wir nicht gut verteidigt. In der zweiten Halbzeit hatten wir noch einmal Top- Chancen am Ende. Die Moral war da. Wir haben ein gutes Spiel gemacht."

O-Ton Wollitz 2

"Wir sind deswegen belohnt worden, weil wir endlich eine Mannschaft sind. Wir haben noch nichts erreicht, aber das war ein Anfang."

O-Ton Wollitz 1

"Ich bin sehr erleichtert. Wir haben gezeigt, dass wir eine Mannschaft sind. Heute haben wir gleich die erste Chance genutzt. Ich würde nicht sagen, dass der Sieg unverdient ist."

O-Ton T. Müller 2

Zu Dustin Bomheuer: "Das sah nicht gut aus. Auch für ihn haben wir uns heute in die Zweikämpfe reingeschmissen."

O-Ton Tobias Müller 1

Bei "Magenta Sport": "Das war extrem wichtig, dass wir nach der Auftaktniederlage heute gewonnen haben. Der Sieg war sicherlich etwas glücklich."

Blitztabelle

Weil Zwickau bei Viktoria Köln 0:3 verlor, hat Magdeburg nun drei Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. Zumindest in der Blitztabelle.

Fazit

Magdeburg gelingt der erste Auswärtssieg unter Trainer Wollitz, der hing am Ende noch einmal am seidenen Faden.

Abpfiff

Ende in Würzburg: Der FCM feiert einen hart erkämpften 1:0-Sieg bei den Würzburger Kickers!

90+4 Schuppan knapp vorbei

Doch noch ein Kopfball von Schuppan - knapp rechts verzogen!

90+4 Letzte Flanken?

Würzburg versucht es noch einmal, aber Magdeburg bleibt defensiv konzentriert.

90+2 Gelbe Karte Kickers Würzburg

Nun auch für Pfeiffer nach einem Einsteigen gegen Keeper Behrens.

90+1 Konter

Im Gegenzug verpasst Magdeburg die Entscheidung - knapp links vorbei!

90' Pfosten

Würzburgs Pfeiffer setzt sich nach einer Rechtsflanke ab und köpft an den rechten Pfosten! Glück für den FCM!

89' FCM-Konter

Conteh nimmt links Tempo auf, aber Ronstadt kann ihn dann doch noch abdrängen.

87' Ecke

Wieder eine Ecke für die Gastgeber, aber in der Luft haben die Magdeburger bisher fast alles im Griff.

86' Der Vulkan bebt

Pele Wollitz zuckt an der Seitenlinie, der Trainer gibt alles.

82' Wechsel 1. FC Magdeburg

Laprevotte für Rother.

82' Wechsel 1. FC Magdeburg

Bertram für Kvesic, Ex-Auer für Ex- Auer.

80' Chance Würzburg

Kaufmann hat auf rechts Platz, verzieht aber, die Kugel geht links am langen Pfosten vorbei

78' Gelbe Karte Kickers Würzburg

Für Kaufmann nach einem Foul.

76' Gelbe Karte Kickers Würzburg

Für den gerade eingewechselten Hoffmann.

74' Wechsel Kickers Würzburg

Ibrahim für Kwadwo.

74' Wechsel Kickers Würzburg

Hoffmann für Baumann.

74' Wechsel Kickers Würzburg

Der Doppel-Torschütze von Meppen, Herrmann, kommt für Gnaase.

71' Karten-Festival

Das ist jetzt bereits die neunte Gelbe Karte der Partie.

71' Gelbe Karte Kickers Würzburg

Für Hansen nach einem heftigen Foul.

69' Wechsel 1. FC Magdeburg

Conteh für Roczen.

69' Wechsel 1. FC Magdeburg

Beck für Steininger

68' Gelbe Karte 1. FC Magdeburg

Für Bell Bell nach einem Foul.

67' Bomheuer

Puh, bei Dustin Bomheuer besteht der Verdacht auf einen Kreuzbandriss.

66' Leichte Überlegenheit

Die Gastgeber nun mehr am Ball, aber Magdeburgs Defensive steht ordentlich

63' Gelbe Karte 1. FC Magdeburg

Für Rother, der damit auch am Freitag gegen den KFC Uerdingen fehlt. Er verpasst also das Duell gegen seinen Trainer von Saisonbeginn.

62' Fast das 0:2

Wieder ein toller Konter: Bell Bell schnell nach vorne, seinen Pass auf rechts will Kvesic in den rechten Winkel ziehen, aber Verstappen reißt die Fäuste hoch!

60' Ecke

Die erste zweite Ecke der Gastgeber wird zur leichten Beute von Behrens.

58' Gelbe Karte 1. FC Magdeburg

Für Roczen nach einem Foul.

57' Wechsel Kickers Würzburg

Rhein für Sontheimer.

56' Super-Parade FCM

Behrens rettet das 1:0! Pfeiffer hatte sich im Mittelfeld hart am Foul gegen T. Müller durchgesetzt - seinen Pass nach rechts schießt Baumann aufs kurze Eck - Behrens pariert!

55'

Ein etwas wildes Spiel in dieser Phase. Es geht hin und her.

55'

Ein etwas wildes Spiel in dieser Phase. Es geht hin und her

55'

Ein etwas wildes Spiel in dieser Phase. Es geht hin und her

53' Fast das 0:2

Schneller Konter, Roczen passt rechts auf Kvesic, der abzieht - nur Zentimeter am linken Pfosten vorbei.

49' Gelbe Karte 1. FC Magdeburg

Für Koglin nach einem Zweikampf mit Sontheimer. Seine Fünfte. Er fehlt am Freitag gegen Uerdingen.

48' Gelbe Karte Kickers Würzburg

Für Kwadwo wegen Meckerns.

47' Zweiter Sieg unter Wollitz?

Es könnte nach dem 6:2 gegen Jena den zweiten Erfolg unter Pele Wollitz geben. Das wäre im Abstiegskampf ein echtes Achtungszeichen gegen dieses so formstarke Team.

46' Es geht weiter

Ohne Wechsel.

Halbzeit

Pause in Würzburg: Magdeburg führt mit 1:0, weil es aus der besten Phase mit Torchancen auch Ertrag gab. Bis dahin hatten die Gastgeber das 1:0 zweimal vor Augen.

45+5 Chance Würzburg

Nach einem Angriff über rechts und einer Vorlage von Kaufmann schießt sich Baumann die Kugel ans eigene Bein- von da prallt der Ball knapp rechts daneben.

45+3 Kunstschuss FCM

Bell Bell versucht es von der linken Seite - knapp rechts vorbei.

45' Konter FCM

5:3, am Ende schiebt Möschl die Kugel von rechts Richtung Schuppan, es gibt Handproteste, aber es geht weiter, Schiedsrichter Fritsch winkte sofort ab.

45' Erste Führung

für die Gäste nach sieben Begegnungen, in denen sie in Rückstand gerieten.

45' Nachspielzeit

Fünf Minuten. Viel, aber zurecht.

43' Wechsel Kickers Würzburg

Torwart Verstappen für Vincent Müller, der im Gesicht mächtig angeschlagen ist. Nach der Aktion von Roczen gerade.

41' Gelbe Karte 1. FC Magdeburg

Für Kvesic. Evtl. wegen Meckerns.

40' FCM legt fast nach

Nach einer Vorarbeit von rechts muss ein Würzburger auf der Linie retten, aber es war vorher ein Foul am Torwart. Roczen hatte ihn im Gesicht getroffen.

39' 0:1

Nach einer Ecke steigt Tobias Müller hoch und köpft die Kugel am Fünfer locker ein.

38' Tor 1. FC Magdeburg! 0:1

Führung für den FCM!

38' Behandlung

Diesmal Ronstadt, der sich bei der Flanke von Bell Bell weh tat.

38' Chance FCM

Bell Bell schnell über links, seine Vorlage spitzelt Roczen dann drüber.

37'

Würzburg hält sich dagegen in der Regel gar nicht lange auf und spielt schnell nach vorne. Da sind dann aber auch einige Ungenauigkeiten gerne dabei.

37' Chance FCM

Kaum gesagt, schon ist da einmal so ein Abschluss! Da legt sich Kvesic den Ball auf links und zieht aus 19 Metern ab - knapp rechts vorbei.

36'

Magdeburg mit viel Ballbesitz, was fehlt ist der Punch nach vorne.

36' Gelbe Karte Kickers Würzburg

Für Vrenezi nach einem heftigen Einsteigen gegen Möschl. Für ihn die fünfte Gelbe.

34' Wechsel 1. FC Magdeburg

Harant für Bomheuer.

34' Bomheuer

Der Ex-Duisburger ist leider am Knie schon vorgeschädigt. Er hat sichtbar Schmerzen, Sanitäter sind mit der Bahre da. Alles Gute für den Magdeburger!

32' Verletzt

FCM-Verteidiger Dustin Bomheuer liegt nach bei einem Würzburger Angriff plötzlich am Boden. Er hat sich wohl am Knie verletzt, ohne Einwirkung eines Gegners.

28' Freistoß FCM

Den folgenden Freistoß von halbrechts setzt Kvesic ca. zehn Meter drüber.

27' Gelbe Karte Kickers Würzburg

Für Ronstadt nach einem harten Einsteigen.

27' Chance Würzburg

Gute Gelegenheit für Schuppan: Der Ex- Dresdner köpft einen Freistoß von rechts knapp links vorbei.

24' Atmo

Es ist einerseits total leise, andererseits aber auch relativ laut, weil die wenigen Zuschauer, vor allem Teammitglieder doch ordentlich Betrieb machen.

22' Chance Kickers

Nach einer Vorlage von rechts von Kaufmann kommt Baumann in der Mitte nur einen Tick zu spät.

19' Halbchance FCM

Nach einem Rückpass von Jacobsen zieht ein Magdeburger aus 17 Metern ab, scheitert aber an einem Abwehrbein.

18' Rufe Wollitz

"Bisschen überzeugter Junge", FCM- Trainer Wollitz baut einen seiner Spieler auf.

17' Ruhiger Auftakt

In den ersten Minuten ist hier, bis auf die Chance von Pfeiffer, noch nicht viel passiert.

9'

Kvesic rutscht bei einem Magdeburger Angiffsversuch aus. Der Konter versandet aber auch.

5' Chance Kickers

Nach einer guten Kombination ist rechts ein Würzburger, Pfeiffer, frei, der aber von halbrechts dann die Kugel einen Meter links am FCM- Kasten vorbei setzt.

1' Anpfiff

Es geht los.

Gedenkminute

Für die Corona-Opfer und ein Kickers- Mitglied.

Beide Teams betreten da Feld. Trainer Wollitz bereits mit Maske, sein Gegenüber Schiele noch ohne. Er hat sie aber in der Hand.

8 Wechsel

Gleich acht Wechsel gibt es beim 1. FC Magdeburg: Von den Feldspielern bleiben nur Tobias Müller und Mario Kvesic im Team.

Beck draußen

FCM-Mittelstürmer Beck sitzt zunächst etwas überraschend erst einmal draußen. Wollitz setzt mit dem bislang glücklosen Roczen und Steininger auf zwei neue Angreifer.

Respekt vor dem FCM

Vor dem Gegner hat er viel Respekt: "Magdeburg ist robust, kopfballstark, hat individuelle Klasse." Das werde ein "sehr, sehr hartes Stück Arbeit."

Erfahren

Schuppan ist übrigens erfahren in Sachen Geisterspiele. Mit Dynamo bestritt er bereits zwei vor dem Aufritt am Samstag in Meppen.

Kickers-Kapitän

Das ist der Ex-Dresdner Sebastian Schuppan. Er spielt in der Innenverteidigung.

Aufstellungen

trudeln ein. Zunächst die Kickers aus Würzburg. Der Tabellen-Siebte beginnt mit der Startelf vom 3:1 beim SV Meppen.

Remis? Ja oder nein?

Zuhause hat Würzburg erst einmal Remis gespielt, Magdeburg dagegen schon neun Mal - Drittliga-Rekord.

Trainer Wollitz

Acht der jüngsten zehn Begegnungen coachte Pele Wollitz die Elbestädter: Er holte im Schnitt 0,75 Zähler - ein Sieg beim 6:2 gegen Schlusslicht Jena gelang.

Zum Vergleich

Magdeburg dagegen: In den vergangenen zehn Partien liegt man nur auf Platz 18 - ein Abstiegsrang. Mit nur einem einzigen Sieg. Platz 15 ist es bei 20 Spielen.

Nur eine Niederlage

Nur eine Niederlage kassierten die Unterfranken in den vergangenen zehn Partien. Zum Restart gab es ein 3:1 beim SV Meppen.

Formkurve Kickers

Die verheißt nichts Gutes für den FCM. Schaut man auf die vergangenen 20 bzw. 10 jüngsten Spieltage steht Würzburg in der 3. Liga auf Rang 2!

Ablösefrei gekommen

Der heute 27-jährige Bülter war im Sommer 2018 ablösefrei von Regionalligist SV Rödinghausen zum damaligen Zweitliga-Aufsteiger an die Elbe gewechselt. Sein Vertrag war nach dem Abstieg bis 2022 verlängert worden - und er sofort wieder nach Berlin verliehen worden.

Kleiner Geldregen für den FCM

Am Montag dann gab es nach Medienberichten 1,6 Millionen Euro: Bundesliga-Aufsteiger Union Berlin kaufte Außenbahnspieler Marius Bülter.

FCM-Tor zählte nicht

Kurz zuvor hatte Chahed getroffen, der Ball war beim Rettungsversuch eines Kaiserslauterers nach einem Foto hinter der Linie, aber ohne Torlinientechnik sah Referee Gräfe das anders und entschied auf Weiterspielen.

Elfmeter vergeben

Dabei ließ Gjasula die Chance zum 1:1-Ausgleich ungenutzt, weil der sonst sichere Schütze am künftigen Leverkusener Torwart Grill scheiterte.

Niederlage zum Auftakt

Den Re-Start hat der 1. FC Magdeburg verloren: Zuhause gab es ein unglückliches 0:1 gegen den 1. FC Kaiserslautern.

Kurios 2

Lustigerweise kommen zu den nächsten drei Heimspielen von Würzburg dann welche zwei Teams? Genau. Jena und Chemnitz gehören zu dem Trio ...

Hotspot

Das in Würzburg selbst nicht ganz unumstrittene Stadion ist also gerade so eine Art Hotspot für mitteldeutsche Teams.

Kurios

Die Würzburger Flyeralarm-Arena sah bereits am Sonntag das Ost-Duell Jena - Chemnitz (0:1). Das hatte der DFB dort hin verlegt, weil im Abbe-Sportfeld noch kein Spiel möglich war.

Hallo

und herzlich willkommen zum Auftritt des 1. FC Magdeburg bei den Würzburger Kickers.