Ticker

Sonnabend | 27.06.2020 | 15:30 Uhr

Fussball Bundesliga

FC Augsburg 1:2 (0:1) RB Leipzig

Statistik

Tore

0:1 Werner (28.), 1:1 Vargas (72.),
1:2 Werner (80.)

FC Augsburg

Koubek - Jedvaj, Gouweleeuw, Uduokhai, Max - Khedira (74. Suchy), Gruezo - Hahn (64. Oxford), Richter (85. Löwen), Vargas (85. Sarenren Bazee) - Finnbogason (64. Cordova)

RB Leipzig

Mvogo - Konate, Upamecano, Halstenberg - Mukiele, Adams (87. Krauß), Angelino, Haidara (82. Kampl) - Forsberg, Olmo (74. Nkunku) - Werner (82. Borkowski)

Gelb

Gruezo, Hahn, Jedvaj, Max / -

besondere Vorkommnisse

Rote Karte gegen Max (FCA) wird nach
Videobeweis zurückgenommen (62.)

Ticker zum Konferenz-Ticker

Zusammenfassung

RB Leipzig hat am letzten Spieltag mit 2:1 beim FC Augsburg gewonnen. In seinem letzten Spiel im RB-Dress war Timo Werner per Doppelpack erfolgreich und ist damit RBL- Rekordtorschütze. Das Team von Julian Nagelsmann hatte von Beginn an die besseren Chancen, war aber im Abschluss zunächst zu ungenau. Werner traf schließlich nach einer halben Stunde zum verdienten 1:0. Kurz vor der Pause vergab der FCA den möglichen Ausgleich bei einem schlecht ausgespielten Konter. Im zweiten Durchgang dann viel Hektik. Eine Rote Karte gegen Augsburgs Max wurde nach Videobeweis völlig zu Recht zurückgenommen. Dann gelang Vargas per Fernschuss der Ausgleich. Der Siegtreffer von Werner wurde wegen angeblichem Abseits zunächst nicht gegeben, wurde aber nach Überprüfung durch den Köllner Keller anerkannt. Mit 95 Treffern im RB- Dress ist Werner nun alleiniger erfolgreichster Schütze der RB- Historie. Zu

66 Punkte - wie im Vorjahr

Damit ist es so eingetroffen, wie prognostiziert. Julian Nagelsmann holt in seiner ersten Saison als RB- Trainer genau so viele Punkte wie Vorgänger Ralf Rangnick in seinem letzten Jahr. Und auch der dritte Rang ist gleich.

Abpfiff

Das war es. Timo Werner sorgt mit zwei Toren in seinem letzten Spiel für einen Abschied nach Maß. Mit dem Sieg sichert sich RB auch den dritten Rang in der Abschlusstabelle.

90.+4 "Einmal geht noch"

Die FCA-Bank mit letzten Anfeuerungsrufen. Aber es ist kein Platz.

90.+3 Mukiele mit dem Tänzchen

Da wackelt der Rechtsaußen drei vier Mal mit der Hüfte, geht zur Grundlinie und flankt. Augsburg klärt zur Ecke.

90.+2 Wackelt RB wieder?

Für seine späten Gegentreffer ist RB ja bekannt. Wird es auch heute wieder so? Aktuell haben sie den Ball und lassen den Gegner gut laufen.

90' Fünf Minuten obendrauf

Die zurückgenommene Rote Karte gegen Max hat natürlich Zeit gekostet. Es gibt fünf Minuten zusätzlich.

90' Geht noch was für den FCA?

Augsburg versucht es jetzt natürlich noch einmal mit mehr Druck. RB steht bisher sicher.

89' RB wieder Dritter

Durch den Treffer von Werner hat sich RB wieder den dritten Rang gesichert.

88' Nächster Nachwuchsspieler

Mit Krauß darf nun auch der zweite RB- Nachwuchsspieler auf der Bank noch etwas Bundesliga-Luft schnuppern.

87' Wechsel RB Leipzig

Krauß für Adams

85' Wechsel FC Augsburg

Löwen für Richter

85' Wechsel FC Augsburg

Sarenren Bazee für Vargas

83' Der Rekordtorschütze geht

Das war es für Timo Werner. Nach seinem Treffer ist Schluss für ihn. Das war sein letzter Auftritt im RB- Dress. Für ihn komm Youngster Borkowski.

82' Wechsel RB Leipzig

Kampl für Haidara

82' Wechsel RB Leipzig

Borkowski für Werner

80' Tor RB Leipzig! 1:2

Werner mal wieder mit viel Tempo, behauptet sich gut gegen Uduokhai und legt den Ball dann flach an Koubek vorbei. Der ist zwar noch dran, doch der Ball geht ins lange Eck.

80' Videobeweis!

Das Tor zählt doch!

80' Werner trifft ...

... aber die Fahne geht hoch. Soll Abseits gewesen sein.

80' Gladbach erhöht

Am Niederrhein erhöht Gladbach auf 2:0.

80' RB drängt wieder

RB gerade im Stile einer Handball- Mannschaft: Läuft in Kreisform um den Augsburger Strafraum und passt dabei den Ball immer weiter.

77' Vargas mit Erfrischung

Der Augsburger lutscht an der Seitenlinie ein Gel, wie man es aus dem Radsport kennt. Das soll für die letzten Minuten noch einmal Kraft geben.

75' Gladbach aktuell vor RB

Durch den Ausgleich und weil Borussia Mönchengladbach gegen Hertha BSC führt, rutscht RB in der Blitztabelle auf Rang vier.

74' Wechsel FC Augsburg

Suchy für Khedira

74' Wechsel RB Leipzig

Nkunku für Olmo

72' Vargas macht es

Der erste Freistoß-Versuch von Max landet in der Mauer, aber auch Vargas steht noch da. Er wird überhaupt nicht angegriffen und zieht aus 20 Metern ab. Die Kugel schlägt im langen Eck ein.

72' Tor FC Augsburg! 1:1

Ausgleich!

71' Gelbe Karte RB Leipzig

Mukiele fällt Gruezo.

70' Augsburg versucht es nun

Die Hausherren nun mit etwas mehr Zug Richtung RB-Tor. Jetzt muss RB aufpassen.

69' Gelbe Karte FC Augsburg

Max will einen Elfer schinden, aber Brych hat genau hingesehen. Gelb wegen Schwalbe.

68' Zurück zum Spiel

Das Spiel hat durch die lange Unterbrechung natürlich seinen Drive verloren. RB versucht aber weiter Druck aufzubauen.

67' Gelbe Karte FC Augsburg

Jedvaj fällt Angelino. Der hätte viel Wiese vor sich gehabt. Glück für den Augsburger.

64' Wechsel FC Augsburg

Cordova für Finnbogason

64' Wechsel FC Augsburg

Oxford für Hahn

62' Weiter geht es

Mit Schiedsrichterball statt Freistoß für RB. Am Ende die absolut richtige Entscheidung.

62' Videobeweis!

Jetzt also doch! Nach einer gefühlten Ewigkeit wird Brych zum Monitor geschickt, um sich die Sache selbst anzuschauen. Er braucht 20 Sekunden und nimmt seine Entscheidung zurück. Max kommt aus dem Spielertunnel zurück aufs Feld.

61' Es bleibt dabei

Der VAR sieht scheinbar keine klare Fehlentscheidung. Es bleibt wohl bei der roten Karte gegen Max. Das ist bitter. Der Augsburger ist schon in der Kabine.

59' War das ein Foul?

Der VAR schaut sich das ganze an. Max ist auch am Ball und eine hundertprozentige Chacne ist es auch nicht.

58' Rote Karte FC Augsburg!

Mukiele will Richtung Tor laufen, Max kreuzt seinen Weg, der RB-Spieler fällt mit lautem Schrei. Schiri Brych zückt glatt rot.

57' Schuss Halstenberg

Erst stehen da fünf Spieler auf engstem Raum, dann kommt Halstenberg zum Abschluss. Der Versuch aus der Distanz geht aber klar drüber.

55' Viel Druck von RB

Das Geschehen spielt sich in erster Linie in der Hälfte von Augsburg ab. Die Gastgeber können sich kaum befreien aktuell.

54' Ecke RB

Augsburg kann klären.

54' Freistoß RB

Forsberg versucht es auf fast 30 Metern direkt. Der Ball flattert. Koubek muss mit den Fäusten hin und klärt zur Ecke.

53' Gelbe Karte FC Augsburg

Hahn lässt gegen Haidara das Bein stehen. Klare Verwarnung.

52' Ecke RB

Finnbogason kann klären.

52' Chance RB

Wieder vergibt Forsberg. Adams auf Olmo, der direkt weitersteckt. Forsberg will direkt abziehen, trifft aber Gouweleeuw. So geht der Ball drüber.

50' Max am Boden

Haidara trifft den Augsburger da am Standbein. Foul und Freistoß für die Hausherren.

49' RB kann klären

Finnbogason über links, flankt ins Zentrum, findet aber keinen Abnehmer. So kann RB klären.

48' RB im Schatten

Die Gäste versuchen es zumeist über ihre rechte Seite. Ob es daran liegt, dass diese im Schatten liegt?

47' Hahn foult Upamecano

Da trifft der Augsburger den RB- Spieler unglücklich am Knie. Scheint aber nicht schlimmer zu sein.

46' Anpfiff

Die zweite Halbzeit läuft.

Halbzeit

Beim Gang in die Kabine gibt es noch kurz Aufregung. Jedvaj und Werner scheinen sich da etwas zu sagen zu haben. Kurze Aufregung mit kleiner Rudelbildung. Aber es hat sich alles wieder beruhigt.

Halbzeit

Gutes Spiel von beiden Mannschaften. RB führt trotzdem nicht unverdient.

45.+3 Konter FCA

Augsburg mit einem starken Konter, hat bei 4 gegen 3 alle Möglichkeiten. Aber Halstenberg kann den Ball ablenken.

45' Gelbe Karte FC Augsburg

Gruezo wird dafür zurecht verwarnt.

45.+2 Rustikales Foul

Angelino im Dribbling, wird von Gruezo mit einem harten Armkontakt Richtung Kopf gestoppt.

45' Ecke RB

Olmo bringt den Ball rein. Koubek mit Problemen, fliegt am Ball vorbei. Aber Werner verzieht dann beim Schussversuch.

43' Unstimmigkeit bei RB

Nach der geklärten Ecke kommt der zweite Ball ins Zentrum, Mvogo will ihn aufnehmen, aber Upamecano ist einen Augenblick schneller und drischt ihn aus der Gefahrenzone. Da hätte er fast seinen eigenen Schlussmann erwischt.

42' Ecke FCA

Max bringt den Ball in den Fünfer, wo Mvogo ihn wegfausten kann.

42' Stark vom FCA

Gouweleeuw passt gut auf, fängt einen Pass auf Olmo ab und leitet den Gegenangriff über Finnbogason ein. Es springt zumindest eine Ecke heraus.

40' RB ungenau

Konate will Mukiele bedienen, aber der Pass ist viel zu lang. Kein Problem für die Augsburger Abwehr.

39' Adams liegt quer in der Luft

Adams und Finnbogason mit einem Pressschlag, der den RB-Spieler komplett aushebelt und in der Luft beinahe einmal um die eigene Achse dreht. Aber es geht weiter.

38' Ecke RB

Die landet direkt in den Armen von Keeper Koubek.

37' RB mit tollen Kombinationen

Schöne schnelle Pässe von RB überbrücken die FCA-Defensive. Angelino will ins Zentrum legen, aber der FCA kann zur Ecke klären.

35' Werner Statistik

Mit diesem Treffer ist Werner nun übrigens alleiniger RB- Rekordtorschütze. Er hat nun 94 Treffer auf seinem Konto und lässt Daniel Frahn (93) damit hinter sich.

34' Chance FCA

Richter auf Max, der von der Außenbahn flankt. Hahn kommt herangerauscht, köpft aber neben den Kasten.

32' Der Favorit führt

RB führt also, lässt aber den FCA nun ein bisschen Raum.

29' Trinkpause

Der VAR checkt noch einmal kurz, ob Werner nicht doch im Abseits stand. Aber alles gut. Schiri Brych ordnet erst einmal eine Trinkpause an.

28' Werner macht es

In seinem letzten Spiel im Bullen- Dress netzt Timo Werner ein. Haidara schickt den Mittelstürmer, der an der Abseitslinie wartet. Mit Tempo umkurvt er Koubek und legt den Ball knapp neben den rechten Pfosten ins Tor.

28' Tor RB Leipzig! 0:1

Tor für RB!

27' RB drückt wieder mehr

RB macht wieder mehr Druck.

25' Chance RB

Uduokhai gibt den Ball leichtfertig her. Wieder Forsberg mit der Chnace, dessen Schuss aus 16 Metern über den Kasten geht. Da war mehr drin. Das sah auch Timo Werner so, der mitgelaufen war und sich beschwert.

22' Forsberg stark

Tolle Brustmitnahme von Forsberg da auf der linken Außenbahn, dann will er zur Grundlinie dribbeln, legt sich die Kugel aber zu weit vor und so gibt es Abstoß für Augsburg.

20' Toller Pass von Max

Der Linksverteidiger macht ein starkes Spiel, will diesmal wieder Finnbogason in Szene setzen. Der wird gehalten und bekommt einen Freistoß.

20' Freistoß RB

Gruezo kommt gegen Haidara zu spät und legt den im Mittelfeld.

19' Augsburg besser im Spiel

Der anfängliche Druck der Gäste ist etwas weg. Die Augsburger nun drin im Spiel, lassen den Ball auch gut durch die eigenen Reihen laufen.

18' Ecke FCA

Max bringt den Ball auf den kurzen Pfosten, aber RB kann sicher klären.

17' Chance FCA

Max mit einer scharfen, flachen Hereingabe. Finnbogason lässt durch und von der Strafraumkante schießt Khedira. Upamecano lenkt den Ball zur Ecke.

17' Chance RB

Forsberg aus 17 Metern, aber viel zu zentral auf den Keeper.

16' Der FCA mal

Langer Ball auf Finnbogason, der den Ball mit der Fußspitze in der Luft annehmen will, aber nicht ganz die Kontrolle bekommt.

15' Viel im Zentrum

Viele Szenen im Mittelfeld, beide Teams gehen früh drauf. Da führt gerade zu eigenen Ballverlusten in beiden Reihen.

12' Schuss RB

Olmo versucht es mal, aber Koubek kann den Ball sicher fangen.

12' Upa hat was abbekommen

Innenverteidiger Upamecano will zum Tempodribbling ansetzen, bleibt dann hängen und humpelt leicht. Aber es scheint nichts schlimmes zu sein. Wird es sich wieder rauslaufen.

9' Chance RB

Toller Pass von Haidara in die Schnittstelle. Mukiele nimmt den Ball super mit, geht an zwei Gegenspieler vorbei, aber haut die Kugel dann über den Querbalken. Das Spielgerät war kurz vor dem Schuss noch einmal ein kleines Stück hochgesprungen.

8' Das hat lange gedauert ....

RB hat einen Freistoß am eigenen Strafraum. Aber Mvogo lässt sich sehr viel Zeit. Fast eine Minute. Gefühlt.

6' RB hat den Ball

Aktuell klares Übergewicht für RB, Augsburg lauert auf Konter. Gegen die schnelle Innenverteidigung von RB könnte das nicht das beste Mittel sein.

3' Werner verpasst

Erstmals Gefahr im FCA-Strafraum: Aber Timo Werner kommt nicht wirklich zum Abschluss.

2' Angelino mit viel Tempo

Der Argentinier zeigt gleich mal, warum Julian Nagelsmann ihn halten will. Mit viel Tempo zieht er die Außenbahn entlang.

2' Die Farben

Augsburg spielt in weiß mit grünen Akzenten, RB ganz in der namensgebenden Farbe des Hauptsponsors.

1' Anpfiff

Das Spiel läuft. Die Gastgeber haben Anstoß. Aber RB erobert gleich den Ball, über Werner geht es schnell nach vorne, aber es lag eine Abseitsstellung vor.

Die Auswechselspieler sind da

Die Bankspieler nehmen schon mal auf der Tribüne Platz. Und auch die Startspieler stehen bereit.

Nagelsmann und der FCA

Und auf der anderen Seite hat RB- Coach Julian Nagelsmann eine Augsburger Vergangenheit. Er spielte in der Jugend des FCA und musste 2008 seine Karriere nach einer Verletzung beenden. Zu dem Zeitpunkt war er in der zweiten des FCA. Danach war er noch als Scout und Jugendtrainer der Schwaben tätig.

Khedira mit RB-Vergangenheit

Ein heutiger Augsburger sollte RBL noch bestens kennen: Rani Khedira spielte drei Jahre in der Messestadt und wechselte 2017 in die Fuggerstadt.

Auch der Keeper fehlt

Auch beim FCA steht heute ein andere Schlussmann im Kasten, das hat aber verletzungsbedingte Gründe. Andreas Luthe muss wegen einer Schulterverletzung passen. Stattdessen spielt Tomas Koubek.

Blick auf den FCA

Bei den Hausherren fehlt der beste Scorer. Florian Niederlechner muss wegen einer Blessur am Fuß passen. Der Angreifer hat in dieser Saison bereits 13 Treffer erzielt und weitere acht vorbereitet. Ihn vertritt Finnbogason.

Zur Aufstellung

Mvogo darf für Gulasci ins Tor. Konate steht erstmals seit dem fünften Spieltag und nach langwieriger Verletzungspause wieder in der Anfangself. Haidara rückt für den verletzten Sabitzer ins Spiel. Der ebenfalls verletzte Schick wird durch Olmo ersetzt.

Die Aufstellungen sind da

So startet RB: Mvogo - Konate, Upamecano, Halstenberg - Mukiele, Adams, Angelino, Haidara - Forsberg - Dani Olmo, Timo Werner

Die letzten fünf FCA-Spiele

Einer 0:2-Niederlage bei Hertha BSC am 29. Spieltag folgte eine 1:1-Punkteteilung gegen den 1. FC Köln. Danach siegte der FCA gegen Mainz (1:0), verlor gegen Hoffenheim (1:3) und spielte zuletzt wieder Remis (1:1 gegen Düsseldorf). Der Logik nach müsste heute also ein Sieg folgen ...

Herrlich will den Sieg

Trotzdem möchte sich Augsburg-Coach Heiko Herrlich im besten Fall mit einem Sieg in die Sommerpause verabschieden. Auf jeden Fall solle ein Debakel wie vor einem Jahr vermieden werden. Damals wurde der FCA vom VfL Wolfsburg vorgeführt und mit 1:8 gedemütigt.

Blick auf den Gegner

Beschäftigen wir uns noch einmal mit dem heutigen Gegner: Der FCA hat den Klassenerhalt sicher und kann so ohne "negativen Druck" ins Spiel gehen.

Wer fehlt?

Nicht zum Kader wird Marcel Sabitzer gehören, der wegen einer Knieprellung passen muss. Yussuf Poulsen (Syndesmoseanriss) und Hannes Wolf (Fuß-OP) stehen ebenfalls nicht zur Verfügung.

Nagelsmann zu Olmo

"Im Nachhinein habe ich es bereut, ihn gegen Dortmund nicht von Anfang an gebracht zu haben. Es war beeindruckend, was er für einen Siegeswillen in die Mannschaft gebracht hat", so Nagelsmann.

Sonderlob für Olmo

Einer wird wohl Dani Olmo sein. Nagelsmann hatte für den Spanier ein Sonderlob übrig, der sich mit seinem Einsatz gegen Borussia Dortmund (0:2) Bonuspunkte beim Trainer erspielt zu haben scheint.

Startelf: Sieben Spieler fest

Über seine wahrscheinliche Startelf wollte Julia Nagelsmann auf der Pressekonferenz am Donnerstag noch nicht zu viel verraten. Er verriet aber, dass sie auf sieben Positionen bereits fest sei.

Bei Schick schwieriger

Die Verhandlungen bei Schick scheinen dagegen etwas schwieriger. Klar ist: RB möchte ihn gerne fest verpflichten und die AS Rom will gerne 25 Millionen Euro als Ablöse. Am vergangenen Mittwoch soll es längere Gespräche zwischen beiden Klubs gegeben haben. Zudem gibt es mit dem AC Mailand und dem FC Arsenal internationale Konkurrenz.

Bleiben Angelino und Schick?

Werner geht und auch der Verbleib der Leihspieler Angelino und Patrik Schick ist noch nicht vollends geklärt. Bei Verteidiger Angelino sollen die Gespräche mit Stammclub Manchester City über eine weitere Verpflichtung (Kauf oder Leihe ist möglich) schon weit fortgeschritten sein.

Wie weiter?

Was der Abgang von Timo Werner für die Zukunft von RB bedeutet haben die MDR-Reporter Philipp Weiskirch und Markus Herwig gemeinsam mit dem Hörfunk-Kollegen Thomas Kunze in unserem Podcast "Themengrätsche" besprochen. Die aktuelle Folge finden sie in der MDR-Mediathek.

Verabschiedung vor einer Woche

Die inoffizielle Verabschiedung von Werner fand bereits letzte Woche beim Heimspiel gegen Borussia Dortmund statt. Jedoch ohne Zuschauer, ein etwas komischer Rahmen für dieses gewohnte Zeremoniell.

Werner Statistiken

Der Nationalstürmer war im Sommer 2016 vom damaligen Bundesliga- Absteiger VfB Stuttgart zu RB gekommen. In 158 Pflichtspielen kommt er auf 93 Tore und 40 Vorlagen im Bullen-Dress. Die 159 Partie wird dann aber die letzte sein.

Letzte RB-Partie für Timo Werner

Für Nationalstürmer Werner ist die Partie in Augsburg zugleich seine letzte im RB-Trikot, da er beim Champions-League-Turnier nicht mehr für Leipzig spielen wird, um sich besser auf seine erste Saison mit seinem neuen Club in der englischen Premier League vorbereiten zu können.

Blick auf die TV-Gelder

Aber Nagelsmann schielt auch auf die TV-Gelder-Tabelle. "Es ist unser klares Ziel, Dritter zu werden. Zum einen aus wirtschaftlichen Gründen, weil es dafür mehr Geld gibt. Zum anderen gehören wir in dieser Saison auf Platz drei, wenn man Hin- und Rückrunde zusammenrechnet", sagte der Coach.

Nagelsmann wie Rangnick?

Mit einem Erfolg beim FC Augsburg würde RB den dritten Platz unter Dach und Fach bringen und die Spielzeit wie im Vorjahr auf Tabellenrang drei beenden. Mit 66 Punkten - genau wie vor Jahresfrist unter RB-Architekt und Nagelsmann- Vorgänger Ralf Rangnick.

Motivationsschub für die CL

So ein Sieg zum Abschluss macht gute Laune für die kommenden Aufgaben, schließlich ist die Saison von RB noch nicht beendet. Im August steht noch der Abschluss der Champions- League-Saison in Lissabon an. Dort steht die Nagelsmann-Truppe im Viertelfinale.

RB will Sieg zum Abschluss

Da die Qualifikation für die Champions League für RB de facto sicher ist, müssen sich nun kleine Ziele zur Motivation gesetzt werden. In dem Fall gab Coach Julian Nagelsmann den Sieg und den damit verbundenen dritten Tabellenplatz aus.

Hallo und herzlich willkommen

zum Abschluss der Bundesliga-Saison 2019/20. Am letzten und 34. Spieltag muss RB Leipzig beim FC Augsburg antreten.