Ticker

Freitag | 02.10.2020 | 19:00 Uhr

Fussball 3. Liga

Bayern München II 3:0 (2:0) SG Dynamo Dresden

Statistik

Tore

1:0 Arp (22.), 2:0 Dajaku (28.), 3:0
Kühn (90.)

Bayern München II

Hoffmann - Waidner, Lawrence, Senkbeil, Lungwitz - Stiller, Kühn, Welzmüller - Dajaku, Arp (75. Borges), Tillman (14. Zaiser)

SG Dynamo Dresden

Broll - Kulke, Mai, Knipping, C. Löwe - Stark (81. Ehlers), Will (62. Hosiner) - Diawusie, Weihrauch, Vlachodimos (46. Königsdörffer) - Daferner

Gelb

Welzmüller / Kulke, Knipping, Stark,
Hosiner, Mai

Gelb-Rot

Knipping (SGD/83./Schwalbe)

besondere Vorkommnisse

Broll hält FE gegen Stiller (SGD/42.)

Ticker

Zusammenfassung

Dynamo Dresden ist am dritten Spieltag der Saison erstmals als Verlierer vom Platz gegangen. Gegen den Meister der Vorsaison, den FC Bayern II, verlor die SGD mit 0:3 (0:2). Nach langer Abtastphase mit kompakt stehenden Defensivreihen ging Bayern per über die Mauer gezirkelten Freistoß von Arp in Führung (22.). Sechs Minuten später fand Dresden wieder keinen Zugriff. Dajakus Abschluss beförderte Broll unglücklich mit dem Bein ins eigene Tor. Vor der Halbzeit hielt der SGD- Schlussmann dann einen Elfmeter von Stiller. Dynamo wurde im zweiten Abschnitt deutlich besser, nutze seine Chancen aber nicht. Daferner (47.) und Diawusi (54./65.) vergaben die Hochkaräter auf Dresdner Seite. In der Schlussminute war es dann Kühn, der sich gegen Mai und Löwe behauptete und den Endstand erzielte.

Stimme zum Spiel

Holger Seitz (München): "Ich glaube, dass es ein verdienter Sieg war. Besonders in der ersten Halbzeit haben wir ein richtig gutes Fußballspiel mit dem Ball aufgezogen. Die Anzahl der Chancen waren so, wie es das Ergebnis wiederspiegelt. Mit dem Elfmeter hätten wir das Spiel schon in der ersten Halbzeit für uns entscheiden können."

Stimme zum Spiel

Markus Kauczinski (Dresden): "Glückwunsch an den Bayern II zum verdienten Sieg. Die erste Hälfte haben wir komplett verschlafen. Danach sind wir besser reingekommen, haben aber einfach das Tor nicht getroffen und deshalb am Ende völlig zurecht verloren."

Abpfiff

Da wird gar nicht lange nachgespielt. Die Partie ist durch und entsprechend wird direkt nach dem Treffer abgepfiffen. Dynamo mit einer Leistungssteigerung im zweiten Abschnitt, aber die Chancen wurde leichtfertig nicht genutzt. Damit die erste Saisonniederlage für die SGD.

90' Tor B. München II! 3:0

Schlechtes Rausspielen von Dresden, Mai verliert den Ball an Kühn, der sich gegen den SGD-Kapitän und Löwe behauptet und dann trocken in die Tormitte abschließt.

89' Gelbe Karte Dynamo Dresden

Mai meckert seine Mitspieler an und bekommt fürs Rumschreien den Karton.

87' Viele Beschwerden

Die Dynamos jetzt nur noch am Meckern und immer Richtung Schiri Martin Speckner. Aber der hat heute gar nicht so viel falsch gemacht.

86' Gelbe Karte Dynamo Dresden

Hosiner nach einem Foul im Mittelfeld.

85' Das wars dann wohl ...

Ob Dynamo mit einem Mann weniger jetzt hier noch was reißt, ist äußerst fraglich. Aber wir lassen uns gerne überraschen.

83' Gelb-Rote Karte Dynamo Dresden!

Knipping muss für seine Schwalbe folgerichtig von Feld. Und es war eine richtige Entscheidung. Da war weit und breit keine Bayern-Bein in der Nähe.

82' Ecke Dynamo

Der Ball fliegt ins Zentrum, wo die Kugel nicht geklärt werden kann. Knipping nimmt ihn auf, will gehen und fällt dann. Doch statt Elfmeter heißt es Schwalbe von Kipping, der schon gelb-vorbelastet war.

81' Wechsel Dynamo Dresden

Ehlers für Stark.

79' Bayern verwaltet

Die Hausherren beschränken ihre Offensivbemühungen jetzt aufs Wesentliche. Sie müssen ja auch nicht mehr machen, sie liegen noch immer komfortabel in Führung.

75' Wechsel B. München II

Borges kommt für Arp. Seitz stärkt also seine Defensive.

75' Fast ein Eigentor II

Auf der Gegenseite will Mai per Flugkopfball retten. Auch das wird gefährlich für den eigenen Kasten.

73' Fast ein Eigentor

Lawrence da etwas unorientiert. Der Ball geht nur knapp neben den eigenen Pfosten.

73' Diawusi mit Tempo

... aber ohne Glück. Er versucht da seinen Gegenspieler auszuwackeln und ins Zentrum zu passen. Doch die Bayern können klären.

71' Stark aus der Distanz

Stark hat im Mittelfeld zu viel Platz, kann laufen und wird nicht gestört. Sein satter Schuss aus 18 Metern ist aber nicht platziert genug und geht direkt auf Bayern- Schlussmann Hoffmann.

68' Dresden will es wissen

Weiterhin sehr viel Druck von Dresden. Bayern kann sich nicht mehr so spielerisch befreien, wie noch im ersten Abschnitt.

65' Chance SGD

Toller Flanke von Löwe von der linken Seite. Im Zentrum steht Diawusi blank und versucht es mit der Direktabnahme. Wieder verpasst Dresden den Anschluss nur um wenige Zentimeter.

62' Wechsel Dynamo Dresden

Hosiner kommt für Will. Angreifer für defensiven Mittelfeldspieler. Ein Fingerzeig.

61' Chance SGD

Weihrauch mit einem Scherenschlag von der Strafraumkante. Der geht aber drüber.

60' Glück Dynamo

Mai mit viel Handeinsatz da gegen Arp. Da ist auch ein Schubser dabei. Aber es gibt weiterhin keinen zweiten Elfmeter für die Bayern. Da sollen auch schon Schiris gepfiffen haben.

59' Chance FCB II

Auf der Gegenseite ist es mal wieder Dajaku mit einem Abschluss. Aber der geht am Tor vorbei.

59' Chance SGD

Stark mal aus der Distanz mit einem Flachschuss. Aber Hoffmann kann ihn sicher aufnehmen.

56' Dresden wird immer stärker

Der Wechsel von Königsdörffer macht sich bezahlt. Dynamo jetzt mehr drin im Spiel, zwei gute Abschlüsse in den ersten zehn Minuten der Halbzeit machen Hoffnung auf mehr.

54' Chance SGD

Schöner Angriff von Dynamo. Diawusi setzte sich gegen Lawrence durch und zieht mit links ab. Die Kugel geht knapp am Tor vorbei.

54' Ecke Bayern

Kurz ausgeführt, aber dann kann Dynamo klären.

51' Dynamo ist gewillt

Man merkt Dynamo an, dass sie die erste Halbzeit so nicht auf sich sitzen lassen wollen. Aber noch klappen einige Aktionen nicht so richtig.

48' Bester Dynamo-Chance bisher

Danach versucht es Dynamo direkt weiter und spielt sich kurz im Strafraum der Bayern fest. Die Situation endet schließlich mit Abseits. Aber das war doch mal eine ordentliche Aktion und die beste Chance für Dresden bisher.

47' Daferner vergibt

Das muss doch der Anschluss sein!! Flache Hereingabe von der rechten Seite durch Kulke, im Zentrum muss Daferner den Ball nur noch reinschieben, aber er tritt vier Meter vor dem Tor auf den Ball.

46' Weiter geht es

Die weite Halbzeit läuft. Dynamo mit einem Wechsel. Königsdörffer kommt für Vlachodimos.

46' Wechsel Dynamo Dresden

Königsdörffer für Vlachodimos.

Halbzeit

Die Bayern-Amateure machen das deutlich besser und erarbeiten sich gute Abschlüsse. Die Zwei-Tore-Führung daher auch nicht unverdient.

Halbzeit

Dynamo kommt nicht so richtig zu Chancen in diesem Spiel. Das Pressing sieht über weite Strecken ganz gut aus, aber in der Offensive ist noch viel Luft nach oben. Einen wirklichen Abschluss auf das Tor haben wir von den Schwarz-Gelben nicht gesehen.

45.+1 Nächster Elfer?

Kühn läuft im Strafraum auf Mai auf und fordert den nächsten Strafstoß. Die Pfeife aber bleibt stumm. Stattdessen schmerzverzerrtes Gesicht beim SGD-Kapitän.

45' Nachspielzeit

Zwei Minuten gibt es obendrauf.

42' Broll hält

Stiller mit ganz langsamen Anlauf, versucht Broll auszugucken. Doch der wartet sehr lange und fischt die Kugel rechts unten aus dem Eck. Klassetat des SGD-Schlussmanns.

42' Gelbe Karte Dynamo Dresden

Stark sieht den Karton für Ballwegschlagen.

41' Elfmeter B. München II!

Kühn zieht in den Strafraum, Mai kommt zu spät und zieht ihm das Bein weg. Klare Sache.

39' Kein Abnehmer

Da ist Dynamo mal im Sechzehner der Bayern, doch dann ist kein Mann frei, den Daferner anspielen könnte. Chance verpufft.

37' Daferner mit der Hand

Will schickt Daferner, der aber den Ball mit der Hand mitnimmt. Damit Freistoß für die Bayern am eigenen Strafraum.

35' FCB löst es spielerisch

Dynamo macht weiterhin den frühen Druck, aber die kleinen Bayern haben inzwischen einen Weg gefunden sich aus dieser Umklammerung zu lösen und den Ball mit guten Kontakten nach vorne zu bringen.

33' Gelbe Karte Dynamo Dresden

Knipping mit gestrecktem Bein gegen Welzmüller. Sicherlich ist der Dynamo-Spieler da auch am Ball, aber das Einsteigen ist auf jeden Fall verwarnungswürdig.

30' Abwehrverhalten null

Da hat die Dynamo-Defensive ganz alt ausgesehen. Sie lassen die Bayern zu lange laufen, bevor sie den Spieler mit dem Ball attackieren. Sicherlich ist der Abschluss glücklich, aber das Tor muss vorher durch besseren Zugriff verhindert werden.

28' Tor B. München II! 2:0

Die Bayern erhöhen auf 2:0. Kühn behauptet den Ball zunächst gut im Vortrag, passt dann mit etwas Glück auf Dajaku. Dessen Schuss geht ans Bein von Broll und von dort ins Tor.

26' Ballverlust Knipping

Da passt der Dynamo-Verteidiger nicht richtig auf, lässt sich von Arp den Ball klauen, der dann aber - zum Glück für Dynamo - ins Toraus geht.

24' Ecke Dynamo

Weihrauch bringt die Kugel von der linken Seite. Erst ist ein Bayern- Spieler dran, dann kommt der Ball zu Will. Der ist zu überrascht über den Ball und kann den Kopfball nicht richtig platzieren.

22' Tor B. München II! 1:0

Wow. Arp schnipelt den Freistoß vom linken Strafraumeck über die Mauer und ins Dreiangel. Broll ist zwar noch dran, aber der Schuss war einfach zu platziert.

21' Gelbe Karte Dynamo Dresden

Kulke wird verwarnt nach einem Zupfer an Arp. Gefährliche Freistoßsituation.

20' Ecke Dynamo

Weihrauch zieht den Eckball vor das Tor, aber Lawrence kann klären.

20' Chance FCB

Stiller überspielt die Dynamo-Abwehr. Von links kommt Kühn, der aber über das Tor schießt. Trotzdem erstmal richtige Gefahr im SGD-Strafraum.

18' Freistoß Dynamo

Der Versuch von der linken Seite wird zunächst geklärt. Löwe dann von der anderen Seite mit der nächsten Hereingabe. Mai köpft klar am Tor vorbei, aber plötzlich kommt Daferner angeflogen, kommt aber nicht mehr an den Ball.

17' Gelbe Karte B. München II

Welzmüller

17' Dynamo über links

Diawusi treibt den Ball nach vorne, in der Mitte warten zwei Mitspieler. Aber Welzmüller legt den Dynamo-Angreifer und wird dafür auch gleich verwarnt.

14' Wechsel B. München II

Zaiser für Tillman

14' Tillman wieder am Boden

Er sollte es lieber lassen, die Schmerzen sind wohl doch zu groß. Jetzt kommt auch das Zeichen zum Wechsel.

12' Tillman zurück

Der Bayern-Mittelfeldspieler ist zurück auf dem Platz. Er versucht es zunächst.

12' Abseits SGD

Jetzt ging es doch mal schnell nach vorne bei Dresden. Aber Vlachodimos steht in der verbotenen Zone. Abseits!

10' Verletzungsunterbrechung

Bei den Bayern liegt Tillman am Boden, er hat sich ohne Einwirkung eines Gegenspielers das Knie verdreht und kann wohl nicht weiterspielen. An der Seitenlinie macht sich Zaiser bereit. Noch aber wird Tillman draußen weiter behandelt.

9' Wann öffnet sich die Lücke?

Dynamo in der Defensive mit vielen Querpässe, es fehlt der Zug nach vorne.

8' Bisher keine Chancen

Wir warten noch auf den ersten richtigen Abschluss der Partie. Das Spiel findet zwischen den Strafräumen statt. Beide Teams aktuell noch mit Reserven im Spielaufbau.

6' Bayern hält dagegen

Die Hausherren konnten die Ketten von Dynamo etwas sprengen und machen sobald sich die Möglichkeit ergibt, selbst Druck.

2' Frühes Pressing

Dynamo geht hier früh auf den ballführenden Gegner drauf. Den Bayern gelingt kein kontrollierter Aufbau.

1' Anpfiff

Los geht es. Dynamo mit dem Anstoß.

Gleich geht es los

Die Teams sind da und die Kapitäne Mai und Welzmüller machen die Platzwahl. Dynamo im gewohnten schwarz-gelben Outfit. Der FCB II ganz in rot.

Will mit FCB-Vergangenheit

Der bei Dynamo heute ins Team gerückte Paul Will kam vor der Saison übrigens von den Bayern. Das er und Weihrauch nur wegen ihrer Münchner Vergangenheit spielen, verneinte SGD-Coach Kauczinski vor der Partie jedoch: "Ich habe sie nicht als Bayern, sondern als Fußballspieler eingesetzt", so der SGD-Coach.

Aufstellung FCB II

Und das ist die Elf von Holger Seitz: Hoffmann - Waidner, Lawrence, Senkbeil, Lungwitz - Stiller, Kühn, Welzmüller - Dajaku, Arp, Tillman

Die Aufstellungen sind da

Dynamo nur mit einer Veränderung im Vergleich zur Vorwoche. Will rückt für Horvath ins Team. Folgende Elf soll es für Dynamo richten: Broll - Kulke, Mai, Knipping, C. Löwe - Stark, Will - Diawusie, Weihrauch, Vlachodimos - Daferner

Matchplan SGD

Grundlage für den Sieg soll ein besseres Pressing sein. Das wurde gegen Mannheim "nicht wie gewünscht in die Tat" umgesetzt. Darauf legte Kauczinski entsprechenden Wert im Training. Trotzdem glaubt er, dass Bayern II eine extrem fordernde Aufgabe sein werde.

Kauczinski will den Sieg

Auch wenn Kauczinski den FCB II nur schwer einschätzen kann, will er nicht ohne leere Hände nach Hause fahren: "Es kommt am Freitag nur auf uns an, deshalb mache ich mir prinzipiell wenige Gedanken darüber, wer aus dem Profikader der Münchner dabeisein könnte. Fakt ist: Wir fahren dorthin um zu gewinnen."

Rückkehrer Weihrauch

Für Dresdens neue Nummer 10, Patrick Weihrauch, wird es eine Rückkehr an die alte Wirkungsstätte. Bis 2016 war er fünf Jahre im Nachwuchs des FCB. Davor spielte er vier Jahre für die 1860. "Ich freue mich sehr auf das Spiel und die Rückkehr ins Grünwalder Stadion", so der 26- Jährige am Mittwoch.

Personal III

Zudem gab Kauczinski eine Einsatzgarantie für Nachwuchsspieler Max Kulke ab. Er "wird auch am Freitag wieder spielen. Ich finde, dass er das als junger Spieler sehr ordentlich gemacht hat. Es ist wichtig für die Weiterentwicklung, dass er diese Erfahrungen macht", so der Coach.

Personal II

Mit Sohm (Sprunggelenksprobleme) und Hartmann (muskuläre Probleme) sind zudem zwei weitere Spieler ins Lazarett gekommen. Auch sie werden gegen München fehlen.

Personal

Auf der Pressekonferenz am Mittwoch konnte SGD-Coach Kauczinski schon ein erstes Personalupdate verkünden: Löwe, Becker und Stor werden wegen ihrer langfristigen Verletzungen weiterhin nicht zum Kader zählen.

Keine Zuschauer erlaubt

Das Spiel wird dann im Übrigen ohne Zuschauer im Stadion stattfinden. Das aktuelle Infektionsgeschehen in München lässt dies nicht zu.

Saisonverlauf Bayern II

Der amtierende Meister aus München ist nach einem personellen Umbruch auf und neben dem Rasen (Meister- Coach Sebastian Hoeneß ist nun Chef bei der TSG Hoffenheim) noch nicht wieder in der Form wie nach der Corona-Pause. Ein Remis (2:2 gegen Aufsteiger Türkgücü) und eine 0:3- Niederlage gegen Verl stehen bisher in der Bilanz. Das ergibt Rang 18.

Kauczinski unzufrieden

Nach der Punkteteilung gegen Mannheim hatte SGD-Coach Kauczinksi einige Problemstellen erkannt: Chancenverwertung, Zerfahrenheit, fehlende Gradlinigkeit. Sein Fazit: "Wir können das besser!"

Saisonverlauf Dynamo

Nach dem Sieg im Auftaktspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern, hat die SGD am vergangenen Wochenende 1:1 gegen Waldhof Mannheim gespielt. Mit den vier Zählern ist Dynamo damit einer von acht Verfolgern des bisher verlustpunktfreien FC Ingolstadt.

Absteiger gegen Meister

Mit Absteiger Dynamo kommt einer der Topfavoriten auf die Nachfolge des FCB II in die bayerische Landeshauptstadt. Denn etwas überraschend hatte sich die U23 des Champions-League-Siegers nach der Corona-Pause den Titel in der 3. Liga erspielt. Aufsteigen in die 2. Bundesliga durften die Bayern-Bubis dann aber nicht, das verbieten die Regularien.

Flutlichtspiel

Anstoß der Partie ist am Freitagabend um 19 Uhr. Es leuchtet also hell im Städtischen Stadion an der Grünwalder Straße - je nach Anhängerschaft wahlweise auch als Sechzgerstadion oder Hermann-Gerland-Kampfbahn bekannt.

Hallo und herzlich willkommen

wir begrüßen Sie zum dritten Spieltag der 3. Liga. Dynamo Dresden ist zu Gast bei der Zweitvertretung des Deutschen Rekordmeisters FC Bayern München.