Ticker

Sonnabend | 06.03.2021 | 13:00 Uhr

Fussball 2. Bundesliga

FC Erzgebirge Aue 1:1 (0:1) Hannover 96

Statistik

Tore

0:1 Ochs (24.)
1:1 Testroet (64.)

FC Erzgebirge Aue

Männel78 - Breitkreuz, Ballas, Gonther, Bussmann - Gnjatic, Strauß - Nazarov, Zolinski (75. Rizzuto) - Testroet (89. Zulechner), Krüger

Hannover 96

Esser - Muroya, Franke, Basdas, Hult - Kaiser, Elez (76. Frantz) - Ochs (76. Muslija), Haraguchi - Duksch (72. Schindler), Weydandt (72. Doumbouya)

Gelb

Weydandt (Hannover/44.), Hult
(Hannover/69.)

besondere Vorkommnisse

Keine Zuschauer im Stadion

Ticker zum Konferenz-Ticker

Zusammenfassung

Erzgebirge Aue hat in seinem 500. Zweitligaspiel eine Niederlage abgewendet. Die "Veilchen" kamen gegen Hannover nach 0:1-Rückstand noch zu einem 1:1. Hannover bestimmte die erste Halbzeit und ging verdient durch Ochs (24.) in Führung. Aue kam dafür nach dem Wechsel zu einigen Hochkarätern, nach zwei Abseitstoren traf Testroet (64.) zum verdienten und letztlich auch leistungsgerechten Remis.

Schuster (Aue): "Glas halbvoll"

"Wir wollten geschenkemäßig zum Jubiläum etwas dazupacken. Letztlich ist es ein Punkt geworden. Den haben wir uns in der zweiten Halbzeit auch verdient. In der ersten Hälfte haben wir gegen die individuell starke Hannoveraner Mannschaft ganz gut gespielt, dort aber ein, zwei Fehler zu viel gemacht. Das Glas ist für mich aber halbvoll."

96-Coach Kocak: "Murmeltier"

"Wir haben uns einen Matchplan zurechtgelegt, der eigentlich ganz gut aufgegangen ist. Wir haben bewusst Aue etwas mehr den Ball überlassen, das war ein bisschen weg von unserer eigentlichen DNA. Nach dem 1:0 haben wir versäumt, mit 2:0 nachzulegen. Wieder haben wir zahlreiche Chancen liegen lassen. Täglich grüßt das Murmeltier."

Fandrich & Kämpfe corona-positiv

Neben Fandrich hat lauft Schuster auch Athletiktrainer Marco Kämpfe einen positiven Test. Zum Gesundheitszustand wurde zunächst nichts bekannt.

Aue-Coach: Anpfiff unklar

Aues Trainer Dirk Schuster sagte nach der Partie, dass vorher gar nicht klar war, ob angepfiffen werden wird: "Wir hatten drei Stunden vor dem Spiel noch nicht einmal den Nachweis, dass wir anderen alle negativ sind, anderthalb Stunden vor dem Spiel mussten wir noch einmal Schnelltests machen. Das belastet ein Mannschaft natürlich auch kopfmäßig."

Testroet: "Der musste rein"

Pascal Testroet sagte nach dem Spiel: "Das war ein Tor, das meine Stärken in der Box gezeigt hat. ... Der musste rein."

90' Abpfiff

Vorbei. Das war's. Aue kommt im Jubiläumsspiel zu einem Remis.

90' Wechsel Erzgeb. Aue

Baumgart für Krüger

90' Eine Minute Nachspielzeit

Noch 60 Sekunden. Kommt Aue noch zum Sieg?

89' Großchance Hannover

Flanke von links von Haraguchi, Muslija mit einem Kopfball aus 10 Metern. Aber genau in die Arme von Männel.

88' Wechsel Erzgeb. Aue

Bei Aue geht Testroet raus, für ihn Zulechner im Spiel.

87' Hannover näher dran

Drei Mal kann Hannover auf das Auer Tor schießen. Bei der besten Möglichkeit muss Männel gegen Frantz retten.

86' Viele Fouls

Kaum Spielfluss, viele kleine Fouls und Nickligkeiten.

85' Nächster Aue-Freistoß

Diesmal von der rechten Außenline. Doch auch dieser Standard bringt den Auern nichts. Kein Problem für Esser.

82' Offene Schlussphase

Beide Teams wollen jetzt den Sieg. Es geht hin und her. Spannend? Ja! Hochklassig? Nein.

80' Freistoß Aue

Gute Auer Möglichkeit von einem Foul von Kaiser an Rizzuto. Freistoß zentral aus 25 Metern. Bringt aber nichts ein. Der Ball wird rausgeschlagen.

78' Schindler spielt Männel aus

Und nochmqal Hannover, Schindler auf links, spielt im Strafraum schon Männel aus, legt von der Grundlinie zurück. Doch im Strafraum kann Bussmann in höchster Not klären.

77' Hannover mit neuem Schwung

Die Wechsel haben Hannover neues Tempo gebracht. Gute Chance von Haraguchi, der den Ball an der Grundlinie reinbringt, aber Gonther klärt.

76' Wechsel Hannover 96

Muslija für Ochs

76' Wechsel Hannover 96

Hannover sehr wechselfreudig im Moment. Doppelwechsel: Für Elez kommt Frantz und für Ochs Muslija.

74' Wechsel Erzgeb. Aue

Wechsel auch bei den Gastgebern. Für Zolinski kommt Rizzuto

72' Wechsel Hannover 96

Kein Ducksch-Tor heute gegen Aue. Duckschs Lieblingsgegner (5 Tore) hat den Angreifer heute gut verteidigt.

72' Wechsel Hannover 96

Doppelwechsel bei Hannover. Für Weydandt kommt Doumbouya, für Ducksch kommt Schindler.

70' Aue hat mehr vom Spiel

Aue will jetzt den Sieg, kaum noch Offensivaktionen von Hannover. Duksch und Haraguchi sind praktisch abgemeldet.

70' Freistoß Nazarov

Der Ball kommt hoch rein, wird von der 96-Abwehr aber rausgeköpft.

69' Gelbe Karte Hannover 96

Konterchance Aue: Zolinski mit dem öffnenden Pass auf Krüger. Doch Hult holt den Auer von den Beinen. Gelbe Karte und Freistoß aus 20 Metern.

65' Nochmal Aue

Langer Pass in die Mitte auf Gonther, der im der vor Esser aber nicht richtig an den Ball kommt.

64' Tor Erzgeb. Aue! 1:1

Toooor für Aue! Ein toller Treffer. Pass von rechts von Breitkreuz auf Testroet, der sich am Elfmeterpunkt von Franke lösen kann und ins lange linke Eck trifft. Der verdiente Ausgleich!

61' Testroet aus spitzem Winkel

Testroet artistisch am 5-m-Raum, sein Ball im Fallen geht aber knapp drüber.

60' Fahriges Spiel

Eine Stunde rum. Hannover hat das Spiel jetzt etwas beruhigt, steht hinten dichter. Aber insgesamt kein gutes Spiel, viele fahrige Aktionen.

57' Freistoß Hannover

Nach einem Foul von Zolinski an Haraguchi an der Außenlinie haben die Gäste einen Freistoß. Aber der flieg genau auf Zolinskis Kopf.

55' 55 Prozent Ballbesitz Aue

Ausdruck der Auer Druckphase im Moment: Die "Veilchen" haben mittlerweile 55 Prozent Ballbesitz.

54' Auer Deja-vú?

Gibt es hier ein Auer Deja-vú zum Spiel vor einer Woche in Kiel? Auch dort hatten die "Veilchen" zwei Abseitstore erzielt und letztlich 0:1 verloren ...

53' Nächstes Auer Abeitstor

Krüger spitzelt den Ball schön in die Spitze auf Bussmann, der Esser umspiel und einnetzt. Aber auch Bussmann stand abseits.

52' Auer Druckphase

Von Hannover im Moment wenig zu sehen. Aue will den Ausgleich.

51' Videobeweis!

Der Videoschiri schaut sich die Aktion an. Und: Ja, Testroet stand im Abseits.

50' Ball im 96-Tor - aber abseits

Da liegt der Ball im Tor der Gäste. Nazarov hatte aus 25 Metern abgezogen, Testroet lenkte den Ball ins 96-Tor. Doch Testroet im Abseits, das Tor zählt nicht.

48' Aue offensiv

Die Gastgeber kommen mit Schwung aus der Kabine. Hannover steht aber dicht am Strafraum, lässt nichts zu.

46' Anpfiff

Weiter geht's. Die zweite Hälfte läuft. Hannover mit dem Anstoß. Keine Wechsel.

Aue auf dem Platz zurück

Rockige Klänge im Erzgebirgsstadion. Die "Veilchen" kommen als erste auf den Platz zurück. Das Gesicht von Coach Schuster durchaus zufrieden.

Hannover-Bank

Auf der Bank der Gäste einige namhafte Kicker: Mike Frantz, Kingsley Schindler oder auch der begnadigte Rüpel Simon Falette - da könnte 96-Coach Kocak also noch gut nachlegen

4:4 Torschüsse

Offiziell stehen 4:4 Torschüsse, nach Großchancen steht es aber 3:1 für Hannover. Und nach Toren 1:0 für den Gast.

Aue nicht chancenlos

Aber die Gastgeber hatten auch ihre Chancen: Krüger nach elf Minuten mit dem Schuss aus spitzem Winkel sogar mit der bis dato besten Chance.

Halbzeit

Pause in Aue. Hannover führt hier - und das auch verdient. Die Gäste derzeit auf Spielverderberkurs - Aue hatte sich sein 500. Zweitligaspiel anders ausgemalt.

45' Eine Minute obendrauf

Eine Minute Nachspielzeit. Die ging fast vollständig für die Testroet- Behandlung drauf.

45' Testroet bleibt liegen

Aues Angreifer Trstroet bekommt einen Bodycheck von hinten von Muroya - er bleibt liegen, hat offenbar Probleme beim Atmen. Er muss langsam nach draußen geführt werden. Mal sehen, ob es für ihn eine zweite Halbzeit gibt.

43' Gelbe Karte Hannover 96

Weydandt mit der Grätsche gegen Bussmann. Nicht sehr schön. Bussmann bleibt liegen. Aarnink zieht den Karton.

41' Hannover blitzschnell

Die Gäste im Mittelfeld gedankenschneller und auf dem Weg zum Tor zielstrebiger. Aue hat sich aber zuletzt ein bisschen befreien können und kontert im eigenen Stadion.

41' Zweite gute Auer Chance

Langer Ball auf Zolinski, der Auer vor dem Strafraum mit einem Schuss im Fallen. Da ist kein Druck dahinter, kein Problem für 96-Keeper Esser.

37' Freistoß Aue

Auer Halbchance, Nazarov aus 25 Metern, bringt den Ball hoch rein. Testroet mit dem Kopf in den 5-m- Raum, dort kann Gnjatic den Ball aber nicht richtig verwerten.

35' Ecke Aue

Und nun auch die zweite Ecke für Aue. Wieder Nazarov. Doch wieder wird der Ball geklärt.

33' Auer Offensivversuch

Langer Ball auf Krüger, doch der kommt am Strafraum nicht an Hult vorbei. Immerhin aber mal Entlastung für die Auer Hintermannschaft.

30' Hannover will das zweite Tor

Freistoß Aue in der Hannover- Hälfte. Der Freistoß wird abgefangen und dann geht es ganz schnell. Duksch auf Haraguchi und der zurück auf Duksch, Bussmann kann Duksch wieder entscheidend stören.

28' Nächste H96-Großchance

Fast das 0:2, Duksch bekommt den Ball im Strafraum, dreht sich und zieht ab. Der Ball nur knapp am linken Pfosten vorbei. Glück für Aue.

26' Aue geschockt

Ein Treffer ins Herz der "Veilchen". Bei Aue geht grad nix zusammen. Das Schuster-Team muss sich sammeln.

24' Tor Erzgeb. Aue! 0:1

Da ist es passiert. Ochs trifft für Hannover. Aus 16 Metern ins rechte Eck. Männel auf dem falschen Fuß.

20' Hannover um Aue-Stadraum

Hannover zieht wieder etwas an, Kaiser spielt Haraguchi frei, doch dessen Pass an den 5-m-Raum wird geklärt.

18' "Ausverkauft"

Die klassische Glocke, mit der in Aue die Zuschauerzahl durchgesagt wird, erklingt. Aue-Stadionsprecher Höhne verkündet "22.794 Zuschauer - das Spiel ist ausverkauft". Leider aber keine echten Zuschauer im Stadion, hier geht es um virtuelle Tickets.

17' Duksch im Strafraum - abseits

Fast eine Großchance von Hannover, Duksch taucht allein vor Männel auf. Aber der Ball geht daneben - und noch wichtiger: Duksch war vorher abseits.

15' Viertelstunde rum

Sehenswerter Start beider Teams, beide schon mit einer richtig guten Chance. Das macht Lust auf die weiteren 75 Minuten.

13' Aue bleibt dran

Offenes, offensiv geführtes Spiel jetzt von beiden Teams. Angriff der Auer, wieder über rechts. Krüger bringt den Ball rein, doch Zolinski kann den Ball nicht richtig kontrollieren.

11' Erste Auer Großchance

Starker Konter, Strauß mit dem Ball am Fuß auf Testroet, der schickt Krüger. Krüger geht in den Strafraum und zieht aus spitzem Winkel rechts ab - Esser kann parieren.

9' Nächste H96-Chance

Haraguchi bringt den Ball von links rein, doch Bussmann vor Duksch am Ball. Ecke - die wird verteidigt.

8' Hannover auffälliger

Die ersten Minuten gehören klar den Gästen. rund 60 Prozent Ballbesitz und die besseren Chancen für die Niedersachen.

6' Fandrich: Positiver Corona-Test

Jetzt wissen wir auch, warum bei Aue Clemens Fandrich komplett fehlt. Der Defensivmann hatte einen positiven Corona-Test und muss in häusliche Isolation. Wir wünschen gute und schnelle Besserung!!!

6' Erste Aue-Ecke

Nun auch Aue erstmals im H96- Strafraum. Ecke für den FCE. Nazarov bringt den Ball rein, aber rausgeköpft.

3' Hannover macht Betrieb

Die Gäste weiter mit viel Power. Weydandt am Fünf-Meter-Raum, Bussmann kann ihn aber gerade noch beim Schuss stören.

2' Chance Hannover

Die erste Aktion im Spiel gehört den Gästen. Ochs zieht aus 18 Metern ab - knapp und abgefälscht daneben. Die erste Ecke - auch für Hannover, abgefangen.

1' Anpfiff

Auf geht's. die Partie läuft. Aue zunächst mit dem Ball. Aue lila- weiß gestreift. Die "Rothosen" aus Hannover heute ganz in grün mit weißen Stutzen.

Aue hat Anstoß

Die "Veilchen" werden gleich Anstoß haben.

Mannschafsfoto

Teamfoto der Auer beim geschichtsträchtigen Spiel. Die komplette Auer Startelf strahlt - wie das Wetter - Sonnenschein im Erzgebirge.

Ein Hannover-Spiel

Doch auch das bisher einzige Hannover-Spiel Aarnink gewann der Gegner. Osnabrück siegte im September 2020.

Aarnink kein Aue-Glücksbringer

Fünfmal pfiff Aarnink die "Veilchen" bisher, vier Spiele verloren die Auer davon, nur das Gastspiel bei 1860 im April 2015 gewannen die Erzgebirger.

Schiedsrichter Aarnink

Der Unparteiische kommt aus Nordhorn und hat sogar Erstligaerfahrung: Arne Aarnink.

Feierstimmung im Stadion

Alles ist heute auf Jubiläum ausgerichtet: An den Banden werden u.a. Bilder von Klublegenden auf der LED-Wand gezeigt.

Aue: Hochscheidt fehlt

Für Jan Hochscheidt hat es bei Aue nicht gereicht. Der Mittelfeldspieler fehlt auch auf der Bank.

Hannover: Zwei Wechsel

Beim Gast aus Hannover ebenfalls zwei Wechsel. Defensivkraft Elez und Angreifer Weydandt neu im Spiel.

Aue: Testroet in der Startelf

Bei den "Veilchen" hat es Angreifer Testroet in die Startelf geschafft. Zudem Fabian Ballas, von dem Schuster die Woche sagte, er "brenne auf einen Einsatz" wieder im Team.

Die Aufstellungen sind da

Bei Aue zwei Wechsel.

Ausverkauft

Ausverkauft ist das Stadion - wenn auch virtuell. Bereits am Dienstag (02.03.2021) waren 15.500 Tickets weg. Bis Donnerstag (04.02.2021) gingen knapp 18.000 virtuelle Karten weg, bis Samstag hofft der Verein, die 26.000er- Marke zu knacken. Paco Testroet: "Zum Jubliläum fehlen nur die Fans."

Testroet in die Startelf?

Testroet, bei der 0:1-Niederlage vor einer Woche in Kiel nur Einwechsler, ist laut Schuster "wieder im Vollbesitz seiner Kräfte." Er könnte in die Startelf rutschen.

Hochscheidt-Comeback?

Mittelfeldspieler und Aue-Urgestein Jan Hochscheid tsteht nach seinen muskulären Problemem vor einem Comeback - wenn auch möglicherweise nur als Einwechsler. "Bei Jan ist es eine 50:50-Sache", so Schuster.

Testroet: Sieg ist das Ziel

Aue-Angeeifer Testroet frohlockt: ""Im letzten Jahr konnten wir sie im Heimspiel schlagen. Das ist auch das Ziel für Samstag." Und Aue-Urgestein Jan Hochscheidt verspricht: "Wir wollen zum Jubiläum abliefern."

"Gefühlter Erstligist"

"Hannover ist ein gefühlter Erstligist, hat große individuelle Qualität", lobt und freut sich Aue-Coach Schuster auf das Duell.

Hochkaräter zu Gast in Aue

Jubiläumswoche in Aue - und zu Gast ein gefühlter Erstliga-Gegner. Wenn Erzgebirge Aue am Samstag kurz nach dem 75. Vereinsgeburtstag sein 500. Zweitligaspiel bestreitet, müssen die "Veilchen" gegen den langjährigen Bundesligisten Hannover 96 ran.