Ticker

Sonnabend | 10.04.2021 | 13:00 Uhr

Fussball 2. Bundesliga

FC Erzgebirge Aue 1:3 (0:1) FC St. Pauli

Statistik

Tore

0:1 Zander (1.), 0:2 Zalazar (49.),
0:3 Zander (57.), 1:3 Testroet (73.)

FC Erzgebirge Aue

Männel - Breitkreuz, Gonther, Ballas, Bussmann (83. Härtel) - Riese (70. Fandrich), Samson (54. Jonjic) - Strauß, Nazarov (54. Hochscheidt), Krüger (70. Baumgart) - Testroet

FC St. Pauli

Stojanovic - Zander, Ziereis, Dzwigala, Pacarada - Benatelli (67. Aremu) - Becker (67. Daschner), Kyereh (89. Matanovic), Zalazar - Marmoush (67. Marmoush), Burgstaller (84. Reginiussen)

Gelb

Riese, Breitkreuz / -

Ticker zum Konferenz-Ticker

Zusammenfassung

Die Heimserie von Erzgebirge Aue gegen den FC. St Pauli ist gerissen. Nach fünf Siegen im heimischen Stadion in Serie gegen die Kiezkicker verlor Aue am Samstag mit 1:3 (0:1). Beim 300. Zweitliga-Spiel Keeper Martin Männel für den FC Erzgebirge gingen die Gäste bereits nach 60 Sekunden in Führung. Zander drückte einen Freistoß am langen Pfosten über die Linie. Aue schien gedanklich noch in der Kabine. Die Hamburger zeigte, warum sie das beste Team der Rückrunde sind und bestimmten das Spiel, ließen aber weitere gute Chancen liegen. Nach dem Wechsel dauerte es zweieinhalb Minuten bis Zalazar aus 16 Metern wuchtig einschoss. Kurz danach kopierte Zander sein erstes Tor zum 0:3, wieder entwischte er nach einem Freistoß am langen Pfosten seinem Gegenspieler. Testroet traf schließlich aus Nahdistanz zum Anschluss. Mehr als Ergebniskosmetik war dies aber nicht.

Abpfiff

Das war es. Klare Kräfteverhältnisse vom Start weg. Natürlich hat St. Pauli das frühe Tor in die Karten gespielt, aber es war schon sehr überlegen, was die Hamburger hier heute gezeigt haben.

90' Nachspielzeit

Vier Minuten gibt es obendrauf.

89' Wechsel FC St. Pauli

Matanovic für Kyereh

88' Freistoß Aue

Zentrale Position vor dem Tor - gut 24 Meter entfernt. Hochscheidt macht es, der Ball streicht knapp über die Latte.

87' Viel passiert gerade nicht

Beide Teams sind im Mittelfeld miteinander beschäftigt.

84' Wechsel FC St. Pauli

Reginiussen für Burgstaller

83' Wechsel Erzgeb. Aue

Härtel für Bussmann

81' Schuss Zalazar

jetzt geht es Hin und Her. Auf der Gegenseite kommt Zalazar zum Abschluss, schießt aber ebenfalls knapp vorbei.

81' Strauß vorbei

Er versucht es mit dem Schlenzer aus 13 Metern. Aber nicht genau genug gezielt.

80' Daschner schießt drüber

Der Hamburger steht halbrechts im Strafraum völlig frei, haut die Kugel aus zehn Metern aber am Tor vorbei.

79' Aue bekommt etwas Platz

St. Pauli ist trotz des Anschlusstreffers nicht mehr so konsequent und lässt Aue nun mehr Raum.

76' Schuss Testroet

Da versucht er es von der Strafraumkante, trifft aber den Ball nicht richtig. So ist es kein Problem für Stojanovic.

74' Geht doch noch etwas?

Man soll ja nie den Glauben verlieren. Deswegen sind wir gespannt, was der FCE hier vielleicht doch noch zu leisten im Stande ist.

73' Tor Erzgeb. Aue! 1:3

Testroet trifft. Butterweiche Flanke vom eingewechselten Baumgart, Dzwigala verschätzt sich. Testroet nimmt den Ball mit der Brust mit und legt ihn dann aus sechs Metern am Torwart vorbei.

70' Wechsel Erzgeb. Aue

Fandrich für Riese

70' Wechsel Erzgeb. Aue

Baumgart für Krüger

69' Aue unter Druck

Männel verhindert gerade mit mehreren guten Aktionen das vierte Gegentor. Er kann einem leidtun in seinem Jubiläumsspiel.

67' Wechsel FC St. Pauli

Dittgen für Marmoush

67' Wechsel FC St. Pauli

Daschner für Becker

67' Wechsel FC St. Pauli

Aremu für Benatelli

66' Gelbe Karte Erzgeb. Aue

Breitkreuz holt sich für ein hartes Einsteigen an der Seitenlinie die Verwarnung ab.

66' Hochscheidt mit dem Fehlpass

Schon das zweite Mal in kurzer Zeit, dass Hochscheidt einen Pass genau in die Füße des Gegners spielt. So kommt man ncht vor das Tor.

65' St. Pauli wird wechseln

Auch bei den Gästen deuten sich nun erste Spielertäusche an.

63' Stojanovic resolut

Mal eine schöne Flanke ins Zentrum von Aue. Testroet steigt hoch, aber der Gäste-Keeper gewinnt das Luftduell.

61' St. Pauli lässt nicht locker

Aue läuft weiter nur hinterher, St. Pauli mit einer bemerkenswerten Ballsicherheit.

60' Schadensbegrenzung

Also so wie St. Pauli - und auch Aue - heute auftritt, geht es jetzt nur noch um Schadensbegrenzung für die Sachsen.

59' Männel pariert

Marmoush versucht es aus spitzem Winkel, aber Männel klärt zur Ecke.

57' Tor FC St. Pauli! 0:3

Was ist denn hier los? St. Pauli kopiert das 1:0 - nur speigelverkehrt. Wieder ein Freistoß aus dem Halbfeld, wieder verlängert Testroet unglücklich und wieder schiebt Zander am langen Pfosten ein. Diesmal passt Hochscheidt nicht auf. Unfassbar!

56' Gelbe Karte Erzgeb. Aue

Riese foult den Torschützen wenige Meter vor dem Strafraum und sieht Gelb. Es ist seine fünfte. Damit muss der erst vor kurzem von einer Schienbeinfraktur genesene Riese schon wieder ein Spiel aussetzen.

54' Wechsel Erzgeb. Aue

Jonjic für Samson

54' Wechsel Erzgeb. Aue

Hochscheidt für Nazarov

53' Zwei Neue bei Aue

Schuster bereitet einen Doppelwechsel vor.

51' Umgekehrte Vorzeichen

Allerdings hatten am Millerntor die Auer geführt. Mal schauen, ob sie die gleichen Comeback-Qualitäten haben.

50' Wieder ein früher Schock

Das geht ja schon wieder gut los. Das sollte die Pläne der Auer komplett über den Haufen werfen. Aber auch im Hinspiel gab es eine 2:0 Führung und dann noch den Ausgleich.

49' Tor FC St. Pauli! 0:2

St. Pauli schlägt wieder früh zu. Burgstaller behauptet den Ball gegen drei Gegenspieler, legt dann zurück auf Zalazar, der den Ball aus 16 Metern in die Maschen nagelt.

48' Nazarov ins Nirgendwo

War das ein Schuss oder eine Flanke? Der Ball von Nazarov von der rechten Außenbahn fliegt auf jedenfalls meilenweit an allem - Mitspielern und Tor - vorbei.

47' Krüger versucht es mal

Er geht über links in den Strafraum, seine Hereingabe wird geblockt. Auch der zweite Versuch findet keinen Abnehmer.

46' Keine Wechsel

Das Personal ist das Gleiche geblieben wie im ersten Durchgang.

46' Anpfiff

Die zweite Halbzeit läuft.

Halbzeit

Aue kann froh sein mit nur einem Gegentor in die Halbzeit zu gehen. Das war schon richtig stark, was St. Pauli da in der Anfangsviertelstunde abgezogen hat. Der Rückstand nach knapp 60 Sekunden ist natürlich bitter gewesen.

45' Eine Minute zusätzlich

Der vierte Offizielle zeigt eine Minute Nachspielzeit an.

43' Aue mal mit Druck

Da kann sich Aue mal für ein paar Augenblicke vor dem gegnerischen Tor festsetzen, St. Pauli bekommt den Ball nie so richtig geklärt, aber die "Veilchen" können auch keine richtige Chance erarbeiten.

41' Strauß mit dem Schuss

Abschluss von Strauß, aber der Versuch aus halbrechter Position geht gute zwei Meter am Tor vorbei.

40' St. Pauli mal wieder mit Tempo

Da ging es nach einer Balleroberung am eigenen Strafraum mal wieder blitzschnell bei den Hamburgern. Aber am Ende lander der Ball im Toraus.

39' Ballas kommt doch zurück

Es scheint nun doch weiterzugehen, aber auch das Hereinbeten von Ballas auf das Spielfeld ging der FCE-Bank nicht schnell genug, wieder wird da ordentlich gebrüllt.

38' Schuss FCSP

Pacarada aus mehr als 20 Metern - aber Männel kann den abgefälschten Schuss parieren.

37' Aue muss wohl wechseln

Für Ballas wird es wohl nicht weitergehen, aber das Spiel wird nicht unterbrochen. Da macht sich Schuster mal lautstark von der Seitenlinie bemerkbar.

35' Ballas wird behandelt

Der Innenverteidiger wird da beim Kampf um den Ball am Fuß getroffen und muss behandelt werden. Aue jetzt zunächst mit einem Mann weniger.

33' Keine Gefahr

Erst klärt St. Pauli, der Versuch aus der zweiten Reihe geht deutlich drüber.

33' Ecke für Aue

Mal schauen, ob ein Standard hier vielleicht für Gefahr sorgen kann? Vier Tore haben sie bereits nach Eckstößen geschafft ...

30' St. Pauli weiter dominant

Die Hanseaten haben das Spiel weiter unter Kontrolle. Aue schafft es einfach nicht, richtig gefährliche Aktionen zu kreieren, reagiert mehr, als dass sie agieren.

30' Breitkreuz zur Ecke

Zalazar geht mit Tempo ins Dribbling gegen Breitkreuz, der grätscht die Hereingabe ins Aus. Die Ecke kann der FCE klären.

25' Nazarov schreit

Der Kasache wird im Mittelfeld gelegt. Kyereh macht den Zidanetrick, aber rammt dabei sein Gesäß in Nazarov.

23' Ball im Tor

Burgstaller kontrolliert den Ball mit der Hand und legt dann nach hinten ab. Der Schuss landet im Netz, aber Schiedsrichter Florian Heft pfeift zurecht ab. Die Situation wurde aber wieder wunderbar von Marmoush vorbereitet, der da Breitkreut alt aussehen lässt.

22' Krüger am Boden

Da wird der U21-Stürmer vom eigenen Mann angeschossen. Aber es geht weiter.

20' Blick in die Statistik

Aue hat zwar einen Torschuss mehr abgegeben als St. Pauli, aber das sagt gar nichts über das Spiel aus - denn die Gäste haben 68 Prozent Ballbesitz.

19' Ballas klärt

Wieder wird es gefährlich im Auer Strafraum. Eine scharfe Hereingabe klärt Ballas am Fünfmeter-Raum.

17' Wieder Nazarov

Eigentlich ist er ja ein Kreativer, heute ist er aber vor allem in der Defensive gefordert. Diesmal legt er Pacarada.

16' Abseits Burgstaller

Benatelli überspielt gleich sieben Auer Spieler, aber Burgstaller steht zu weit vorne - Abseits.

15' Freistoß ins Aus

Der Ball geht weit an den langen Pfosten, segelt aber über Freund und Feind ins Toraus.

13' Foul an Benatelli

Nazarov fällt Benatelli am Mittelkreis. Klares Foul, da braucht er sich gar nicht so beschweren.

13' Aue mit längerem Ballbesitz

Jetzt konnte Aue den Ball mal ein bisschen laufen lassen, hat den Gegner vom Ball weghalten können. Dann leitet Männel einen Angriff ein, aber der Schuss von Testroet ist keine Gefahr.

10' St. Pauli stark

Man merkt, warum St. Pauli das beste Rückrundenteam ist. Was sind das für starke Anfangsminuten? Aue kann sich kaum befreien, wird immer wieder zu Fehlern gezwungen. Und den hamburgern gelingt sehr viel.

9' Abseits St. Pauli

Marmoush wird geschickt und schießt. Männel ist zur Stelle, aber es war auch knapp Abseits.

8' Burgstaller schießt nicht

St. Pauli mit der nächsten traumhaften Kombination, Burgstaller allein halblinks vor Männel, statt abzuziehen, will er in die Mitte passen, aber Aue klärt.

6' Aue versucht es über rechts

Strauß und Testroet im Zusammenspeil aber St. Pauli fängt ab und kontert dann. Aber Aue kann den Angriff am Strafraum abbremsen.

5' Chance Aue

Krüger mit guter Balleroberung auf der linken Seite. Per Doppelpass landet die Kugel bei Testroet, dessen Schussversuche geblockt werden.

2' Früher Schock

Da war Aue gefühlt noch nicht mit den Gedanken auf dem Feld. Ist das bitter. Jetzt muss Aue schauen, dass die diesen frühen Schock schnell abschütteln.

1' Tor FC St. Pauli! 0:1

Was ist das denn? Der erste Freistoß von der rechten Seite wird unglücklich von einem Auer per Kopf verlängert, dort ist Samson zu weit weg von Zander, der ins kurze Eck einköpft.

1' Anpfiff

Das Spiel läuft. Aue hatte Anstoß und spielt in den lila-weißen Outfits. Pauli in braunen Trikots und weißen Hosen.

Jubiläumsspiel für Männel

Martin Männel steht heute übrigens zum 300. Mal in einem Zweitliga- Spiel für Erzgebirge Aue zwischen den Pfosten. Damit ist er mit großem Abstand Rekordspieler des FCE im Unterhaus. Gibt es heute im Jubiläumsspiel einen Sieg?

Wenn nicht jetzt, wann dann

"Es gibt vielleicht Stadien, mit denen man schlechte Erinnerungen verbindet, weil man da immer schlecht aussah. Das ist bei uns definitiv Aue. Im Erzgebirge tun sich fast alle Mannschaften schwer. Aber wir sind gut drauf. Wenn die Serie reißen kann, dann in diesem Jahr", sagte Trainer Timo Schultz am Donnerstag in Hamburg.

Direkter Vergleich

Von den bisher 19 Duellen in der 2. Bundesliga gewann Aue zehn. Sechs Mal wurden die Punkte geteilt und erst drei Mal verließen die Hamburger den Rasen als Sieger. Besonders die Heimstatistik der "Veilchen" kann sich sehen lassen: Die letzten fünf Spiele im Lößnitztal gingen an die Gastgeber.

Zum Personal

Bei Aue fehlt Ognjen Gnjatic wegen seiner Gelbsperre. Die Eindrücke bei Philipp Riese waren so gut, dass es doch für die Startelf gereicht hat. Ben Zolinski und Clemens Fandrich sind nach ihren positiven Corona-Tests nun wieder zurück, haben aber nach der Quarantäne noch konditionellen Aufholbedarf.

So spielt St. Pauli

Stojanovic - Zander, Ziereis, Dzwigala, Paqarada - Benatelli - Becker, Kyereh, Zalazar - Marmoush, Burgstaller

Die Aufstellungen sind da

So beginnt Aue: Männel - Breitkreuz, Gonther, Ballas, Bussmann - Riese, Samson - Strauß, Nazarov, Krüger - Testroet

Aue hat Testroet und Krüger

Aber auch die Sachsen müssen sich da nicht verstecken, auch wenn sich da die Last größten teils auf zwei Schultern verteilt. Pascal Testroet und Florian Krüger haben jeweils elf Treffer verbucht, zudem gab Testroet acht und Krüger sechs Vorlagen.

Die FCSP-Stürmer in Zahlen

Blicken wir einmal in Statistik: Guido Burgstaller hat bisher zwölf Torbeteiligungen (9 Tore/3 Vorlagen), Omar Marmoush kommt auf neun (6/3). Und da ist dann noch der Zehner Daniel-Kofi Kyereh, der bereits bei 17 Scorerpunkten liegt (8/9).

Bundesligareifer Pauli-Sturm

Besonders den Angriff der Paulianer hob Schuster hervor und attestierte den Torjägern erstklassiges Format: "Burgstaller ist für mich ein Bundesligaspieler und auch Marmoush werden wir bald in der Bundesliga sehen."

Schuster mit Respekt

"Das ist eine Hausnummer für uns, ein ganz dickes Brett zu bohren. Die Entwicklung ist atemberaubend und nötigt mir größten Respekt ab", lobte Schuster.

Die Rückrundenbesten kommen

Ein Sieg gegen die Kiezkicker ist aktuell jedoch sehr schwer zu holen. Pauli ist mit 22 Zählern aus zehn Spielen das beste Team der zweiten bisherigen Halbserie. Sie haben sich seit Mitte Januar von von einem Abstiegsplatz bis auf Rang acht hochgearbeitet.

Aue visiert 40-Punkte-Marke an

Die "Veilchen" wollen mit einem Sieg gegen Pauli das Saisonziel von 40 Punkten erreichen. Dafür werde sein Team alles in seiner Macht stehende versuchen, versicherte FCE-Coach Dirk Schuster auf der Pressekonferenz am Donnerstag.

Duell der Tabellennachbarn

Der Tabellenachte aus der Millionenmetropole ist zu Gast beim Neuntplatzierten aus der sächsischen Provinz. Und obwohl beide Teams im gesicherten Mittelfeld stehen, gibt es auch diesmal wieder einiges im Vorfeld zu erzählen.

Hallo und herzlich willkommen

Wir begrüßen Sie zum Liveticker der Partie von Erzgebirge Aue gegen den FC St. Pauli. Anstoß ist am Samstag um 13 Uhr.