Ticker

Sonnabend | 17.04.2021 | 16:30 Uhr

Volleyball Bundesliga Playoffs

Dresdner SC 3:2 (30:28, 22:25, 25:20, 19:25, 15:12) MTV Stuttgart

Statistik

Dresdner SC

Aufstellung liegt noch nicht vor.

MTV Stuttgart

Aufstellung liegt noch nicht vor.

Ticker

Stark, stärker, DSC!

Der Dresdner SC hat gegen den Titelverteidiger ein viertes Spiel erzwungen und darf weiter vom Meistertitel träumen. Das vierte Spiel findet am Mittwoch um 18 Uhr wieder in Stuttgart statt.

Matchball verwandelt: 15:12

Der Dresdner SC gewinnt nach fünf Sätzen und entscheidet den Krimi mit 3:2 für sich. Damit geht die Finalserie weiter.

2:2 / 5. Satz: 14:12

Erster Matchball abgewehrt, natürlich Rivers!

2:2 / 5. Satz: 14:11

Matchball!

Timeout MTV Stuttgart!

Noch einmal eine Auszeit.

2:2 / 5. Satz: 13:10

Janiska wächst gerade über sich hinaus und macht Punkt um Punkt. Dresden belohnt sich und ist dicht dran am ersten Sieg in dieser Finalserie. Zwei Punkte noch.

2:2 / 5. Satz: 12:9

Dresden braucht noch drei Punkte, um ein viertes Spiel zu erzwingen...

2:2 / 5. Satz: 11:8

Mit Mut ins Glück! Janiska schlägt den Ball die Linie entlang. Nicht zu verteidigen...

Timeout MTV Stuttgart!

Dresden mit drei Punkten (10:7) vorn und Stuttgart nimmt die Auszeit.

2:2 / 5. Satz: 9:7

Block ins Aus. Dresden mit der zweiten Luft!

2:2 / 5. Satz: 8:6

Zwei-Punkte-Führung Dresden. Die behaupten sie jetzt stetig. Ist das ein Krimi!

2:2 / 5. Satz: 7:5

Weitzel nutzt den Stuttgarter Block: 7:5.

2:2 / 5. Satz: 5:4

Block ins Netz. Leichter Fehler der Gäste.

2:2 / 5. Satz: 3:2

Dresden kommt gut rein, rettet sich aus einer schwierigen Situation und punktet.

2:2 / 5. Satz: 2:1

Die Entscheidung naht! Feiert Stuttgart die Meisterschaft oder bleibt Dresden im Rennen?

2:1 / 4. Satz: 19:25

Stuttgart holt sich den Satz und gleicht aus: 2:2. Es wird also wieder ein Fünf-Satz-Krimi. Der DSC wirkte in diesem Satz nicht mehr ganz so frisch.

Auswechslung Dresdner SC

Cyris kommt für Stigrot

2:1 / 4. Satz: 17:24

Sieben Satzbälle für Stuttgart!

2:1 / 4. Satz: 17:22

Beim MTV geht jetzt alles, allen voran bei Rivers. Der Satz scheint weg.

2:1 / 4. Satz: 17:22

Beim MTV geht jetzt alles, allen voran bei Rivers. Der Satz scheint weg.

Auswechslung Dresdner SC

Straube kommt für Gray

2:1 / 4. Satz: 14:19

Dresden lag schon einmal fünf Punkte zurück in diesem Satz. Gelingt erneut eine Aufholjagd? Wenn nicht, sehen wir wieder einen Tie-Break.

2:1 / 4. Satz: 13:17

Dresden mit vielen leichten Fehlern und Stuttgart zieht vier Punkte weg. Nächste Auszeit Dresden. "Wir müssen hier jetzt zurückkommen", der Waibl-Appell.

2:1 / 4. Satz: 12:14

Angriffsfehler von Maja Storck beschert den Gästen den 14. Punkt und Waibl nimmt die Auszeit: "Alles gut, weiter so!, seine Ansage.

2:1 / 4. Satz: 11:10

Erste Führung für Dresden! Dabei schien der Satz beim Stand von 2:7 schon vorentschieden zugunsten der Stuttgarter.

2:1 / 4. Satz: 8:8

Ausgleich! Storck mit viel Auge und Gefühl. Sie findet die Lücke und Stuttgart wackelt in der Annahme.

2:1 / 4. Satz: 6:7

Ein verrücktes Spiel. Dresden verkürzt von einem 2:7 auf 6:7.

Timeout MTV Stuttgart!

Stuttgart reagiert - Auszeit.

2:1 / 4. Satz: 5:7

Dresden is back! Mit wütenden Angriffen kämpft sich der DSC zurück.

2:1 / 4. Satz: 2:7

Uiiii, Dresden mit der ersten Schwächephase in diesem dritten Meisterschaftsspiel.

2:1 / 4. Satz: 2:7

Uiiii, Dresden mit der ersten Schwächephase in diesem dritten Meisterschaftsspiel.

2:1 / 4. Satz: 2:6

Stuttgart erhöht bei den Aufschlägen das Feuer und setzt sich auf vier Punkte ab.

2:1 / 4. Satz: 2:3

Waibl will eine Netzberührung gesehen haben und fordert den Videobeweis. Der zeigt: Stimmt! Punkt für den DSC.

2:1 / 4. Satz: 1:3

Den besseren Start erwischen diesmal die Gäste. Ein langer Ball landet auf der Linie.

2:1 / 4. Satz: 1:1

Auf in Satz Nummer 4. Der DSC könnte das Spiel beenden...

1:1 / 3. Satz 25:20

Der zweite Satzball sitzt! Der Dresdner SC führt mit 2:1-Sätzen. Wenn Stuttgart heute die Meisterschaft feiern will, müssen sie nächsten beiden Sätze gewinnen...

1:1 / 3. Satz 24:19

Satzball! Fünf an der Zahl.

1:1 / 3. Satz 23:18

Nach drei Stuttgarter Punkten in Folge blockt der DSC endlich.

Timeout Dresdner SC!

Waibl nimmt beim Stand von 22:17 die Auszeit und gibt letzte Anweisungen. Drei Punkte fehlen noch...

1:1 / 3. Satz 22:15

Storck schmettert den Ball zum 22:15 ins Ziel. Stuttgarts Ass Rivers wirkt genervt. Das muss doch reichen...

Punkt Dresdner SC! / 20:15

Aufschlag im Aus - Dresden fünf Punkte vom zweiten Satzgewinn entfernt.

Punkt Dresdner SC! / 19:14

Und noch einer ist im Ziel! Gates punktet - ab durch die Mitte.

1:1 / 3. Satz 18:14

Wow! Der DSC mit einer ganzen starken Serie und drei Punkten in Folge.

1:1 / 3. Satz 15:13

Weitzel mit dem 15 Punkt für den DSC in diesem Satz.

1:1 / 3. Satz 13:10

Dresden macht den Punkt - nach einem langen Ballwechsel und guter Feldabwehr von beiden Teams. Jetzt absetzen...

Timeout MTV Stuttgart! / 12:8

Stuttgart nimmt die Auszeit, weil Dresden gerade wie im Rausch aufspielt und mit vier Punkten in Führung geht.

Auswechslung MTV Stuttgart

Stuttgart wechselt auf der Zuspieler-Position: Papafotiou kommt für Kästner.

Punkt Dresdner SC! / 10:7

Erste Drei-Punkte-Führung für den DSC in diesem Satz!

1:1 / 3. Satz: 7:6

Dresden punktet mit herrlichen Diagonalbällen und dreht den Spieß mit zwei Punkten in Folge um.

1:1 / 3. Satz: 4:4

Aufschlagfehler Storck und Ausgleich Stuttgart. Im Angriff ist die Dresdnerin top, beim Aufschlag hat sie Reserven.

1:1 / 3. Satz 2:2

Statt 3:1 entscheidet der Videobeweis: 2:2. Der Dresdner Block war noch dran.

1:1 / 3. Satz: 1:0

Wie schon im ersten Satz holt sich der DSC den ersten Punkt. Storck machts!

Punkt MTV Stuttgart! / 22:25

Der Titelverteidiger gleicht nach Sätzen aus: 1:1. Vor allem in der Blockarbeit waren die Schwaben jetzt deutlich stärker.

Timeout MTV Stuttgart!

Auszeit und Taktikplan...

1:0 / 2. Satz; 22:24

Die ersten beiden Sätze haben die Dresdnerinnen abgewehrt.

Punkt MTV Stuttgart!

Punkt zum 24:20 für Stuttgart und Satzball. Vier insgesamt.

1:0 / 2. Satz: 18:22

Wie bitter. Statt 1).20 zieht Stuttgart auf 18:22 weg. Jetzt wird es hammerhart.

1:0 / 2. Satz: 18:20

Pech für den DSC: Der Ball zum vermeintlichen 18:20 ist um Millimeter im Aus. Bitter.

Punkt MTV Stuttgart!

Rivers baut den Vorsprung mit ihrem 13. Punkt über den Block wieder auf drei Punkte aus: 17:20.

Punkt MTV Stuttgart!

Rivers baut den Vorsprung mit ihrem 13. Punkt über den Block wieder auf drei Punkte aus: 17:20.

Punkt Dresdner SC!

Hammerangriff von Stigrot, der Ball schlägt unhaltbar an der Linie ein. Der DSC lässt sich nicht abschütteln.

1:0 / 2. Satz; 15:18

Stuttgart erhöht die Schlagzahl und baut die Führung auf drei Punkte aus.

1:0 / 2. Satz: 14:15

Stuttgart punktet durch die Mitte und mit Glück.

Timeout Dresdner SC!

Auszeit DSC! Nach dem Gewinn des ersten Satzes ist auch der Zweite umkämpft. Beim MTV wird Rivers langsam warm. Die Gäste führen 11:13.

Punkt MTV Stuttgart!

Storck - bisher schon mit 17 Punkten erfolgreich - versemmelt einen Ball. Kann passieren. Stuttgart führt.

1:0 / 2. Satz: 10:9

Beide Mannschaften stehen gut auf Block- und Feldabwehr, doch Storck beendet den langen Ballwechsel: Dresden wieder vorn.

Punkt MTV Stuttgart!

Rivers gleicht zum 9:9 aus. Beide Mannschaften wie schon am Mittwoch absolut auf Augenhöhe.

1:0 / 2. Satz: 9:7

Der DSC liefert ein starkes Spiel ab: Variabel und gut im Block.

Punkt MTV Stuttgart!

Und schon ist Stuttgart wieder dran: 5:5 im zweiten Satz.

1:0 / 2. Satz: 5:2

Block von Weitzel und Punkt für Dresden. Ein starker Start in den 2. Satz.

1:0 / 2. Satz: 3:1

Mit einer kleinen Serie setzen sich die Gastgeberinnen auf 3:1 ab.

1:0 / 2. Satz: 0:1

Der erste Punkt im zweiten Satz geht Stuttgart.

Punkt Dresdner SC!

Der erste Satz geht an Dresden. Jansika blockt Rivers, die heute noch nicht im Spiel ist. Mit drei Punkten in Folge holt sich der DSC den Satz.

Punkt Dresdner SC!

Und prompt Vorteil für den DSC: Mit zwei Punkten in Folge liegen die Gastgeberinnen wieder vorn. Irre, wie spannend schon der erste Satz ist.

Punkt MTV Stuttgart! / 27:28

Rivers donnert den Ball am Block vorbei: 27:28.

Punkt MTV Stuttgart! / 27:27

Nein! Ausgleich. Nervenstark.

Punkt Dresdner SC!

Satzball Dresden. Nutzt der DSC jetzt die dritte Chance?

Punkt Dresdner SC!

Storck, wer sonst: 26:26.

Punkt MTV Stuttgart!

Stuttgart hat zwei Satzbälle abgewehrt und jetzt selbst den ersten Satzball.

Punkt Dresdner SC! / 25:24

Die Spannung ist greifbar. Gleich der erste Satz ist dramatisch. Der Wahnsinn.

Timeout MTV Stuttgart!

Satzball Dresden und Auszeit Stuttgart.

Punkt Dresdner SC! / 23:22

Beide Teams im Angriff mit 40 Prozent Effektivität. DSC wieder vorn.

Punkt Dresdner SC! / 21:20

Strock nagelt den Ball an der Linie herunter - DSC mit Mut und Risiko, aber auch dieser Ball wird überprüft. Drin, Punkt zählt.

Punkt Dresdner SC!

Janiska schmettert zum 20:20 - und MTV-Trainer Tore Aleksandersen nimmt die erste Auszeit.

Auswechslung Dresdner SC

Cyris kommt für Stigrot

Timeout Dresdner SC!

Waibl nimmt die zweite Auszeit. Seine Mannschaft braucht jetzt eine Serie.

Punkt Dresdner SC!

Storck mit ihrem achten Punkt zum 17:17. Eine überragende Quote. Sie hält ihr Team im Rennen. Zwischendurch lag der DSC schon mit drei Punkten zurück.

Punkt zählt nicht

14 Punkt für Dresden? Nein! Weitzel berührt das Netz - das zeigt der Videobeweis.

Punkt Dresdner SC! /13:13

Der DSC ist zurück! Janiska mit einem feinen Diagonalball.

DSC kämpft sich heran / 11:12

Storck punktet wieder und wieder und bringt ihre Mannschaft nach einer Traumquote wieder heran...

Timeout Dresdner SC!

Der DSC liegt mit drei Punkten hinten und Waibl nimmt die erste Auszeit.

Punkt MTV Stuttgart! / 7:9

Gates berührt leicht das Netz, deshalb Punkt für Stuttgart nach der Überprüfung durch Videobeweis. DSC-Trainer Waibl hat es anders gesehen und winkt ab.

Storck und Rivers...

... machen da weiter, wo sie am Mittwoch aufgehört haben: Die beiden schlaggewaltigen Spielerinnen punkten um die Wette. Weiter ein ganz enges Spiel.

Punkt MTV Stuttgart! / 4:5

Erste Führung für den Titelverteidiger, der drei Punkte in Serie macht.

4:3

Beide Mannschaften gehen viel Risiko - flotter Beginn mit starken Angriffen und tollen Blocks.

Punkt Dresdner SC!

Der erste Punkt geht an den Dresdner SC! Erfolgreicher Block. So kann es weitergehen...

Anpfiff

Los geht's! Kann der DSC den Bock noch umstoßen? Beide Trainer vertrauen ihrer Stammaufstellung.

Deutliche Steigerung

Die Dresdnerinnen griffen im zweiten Spiel deutlich effektiver und variabler an, waren auch in der Block- und Feldabwehr stabiler. Gelingt das heute wieder, ist alles drin.

Spannung steigt

In gut zehn Minuten geht es in der Dresdner Margon-Arena los. Das DSC- Team ist unmittelbar nach dem Spiel am Mittwoch nach Hause gefahren, die Spielerinnen waren erst morgens um 5 Uhr im Bett. Mal sehen, ob die kurze Regeneration ausgereicht hat. Stuttgart dürfte auf jeden Fall ausgeschlafener sein.

Erster Matchball für den MTV

Der Titelverteidiger könnte bei einem Sieg schon heute die Korken knallen lassen. Das erste Duell (3:0) war eine klare Sache, das zweite Spiel wurde zur Zitterpartie, schließlich gewannen die Schwaben nur knapp und dank Ausnahmekönnerin Krystal Rivers mit 3:2. Dreht der DSC heute den Spieß um?

Erster Matchball für den MTV

Der Titelverteidiger könnte bei einem Sieg schon heute die Korken knallen lassen. Das erste Duell (3:0) war eine klare Sache, das zweite Spiel wurde zur Zitterpartie, schließlich gewannen die Schwaben nur knapp und dank Ausnahmekönnerin Krystal Rivers mit 3:2. Dreht der DSC heute den Spieß um?

Waibl: "Noch nichts vorbei"

DSC-Trainer Alexander Waibl blieb unter der Woche im "Sport-im- Osten"-Interview optimistisch: "An unserer Ausgangslage hat sich nichts geändert. Es ist noch nichts vorbei."

Herzlich willkommen ...

... zum dritten Spiel um die deutsche Volleyball-Meisterschaft zwischen dem Dresdner SC und dem MTV Stuttgart. Aktuell liegt der DSC nach Spielen im "Best of five"- Modus mit 0:2 Spielen hinten. Das Waibl-Team muss heute gewinnen, ansonsten ist der Traum vom Titel vorbei.