Ticker

Sonntag | 18.04.2021 | 13:30 Uhr

Handball Bundesliga

SC Magdeburg 31:27 (15:13) MT Melsungen

Statistik

SC Magdeburg

Aufstellung liegt noch nicht vor.

MT Melsungen

Aufstellung liegt noch nicht vor.

Ticker

Endstand 31:17

Eine geschlossene Mannschaftsleistung des SC Magdeburg gegen Melsungen. Keeper Green mit einem exzellenten Auftritt. Die meisten Tore für den SCM erzielte Damgaard (7). Trainer Wiegert war zufrieden: "Ich bin stolz auf die Jungs, das war ein super seriöser Auftritt." Melsungen verkaufte sich teuer, Magdeburg war den entscheidenden Tick besser.

31:27 / 60. Minute

Mehr als Ergebniskosmetik zum 27:31 (Tor Pavlovic) gelingt den Hessen nicht mehr. Danach trifft Kastening nur den Pfosten.

31:26 / 59. Minute

Siebter Spieler bei Melsungen eingewechselt. Ein "gefundenes Fressen" für Magnusson, der das 31:26 besorgt.

29:26 / 56. Minute

Bezjak mit dem technischen Fehler. Melsungen hat den Ball, wird aber gleich wieder von den Magdeburgern repariert. Damgaard trifft, drei Tore Vorsprung.

28:26 / 55. Minute

Die Gastgeber lassen sich etwas den Schneid abkaufen. Wird es doch noch einmal eng? Wiegert mit der Auszeit.

27:25 / 52. Minute

Strafe für Kühn. Melsungen muss die nächsten zwei Minuten mit einem Mann weniger auskommen.

26:22 / 50. Minute

Magnusson mit Schwung zum 26:22. Noch kein Ruhekissen, jetzt sollte aber für den SCM nichts mehr schief gehen. Da kann man sich schon mal festlegen. Oder?

24:20 / 47. Minute

Gudmundsson stellt für Heinevetter nun wieder Simic ins Melsungen-Tor.

23:20 / 46. Minute

Diesmal ist Green gegen den Strafwurf machtlos. Reichmann vollendet zum 20:23 aus Gästesicht.

23:19 / 45. Minute

Da ist die Lücke für MTM-Spieler Häfner, die er aber nicht nutzen kann. Er verdattelt gegen Green, der wieder hellwach ist.

22:17 / 42. Minute

Ball abgefangen, Mertens schaut sich Heinevetter aus und netzt zum 22:17 ein.

21:17 / 41. Minute

Melsungens Coach Gudmundsson reagiert und nimmt die Auszeit.

20:16 / 39. Minute

Damgaard und Musa mit Zielwasser. Die Magdeburger haben einen Vier-Tore- Vorsprung herausgearbeitet.

16:14 / 35. Minute

Vor der Linie noch rausgefischt. Green verhindert den Gegentreffer für Melsungen.

16:14 / 34. Minute

Damgaard ganz locker aus dem Handgelenk zum 16ten Treffer für die Grün-Roten.

15:13 / 32. Minute

Auch Heinevetter ist nicht untätig und "kocht" einen Siebenmeter des SCM ab.

15:13 / 32. Minute

Green gleich wieder mit dem Supereinstand in Hälfte zwei. Er pariert gegen Pavlovic.

Zweite Hälfte läuft

Es geht weiter. Green natürlich weiterhin bei den Magdeburgern im Tor, auf der Gegenseite will sich Heinevetter auszeichnen.

15:13 / Halbzeit

O'Sullivan betreibt noch etwas Kosmetik und schafft das 15:13. Die Magdeburger also mit einem Zwei-Tore- Vorsprung zum Pausentee.

14:13 / 30. Minute

Acht Sekunden vor dem Kabinengang beim Stande von 14:13 nimmt SCM-Coach Wiegert noch einmal eine Auszeit. Es gibt etwas zu bereden.

13:10 / 27. Minute

Drei Minuten vor der Pause drehen die SCM-Spieler noch einmal am Rad und setzen sich auf 13:10 ab. Mertens mit voller Wucht in die Maschen.

11:10 / 25. Minute

Auch Heinevetter kann es und pariert den Strafwurf von Magdeburgs Magnusson.

11:10 / 24. Minute

Abschütteln lassen sich die Nordhessen jedoch nicht. Häfner besorgt den zehnten Treffer für die Gäste.

11:8 / 21. Minute

Magdeburg setzt sich ab. Green mit dem Superreflex, im Konter ist Gullerud erfolgreich (11:8).

10:8 / 20. Minute

Bei den Hessen steht jetzt Heinevetter im Kasten. Beim Wurf von O'Sullivan zum 10:8 ist er aber machtlos.

9:7 / 18. Minute

Die Magdeburger erstmals mit zwei Toren vorn. Horn trifft. MT-Trainer Gudmundsson legt die grüne Karte auf den Tisch. Auszeit.

8:7 / 16. Minute

Unglaublich, Green will für die Dänen zu den Olympischen Spielen. Mit dieser Leistung kein Problem. Jetzt hält er den Siebenmeter von Kastening.

8:7 / 16. Minute

Es geht hin und her, absetzen kann sich hier keiner. Green mit der nächsten Parade und Chrapkowski bringt seine Farben mit 8:7 in Führung.

6:7 / 14. Minute

Viertes Tor von Kastening für die Gäste. Und schon steht's 6:7.

6:5 / 12. Minute

Die Hausherren gehen erstmals in Front. O'Sullivan mit Übersicht zum 6:5.

5:5 / 10. Minute

Zwei Superparaden von Green am Stück. Der Däne bisher in blendender Form. Und Damgaard macht das 5:5.

4:5 / 9. Minute

SCM-Torwart Green hält den Wurf von Pavlovic. Im Gegenzug gibt es Gelb für den Melsunger und Strafwurf für die Gastgeber. Simic pariert gegen Magnusson, es bleibt beim 4:5.

4:5 / 8. Minute

Gute Torquote von beiden Teams. Musa nimmt Maß und erzielt das 4:5.

3:3 / 5. Minute

Nun geht's Schlag auf Schlag. Nach dem 1:3 zieht der SCM dank der Treffer von Bezjak und von Musa auf 3:3.

1:1 / 3. Minute

Bezjak antwortet mit dem 1:1.

0:1 / 2. Minute

Magdeburg im Angriff, MT-Keeper Simic hält. Im Gegenzug sorgt Danner für das erste Tor in der Partie.

Los geht's in der GETEC-Arena

Das Spiel läuft, Magdeburg hat den ersten Ball.

SCM im Hinspiel erfolgreich

Im Hinspiel vor acht Wochen gewann das Team von Trainer Bennet Wiegert in Kassel nach einem starken Schlussspurt mit 27:24. Es war in der Hinrunde das neunte Spiel in Folge, welches die Elbestädter ungeschlagen absolvierten.

GETEC-Arena: Gutes Parkett

Ohne überheblich zu sein, eingeplant sind zwei Punkte. Denn die Nordhessen liegen dem SCM. Seit über sieben Jahren sind die Grün- Roten zuhause gegen Melsungen unbesiegt.

SCM erwartet Melsungen

Volle Konzentration auf das nächste Punktspiel: Am Sonntag empfängt der SC Magdeburg den Tabellen-Neunten MT Melsungen. Anwurf ist 13:30 Uhr.