Ticker

Mittwoch | 21.04.2021 | 19:00 Uhr

Fussball 3. Liga

SV Meppen 1:2 (0:0) 1. FC Magdeburg

Statistik

Tore

0:1 Bertram (50.)
1:1 Tankulic (73.)
1:2 Atik (74.)

SV Meppen

Domaschke - Ballmert, Bünning, Al-Hazaimeh (67. Düker), Amin - Egerer, Andermatt (67. Rama) - Guder (83. Krüger), Tankulic (83. Evseev), Bähre - Boere (67. Boere)

1. FC Magdeburg

Behrens - T. Müller, A. Müller, Kath (46. Koglin) - Jacobsen, Malachowski - Ernst (36. Rorig), Atik (78. Bell Bell), Obermair - Bertram (78. Sliskovic), Brünker (90.+1. Perthel)

Gelb

Andermatt (2.)
Ernst (12.)
Al-Hazaimeh (25.)
Bähre (45.)
Rorig (62.)

Rot

Obermair (90./gr. Foulspiel)

Ticker

Zusammenfassung

Der 1. FC Magdeburg kommt dem Klassenerhalt immer näher. Die Mannschaft von Christian Titz krallte sich dank eines 2:1 (0:0)- Erfolgs am Mittwoch beim SV Meppen die nächsten drei Punkte. In einer von vielen Zweikämpfen geprägten ersten Halbzeit hatten die Gäste mehr vom Spiel. Nach der Pause zeigte der FCM ein anderes Gesicht und ging durch Sören Bertram in Führung. Den Meppener Ausgleich durch Luka Tankulic konterte Baris Atik im direkten Gegenzug. Am Ende lief Meppen noch einmal an, doch Magdeburg verteidigte diszipliniert. Den unschönen Schlusspunkt setzte Raphael Obermair, der nach einem unnötigen Foul mit glatt Rot vom Platz flog.

Christian Titz

am "Magenta"-Mikro: "Wir sind schwer ins Spiel gekommen und können uns nicht beschweren, wenn wir in Rückstand geraten. In der zweiten Halbzeit haben wir umgestellt und stabil gestanden. Ich freue mich, dass wir gewonnen haben."

Fazit

Der FCM zeigte in Hälfte zwei ein völlig anderes Gesicht und ließ sich auch vom Ausgleich nicht schocken. Der Sieg geht in Ordnung. Magdeburg macht in der Tabelle damit erneut einen Sprung und reiht sich mit 41 Punkten auf dem 12. Platz ein. Der Abstand auf den ersten Abstiegsplatz beträgt nun sechs Zähler.

Abpfiff

Schluss. Magdeburg krallt sich die nächsten drei Punkte! Was ein starker Auftritt.

90.+3 Wenige Sekunden noch

Magdeburg wirft alles rein. Was eine Zitterpartie.

90+1 Wechsel 1. FC Magdeburg

Perthel für Brünker

90' Rote Karte 1. FC Magdeburg!

Obermair rauscht seinem Gegenspieler von hinten ohne Rücksicht rein. Völlig unnötig. Da gab es keine Chance auf den Ball. Magdeburg kurz vor Schluss nur noch zu zehnt.

89' Bell Bell!

Strammer Antritt und dann Abschluss im linken Sechzehner. Domaschke pariert stark.

88' Bozic per Kopf

Doch zu harmlos. Behrens fängt das Spielgerät sicher.

86' Magdeburg verschleppt das Tempo

Verständlich. Jetzt zählt jede Sekunde. Meppen bleibt weiter gefährlich und drängt auf den erneuten Ausgleich.

83' Wechsel SV Meppen

Krüger für Guder

83' Wechsel SV Meppen

Evseev für Tankulic

82' Freistoß FCM

Koglin tritt an, semmelt die Kugel aber deutlich drüber.

80' Irre Partie

Plötzlich ist hier wieder Feuer drin. Meppen hat sich nur kurz geschüttelt und greift wütend an. Zehn Minuten bleiben noch. Magdeburg macht weiter einen guten Eindruck.

78' Wechsel 1. FC Magdeburg

Bell Bell für Atik

78' Wechsel 1. FC Magdeburg

Sliskovic für Bertram

74' Tor 1. FC Magdeburg! 1:2

Was ist denn hier los? Atik macht im direkten Gegenzug das 2:1. Wahnsinn!!! Die komplette Hintermannschaft der Meppener verschätzt sich bei einem langen Ball. Atik ist durch und lässt Domaschke aus kurzer Distanz keine Chance. Was eine Reaktion!

73' Tor SV Meppen! 1:1

Meppen gleicht aus. Nach Ballverlust von Müller bedient Rama Tankulic kurz vorm Sechzehner. Der zieht direkt ab und verwandelt hart und präzise ins linke untere Eck.

70' Magdeburg bleibt giftig

Der FCM geht weiter aktiv drauf und lässt den Hausherren kaum Räume. Das sieht sehr diszipliniert aus.

67' Wechsel SV Meppen

Bozic für Boere

67' Wechsel SV Meppen

Rama für Andermatt

67' Wechsel SV Meppen

Düker für Al-Hazaimeh

65' Neues Personal

Bei Meppen deutet sich ein Dreifach- Wechsel an.

63' Ui, scharfes Geschoss

Der Freistoß saust mit Schnitt in den Sechzehner. Magdeburg kann gerade noch zur Ecke klären. Die bringt den Emsländern jedoch nichts ein.

62' Gelbe Karte 1. FC Magdeburg

Rorig legt Tankulic auf dem linken Flügel. Gelb und Freistoß.

60' Meppen unter Druck

Titz hat die richtigen Worte in der Kabine gefunden. Das ist jetzt ein ganz anderer Auftritt des FCM, der den Gegner früh attackiert und munter nach vorne spielt.

58' Stand jetzt...

...hätte Magdeburg 41 Zähler auf dem Konto und Tabellenplatz 12 inne - mit sechs Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze.

54' Uh, wieder gefährlich

Atik setzt sich im Strafraum durch und spitzelt die Kugel nur knapp am langen Pfosten vorbei. Jetzt ist Magdeburg drin!

52' Wie die Feuerwehr

Was ein Traumstart für den FCM in die zweite Hälfte. Gleich der erste Angriff sitzt. Das sollte der Titz- Elf Auftrieb geben.

50' Tor 1. FC Magdeburg! 0:1

Ja geht doch, und wie! Brünker behauptet den Ball auf dem Flügel und legt auf Atik ab. Der flankt butterweich auf den zweiten Pfosten, wo Bertram gegen die Laufrichtung von Domaschke einköpft.

48' Rüdes Einsteigen...

...von Bünning gegen Bertram. Das war wieder hart an der Grenze. Es bleibt bei der mündlichen Verwarnung.

46' Wechsel 1. FC Magdeburg

Koglin für Kath

46' Weiter geht's

Titz hat erneut reagiert und Koglin für Kath ins Spiel gebracht.

Halbzeit

Puh, das ist ein zähes Unterfangen für den FCM. Meppen hat in einer intensiven Partie, die von vielen Fouls geprägt ist, die besseren Chancen. Behrens hielt sein Team vor der Pause aber im Spiel. Nach vorne mangelt es der Titz-Elf bisher in der Präzision im letzten Pass. Bis gleich!

45+1 Nochmal Freistoß Magdeburg

Atik von rechts. Ballmert kann im Sechzehner klären. Bei der anschließenden Flanke wird Domaschke von Brünker gefoult. Dann folgt der Halbzeitpfiff.

45' Gelbe Karte SV Meppen

Nächste Verwarnung. Bähre foult im gegnerischen Sechzehner.

44' Jetzt mal Magdeburg

Bertram zieht in den linken Strafraum und passt in die Mitte. Domaschke hat den Braten gerochen und ist rechtzeitig unten.

42' Riesentat Behrens

Amin läuft links in den Strafraum ein und legt quer auf Bähre ab. Der stellt den Fuß rein, doch Behrens kann aus kürzester Distanz mit den Fingerspitzen klären. Starke Aktion!

41' Zähe Angelegenheit

Magdeburg versucht es immer wieder über den rechten Flügel. Meppen agiert aber sehr bissig und körperbetont und kann die Angriffsbemühungen problemlos stoppen.

38' Freistoß Meppen

25 Meter Entfernung, zentrale Position. Amin flankt den Ball in den Strafraum, Magdeburg kann aber ohne große Probleme klären.

36' Wechsel 1. FC Magdeburg

Früher Wechsel beim FCM. Rorig kommt für Ernst. Da scheint Titz Ernst vor einem frühen Platzverweis schützen zu wollen. Verletzt sieht er zumindest nicht aus.

35' Nächstes Foul

Dieses Mal wird Atik am Mittelkreis von Guder gelegt. Schiri Speckner belässt es bei mahnenden Worten.

33' Angriff Meppen

Eigentlich nicht schlecht herausgespielt. Dann landet Andermatts Chipball aber im Nirgendwo. Magdeburg offensiv aktuell sehr blass.

31' Ballmert mit Platz

Langer Ball auf den zweiten Pfosten. Dort steht Ballmert völlig blank, findet mit seinem harmlosen Kopfball aber seinen Meister in Behrens.

29' Ecke Meppen

Hoch in den Sechzehner getreten. Behrens ist auf dem Posten und pflückt das Leder aus der Luft.

27' Konter FCM

Aber Bertram bleibt auf dem rechten Flügel an Bünning hängen.

25' Gelbe Karte SV Meppen

Wieder so ein hartes Einsteigen. Al- Hazaimeh räumt Kath mit voller Wucht ab. Da ist er mit Gelb noch gut bedient.

24' Freistoß Meppen

Etwas zu weit. Ballmert streckt sich am zweiten Pfosten vergeblich.

21' Domaschke am Boden

Meppens Keeper bleibt nach einem Zweikampf mit Brünker am Boden liegen. Kurz darauf kann es für ihn aber weitergehen. Es bleibt dabei: Hier ist ordentlich Intensität drin.

17' Unsauberes Zuspiel...

...von Bertram auf Kath. Da kommt der Verteidiger nicht mehr ran. Die Partie bleibt weiter rassig. Beide Teams suchen ohne Umschweife den Weg nach vorne.

13' Den anschließenden Freistoß...

...köpft Brünker zunächst aus der Gefahrenzone. Meppen bleibt aber in Ballbesitz.

12' Gelbe Karte 1. FC Magdeburg

Auch Ernst holt sich nach einem Zweikampf mit Amin die Gelbe Karte ab. Bitter, damit ist er in der nächsten Partie gesperrt.

11' Freistoß Magdeburg

Schöne Variante: Atik legt die Kugel flach durch die Lücke in den Sechzehner. Dort verpasst Jacobsen nur um Haaresbreite.

10' Meppen aktiver

Die Gastgeber drängen auf die Führung, konnten schon zwei gute Möglichkeiten verbuchen. Magdeburg hat defensiv gut zu tun.

9' Nächste Chance

Dieses Mal probiert es Bünning nach einem Freistoß per Kopf. Behrens hat die Kugel aber sicher.

7' Gute Chance für Meppen

Die Emsländer ziehen das Spiel über links auf. Boere passt auf Guder, der aber aus kurzer Distanz an Behrens scheitert. Das war knapp.

4' Angriff FCM

Atik steckt die Kugel auf Brünker durch. Der kommt im Sechzehner jedoch zu spät und begeht ein Foul. Magdeburg dennoch sehr präsent in den Anfangsminuten.

2' Gelbe Karte SV Meppen

Na das geht ja interessant los. Andermatt rauscht etwas ungestüm in Brünker rein und sieht gleich mal den Gelben Karton.

1' Anpfiff

Auf geht's! Magdeburg tritt ganz in Schwarz auf. Meppen kommt in Blau- Weiß daher.

Titz im Vorfeld

"Wir erwarten eine defensiv sehr kompakte Mannschaft, die aber auch in der Offensive mit spiel- und dribbelstarken Spielern ihre Stärken hat", so der FCM-Coach kurz vor Anpfiff am "Magenta"-Mikro.

Zwei Änderungen bei Meppen

Neu-Coach Rico Schmitt nimmt zwei Änderungen vor. Piossek und Evseev rotieren raus, dafür stehen Bähre und Boere in der Anfangsformation.

Kath ersetzt Bittroff

Christian Titz bleibt seiner personellen Linie treu. Einzig Kath kommt neu in die Mannschaft und ersetzt den gesperrten Bittroff in der Abwehr. In der Offensive kommen wie zuletzt Atik, Bertram und Brünker zum Zug.

Schmitt kein Unbekannter

Die Personalie hat durchaus seinen Geschmack. Zwischen 2016 und 2018 coachte Schmitt den Halleschen FC. Zudem war er u.a. in Aue und Jena aktiv. Seine persönliche Bilanz gegen den FCM ist angesichts von sieben Niederlagen aus elf Partie aber ausbaufähig.

Schmitt übernimmt in Meppen

Am Dienstag haben die Emsländer einen Nachfolger für Torsten Frings präsentiert. Rico Schmitt wird ab sofort die Geschicke beim SV Meppen leiten. "Ich möchte mit vollem Einsatz helfen, das wichtige Ziel Klassenerhalt für den SV Meppen zu sichern. Die Mannschaft hat absolut das Potenzial dazu", sagte der 52- Jährige.

Personal

Alexander Bittroff fehlt gesperrt. Auch Routinier Jürgen Gjasula und Korbinian Burger können die Reise verletzungsbedingt nicht antreten.

Jacobsen lobt Titz

Der Magdeburger Aufschwung mit zuletzt 17 von 21 möglichen Zählern ist laut Thore Jacobsen vor allem Christian Titz zu verdanken. "Er ist ein Trainer, der extrem auf Kleinigkeiten eingeht. Man merkt, dass er damit Recht hat. Er hat uns alle in den letzten Wochen besser gemacht", so der Mittelfeldmann im Vorfeld.

Torloses Hinspiel

Die Partie im Dezember war wahrlich kein Leckerbissen. Am Ende war es vor allem Behrens zu verdanken, dass man wenigstens einen Punkt in Magdeburg behielt.

Behrens hält den Laden dicht

Defensiv gibt es beim FCM aktuell nichts zu beanstanden. Zum fünften Mal in Folge blieb man ohne Gegentor. "Wenn wir hinten weiter so gut stehen, wird es auf jeden Fall zum Klassenerhalt reichen", weiß auch Keeper Morton Behrens.

Meppen in akuter Gefahr

Die Emsländer sind in der Tabelle nur einen Punkt hinter Magdeburg und haben sich erst vor wenigen Tagen von Cheftrainer Torsten Frings getrennt. Danach sprang gegen Aufstiegsaspirant Ingolstadt immerhin ein torloses Unentschieden heraus. Am Mittwoch soll bereits ein neuer Coach auf der Bank sitzen.

Beeindruckende Serie

Auch wenn der FCM am vergangenen Wochenende drei Punkte verpasste - das Team von Christian Titz befindet sich in ganz starker Form und ist seit sieben Partien ungeschlagen. Gegen Zwickau rettete man jüngst sogar dezimiert einen Zähler.

Herzlich willkommen!

Gelingt dem 1. FC Magdeburg der nächste Schritt Richtung Klassenerhalt? Am Mittwoch sind die Blau-Weißen auswärts beim SV Meppen gefordert. Anstoß ist um 19 Uhr.