Ticker

Sonnabend | 24.07.2021 | 14:00 Uhr

Fussball 3. Liga

FSV Zwickau 1:2 (1:1) Bor. Dortmund II

Statistik

Tore

1:0 König (4.), 1:1 Pherai (12.), 1:2
Raschl (58.)

FSV Zwickau

Brinkies - Butzen, Nkansah, Reinthaler, Coskun - Starke (71. Gomez), Möker (60. Schikora), Göbel - Baumann (60. Hauptmann), König (71. Lokotsch), Willms (46. Voigt)

Bor. Dortmund II

Unbehaun - Hober, Dams, Finnsson - Taz (79. Hippe), Pfanne, Raschl, Pasalic (80. Makreckis) - Pherai (84. Bafounta Ortega) - Tachie, Bornemann (61. Tattermusch)

Zuschauer

4.539

Gelb

Bafounta Ortega

Rot

Dams (76./Notbremse)

Ticker zum Konferenz-Ticker

Zusammenfassung

Der FSV Zwickau hat seinen Saisonauftakt in der 3. Liga denkbar ungünstig in den Sand gesetzt. Beim 1:2 gegen Borussia Dortmund II vergab das Team von Joe Enochs viel zu viele gute Chancen. Dabei brachte König, mit dem ersten Saisontor der 3. Liga, die Gastgeber früh per Kopf in Führung (4.). Den schnellen Ausgleich durch Pherai (12.) musste der FSV verarbeiten. In einem munteren Spiel traf Rückkehrer Göbel bei einem Freistoß den Pfosten (44.). Nach Raschls 1:2 (58.) nach Coskun- Fehler machte Zwickau Druck, noch mehr in Überzahl. Aber Lokotsch (Latte/90.) noch Gomez (Pfosten/90.+5) trafen. Reinthaler jagte die Kugel nach Gomez-Kopfball daneben. BVB-Keeper Luca Unbehaun hielt zudem den Sieg mit Glanzparaden fest.

O-Ton Enochs 3

"Danach haben wir so gedrückt, dass wir alle das Gefühl hatten, dass wir das Spiel nicht nur ausgleichen, sondern auch gewinnen konnten. So wie die Torchancen waren, müssen wir ein oder zwei Tore machen."

O-Ton Enochs 2

"In der zweiten Halbzeit kommen wir raus und machen wieder einen Fehler, der zum Gegentor führt."

O-Ton Enochs 1

Der Zwickauer Coach meinte: "Wir kommen super rein ins Spiel. Wir machen aber beim Gegentor einen Fehler, wo wir im Mittelfeld den Ball nicht konsequent gewinnen. Darüber ärgern wir uns. Mit der ersten Chance machen sie den Ausgleich."

Fazit 2

Das 1:2 kam aus dem Nichts. Insgesamt scheiterten die Gastgeber gleich dreimal am Aluminium.

Fazit

Eine absolut unglückliche Heim- Niederlage des FSV Zwickau. In Überzahl erspielte man sich Chance um Chance zum Ausgleich.

Abpfiff

Ende in Zwickau: Was für eine Partie! Der FSV verliert gegen Aufsteiger Borussia Dortmund U23 mit 1:2.

90.+5 FSV an den Pfosten

Wahnsinn! Unbehaun lenkt einen Gomez- Kopfball an den linken Pfosten und dann knallt Reinhalter die Kugel drüber!

90.+5

Zwickau probiert hier alles. Der Ausgleich wäre absolut verdient.

90.+3 Gomez

Der Joker versucht es aus dem Getümmel - drüber.

90.+2 Gelbe Karte Dortmund II

Für Bafounta Ortega nach einem Foul.

90' Nachspielzeit

Fünf Minuten.

90' Butzen

Der Ex-Magdeburger mit einem spektakulären Seitfallzieher am langen Pfosten links! Wieder rettet Unbehaun!

90' FSV an die Latte!

Flanke von links von Coskun an den langen Pfosten, wo Lokotsch an die Latte köpft!

88' Voigt

Nach einem Ball von rechts auf den langen Pfosten probiert es der junge Voigt aus spitzem Winkel - Unbehaun lässt sich aber nicht überraschen.

87'

Brinkies passt auf, als Pohlmann von der Grundlinie in die Mitte flanken will.

86' Powerplay

Die Zwickauer nun mit viel Druck. Jetzt aber auch einmal ein Entlastungsangriff der Gäste. Sie holen eine Ecke heraus.

84' Wechsel Dortmund II

Bafounta Ortega für Pherai.

82' Coskun

Der Linksverteidiger mit einem Drehschuss von halblinks - der Ball senkt sich knapp am Kasten vorbei.

80' Wechsel Dortmund II

Makreckis für Pasalic.

80' Chance FSV

Voigt von links auf Lokotsch, dessen Kopfball aber nicht den Weg ins Tor findet.

79' Wechsel Dortmund II

Hippe nun für Taz.

76' Rote Karte Dortmund II!

Für Dams nach einer Notbremse gegen Lokotsch.

74'

Nach einer Hauptmann-Flanke von rechts versucht es Lokotsch per Kopf, aber er bekommt die Kugel nicht richtig auf den Kasten.

72' Chance Gomez

Der Joker versucht es volley aus der Drehung! Unbehaun pariert!

71' Wechsel FSV Zwickau

Lokotsch für König.

71' Wechsel FSV Zwickau

Gomez für Starke.

70'

Kann der FSV hier noch einmal zurückkommen?

65' Chance FSV

Nach einer Flanke von Coskun köpft Hauptmann am langen Pfosten drüber.

63'

Das 1:2 kam nur eher aus dem Nichts. Aber Dortmund hat den Fehler dann auch ausgenutzt.

61' Wechsel Dortmund II

Tattermusch, aus Meppen gekommen, für Bornemann.

60' Wechsel FSV Zwickau

Hauptmann für Baumann.

60' Wechsel FSV Zwickau

Schikora für Möker.

60'

Möker hat sich verletzt und liegt am Boden.

59' 1:2

Coskun bekommt den Ball per Kopfball nicht richtig weg. Raschl nutzt die Gelegenheit, zieht auf, hat bei einem unfreiwilligen Doppelpass Glück und netzt dann aus zwölf Metern unhaltbar für Brinkies ein.

58' Tor Dortmund II!

Führung für Dortmund. Raschl trifft.

57'

Es passiert nun gerade nicht so viel. Viele Zweikämpfe im Mittelfeld.

51' Stimmung

Die ist wie früher. Das hört sich sehr gut an.

46' Wechsel FSV Zwickau

Yannic Voigt, ein großes Talent (18) aus Auerbach gekommen, spielt nun für Dustin Willms im Angriff.

46' 2. Hälfte

Es geht weiter. Ein Wechsel, bei Zwickau.

45' Halbzeit

Pause: 1:1 zwischen dem FSV Zwickau und Borussia Dortmund II. Viele Torchancen, eine sehr gute Partie bislang. Aus FSV-Sicht fiel der Ausgleich vielleicht etwas zu früh. Da wurde kurz der Stecker einmal gezogen. Dann aber war Zwickau wieder gut dabei.

45.+4 Nächste Gelegenheit

Nach einer einstudierten Ecke und einer Kopfballvorlage am langen Pfosten knallt Ronny König den Ball aus fünf Metern drüber.

45.+3 Gute Chance FSV

Göbel links auf Baumann, dessen flache Hereingabe kann aber in der Mitte dann Finnsson klären.

46' Nachspielzeit

Vier Minuten.

44' Pfosten FSV!

Bei einem Freistoß von halbrechts aus 20 Metern knallt Patrick Göbel die Kugel an den rechten Pfosten! Um die Mauer herum. Schönes Ding.

43'

Pherai hat Platz, tritt aber beim Schussversuch mittig aus 17 Metern mehr in den Boden.

42' Kopfball Nkansah

Gute Gelegenheit nach einer Flanke von rechts, aber Unbehaun passt auf, geht runter und hält den Ball im zweiten Versuch fest.

39' Chance FSV

Reinthaler mit seinen 1,93 m vorne, Unbehaun kann nicht klären, aber Baumann kommt dann nicht zum Abschluss. Der Tor war da kurz leer.

37'

Es wird eine Spur rustikaler und eine Spur giftiger.

35' Ecke FSV

Göbel in den Fünfer, wo ein Dortmunder mit dem Knie fast unfreiwillig klärt.

33' Schwalbe BVB

Pasalic mit einem Faller im Sterling-Stil. Berührung gleich Fall - Butzen geigt ihm die Meinung. Im Gegensatz zu Danny Makkelie lässt Nico Fuchs weiterlaufen.

31' Ecke BVB

Da kommt eine Ecke von Taz von links, die da durch den Fünfer segelt. Am Ende kann Zwickau einen Schussversuch abblocken.

27' Drinkpause

Eine erste Drinkpause hier. 29 Grad sind es hier.

26' Abseits

Dortmund mit einer Antwort: Taz schiebt die Kugel an den langen Pfosten, wo Tachie den Ball aus Nahdistanz vorbei schiebt, aber es war ohnehin Abseits.

25' Gute Chance FSV

Nach einer Ecke und Nkansah-Kopfball zieht Möker den Abpraller direkt auf den Kasten - Unbehaun mit Glanztat.

24'

Zwickau über rechts mit Platz, Butzen versucht es aus spitzem Winkel, kommt aber nicht durch.

23' Schuss BVB

Berkan Taz, der Ex-Cottbusser, versucht es aus 29 Metern - drüber.

21'

Ein bisschen haarig war das schon gerade. Der Arm war da nicht komplett weg von König.

20' Interessantes Duell

König im Strafraum in der Luft gegen den aus Bautzen stammenden BVB- Kapitän Pfanne - der Zwickauer fällt, aber es geht weiter.

18'

Das Tor hat den Gästen Auftrieb gegeben. Zwickau ist noch am Knabbern.

14'

Dortmund trifft mit dem ersten guten Angriff. Die Zwickauer sind nicht zufrieden mit dem Referee, weil es im Mittelfeld ein hartes Duell gegeben hatte. Aber es war wohl noch handelsüblich. Ein FSV- Akteur lag da am Boden nach dem Luftduell.

13' 1:1

Dortmund gewinnt im Mittelfeld einen Zweikampf in der Luft, dann geht es aber über rechts, Brinkies rettet noch gegen Pherai, der es von halbrechts versucht, aber den Nachschuss kann ein Zwickauer nicht mehr von der Linie kratzen.

12' Tor Dortmund II!

Ausgleich für die Gäste.

9' Verletzungspause

Von Dortmunds Verteidiger Dams nach einem Luftzweikampf mit König, der den Gegner da mit dem Ellenbogen erwischte.

6'

Schon unmittelbar vor dem 1:0 war eine gefährliche Vorlage von links flach in den Fünfer gekommen. Daraufhin ließ der FSV nicht locker, eroberte wieder den Ball und startete den nächsten Angriff.

5' 1:0

Was für ein Auftakt! Willms setzt sich links durch und flankt in die Mitte, wo König ins rechte Eck einköpft.

4' Tor FSV Zwickau!

Führung für den FSV! König per Kopf!

3' Zuschauer

Ist es ganz schön laut heute in der GGZ-Arena. Die Fans machen ordentlich Betrieb. Etwa 6.000 Fans sind es heute hier wohl.

1' Anpfiff

Es geht los.

Schweigeminute

Es gibt zunächst einmal eine Schweigeminute zu Ehren der Opfer der Hochwasserkatastrophe in Deutschland.

Starke Bilanzen

In den vergangenen 40 Partien gab es nur eine Niederlage für den BVB II. Zwickau wiederum hat unter Joe Enochs 3x die ersten Saisonpartien gewonnen.

Ausfälle

Die Dortmunder wollen ihre Ausfälle nicht so richtig thematisieren: Die EM sei ja nicht vom Himmel gefallen. Aber es sei schon auch "bitter".

O-Ton Enochs

Der Zwickauer Trainer setzt auf Zweikampfstärke und auch auf Ballbesitzphasen, wegen des Wetters auch. Und er setzt auf Standards.

Schiedsrichter

Das ist heute Nico Fuchs aus Odenthal (Verband Mittelrhein). Er debütiert heute in der 3. Liga. Er ist 26 Jahre jung.

Ziel Klassenerhalt

Im vergangenen Jahr schaffte der FSV den Klassenerhalt ziemlich souverän. Das soll in diesem Jahr wiederholt werden.

BVB II

Dortmund ohne Kapitän Steffen Tigges und den ebenfalls bundesligaerfahrenen Ansgar Knauff. Auch der von Halle gekommene Papadopoulos ist mit ins Trainingslager der Ersten nach Bad Ragazu (SUI) geflogen. Es fehlen ja noch die EM-Fahrer. Deshalb wurde da aufgefüllt.

Aufstellung Zwickau

Der FSV beginnt gegen den BVB mit vier Neuzugängen in der Startelf: Butzen, Reinthaler in der Abwehr, im Mittelfeld Rückkehrer Göbel und im Angriff Baumann.

EURO

Weil die EM-Fahrer noch fehlen, dürften einige von der U23 mit dabei sein. Trainer Enrico Maaßen wird da etwas improvisieren müssen.

BVB II

Bei Dortmund II müssen wir noch ein wenig abwarten, wer mit ihn Trainingslager der Bundesliga- Mannschaft nach Bad Ragaz fährt. Das beginnt einen Tag vor dem Auftritt beim FSV.

Neue

Bei den Neuzugängen setzt Zwickaus Sportchef Toni Wachsmuth vor allem auf eine gewisse Erfahrung. Unter anderem kamen Reinthaler und Nils Butzen aus Rostock und Angreifer Dominic Baumann aus Würzburg.

Verlust

Schwer wiegt vor allem der Abgang des besten Scorers, Morris Schröter. Den zog es zu Zweitliga-Aufsteiger Dynamo Dresden.

Kaum ein Team war da in der 3. Liga zuletzt besser.

Mentalität

Die Mentalität soll auch in diesem Jahr wieder der Schlüssel zum Klassenerhalt werden. Das war in den vergangenen Jahren ja immer eine absolute Stärke des FSV.

Ansage

"Wir wollen die Dortmunder mit Männerfußball so ein bisschen auffressen. Nicht unfair, aber mit einer gewissen Härte. Wir müssen ihnen von Anfang an zeigen, dass hier nichts zu holen ist", sagt der neue FSV-Verteidiger Max Reinthaler.

Hallo

und herzlich willkommen zum Saison- Start von Drittligist FSV Zwickau. Es geht gegen Aufsteiger Borussia Dortmund II.