Ticker

Sonnabend | 17.12.2011 | 13:30 Uhr

Fussball Regionalliga Nord

Germania Halberstadt 0:1 (0:0) Hannover 96 II

Statistik

Tore

0:1 Merkens (78.)

Germania Halberstadt

Kischel - Banser, Kopp (79.
Reitzig), Handke, Krüger - Schubert
(36. Eckermann) - Wijks, Eggert,
Kragel, Scheitler - Beck

Hannover 96 II

Radlinger - Rutter, Avevor, Wendel,
Akdari - Giesselmann (86. Gökdemir),
Merkens, Jöcks, Noto (84. Serrone) -
Fuchs (73. Aycicek), Schünemann

Zuschauer

332

Ticker

Endstand 0:1

Hannover gewinnt glücklich in Halberstadt. Die Germania hat heute einfach zu wenig fürs Spiel gemacht.

85. Minute / Spielstand 0:1

Germania drängt auf den Ausgleich. Hannover lauert auf Konterchancen.

78. Minute / Spielstand 0:1

Merkens zieht überraschend aus 20 Metern ab und der Ball schlägt hinter Kischel ein.

73. Minute / Spielstand 0:0

Hannover läuft sich immer wieder in Halberstadts Hälfte fest. Die anschliessenden Konter sind zu ungefährlich.

65. Minute / Spielstand

Hannover mit mehr Ballbesitz. Halberstadt spielt gut nach vorn, aber der entscheidende Pass fehlt.

58. Minute / Spielstand 0:0

Scheitler nimmt seinen geblockten Schuss aus 18 Metern volley. Der Ball zischt knapp am Lattenkreuz vorbei.

53. Minute / Spielstand

Beide Mannschaften warten auf den zündenden Gedanken. Die Zuschauer sehen kein gutes Spiel.

46. Minute / Spielstand 0:0

Anpfiff zur zweiten Halbzeit.

Halbzeit / Spielstand 0:0

Halberstadts Abwehr steht. Nach vorn wirken sie aber zu hastig und leisten sich zu viele Abspielfehler.

36. Minute / Spielstand 0:0

Schubert muss verletzt raus.

30. Minute / Spielstand 0:0

Gute Chance für Halberstadt. Beck versuchts aus 8 Meter, bekommt aber keinen Druck hinter den Ball.

21. Minute / Spielstand 0:0

Das Spiel lahmt noch. Bei Hannover geht viel über Fuchs.

16. Minute / Spielstand 0:0

Die Spielanlage von Hannover wirkt reifer.

8. Minute / Spielstand 0:0

Fuchs wird von Schünemann bedient. Sein Kopfball verfehlt aber das Tor.

7. Minute / Spielstand 0:0

Vorsichtiger Beginn beider Mannschaften.

Vor dem Spiel

Im Hinspiel gabs ein 1:1. Heute will die Germania mehr.