Neues vom Krügel-Platz | Folge 19 Der große FCM-Check vor dem Rückrundenstart

Daniel George
Bildrechte: MDR/Jörn Rettig

Noch lassen Zugänge auf sich warten. Die Tabellensituation ist angespannt, die Verletztenliste lang. Trotzdem gibt es Hoffnung für die Zweitliga-Rückrunde des 1. FC Magdeburg. Im Podcast diskutieren die FCM-Experten über Baustellen und Potenziale.

Logo des 1. FC Magdeburg
Bildrechte: MDR/Max Schörm

Alle Folgen: Neues vom Krügel-Platz – der FCM-Podcast

Logo des 1. FC Magdeburg
Bildrechte: MDR/Max Schörm
45 min

Die Tabellensituation ist angespannt. Zugänge lassen noch auf sich warten. Was für die Zweitliga-Rückrunde des 1. FC Magdeburg dennoch hoffen lässt.

MDR SACHSEN-ANHALT Mo 16.01.2023 17:00Uhr 44:41 min

Audio herunterladen [MP3 | 40,9 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 82,5 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/mdr-sachsen-anhalt/podcast/kruegel-platz/audio-fcm-podcast-trainingslager-rueckrunde-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Logo des 1. FC Magdeburg
Bildrechte: MDR/Max Schörm
Alle anzeigen (202)

Zehn Tage bleiben dem 1. FC Magdeburg noch bis zum Rückrundenauftakt. Dann reist der Klub zum Freitagabendspiel nach Düsseldorf. Noch steht nicht fest, ob ein Zugang dabei sein wird.

Die FCM-Experten Sabrina Bramowski, Guido Hensch und Daniel George diskutieren im Podcast, welche Verstärkung noch gebraucht wird und besprechen alle aktuellen Themen rund um den Klub.

Folge 19 von "Neues vom Krügel-Platz" in drei Schlagzeilen:

1.) So lief das Türkei-Camp des FCM – ab Minute 01:40

Sabrina Bramowski hat den 1. FC Magdeburg ins Trainingslager begleitet. Im Podcast schildert Bramowski ihre Eindrücke aus der Türkei. Und sie erklärt, warum Kapitän Amara Condé ihrer Meinung nach der große Gewinner des Vorbereitungs-Camps war.

Außerdem ein Thema: die unsägliche Verletzungsmisere beim FCM – Zufall oder falsche Belastungssteuerung?

2.) FCM-Zugänge? "Es ist mir einfach viel zu ruhig" – ab Minute 06:00

Zum Zeitpunkt der Podcast-Aufnahme hatte der 1. FC Magdeburg noch keinen Winter-Zugang präsentiert. Für Guido Hensch steht fest: Ganz gleich, wie schnell das vor dem Rückrunden-Auftakt nun noch passieren wird – es wird unnötig spät sein.

"Wann hatten wir das letzte Spiel in der zweiten Liga? Anfang November. Jetzt sind wir zwei Monate später. Dass Verstärkung her musste, war klar", sagt FCM-Experte Hensch. "Aber ist sind immer noch nicht da. In zehn Tagen wollen wir den Rückrundenauftakt in Düsseldorf spielen. Mir ist es einfach generell viel zu ruhig für die Situation, in der sich der FCM befindet."

Ob Testspieler Luc Castaignos verpflichtet werden sollte und auf welchen Positionen beim FCM noch Handlungsbedarf besteht, besprechen die FCM-Experten im Podcast.

Otmar Schork 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

3.) Über die Titz-Verlängerung und die Bindung zu den Fans – ab Minute 15:00

Zum Abschluss des Podcasts diskutieren die FCM-Experten über die Vertragsverlängerung mit Cheftrainer Christian Titz. "Für mich kam das überraschend und aus Vereins-Sicht ist das ein gewisses Risiko. Das System Titz hat bislang nur mäßig funktioniert in Liga zwei", sagt Guido Hensch.

Sabrina Bramowski entgegnet: "Er hat unentdeckte Talente zu Stammspielern gemacht und auch in seiner eigenen Entwicklung im letzten halben Jahr nochmal einen großen Sprung gemacht."

Außerdem beantworten die FCM-Experten die Fragen der Fans, sprechen über die Chemie zwischen Mannschaft und Anhängern und erklären, warum Optimismus trotz der angespannten Situation angebracht ist.

Wo der Podcast zu hören ist

Podcasts FCM und HFC
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk

Mehr zum Thema

SpiO Talk mit Christian Titz (Trainer 1. FC Magdeburg) 10 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
10 min

Ist der 1. FC Magdeburg bereit für den Abstiegskampf in der 2. Bundesliga? Sabrina Bramowski sprach im Trainingslager in der Türkei mit dem Trainer Christian Titz über den Stand der Vorbereitung.

Do 12.01.2023 09:21Uhr 09:50 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-spio-talk-christian-titz-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Amara Condé 1 min
Amara Condé Bildrechte: MDR/Sport im Osten
1 min

Türkei, Sonne, blauer Himmel? Pustekuchen! Es regnet gerade wie aus Eimern. Für das Trainingslager des 1. FC Magdeburg nicht gerade ideal, doch Amara Conde freut es.

Di 10.01.2023 12:32Uhr 01:21 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-magdeburg-trainingslager-tuerkei-conde-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

MDR (Daniel George)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE | 15. Januar 2023 | 19:00 Uhr

6 Kommentare

Skywalker vor 1 Wochen

Vieles richtig, aber Hensch hat doch in seiner Kritik oft recht. Monate vergehen, und wieder keine Verstärkungen, die sich mit der Mannschaft einspielen konnte. Die halbe Truppe verletzt, auch hier stellen sich Fragen. Und generell hat der Trainer es wieder nicht geschafft, dass sich ein festen Stamm mal über 3-4 Spiele aufeinander einstimmen , einspielen konnte. Thema Automatismen.

Gernot vor 1 Wochen

Mit diesen " Lückenfüllern" ala Hensch und Bramowski können sich anscheinend nur wenige anfreunden. Zumal der Herr Hensch mit seinen Prognosen nicht ernst zunehmen ist. Zieht euch mal alte Folgen vom " Krügel- Platz" rein. Da wurde uns u.a.eine problemlose Saison vorhergesagt.
Dazu Immer die gleichen Aussagen, immer die selben Sprüche von Seiten der blau/ weißen Führungsriege. Die blau / weiße Fangemeinde möchte jetzt aber endlich einmal Taten sehen. Taten, welche letztendlich auch Probleme lösen .Das vorhandene Potenzial wird nicht genügen um die Klasse zu halten. Und , wenn unser Verein diesesmal absteigt, wird es um ein Vielfaches schlimmer, wie beim letzten Mal. Dann fliegt uns alles um die Ohren und wir fallen ins Bodenlose. Da kann der Chef - Agitator TT seine Sprüche zum 1000mal aufwärmen. Haltungsnoten gibt es beim Turmspringen oder Bodenturnen. Bei uns zählen allein Tore. Und Toreschießen, das kann man oder kann es nicht. Und ,wir können es für die 2.BL nur unzureichend.

Thommi Tulpe vor 1 Wochen

Wer das jetzt "ulkig" findet, dass Skywalker alias "Soldat Norbert" der einzig Kommentierende ist: Auch T. T. kann es sich nicht nehmen lassen, hier seinen Kommi zu hinterlassen.
Ich persönlich empfinde Sabrina Bramowski als sehr nervig. Persönliches Empfinden, ohne jemanden (erst Recht nicht S. B.!) nahetreten zu wollen!!!
Aber in einem Punkt gebe ich dieser Frau, die offenbar nahe an unseren Blau-Weißen dran ist, Recht: Man sollte, darf und muss "einfach" berechtigte Hoffnungen haben.
Die halbe Liga spielt gegen den Abstieg. Von hoffnungsvollen Transfers unserer Konkurrenz hört und liest man auch wenig. Die Rückrunde (und das war nicht "nur" wegen unserer Situation zu erwarten!) wird ein hartes "Hauen und Stechen".
Ich habe immer 2 Dinge gesagt: Wir haben bewiesen, gegen fast jeden Gegner mithalten zu können. Was fehlt, was wir "einkaufen" sollten: Cleverness und Kaltschnäutzigkeit.
So wir nichts "einkaufen": Dann sieht selbst der optimistische T. T. wie Guido Hensch "schwarz".

Ein Angebot von