Badkurvenversteher | Folge 21 Über ein gestohlenes Tor, den Abgang von Boyd und Corona-Frust beim HFC

Daniel George
Bildrechte: MDR/Jörn Rettig

Warten und Wundern – so lässt sich das Dasein der Fans des Halleschen FC derzeit wohl beschreiben. Corona bremst den neuen Trainer André Meyer und sein Team aus. Im Podcast besprechen die HFC-Experten außerdem den Abgang von Top-Stürmer Terrence Boyd, die Neuverpflichtungen und die Fehlentscheidung beim Meyer-Debüt.

Logo des Halleschen FC 31 min
Bildrechte: MDR/Max Schörm
31 min

MDR SACHSEN-ANHALT Mi 26.01.2022 13:00Uhr 30:37 min

Audio herunterladen [MP3 | 28 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 55,9 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/mdr-sachsen-anhalt/podcast/badkurvenversteher/audio-1942560.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

André Meyer würde sich gerne beweisen. Doch in seinen ersten Wochen beim Halleschen FC musste der neue Cheftrainer mit seinem Team meist zusehen. Die für Dienstag geplante Partie gegen Viktoria Berlin wurde ebenso abgesagt wie bereits das erste Heimspiel 2022 gegen Türkgücü München. Der Grund: zu viele Corona-Fälle bei den Gegnern.

Immerhin: Meyer gab inzwischen sein Debüt an der HFC-Seitenlinie. Darüber und über alle anderen aktuellen Themen rund um den Klub sprechen die HFC-Experten Stephan Weidling und Daniel George im Podcast.

Folge 21 des Badkurvenverstehers in drei Schlagzeilen:

1.) Der Tor-Klau beim Meyer-Debüt – ab Minute 1:30

HFC gegen Braunschweig, erste Partie von André Meyer als Chefcoach – und dann solch eine Fehlentscheidung! Ein klares Tor für den HFC wurde nicht gegeben. Es wäre der Ausgleich gewesen. Doch so verlor Halle mit 0:1.

Weidling und George besprechen die Szene noch einmal und analysieren, inwieweit der Einfluss des neuen Cheftrainers bereits zu sehen war.

Elias Huth 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min

Sport im Osten Sa 22.01.2022 14:00Uhr 01:37 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

2.) Der Abgang von Boyd und die zwei Neuen – ab Minute 9:00

Vor dem Debüt von Meyer durchlebte der HFC einen turbulenten Freitag: Stürmer Terrence Boyd verließ den Klub in Richtung Kaiserslautern. Dafür präsentierte Halle mit Elias Huth und Joscha Wosz direkt zwei Ersatzmänner.

Wie sehr hat den Klub der Abgang von Top-Stürmer und Publikumsliebling Boyd getroffen? Wie schnell können Huth und Wosz helfen? Darüber sprechen die HFC-Experten im Podcast.

Sport

Boyd 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

MDR aktuell 17:45 Uhr Fr 21.01.2022 17:45Uhr 01:17 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

3.) Frust nach nächster Corona-Absage – ab Minute 24:00

Dem Halleschen FC blieb nur noch Galgenhumor. Am Dienstagabend veröffentlichte der Klub auf Instagram ein Meme, das die derzeitige Situation der Anhänger darstellte:

Das Heimspiel gegen Viktoria Berlin wurde zuvor aufgrund zu vieler Corona-Fälle beim Gegner abgesagt – und das erst drei Stunden vor Anpfiff. Beim HFC sorgte das für Frust. Die HFC-Experten besprechen die Situation und blicken auf schnelle Wiedersehen mit Terrence Boyd voraus.

Wo der Podcast zu hören ist

Podcasts FCM und HFC
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk

Mehr zum Thema

Jan Löhmannsröben 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min

Sa 22.01.2022 16:29Uhr 01:54 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-hfc-loehmannsroeben-meyer-beziehung-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

MDR (Daniel George)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 25. Januar 2022 | 17:30 Uhr

8 Kommentare

Lifad vor 15 Wochen

"3 Elfmeter bekommen müssen" ist schon mal komplett falsch.
Der vermeintliche Handelfmeter wird selbst in der Bundesliga trotz Videoschiedsrichter Spieltag für Spieltag anders bewertet. Und weil Rafati
das meint, müssen es nicht andere Schiedsrichter genauso sehen.
Der einzig eindeutige Elfmeter war der kurz vor Schluß, wo es wirklich keine 2 Meinungen gibt. Zu dieser Situation wäre es aber nie gekommen, wäre das reguläre Tor nicht mit scheinheiligen Gründen von Bokop aberkannt wurden.

Aber schon klar, wenn es gegen Halle geht rückt man von eurer Seite
sogar eine völlig indiskutable Schiedsrichterleistung ins rechte Licht.
...wie armselig...

Flo vor 15 Wochen

Genau Maza, dann kommt wieder eine Planinsolvenz und außer dass die Schulden weg sind, passiert nix. Das da die Gläubiger so mitspielen ist schon verwunderlich. Bin gerade etwas verwundert wie MD die Zebras vorführt.

Maza vor 15 Wochen

.....und Boyd wird auch noch mit
30000 € pro Monat bezahlt. Und ich bin mir sicher, daß ein Herr Wunderlich und wie sie alle heißen, in den gleichen Dimensionen bezahlt werden.
Eigentlich unbegreiflich!! Hoffe immer noch, daß die richtig auf die Schn.... fallen. Man kann sich ganz schnell verpokern!! Vielleicht schafft es man aber dann wieder über eine Insolvenz!

Ein Angebot von