Ein Mann sitzt draußen in einem Cafe
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Tippspiel Tippkönig Sickert: Mit Herz und Verstand

Dieser 69 Jahre alte Mann sieht auf den ersten Blick harmlos aus. Doch Günter Sickert hat es faustdick hinter den Ohren. Beim Tippspiel von "Sport im Osten" holte er sich überlegen den Gesamtsieg. Wir haben ihn getroffen.

Ein Mann sitzt draußen in einem Cafe
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

401 Punkte, 18 Zähler Vorsprung und ab der 17. Runde immer auf dem ersten Platz. Verdienter kann man sich nicht den Titel "Tippkönig" holen. Günter Sickert, alias "G. Pünktchen", hat sich nach insgesamt 40 Runden im "Sport im Osten"-Tippspiel durchgesetzt und verriet uns auch sein großes Geheimnis: "Ich halte eigentlich immer auf die Ostteams. Um aber gut zu tippen, braucht man Verstand und Herzgefühl, und natürlich auch Glück. Der Verstand siegte meist über das Herz, sonst hätte ich keine Chance."

Tippkönig Günter Sickert 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mi 06.06.2018 13:13Uhr 01:26 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-203382.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Rentner im Unruhestand

69 Jahre ist Günter Sickert, die sieht man ihm beim besten Willen nicht an. Der studierte Ingenieur für Glastechnik und Diplom-Pädagoge befindet sich seit einigen Jahren im aktiven Unruhe-Stand. Der Rentner, der zuletzt Fachbereichsleiter an der Volkshochschule im Landkreis Nordsachsen gearbeitet hatte, kann es immer noch nicht lassen. Auch jetzt ist er noch als Prüfer bei der IHK tätig, macht Yoga, pflegt den Garten und fährt gern Rad.

Wollte dann schon Erster bleiben

Im sechsten Jahr spielt Sickert mit. Seitdem er von Torgau nach Leipzig zu Tochter und Enkelkinder gezogen ist. Und in dieser Tipprunde lief es einfach wie geschmiert. "Ich startete auf Platz 1.200, dann gab es große Sprünge. Ich war Siebter, Fünfter und Vierter. Dann führte ich ab der 17. Runde durchgängig." Zunächst habe er das nicht so ernst genommen. Als er aber 3-4 Runden vor Schluss immer noch vorn war, packte ihn der Ehrgeiz. "Da wollte ich dann schon doch Erster bleiben und habe auch genauer geschaut, was die anderen so machten." Am Ende reichte es zum klaren Sieg, 18 Punkte vor dem Zweiten.

Ein Mann sitzt draußen in einem Cafe
Günter Sickert Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Aber wie kam Günter Sickert eigentlich zu seinem Namen "G. Pünktchen"? Ich spielte früher aktiv Volleyball. Und wir hatten mal ein Trikot mit allen Abkürzungen. Bei mir war es "G.". Da hieß es dann immer: "Was ist los G.? Im Tippspiel habe ich dann doch lieber G. Pünktchen genommen."

WM-Tipp: England wird Weltmeister

Und was muss man einen Tippkönig fragen? Wie schlagen sich die Deutschen bei der WM? Wer wird Weltmeister? Unser Tipp-Meister glaubt, dass die DFB-Auswahl diesmal nicht die großen Chancen auf den Titel hat. "Vielleicht reicht es zum Halbfinale. Frankreich und Brasilien haben gute Mannschaften. Den Titel holt England", sagte Günter Sickert. Dass Nils Petersen nicht dabei ist, bedauert der 69-Jährige sehr. "Er hatte nicht die Chance, richtig zu zeigen, was er eigentlich alles kann."

Und eine letzte Frage: Verteidigt der Tippkönig seinen Titel? Günter Sickert winkt ab. "Das glaube ich nicht. So ein Jahr hat man nur einmal.“

rei

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 06. Juni 2018 | 17:45 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 06. Juni 2018, 14:50 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

4 Kommentare

07.06.2018 11:58 icke 4

Auch von mir die Frage:

Gibts denn auch wieder ein WM-Tippspiel?

07.06.2018 08:34 Moselaner 3

England Weltmeister... haha.... lustig

06.06.2018 16:22 IamX 2

Gibts denn auch wieder ein WM-Tippspiel?

06.06.2018 16:18 Fazzo 1

herzlichen G. Günter
...ääh Glückwunsch !!!
=DD
Super Leistung !!!
Viel Erfolg für die kommende Tipp-Runde ;))

PS: ich hoffe, dass Günter dann nicht die "volleyball nations league" Ergebnisse als Fußball-Tipp`s abgibt
...aber wer weiß ...vielleicht klappt`s ja nochmal ?!?
=DDD