Fußball | DFL RB Leipzig beginnt in Mainz, Aue in Nürnberg und Dynamo empfängt Ingolstadt

Die Deutsche Fußball Liga hat die Spielpläne der Spielzeit 2021/22 veröffentlicht. RB Leipzig und Erzgebirge Aue müssen zuerst auswärts ran. Dynamo Dresden duelliert sich daheim mit einem weiteren Aufsteiger. Die 2. Bundesliga beginnt am 23. Juli, die Bundesliga folgt drei Wochen später am 13. August. Das Zweitliga-Sachsenderby steigt erst ganz am Schluss.

Leipzigs Dani Olmo blau gegen Danny Latza Mainz,
Das letzte Auswärtsspiel beim FSV Mainz verloren Dani Olmo und Co. mit 2:3. Bildrechte: imago images/motivio

RB Leipzig trifft am 1. Spieltag der neuen Bundesligasaison wie schon im Vorjahr auf den FSV Mainz 05. Diesmal tritt der Vizemeister am Wochenende des 14./15. Augusts jedoch zuerst in der Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz an. Das Saisoneröffnungsspiel bestreitet traditionell der Meister – Bayern München gastiert dabei am 13. August (20:30 Uhr) bei Borussia Mönchengladbach.

Erste RB-Heimspiele: Stuttgart und die Bayern

Jesse Marsch
Jesse Marsch ist der neue Cheftrainer bei RB Leipzig. Bildrechte: IMAGO

Ihr erstes Heimspiel hat die Mannschaft von Cheftrainer Jesse Marsch in der Woche darauf (20.-22. August) gegen den VfB Stuttgart, ehe RB bei Championsleague-Teilnehmer VfL Wolfsburg antreten muss. Schon am 4. Spieltag wartet – ebenfalls daheim in der Messestadt – die Prestigepartie gegen den FC Bayern.

Jesse Marsch ließ mitteillen: "Mainz und Stuttgart sind spannende Gegner, dann warten direkt die Top-Duelle gegen den VfL Wolfsburg und den FC Bayern München. Wir sind heiß auf die neue Saison und freuen uns auf den Trainingsstart in der übernächsten Woche." Ebenfalls zunächst zuhause erwartet RB Leipzig am 11. Spieltag (5.-7. November) Borussia Dortmund, wo der gebürtige Leipziger Marco Rose in diesen Tagen seinen Cheftrainerposten antritt. Der BVB hatte RB jüngst im DFB-Pokalfinale mit 4:1 geschlagen.

RB Leipzig - Bayern München - Emil Forsberg (10, RB Leipzig), Torwart Manuel Neuer (1, Bayern)
Schon am 4. Spieltag fordert RB vor heimischer Kulisse Rekordmeister Bayern München heraus. Bildrechte: PICTURE POINT / Roger Petzsche

FCE und SGD: Hamburger Duelle am 2. Spieltag

Bereits drei Wochen vor der Bundesliga (23./24./25. Juli) startet die 2. Bundesliga mit den sächsischen Klubs Erzgebirge Aue und Dynamo Dresden in die Saison. Die Veilchen von Neu-Trainer Aleksey Shpilevski müssen zunächst beim 1. FC Nürnberg um Coach Robert Klauß antreten. Dynamo empfängt Mitaufsteiger FC Ingolstadt.

Trainer Alexander Schmidt beim Training
SGD-Trainer Alexander Schmidt. Bildrechte: imago images/Hentschel

Der FC Hansa Rostock, dritter Aufsteiger aus der 3. Liga, hat den Karlsruher SC im Ostsseestadion zu Gast. Am Freitag (23. Juli) eröffnen Absteiger FC Schalke 04 und der Hamburger SV die 2. Liga. Das erste Auer Heimspiel steigt in der Woche darauf gegen den FC St. Pauli. Dynamo wiederum reist am gleichen Wochenende elbabwärts zu Paulis Stadtrivale Hamburger SV.

Dynamos Cheftrainer Alexander Schmidt sagte: "Es war von vornherein klar, dass es bei dieser stark besetzen 2. Bundesliga von Beginn an zu echten Hammerspielen kommen wird. Zu wissen gegen wen es geht, steigert aber in jedem Fall die Vorfreude noch ein bisschen mehr. Wir sind jetzt schon heiß und werden uns in den kommenden Wochen weiter akribisch vorbereiten, um dann optimal in die Runde zu starten."

Trainer Aliaksei Shpileuski
Neuer Mann auf der Auer Trainerbank: Aliaksei Shpileuski. Bildrechte: IMAGO / Picture Point

Schmidts Auer Amtskollege Aliaksei Shpileuski betonte kämpferisch: "Wir müssen eh gegen jeden spielen, es ist erstmal zweitrangig, wann wir gegen wen spielen. Fakt ist eins - wir müssen eh in jedem Spiel leiden und wir müssen da wirklich alles in die Wagschale werfen. Wir werden jedes Spiel angehen, als wäre es unser letztes."

Sachsenderby Aue gegen Dynamo am letzten Spieltag

Erst am 17. Spieltag, dem letzten der Hinrunde (10.-12. Dezember), kommt es dann zum großen Sachsenderby. Zunächst hat Erzgebirge Aue gegen die Schwarz-Gelben aus der Landeshauptstadt Heimrecht. Nicht ganz so lang müssen sich zumindest die Dynamo-Fans auf das Nordost-Aufeinandertreffen mit dem FC Hansa gedulden: Die SGD reist am am 4. Spieltag (20.-22- August) an die Küste. Erzgebirge Aue wiederum tritt am 14. Spieltag (19.-21. November) beim FCH an.

___
red

Ex-Dynamo Florian Ballas und Christoph Daferner l-r im Zweikampf.
Im September 2020 noch ein Testspiel, in wenigen Monaten dann wieder auf dem Zweitligarasen: Aue gegen Dynamo. Bildrechte: imago images/Steffen Kuttner

Videos und Audios zur Fußball-Bundesliga

Alle anzeigen (65)

Videos und Audios zur 2. Fußball-Bundesliga

Vorschaubild Heinz Mörschel
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Vorschaubild Sebastian Mai
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sebastian Mai kam gegen den 1. FC Nürnberg von der Bank und spielte dann in eriner eher ungewohnten Rolle. Nun gehe es darum, gegen die aktuelle Tendenz zu arbeiten.

So 17.10.2021 16:58Uhr 02:09 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-interview-dynamo-dresden-fc-nuernberg-sebastian-mai-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Alle anzeigen (68)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 25. Juni 2021 | 19:30 Uhr

3 Kommentare

jochen vor 16 Wochen

Die roten Bullen sind gut aufgestellt, werden um die Meisterschaft mit spielen, Aue ist erneut im Mittelfeld zu erwarten, und duenamo? Bei den Usern hier sind sie ja schon jetzt abgeschrieben Zitat@harzer Sgd letzter Spieltag Klassenerhalt 😝😝😝

Dartmeister vor 16 Wochen

Dann wiederholt sich der 16.Mai genau an diesem Ort, 100 pro.

SGDHarzer66 vor 16 Wochen

Hoffentlich gibt es am letzten Spieltag kein Endspiel um den Klassenerhalt!