Fußball | Bundesliga RB Leipzig bindet Abwehrspieler Gvardiol bis 2027

Angeblich soll es zwischen RB Leipzig und dem FC Chelsea Verhandlungen über einen Transfer von Josko Gvardiol gegeben haben, doch das Thema sollte sich erledigt haben. Wie RBL am Donnerstag bekannt gab, verlängerte der Innenverteidiger seinen ursprünglich bis 2026 gültigen Vertrag bis 2027.

Josko Gvardiol RB Leipzig,32
RBL-Innenverteidiger Josko Gvardiol. (Archiv) Bildrechte: IMAGO/Christian Schroedter

Bundesligist RB Leipzig hat Abwehrspieler Josko Gvardiol langfristig an sich gebunden. Wie der Verein am Donnerstag (1. September) bekannt gab, verlängerte der 20-Jährige seinen ursprünglich bis 2026 laufenden Vertrag beim Pokalsieger vorzeitig um ein weiteres Jahr bis 2027.

Für RBL-Trainer Domenico Tedesco eine gute Nachricht: "Josko ist für uns extrem wichtig, er ist ein Spieler, der uns Stabilität gibt, einen sehr guten Fuß und eine sehr gute Mentalität hat."

Gvardiol ist "sehr glücklich" über die Vertragsverlängerung

Gvardiol war im Sommer 2021 von Dinamo Zagreb nach Leipzig gekommen. Für RBL bestritt der kroatische Nationalspieler bislang 51 Pflichtspiele (zwei Tore, drei Vorlagen). Gvardiol selbst ist "sehr glücklich" über die Vertragsverlängerung: "Wir sind erneut in der Champions League vertreten, haben letztes Jahr den DFB-Pokal gewonnen und möchten auch dieses Jahr wieder um Titel mitspielen", wird der Verteidiger in einer Klub-Mitteilung zitiert.

red/sid

sst/dpa/sid

Videos und Audios zur Fußball-Bundesliga

RB-Trainer Rose
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
4 min

RB-Leipzig-Trainer Marco Rose sah beim 1:1 seiner Mannschaft gegen den FC Bayern München zwei unterschiedliche Halbzeiten. Am Ende habe RB sogar die Chance zum Sieg gehabt.

Sa 21.01.2023 11:22Uhr 03:50 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-rb-leipzig-fc-bayern-muenchen-ton-trainer-rose100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
RB-Torschütze Halstenberg
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (69)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Aktuell | 01. September 2022 | 19:30 Uhr

6 Kommentare

Voice vor 21 Wochen

Sehr schön, und ohne Ausstiegsklausel. Wann immer Einer Josko nun verpflichten will, kommt er am Klub nicht vorbei. Ein 90-Mio-Angebot von Tuchel wurde ja diese Woche abgelehnt. Das zeigt die Größenordnung, in die Josko eingeordnet werden wird. Große Klasse, RB! Und nun volle Konzentration auf die Adler.

jochen vor 20 Wochen

Gute Entscheidung👍🏆😄💋
Einmal Leipzig immer Leipzig

Rennsteiger vor 21 Wochen

Sehr gut, bis 2027 ein Leipziger

Aktuelle Meldungen aus der Bundesliga