Fußball | Bundesliga Kein Wechsel zu RB Leipzig: Lacroix bleibt beim VfL Wolfsburg

Der von Fußball-Bundesligisten RB Leipzig umworbene Innenverteidiger Maxence Lacroix wird vorerst weiter das Trikot des Ligarivalen VfL Wolfsburg tragen. "Er bleibt hier, die Sache ist entschieden", sagte Sport-Geschäftsführer Jörg Schmadtke am Rande des Trainingslagers der Niedersachsen im österreichischen Bad Waltersdorf. Die Sachsen hatten angeblich 20 Millionen Euro für den 21 Jahre alten Franzosen geboten. Lacroix besitzt bei den Norddeutschen noch einen Vertrag bis 2024.

Maxence Lacroix
Maxence Lacroix bleibt beim VfL Wolfsburg. Bildrechte: imago images/Christian Schroedter

RB sucht noch eine Verstärkung für das Abwehrzentrum, nachdem mit Dayot Upamecano (Bayern München) und Ibrahima Konaté (FC Liverpool) bereits zwei Verteidiger im Sommer verkauft wurden.

---
red/sid

Videos und Audios zur Fußball-Bundesliga

Alle anzeigen (54)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 21. Juli 2021 | 19:30 Uhr

1 Kommentar

Loko 66 - der ECHTE Leipziger vor 1 Wochen

Gute Entscheidung Lacroix.
Kann ich völlig nachvollziehen !