Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
LiveLiveErgebnisseFußballFußballSportartenSportartenSport im MDRSport im MDR

Fußball | BundesligaRB Leipzig: Laimer-Wechsel zum FC Bayern zunächst vom Tisch

Stand: 17. August 2022, 13:10 Uhr

Geht er, bleibt er? Seit geraumer Zeit wird RB Leipzigs Mittelfeldspieler Konrad Laimer mit dem FC Bayern München in Verbindung gebracht. RBL-Sportchef Oliver Mintzlaff geht derzeit davon aus, dass der 25-Jährige nicht wechselt. Sicher sei das Ganze aber nicht.

Es gibt einiges zu bereden: Konrad Laimer und RBL-Vorstandschef Oliver Mintzlaff. (Archiv) Bildrechte: IMAGO / Sportfoto Rudel

In den vergangenen Wochen war RB Leipzigs Mittelfeldspieler Konrad Laimer mit einem Wechsel zum deutschen Meister FC Bayern München in Verbindung gebracht worden. Dieser wird sehr wahrscheinlich vorerst nicht zustandekommen, sagte RBL-Vorstandschef Oliver Mintzlaff in einem Talk der "Leipziger Volkszeitung". "Die Tendenz ist sehr, sehr groß, dass er bei uns bleibt." 

Man wolle die Leistungsträger halten. "Und 'Konny' ist ein unfassbarer Leistungsträger. Deshalb will ihn ja der FC Bayern." Als perfekt wollte Mintzlaff den Verbleib des Mittelfeldakteurs noch nicht vermelden, da das Transferfenster noch bis Anfang September offen ist.

Laimer wieder im Mannschaftstraining

Mittlerweile ist Laimer ins Mannschaftstraining zurückgekehrt und könnte im Duell gegen den 1. FC Union Berlin im Kader stehen. Der Klub teilte mit, dass der österreichische Nationalspieler seine Sprunggelenksprobleme überstanden habe. Laimer fehlte deshalb in den beiden bisherigen Spielen der Bundesliga-Saison, in denen Leipzig beim VfB Stuttgart (1:1) und gegen den 1. FC Köln (2:2) unentschieden spielte.

red/dpa

Dieses Thema im Programm:MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 17. August 2022 | 19:30 Uhr

Kommentare

Laden ...
Alles anzeigen
Alles anzeigen