Fußball | Länderspiel Test gegen WM-Gastgeber Russland in Leipzig

Drei Jahre nach dem vorerst letzten Länderspiel kann sich Leipzig auf einen weiteren Auftritt der DFB-Kicker freuen: Der Weltmeister von 2014 trifft im November auf den WM-Gastgeber von 2018.

Leipzig bekommt noch in diesem Jahr ein Fußball-Länderspiel. Nach MDR-Informationen will der Deutsche Fußball-Bund die Partie gegen Russland in der WM- Arena von 2006 austragen. Am Nachmittag bestätigte das der DFB offiziell.

Am 15. November, einem Donnerstag, geht es gegen den Gastgeber der Weltmeisterschaft 2018. Die Begegnung dient als Vorbereitung auf die letzte Gruppenpartie der "Nations League" vier Tage später in Gelsenkirchen gegen die Niederlande. Insgesamt ist es das sechste DFB-Länderspiel im umgebauten Zentralstadion: Kamerun (2004), Mexiko (2005), Liechtenstein (2006), Israel (2012) und Georgien (2015) waren die bisherigen deutschen Kontrahenten. Dazu kommen insgesamt sieben Länderspiele ohne deutsche Beteiligung beim Confed-Cup 2005 und der WM 2006. Mit dabei waren Brasilien, Argentinien, Frankreich und Spanien.

Fans zeigen eine Choreographie in Blau Weis Rot.
Bildrechte: imago/Picture Point

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 08. März 2018 | 21:45 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 09. März 2018, 15:26 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

6 Kommentare

10.03.2018 12:44 Pytti 6

Sehe ich genauso. Nach der WM, im November gegen Russland, wen interessiert das denn..... Das einzige Länderspiel einer deutschen Mannschaft im neuen Stadion, welches top war, war das Spiel um Platz 3 gegen Mexico im Confed Cup 2005, 4: 3 nach Verlängerung und wir waren life dabei....

10.03.2018 09:27 Fußballfan LE 5

Danke DFB für dieses "Highlight" im kalten November. Als ich in Köln gegen Frankreich im halbleeren Stadion war habe ich mir genau so ein tolles Spiel gewünscht. Alle werden zufrieden sein. Das Quotenspiel beim armen Ossi, Russland hat nicht so nen weiten Anflug und die armen Jungs von RB bekommen etwas Stadionmiete...

09.03.2018 22:53 w.a. 4

Nur absolute Topmannschaften seit 2004 die sich in Leipzig die Ehre gegeben haben. Und dieses Jahr nun sogar Russland. Danke DFB,einfach nur Danke. 2020 dann vielleicht mal Gibraltar?

09.03.2018 19:06 Blau Gelb 3

Seh ich genau so. Uns werden hier ja nur top Mannschaften präsentiert...Recht vielen Dank an die Bonzen in Frankfurt

09.03.2018 16:02 Nico 2

Das Spiel gegen Liechtenstein in Leipzig war keinesfalls 2006.
Eher 2008 oder 2009, aber niemals 2006. ;-)

09.03.2018 15:49 Marcel 1

Danke DFB, dass wir hier im Osten nur die "Top-Mannschaften" zu Freundschaftsspielen sehen dürfen. Dafür das wir monatlich ne Menge Geld für Strafen an die feinen Herren in Frankfurt zahlen. Beim DFB wird Gleichberechtigung ganz groß geschrieben!