Auswechselung Mohamed Simakan, Trainer Marco Rose (re.).
Nach dem Foulspiel von Kevin Volland muss Mohamed Simakan (Nr.2) ausgewechselt werden. RB-Leipzig-Trainer Marco Rose versucht ihn zu trösten. Bildrechte: IMAGO/Contrast

Fußball | Bundesliga Entwarnung bei RB Leipzigs Simakan

05. September 2023, 16:56 Uhr

Glück im Unglück für Mohamed Simakan von RB Leipzig: Der Abwehrspieler hat nach dem rüden Foul von Kevin Volland im Spiel gegen Union Berlin keine schlimmere Verletzung davongetragen.

Mohamed Simakan wird RB Leipzig hat sich in der Partie gegen Union Berlin (3:0) nicht schlimmer verletzt. Wie der sächsische Bundesligist am Dienstag (05.09.2023) mitteilte, habe sich der 23-Jährige beim Foul von Kevin Volland lediglich "schmerzhafte Prellung zugezogen". Eine strukturelle Verletzung liegt dem Klub zufolge nicht vor.

Rüdes Einsteigen von hinten

Simakan war in der 64. Minute von seinem Gegenspieler mit offener Sohle von hinten am Sprunggelenk getroffen worden und musste kurze Zeit später ausgewechselt werden. Volland wurde mit der Roten Karte des Platzes verwiesen. Auf Grund der Länderspielpause hat Simakan nun etwas länger Zeit die Blessur auszukurieren. Nächster Gegner von RB ist dann am 16. September der FC Augsburg.

___
red

Videos und Audios zur Fußball-Bundesliga

Treffer für Duisburg
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Die Fußballerinnen von RB Leipzig waren im Bundesliga-Spiel beim MSV Duisburg lange auf Kurs zum zweiten Saisonsieg. Steffen Reichert berichtet.

MDR aktuell 21:45 Uhr Fr 03.11.2023 21:45Uhr 00:39 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
PK RBL-Trainer Marco Rose
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (56)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 03. September 2023 | 21:45 Uhr

6 Kommentare

Barnabas Bombesi vor 12 Wochen

Dieses Blablablupp um dieses Foul, sorry es ist weder von hinten noch wird da irgendwo ein Sprunggelenk oder Knie verdreht. Er rasiert halt voll den Bereich des Schienbeins, o.k. Rot kann man geben.
Es ist laber ediglich ein hartes Foul. Er kam auch nicht von hinten, wie hier behauptet. Und es findet so oder ähnlich nun mal so statt seit es diese Sportart gibt, jedes WE.
Es gab Zeiten in denen die Erwartung der eigenen Mitspieler, auf dem Platz davon ausging, daß der Kollege im Sinne der Mannschaft auf die Zähne beißt und etwas unrund weiterspielen wird.
Jetzt ne Story drauß zu formen, dass er "überlebte"... Mann, Mann was für ein Wahnsinn.

Bernd_wb vor 12 Wochen

Es gibt 3 Spiele Sperre + Geldstrafe

jochen vor 12 Wochen

Noch mal gut gegangen 👍
Den Foulspieler -4 Spiele Sperre -mindestems 👍

Aktuelle Meldungen aus der Bundesliga