Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
LiveLiveErgebnisseFußballFußballSportartenSportartenSport im MDRSport im MDR
Bildrechte: PICTURE POINT

Fußball | BundesligaFix: RB Leipzig leiht Angelino nach Hoffenheim aus

Stand: 08. August 2022, 18:54 Uhr

Der Abschied von Angelino bei RB Leipzig ist beschlossene Sache. Der Linksverteidiger wechselt auf Leihbasis bis zum Sasionende zum Bundesliga-Konkurrenten TSG Hoffenheim, teilten beide Vereine am Montatabend mit. Nach David Raums Wechsel zu RB waren die Chancen auf einen Einsatzplatz für den Spanier gesunken.

"Angelino ist ein Spieler, der über herausragende fußballerische Fähigkeiten verfügt und diese bereits sowohl in der Bundesliga als auch auf der europäischen Fußballbühne über eine längere Zeit nachgewiesen hat", sagte TSG-Sportchef Alexander Rosen: "Dass sich ein Spieler dieser Kategorie bewusst und mit voller Überzeugung für die TSG entscheidet, obwohl er sich in seiner aktuellen Situation eigentlich Liga und Klubkategorie aussuchen kann, ist schon etwas Besonderes und zeigt, was für einen Stellenwert wir uns mittlerweile erarbeitet haben."

Mintzlaff: Angelino braucht Spielpraxis

Leipzigs Vorstandsvorsitzender Oliver Mintzlaff hatte am Rande des Auftaktspiels gegen den VfB Stuttgart (1:1) betont, es sei wichtig, dass der 25-jährige Spanier "Spielpraxis bekomme". Nach der Verpflichtung von Nationalspieler David Raum, der für rund 25 Millionen von der TSG Hoffenheim kam, ist für Angelino auf der linken defensiven Außenbahn kein Platz mehr.

Angelino in seiner ersten Saison Weltklasse

Angelino war im Sommer 2020 zu RB gewechselt. Sein Vertrag bei den läuft noch bis 2025. In seiner ersten Saison brillierte der begnadete Linksfuß und lief vor allem in der Champions League zu Höchstform auf. Gegen den türkischen Meister Basaksehir Istanbul bescherte Angelino RB einen Gala-Start in die Königsklasse. Der Lauf setzte sich fort, auch gegen Manchester United überragte der abschlussstarke Angelino, der RB mit seinen Toren ins Achtelfinale schoss. Nach dem Hoch in seiner Premierensaison ging die Formkurve zuletzt steil bergab.

---
red

Dieses Thema im Programm:MDR FERNSEHEN | MDR AKTUELL | 09. August 2022 | 17:45 Uhr

Kommentare

Laden ...
Alles anzeigen
Alles anzeigen