Fußball | Bundesligen Arbeitssieg für RB, unglückliche Dynamo-Niederlage, Aue landet Befreiuungsschlag

Während RB Leipzig gegen Schlusslicht Fürth nach einer schwachen ersten Halbzeit den Turbo anwarf, musste Dynamo Dresden bei einem ehemaligen Bundesliga-Schwergewicht eine unglückliche Pleite hinnehmen. Bei Erzgebirge Aue fiel die Erleichterung nach dem ersten Saisonsieg grenzenlos aus.

11Meter von Emil Forsberg
Bildrechte: imago images/Hartmut Bösener

RB Leipzig - SpVgg Greuther Fürth 4:1 (0:1)

RB Leipzig hat Bundesliga-Schlusslicht Greuther Fürth zwar deutlich bezwungen, ist dabei aber einer Blamage nur knapp entgangen. Denn die erste Halbzeit war unterirdisch. Fürth ging durch Branimir Hrgotas Elfmeter in Führung (45.) Nach der Pause kam die Rettung von der Bank. Yussuf Poulsen (47.), Geburtstagskind Emil Forsberg (54./FE), Dominik Szoboszlai (66.) und Youngster Hugo Novoa (89.) drehten die Partie.

Erzgebirge Aue - FC Ingolstadt 1:0 (0:0)

Der FC Erzgebirge Aue hat den langersehnten ersten Saisonsieg gefeiert. Im elften Anlauf gelang am Freitagabend gegen den FC Ingolstadt ein knapper Erfolg. Das Tor des Abends erzielte Omar Sijaric, der zehn Minuten nach seiner Einwechslung spielentscheidend traf (62.). Durch den Sieg im Kellerduell gaben die "Veilchen" zudem die Rote Laterne des Tabellenschlusslichtes an den Gast aus Oberbayern ab.

FC Schalke 04 - Dynamo Dresden 3:0 (1:0)

Trotz einer kämpferisch starken Leistung hat Dynamo Dresden bei Schalke 04 eine letztlich klare Niederlage hinnehmen müssen. Vor der atemberaubenden Kulisse von rund 55.000 Zuschauern war deutlich mehr drin für die SGD. Ein unglückliches Gegentor durch Thomas Ouwejan (20.) läutete die Pleite ein. Kurz vor Schluss zogen Marius Bülter 78.) und Marcin Kaminski (90.+4) dem Team von Alexander Schmidt endgültig den Zahn. Für Dynamo war es bereits die sechste Pleite im siebten Match.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 24. Oktober 2021 | 15:35 Uhr

3 Kommentare

oldie68 vor 29 Wochen

Gegen einen Aufsteiger wurde gepunktet !
Dafür reicht es gerade noch! Kommt ein anderes Kaliber siehe PSG ,sieht es ganz anders aus . NULL Punkte, und jetzt träumt man von der Euroliga mal sehen ob es reicht?????

Reisender vor 29 Wochen

Kann mir mal jemand aus der Redaktion erklären, warum die Foul-Situation aus den ersten Minuten nirgends in den Zusammenfassungen kommt? Absicht ? Oder hat ein Herr Hensel als Einziger den Mut, solche “Entscheidungen” gegen unsere 2Ligisten anzusprechen? Wenn es dort eine n Elfer gibt , läuft das Spiel anders. Wie ich schon mal sagte, bei anderen Spielen am vorhergehenden WE gab es ganz andere Strafstossentscheidungen.

jochen vor 29 Wochen

Im Großen und Ganzen ein erfolgreiches Wochenende für die Vereine im Sendegebiet im bezahlten Fußball
Bis auf Duenamo -alle gepunktet 👍

Aktuelle Meldungen aus der Bundesliga