Fußball | Champions League RB Leipzig - Erst Urlaub, dann Champions League

Der diesjährige Champions-League-Sieger wäre unter normalen Umständen längst gekürt und im siebten Fußballlhimmel. Jetzt muss improvisiert werden und RB-Leipzig-Trainer Nagelsmann ahnt, dass nicht alle Wünsche in Erfüllung gehen werden.

Julian Nagelsmann 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mi 10.06.2020 16:14Uhr 02:31 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-417426.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Julian Nagelsmann 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mi 10.06.2020 16:14Uhr 02:31 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-417426.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Die Champions League ist ausgesetzt und soll im August an einem Ort innerhalb von zehn Tagen zu Ende gespielt werden. Einzelheiten dazu erhoffen sich alle noch vertretenen Teams am 17. Juni. An jenem Tag tagt das UEFA-Exekutivkomitee zur Königsklasse und Euro League.

Nagelsmann hofft auf eingespieltes Team

"Wir nehmen es so, wie es kommt", sagte RB Leipzigs Trainer Julian Nagelsmann am Mittwoch während der Video-Pressekonferenz. Wünschte hat der 32-Jährige natürlich. So würde er das Turnier am liebsten mit seiner eingespielten Mannschaft zu Ende bringen, schließlich "wäre es für alle ein Erlebnis, wenn man mit den Spielern, mit denen man vorher Erfolge gefeiert hat, auch die Champions League zu Ende spielen könne, so Nagelsmann.

Julian Nagelsmann (Trainer RB Leipzig) auf Pressekonferenz ein Tag vor dem Spiel.
Julian Nagelsmann: "Wir nehmen es so, wie es kommt." Bildrechte: PICTURE POINT / S. Sonntag

Knifflige Aufgabe für die FIFA und UEFA

Da der Zeitpunkt in der Wechselperiode der Spieler liegt und die Verträge nur bis zum 30. Juni laufen, müssen der Weltverband FIFA als auch die Europäische Fußball-Union (UEFA) Regelungen finden, wer bei dem Finalturnier für welchen Verein auflaufen darf. Einen Königsweg werde es bei dieser Frage nicht geben. Auf der einen Seite wäre es gut, wenn die Mannschaften die Saison komplett beenden. Andererseits wäre es auch nicht so gut, weil Spieler, die man selbst verpflichten möchte, dadurch nicht genügend Vorbereitung im neuen Team hätten.

Erst Urlaub, dann Champions League

"Es wird einen Kompromiss geben", bemerkte der RB-Trainer. Nagelsmann rechnet nicht vor einem Champions League Re-Start ab Mittwoch August. Nach dem Saisonfinale will er deshalb der Mannschaft drei Wochen Urlaub geben und danach die vierwöchige Vorbereitung auf das Turnier starten.

Als Spielorte für das Turnier sind Lissabon, aber auch Frankfurt im Gespräch.

red/dpa

Videos und Audios zur Fußball-Bundesliga

Das Team von RB Leipzig in einem Stadion
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
RB-Pressekonferenz mit Julian Nagelsmann
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Noch einmal schlafen, dann wird es ernst für RB Leipzig: Vor dem Champions-League-Viertelfinale gegen Atletico Madrid sprach Trainer Julian Nagelsmann über Erfahrung, das Fehlen von Timo Werner und seine Klamotten.

Mi 12.08.2020 19:08Uhr 02:19 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-champions-league-vor-atletico-rb-coach-nagelsmann-ueber-erfahrung-timo-werner-klamotten-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Markus Krösche, Sportdirektor von RB Leipzig
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Zwei Tage vor dem Champions-League-Knaller gegen Atletico Madrid äußerte sich RB Leipzigs Sportchef Markus Krösche über die Spielweise des Gegners und die Chancen, dieser zu entgehen.

Di 11.08.2020 17:48Uhr 00:58 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-rb-sportchef-kroesche-vor-atletico-madrid-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Alle anzeigen (34)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 10. Juni 2020 | 19:30 Uhr

2 Kommentare

Quentin aus Mondragies vor 8 Wochen

Wir leihen uns Liverpool aus und gewinnen die CL. Eine Win-Win Situation. Nach dem Turnier können ja die Liverpooler zurück zu Klopp. Bundesliga geht ja auch mit dem jetzigen Kader.

SitBull vor 9 Wochen

Da kann ja Chelsea mit einem ganz neuen Team gegen Bayern antreten. Mal überlegen, wer hat es geschafft Bayern mit mindestens 4 Toren Unterschied aus der Arena zu schießen. Ach ja, Frankfurt. Chelsea schaut sich dies heute nochmal an und kauft dann ein. Funktioniert vielleicht. Aber auch nur vielleicht.