Fußball | Bundesliga Zweiter Frühling: Halstenberg blüht unter Tedesco auf

Marcel Halstenberg stand bei RB Leipzig schon auf dem Abstellgleis, doch Trainer Domenico Tedesco setzt auf ihn und der Routinier zahlt es zurück und packt auch mal die "jungen Hüpfer" an.

Halstenberg im Interview beim Trainingslager 9 min
Bildrechte: MDR/Sport im Osten

Marcel Halstenberg hat auch mit 30 Jahren noch große Ziele mit RB Leipzig. Der Linksfuß hat sich vorgenommen, die beste Spielzeit der Clubgeschichte zu absolvieren. "Wir wollen eine bessere Saison spielen als in den vergangenen Jahren und einen Zwei-Punkte-Schnitt holen."

Das wären am Ende der Saison 68 Zähler, so viel hatte Rasenballsport noch nie. "Alle Spieler müssen sich dieses Prinzip in ihre DNA einpflanzen, dass es möglich ist, Titel zu gewinnen", forderte der Rotschopf und betonte: "Wir wollen gut starten und erfolgreich sein."

Co-Bundestrainer Röhl schaut zu

Bei der Trainingseinheit am Dienstagabend vor den Augen von Co-Bundestrainer Danny Röhl schlug "Halste" Freistoß-Flanken in Serie mit Links in den Strafraum, wo die Abnehmer lauerten. Der Abwehrroutinier von RB Leipzig erlebt nach privaten Schicksalsschlägen und monatelanger Kapselverletzung in der Vorsaison gerade seinen zweiten Frühling.

Halstenberg: "Es ist Ruhe eingekehrt"

Er ist wieder topfit und selbstbewusst und gibt bei den Einheiten im Trainingslager im österreichischen Aigen in der Steiermark den Takt an. Das neue Selbstverständnis hat auch mit seiner Vertragssituation zu tun. Nach dem DFB-Pokalsieg verlängerte er bis 2024. "Es ist Ruhe eingekehrt, weil ich weiß, dass ich für die nächsten zwei Jahre hier unterschrieben habe, weiter in Leipzig bin und mich wohlfühle", betonte Halstenberg.

RB Leipzig vs Hoffenheim - Tor Halstenberg
Jubelt und spielt wieder befret: Marcel Halstenberg. Bildrechte: MDR/Hofmeister, Dirk

 "Ich hatte eine lange Leidenszeit, habe jetzt wieder Spaß an der Sache und gehe auch altersbedingt voran, muss die jungen Hüpfer auch mal anpacken und sagen, wo es langgeht", sagte der Routinier im Mediengespräch nach dem Training. Um auch mit den französischen Kollegen in der Abwehrkette besser kommunizieren zu können, hat er eigens angefangen, Französisch zu lernen.

Ich komme sehr gut mit ihm zurecht, er ist ein sehr entspannter, lustiger Kerl.

Marcel Halstenberg über seinen Trainer Domenico Tedesco

Der Aufschwung hat auch mit Trainer Domenico Tedesco zu tun, der auf den erfahrenen Halbverteidiger links in der Dreierkette setzt. "Marcel Halstenberg präsentiert sich sehr gut, ist sehr aktiv. Mit ihm haben wir jemanden zurückgewonnen, der uns ein gutes Gefühl gibt", sagte der Coach bereits vor dem Start des Trainingslagers. Das Verhältnis zwischen beiden scheint unverkrampft und wertschätzend. "Ich komme sehr gut mit ihm zurecht, er ist ein sehr entspannter, lustiger Kerl", gab Halstenberg das Lob zurück.

Halstenberg will Länderspiel-Jubiläum in Leipzig  

Deutschland - Portugal
Marcel Halstenberg hat die Nationalmannschaft noch nicht abgehakt. Bildrechte: imago images/ActionPictures

Für die neue Saison erhofft sich der gebürtige Niedersachse einen Erfolgs-Dreiklang: «gesund bleiben, möglichst viel spielen und mit dem Team etwas Außergewöhnliches erreichen», lautet seine Devise. Dann, so richtete es ihm DFB-Coach Röhl aus, bestehe immer die Chance zur Rückkehr ins Nationalteam. «Die Nationalmannschaft ist schon nochmal ein Ziel, gerade weil ein großes Turnier ansteht», bekannte Halstenberg. "Umso schöner wäre es, wenn ich in Leipzig mein zehntes Länderspiel machen könnte." Am 23. September spielt die Elf von Bundestrainer Hansi Flick in der Red-Bull-Arena in der Nations League gegen Ungarn.

---
dpa

Videos und Audios zur Fußball-Bundesliga

RB-Leipzig-Trainer Marco Rose im Interview nach dem Testspiel gegen AC Horsens
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Nach dem 2:1 im Testspiel gegen Horsens (Dänemark) äußerte sich RB Leipzigs Trainer Marco Rose über den neuen Sport-Geschäftsführer Max Eberl.

Fr 02.12.2022 16:58Uhr 00:29 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-marco-rose-max-eberl-rb-leipzig-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Alle anzeigen (52)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Aktuell | 13. Juli 2022 | 19:30 Uhr

0 Kommentare

Aktuelle Meldungen aus der Bundesliga