Fußball | Bundesliga Von Salzburg zu RB Leipzig: Hee-chan Hwang verstärkt Nagelsmanns Offensive

RB Leipzig ist auf der Suche nach Verstärkungen wieder einmal bei RB Salzburg fündig geworden: Angreifer Hee-chan Hwang ist der erste offizielle Neuzugang in diesem Sommer des Bundesligisten und Champions-League-Teilnehmers und erhält einen Fünfjahresvertrag.

Red Bull Salzburg vs SK Sturm Graz
Hee-chan Hwang gewann mit RB Salzburg vier österreichische Meistertitel und drei Pokalsieger. Bildrechte: imago images/GEPA pictures

Hee-chan Hwang ist der erste offizielle Neuzugang von RB Leipzig in diesem Transfersommer. Der südkoreanische Zentrumsangreifer kommt - wie bereits 17 Profis vor ihm in den vergangenen acht Jahren - vom österreichischen Abonnementmeister RB Salzburg in die sächsische Messestadt, wo er einen Fünfjahresvertrag bis 2025 sowie die in den vergangenen vier Jahren von Timo Werner getragene Rückennummer elf erhält. Allerdings wird er nicht für das anstehende Champions-League-Finalturnier im August in Lissabon spielberechtigt sein.

Krösche: "Macht uns noch flexibler"

Julian Nagelsmann und Markus Krösche
Sportdirektor Markus Krösche (re.) und Cheftrainer Julian Nagelsmann. Bildrechte: imago images / Contrast

RB-Geschäftsführer Markus Krösche freute sich auf einen Spieler, "der perfekt in unser Anforderungsprofil passt. Er kann im Angriff jede Position spielen, über die Außenbahnen kommen oder als zentrale Spitze agieren. Er macht unsere Offensive mit seiner Schnelligkeit und Wendigkeit noch flexibler." Hwang selbst wurde in einer offiziellen Klubmitteilung unter anderem wie folgt zitiert: "Der Schritt nach Leipzig ist für mich die nächste wichtige Entwicklungsstufe als Fußballprofi. Ich möchte mithelfen, dass die Mannschaft so erfolgreich bleibt und dazu natürlich mit möglichst vielen Toren beitragen."

September 2018: Siegtreffer für den HSV in Dresden

Unter dem vorherigen Leipziger Co-Trainer Jesse Marsch bestritt der 24-Jährige in der abgelaufenen Saison 27 Bundesligapartien, machte elf Tore und lieferte darüber hinaus zwölf Vorlagen. Zudem überzeugte er in der Champions League (Sechs Spiele, drei Tore, fünf Vorlagen). Salzburg holt das heimische Double. Seine komplette Bilanz in Salzburg: 126 Pflichtspiele, 45 Tore und 29 Assists.

Torschuetze Hee Chan Hwang jubelt ueber das Tor zum 1:0 fuer den Hamburger SV am 18.09.2018 in Dresden
Hee-chan Hwang bejubelt seinen 1:0-Siegtreffer im September 2018 in Dresden. Bildrechte: imago/Sven Simon

Hwang war im Januar 2015 aus der Heimat nach Österreich gekommen und spielte zunächst beim Salzburger Farmteam in Liefering, ehe er im Jahr darauf in die Mozartstadt wechselte. In der Saison 2018/19 war der Offensivmann an Zweitligist Hamburger SV ausgeliehen. Eines seiner zwei Saisontore erzielte er Mitte September 2018 beim 1:0-Sieg bei Dynamo Dresden. Im DFB-Pokalhalbfinale 2019 gegen RB Leipzig (1:3) war Hwang in der zweiten Halbzeit eingewechselt worden. Zudem hat der WM-Teilnehmer von 2018 bislang 32 Länderspiele (vier Tore) seit seinem Debüt vor knapp vier Jahren absolviert.

----
mhe

Videos und Audios zur Fußball-Bundesliga

Trainer Julian Nagelsmann (RB Leipzig)
Bildrechte: PICTURE POINT / Leipzig
RB Leipzig beim Training
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (51)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 08. Juli 2020 | 19:30 Uhr

8 Kommentare

Reisender vor 14 Wochen

Rennsteiger, nur für Dich, der Rest hat ja zwiggers Beitrag verstanden: VERSCHIEBEBAHNHOF!!!!! Aber ich weiß , wird immer den jeweiligen Situationen angepasst. Mal ist es und mal ist es kein Teil des RB -Imperiums.
Und schön zu sehen, wie tolerant und emphatisch Du mit Vereinen bist, denen nicht mal schnell 100 Mill von Schulden in Kapital umgerubelt werden. Und an die Steuer-und Finanzexperten , die jetzt gleich alle wieder aus ihren Löchern gekrochen werden kommen, ihr braucht es mir nicht erklären wollen, dass es anders oder ganz normal ist. Ich fliege auch nicht nach Thailand, wenn ihr versteht was ich meine. Dort soll auch einiges ganz normal sein🤫🤫🤫

Rennsteiger vor 14 Wochen

@zwigger Schon mal was von Globalisierung gehört? Etwa 50% der Spieler in der Bundesliga haben einen ausländischen Pass. Das ist natürlich in einer gerade noch drittklassigen Mannschaft nicht ganz so relevant.

Quentin aus Mondragies vor 14 Wochen

Salzburg hat wieder geliefert. Hwang wird auf jeden Fall besser aus dem Mittelfeld beliefert als seiner Zeit in Hamburg. Verstehe nicht, warum man Holm nicht im Imperium behält.