Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
LiveLiveErgebnisseFußballFußballSportartenSportartenSport im MDRSport im MDR
Bildrechte: IMAGO / Martin Stein

Fußball | BundesligaRB Leipzigs Nordi Mukiele wechselt zu Paris St. Germain

Stand: 26. Juli 2022, 19:15 Uhr

RB Leipzig hat einen weiteren Abgang zu verzeichnen. Den Verteidiger zieht es in sein Heimatland.

Der französische Fußball-Nationalspieler verlässt den Bundesligisten RB Leipzig und wechselt in seine Heimat zum Meister Paris St. Germain. Das bestätigten beide Vereine am Dienstag (26. Juli). Der 24 Jahre alte Abwehrspieler erhält einen Fünfjahresvertrag in der französischen Hauptstadt. Zuletzt standen zehn Millionen Euro als mögliche Ablösesumme im Raum.

RB hatte den Verteidiger vor vier Jahren für 16 Millionen Euro von HSC Montpellier verpflichtet. Mukiele stand in der vergangenen Saison bei 28 Ligaspielen für Leipzig auf dem Platz, schoss ein Tor und bereitete vier vor. Er ist nach dem portugiesischen Mittelfeldspieler Vitinha (FC Porto), dessen Landsmann Nuno Mendes (Linksverteidiger von Sporting Lissabon) und dem französischen Stürmer Hugo Ekitike (Stade Reims) der vierte Zugang des französischen Meisters in diesem Sommer.

---
dpa

Dieses Thema im Programm:MDR AKTUELL | MDR aktuell | 26. Juli 2022 | 21:45 Uhr

Kommentare

Laden ...
Alles anzeigen
Alles anzeigen