Fußball | Champions League RB Leipzig: Samardzic positiv auf Corona getestet

Offensivtalent Lazar Samardzic von RB Leipzig ist positiv auf den Coronavirus getestet worden. Das teilte Chefcoach Julian Nagelsmann auf der Pressekonferenz vor dem Champions-League-Spiel gegen Manchester United mit.

Rb Spieler Lazar Samardzic
Bildrechte: imago images/Christian Schroedter

Demnach war der Offensivspieler am Sonntag getestet worden. Am Montag wurde dem Bundesligisten der positive Befund mitgeteilt. Samardzic habe sich sofort in häusliche Quarantäne begeben, erklärte Nagelsmann vor dem entscheidenden Gruppenspiel gegen den englischen Rekordmeister am Dienstagabend (ab 21 Uhr live in der SpiO-App).

Der 18-jährige Smardzic, der im Sommer für 500.000 Euro von Bundesliga-Konkurrent Hertha BSC zu dne Sachsen gewechselt war, glänzte erst vor einer guten Woche beim 2:1-Sieg über Arminia Bielefeld. Dabei hatte er bei seinem zweiten Startelfeinsatz mit einer sehenswerten Torvorlage für Angelino auf sich aufmerksam gemacht.

red

Videos und Audios zur Fußball-Bundesliga

Vorschaubild Nagelsmann Vergleich Stürmer
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Vorschaubild Nagelsmann Spielplan
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (46)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 07. Dezember 2020 | 17:45 Uhr

5 Kommentare

Voice vor 22 Wochen

Selten solchen Blödsinn gehört. Alle Anderen wurden ebenfalls getestet und die Ergebnisse waren mehrfach negativ.
Merke: erst nachdenken, dann kommentieren!

Beste Grüße aus der Messestadt!!

Resteiger vor 22 Wochen

Dem Spieler gute Besserung.
Er wird sicherlich alleine trainiert, sich zu Hause umgezogen und geduscht haben. Sonst müsste ja die gesamte Mannschaft in Quarantäne gehen, wie Dresden, Zwickau, Magdeburg.........
Achso, die spielen ja nicht in der Bundesliga oder Champions-League. Geld regiert die Welt.

jochen vor 22 Wochen

Wäre auch was für S08, die brauchen Flügel, denn willst du Schlacke oben sehn😄 musste die Tabelle drehn😇