Fußball | Bundesliga RB Leipzig will "zeitnah" Sportdirektor präsentieren

Seit dem Abschied von Markus Krösche ist der Sportdirektor-Posten bei RB Leipzig verwaist. Wie Klub-Chef Oliver Mintzlaff jetzt bestätigte, könnte die Stelle bald neu besetzt sein.

Oliver Mintzlaff
Oliver Mintzlaff hat eine "zeitnahe" Lösung in Sachen Sportdirektor bei RB Leipzig angekündigt. (Archiv) Bildrechte: IMAGO / Sportfoto Rudel

Pokalsieger RB Leipzig wird offenbar in Kürze einen neuen Sportdirektor präsentieren. Klub-Chef Oliver Mintzlaff kündigte eine "zeitnahe" Entscheidung an. Zuletzt war der ehemalige Manager von Borussia Mönchengladbach, Max Eberl, als neuer Sportdirektor bei den Sachsen gehandelt worden.

Mintzlaff sucht Aushängeschild

Angesprochen auf Eberl sagte Mintzlaff: "Wir schließen heute gar nichts aus. Wir werden zeitnah, das kann ich in dem Fall sagen, die Lösung präsentieren." Es komme jemand, "weil wir den auch brauchen. Zu RB Leipzig gehört ein starker sportlicher Mann, ein Aushängeschild", betonte der 46 Jahre alte Leipziger Boss.

Max Eberl
Kehrt Max Eberl bald aus seiner Pause zurück? (Archiv) Bildrechte: IMAGO / Martin Hoffmann

Eberl wollte Auszeit nehmen

Seit dem Abschied von Markus Krösche in Richtung Eintracht Frankfurt ist der Sportdirektorenposten bei RB verwaist. Am 28. Januar hatte Eberl aus gesundheitlichen Gründen nach 23 Jahren als Spieler und Funktionär die Gladbacher verlassen. "Ich bin erschöpft und müde und kann nicht mehr arbeiten", hatte Eberl damals gesagt und angekündigt, eine längere Auszeit zu nehmen.


(ten/sid)

Videos und Audios zur Fußball-Bundesliga

Pressekonferenz
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Fußball-Bundesligist RB Leipzig muss die Partie am Samstag bei Bor. M'gladbach ohne Nationalspieler Halstenberg bestreiten. Stefan Schönau berichtet.

MDR aktuell 19:30 Uhr Fr 16.09.2022 19:30Uhr 00:57 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Marco Rose (Trainer RB Leipzig)
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Marco Rose (Trainer RB Leipzig)
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Es ist für Ex-Trainer Marco Rose die zweite Rückkehr in den Mönchengladbacher Borussia-Park nach dem Auftritt mit Dortmund 2021. Was sagt der der neue Coach von RB Leipzig zur Stimmung dort?

Fr 16.09.2022 18:29Uhr 00:23 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-marco-rose-vor-rb-leipzig-in-gladbach-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Alle anzeigen (55)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 14. August 2022 | 19:30 Uhr

7 Kommentare

Simmerl vor 5 Wochen

Sport1 kommentiert ja schon Tedesco weg und redet Marco Rose herbei. Also ich wäre ja für Ancelotti als Sportdirektor oder den Dieter Nuhr. Tedesco kriegt keine Zeit mehr für Experimente.

Quentin aus Mondragies vor 5 Wochen

Wozu, wir haben doch einen Echten Leipziger in der Gefolgschaft. Reicht fürs erste. Bist bestimmt der Stolz Deiner Lieblingsgruppe. Da drauf ein Sterni.

Voice vor 6 Wochen

Max Eberl ist zwar körperlich in Shape(ich sah in vor einigen Wochen in der Waldstraße), aber für die rechte Außenbahn nicht der Richtige. Für das Büro neben Minzlaff allerdings schon.
Herzlich willkommen in Leipzig, Max!

Aktuelle Meldungen aus der Bundesliga