Fußball | 1. Bundesliga RB und Julian Nagelsmann im EM-Modus in die Liga zurück

Im Turniermodus - so will Julian Nagelsmann sein Team für die Wiederaufnahme des Bundesliga-Spielbetriebs fit machen. Der RB-Leipzig-Coach sieht sein Team gut gerüstet - äußert sich aber auch kritisch.

Im Turniermodus zurück in Bundesliga - so stimmt Trainer Julian Nagelsmann seine Spieler auf die Rückkehr in den Spielbetrieb ab kommender Woche ein. "Die nächsten neun Spiele sind wie ein Turnier zu sehen. Das ist jetzt wie vor einer EM, du hast eine kurze Pause, dann ein Training, das ein bisschen lockerer ist und dann Training, das sehr fokussiert auf das Turnier abgestimmt ist", sagte der Coach des Bundesliga-Dritten am Freitag (08.05.2020) in einer Video-Pressekonferenz.

Nagelsmann - "Die Jungs sind fit"

Julian Nagelsmann (Trainer RB Leipzig) mit verschränkten Armen beim Trainingsauftakt
Nagelsmann: "Wir sind englische Wochen gewöhnt". Bildrechte: imago images / opokupix

Körperlich sieht der Trainer sein Team auf einem guten Weg: "Die Jungs sind fit, wenn wohl auch nicht bei 100 Prozent. Das Schöne ist, dass das bei jedem Verein so ist. Von daher beklage ich mich nicht." Im Gegenteil: "Wir sind Gott sei Dank englische Wochen gewöhnt und haben einen entsprechenden Kader." Der Kader konnte sich zudem in der Corona-bedingten Auszeit erholen. Laut Nagelsmann ist Kevin Kampl wieder fit und auch bei Willi Orban und Ibrahima Konaté würden die Chancen gut stehen, noch in dieser Saison auf den Platz zurückkehren zu können.

Nagelsmann plant Test elf gegen elf - mit Maskenpflicht

Nagelsmann geht mit seinem Team ab Samstag (09.08.2020) in eine einwöchige Isolation im Trainingszentrum am Cottawag. Der Coach kann der Abgeschiedenheit von der Außenwelt durchaus Positives abgewinnen: "Das ist wie ein kleines Trainingslager. Es ist nichts anderes, als wenn wir in Seefeld wären. Außer, dass die Berge etwas flacher sind", lacht Nagelsmann, der die Live-Situation des Geisterspiels kommende Woche Samstag (16. Mai 2020) gegen Freiburg vorher schon einmal im Stadion mit einem Kick elf gegen elf simulieren will - inklusive Maskenpflicht am Spielfeldrand. Das DFL-Hygiene-Konzept sieht vor, dass die Trainer während des Spiels einen Mund-Nasen-Schutz tragen müssen, den sie nur abnehmen dürfen, wenn sie taktische Anweisungen auf das Feld rufen.

Training 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR aktuell 17:45 Uhr Fr 08.05.2020 17:45Uhr 01:12 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Training 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR aktuell 17:45 Uhr Fr 08.05.2020 17:45Uhr 01:12 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Spieleabende mit Yussuf Poulsen

Um den Kampf gegen die Langeweile in der Isolation am Cottaweg hat sich übrigens Yussuf Poulsen gekümmert - mit einem Besuch in einem Spielwarengeschäft in dieser Woche. "Die Jungs haben sich zudem schnelleres Internet gewünscht - das wird wohl aber nicht zu realisieren sein", so Nagelsmann.

Fünf Wechsel? Ja, aber ...

Mit gemischten Gefühlen blickt Nagelsmann auf die Diskussion, ob für die restliche Saison fünf Spielerwechsel möglich sein sollten. Einerseits: "Wenn man es als Schutzmaßnahme für die Fitness der Spieler nutzt, ist es sinnvoll." Andererseits: "Ich habe die große Sorge, dass Wechsel noch taktischer genutzt werden. Mit fünf Wechseln kannst du 7:30 Minuten von der Uhr nehmen. Und wenn aber der 80. Minute nicht mehr Fußball gespielt wird, ist es weniger sinnvoll."

Dirk Hofmeister

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Aktuell | 08. Mai 2020 | 17:45 Uhr

0 Kommentare