Fußball | Bundesliga Upamecano lehnte erste Bayern-Anfrage ab

Noch steht Dayot Upamecano in Diensten von RB Leipzig, im Sommer zieht es ihn an die Isar. Das Gefühl, im Bayern-Trikot auflaufen zu können, hätte der knallharte Verteidiger bereits früher haben können. Die Münchner waren schon einmal an ihm dran, da war der Franzose im zarten Alter von 16 Jahren. Allerdings hatte seine Mutter etwas dagegen.

Dayot Upamecano (RB Leipzig)
Dayot Upamecano lehnte wegen seiner Mutter das erste Bayern-Angebot ab. (Archiv) Bildrechte: IMAGO / Nordphoto

Mutter sagte Nein zu Bayern

Im Kicker-Interview (Montag) erzählte der Profi, warum es damals nicht klappte. "Ich wollte auf dem kürzesten Weg nach oben, aber meine Mutter sagte: Nein, sammle erst einmal Erfahrungen, dann kannst du das große Ding immer noch machen." Rückblickend findet der heute 22-Jährige das Veto seiner Mutter in Ordnung: "Damals war es schwer, das zu akzeptieren, aber im Nachhinein gebe ich ihr komplett recht. Mein bisheriger Weg war der richtige."

Gemeinsam mit Nagelsmann zum FCB

Upamecano war im Sommer 2015 von der U19 des FC Valenciennes zu Red Bull Salzburg gewechselt, seit Januar 2017 spielt er in Leipzig und stieg bei RBL zur Stammkraft auf. In München trifft er auf seinen aktuellen Coach Julian Nagelsmann. Er könne Nagelsmann "nur loben“ und schätze sich "glücklich", dass er weiter mit ihm zusammenarbeiten dürfe, sagte Upamecano. "Trotzdem starte ich bei null, wie alle anderen Spieler auch." Die Bayern bezahlen für den 22-Jährigen, der bis 2026 unterschrieben hat, eine Ablöse in Höhe von 42,5 Millionen Euro an RB Leipzig. Nagelsmann wechselt für bis zu 25 Millionen Euro zum FCB.

Dass sein Coach mit ihm in die bayerische Metropole kommen würde, "war nicht vorhersehbar, als ich mich im Februar für den Wechsel entschied", berichtete Upamecano. Es sei aber "schön, weil ich seine Spielphilosophie und seine Art kenne. Es macht Spaß, mit ihm zu arbeiten, er versteht das Spiel und weiß genau, was gefragt ist." Er habe "große Fortschritte unter ihm gemacht, vor allem im taktischen Bereich hat er mir sehr geholfen", so der 22-Jährige im Kicker.

Dayot Upamecano und Julian Nagelsmann Trainer
Gehen den Weg weiter beim FC Bayern: Dayot Upamecano und Julian Nagelsmann. (Archiv) Bildrechte: Christopher Neundorf/Guido Kirchner/pool

red/dpa/sid

Videos und Audios zur Fußball-Bundesliga

Vorschaubild Nagelsmann Vergleich Stürmer
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Vorschaubild Nagelsmann Spielplan
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (46)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 03. Mai 2021 | 19:30 Uhr

0 Kommentare