Fußball | Bundesliga Wolfsburgs Schlager zieht Ausstiegsklausel und wechselt zu RB Leipzig

Was sich jüngst andeutete, ist nun offiziell: RB Leipzig hat sich die Dienste des österreichischen Nationalspielers Xaver Schlager gesichert. Medienberichten zufolge erhält der VfL Wolfsburg dafür gut zwölf Millionen Euro Ablöse.

Xaver Schlager Wolfsburg
Bildrechte: imago images/Noah Wedel

Xaver Schlager ist nach Jannis Blaswichs schon länger feststehender Verpflichtung der erste Neuzugang von Pokalsieger RB Leipzig in dieser Sommerpause. Wie Schlagers bisheriger Klub VfL Wolfsburg am Freitag (17. Juni) bekanntgab, hat der 29-malige österreichische Nationalspieler dafür eine Ausstiegsklausel in seinem eigentlich noch bis 2023 laufenden VfL-Vertrag gezogen. Laut übereinstimmenden Medienberichten liegt diese bei gut zwölf Millionen Euro. Der 24-Jährige erhält bei RB einen langfristigen Vertrag bis 2026.

Schlager erhält Vertrag bis 2026

Schlager lobte seinen neuen Arbeitgeber in einer offiziellen Mitteilung als "absoluten Top-Verein in Deutschland, der durchgehend international spielen will und mit dem DFB-Pokal inzwischen seinen ersten Titel errungen hat. Daher bin ich sehr glücklich, dass es mit dem Wechsel geklappt hat und ich mich hier weiter entwickeln kann." Schlager, der im Red-Bull-Fußballuniversum den Sprung zum Profi schaffte, war 2019 aus Salzburg nach Wolfsburg gewechselt und hat seitdem 69 Bundesligaspiele bestritten (drei Tore, sieben Vorlagen).

Der defensivstarke Mittelfeldakteur und letztjährige EM-Teilnehmer kam in der abgelaufenen Saison auf lediglich 15 Pflichteinsätze für den VfL, da er sich Ende August 2021 das Kreuzband gerissen hatte – beim Wolfsburger 1:0-Heimsieg über RB. Im vergangenen Februar kehrte er auf den Platz zurück. Dem Vernehmen nach könnte Schlagers Transfer bereits ein Vorgriff auf den möglichen Abgang seines Landsmannes Konrad Laimer sein, an dem Rekordmeister Bayern München großes Interesse haben soll.

___
red

Videos und Audios zur Fußball-Bundesliga

Domenico Tedesco (Trainer RB Leipzig) nach dem ersten öffentlichen Training
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Kampl
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (58)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR AKTUELL | 17. Juni 2022 | 19:30 Uhr

9 Kommentare

peter1 vor 2 Wochen

Glückwunsch RB. Der Xaver ist schon ein Topman, der uns sofort verstärken kann!!! Herzlich willkommen Xaver in Leipzig und alles Gute!
"Einmal Leipzig immer Leipzig.......!"

Quentin aus Mondragies vor 2 Wochen

Passt! Wenn ich allerdings die Leihen sehe, die da zurück kommen. Ist ja fast ein RB Leipzig 2. Hatte Rangnick recht damit die zweite Mannschaft aufzulösen? Ist der Weg von einer Leihe zur RB Stammbesetzung einfacher als von einer zweiten Mannschaft, die in der Regionalliga kickt? Bin skeptisch.

Quentin aus Mondragies vor 2 Wochen

Freut mich auch für JiKa, dass er einen neuen Verein hat. Hoffentlich verbaselt er dies nicht.

Aktuelle Meldungen aus der Bundesliga