Fußball | Testspiel Remis beim Geheimtreffen zwischen RB Leipzig und Wolfsburg

Die Bundesligisten RB Leipzig und der VfL Wolfsburg haben sich am Donnerstag in einer Partie hinter verschlossenen Türen 1:1 getrennt. Der Geheimtest fand im RBL-Trainingszentrum statt, für Coach Julian Nagelsmann war es ein guter Test zum richtigen Zeitpunkt.

Patrik Schick beim Spiel
Patrick Schick erzielte den Ausgleich, ebenfalls vom Punkt. (Archiv) Bildrechte: imago images/Jan Huebner

RB Leipzig hat am Donnerstag (30. Juli) in einem Testspiel gegen Bundesliga-Kontrahent VfL Wolfsburg 1:1 (0:0) gespielt. Das Gästeteam von Oliver Glasner ging im RBL-Trainingszentrum am Cottaweg in der für die Öffentlichkeit nicht zugelassenen Begegnung dank eines verwandelten Strafstoßes durch Renato Steffen in der 71. Minute in Führung, ehe Patrik Schick zwei Minuten später für RasenBallsport ebenfalls vom Punkt ausgleichen konnte.

Nagelsmann: Guter Test, guter Gegner, richtiger Zeitpunkt

RBL-Trainer Julian Nagelsmann bilanzierte: "Insgesamt war das ein guter Test gegen einen guten Gegner zum richtigen Zeitpunkt. Beide Teams haben viel Engagement gezeigt." Allerdings hatte sich der 33- Jährige mehr Tore erhofft hatte. In der Halbzeit wechselte er fast komplett durch.

Trainer Julian Nagelsmann im RB Leipzig Trainingszentrum im Cottaweg in Leipzig
RBL-Coach Julian Nagelsmann. (Archiv) Bildrechte: imago images / Christian Schroed

Die Niedersachsen, die auf Admir Mehmedi, Kevin Mbabu, Paulo Otavio und William verzichten mussten, treffen am 5. August im Achtelfinale der Europa League auf den ukrainischen Vertreter Schachtjor Donezk. Mit Blick auf das Viertelfinale der Champions League am 13. August beim Blitzturnier in Lissabon gegen Atletico Madrid wollte RB mindestens ein Testspiel bestreiten.

Pass-Probleme bei Hee-chan Hwang 

Für RBL-Neuzugang Hee-chan Hwang kam das Vorbereitungsspiel noch zu früh. Der 24-jährige Südkoreaner konnte nach Problemen mit seinem Pass erst am Montag nach Leipzig kommen. Nach zwei Corona-Tests stieg der Stürmer erst an diesem Donnerstag ins Training ein. Verzichten musste Nagelsmann auch auf den länger verletzten Ibrahima Konaté (Hüft-Operation) und auf Marcel Halstenberg, der immer noch Rückenprobleme hat. Auch Neuzugang Benjamin Henrichs trainierte zuletzt aufgrund der Belastungssteuerung nur individuell.

red/dpa

Videos und Audios zur Fußball-Bundesliga

Julian Nagelsmann, RB Leipzig, während Pressekonferenz
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mittelfeld-Motor Konrad Laimer wird RB Leipzig am Samstag im DFB-Pokalspiel beim 1. FC Nürnberg fehlen. Ihn plagen weiterhin rätselhafte Knie-Schmerzen.

Do 10.09.2020 18:43Uhr 01:01 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/rb-leipzig-ohne-konrad-laimer-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Fans von RB Leipzig auf dem Weg ins STadion.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Durch die 8.500 Zuschauer bekommt RB Leipzig keinen sportlichen Vorteil. Das findet DFL-Chef Christian Seifert. Ingo Hahne berichtet.

MDR aktuell 19:30 Uhr Do 03.09.2020 19:30Uhr 01:30 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Alle anzeigen (43)

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL – Das Nachrichtenradio | 30. Juli 2020 | 19:40 Uhr

2 Kommentare

Voice vor 7 Wochen

Absolute Zustimmung, jochen! So geheim, dass es Jeder im Vorfeld wusste. Einzig, die Öffentlichkeit war dabei nicht zugelassen. Wahrscheinlich haben sie "gaaaaanz geheime Taktiken" ausprobiert. ;-)
In knapp 2 Wochen gilts! Daumen drücken!!

Beste Grüße aus der Messestadt!!

jochen vor 7 Wochen

Ein Spiel für den Start in den internationalen Wettbeweb für beide Mannschaften,das war der Sinn dieser Begegnung,was darin ein "Geheimtreffen" sein soll,verstehe wer will?