Peter Gulasci (RB Leipzig)
Bildrechte: imago images / Jan Huebner

Fußball | Bundesliga RB startet Sonntag / Termin für Aue - Dresden steht

Kalender gezückt! Die Deutsche Fußball Liga hat die ersten sechs Spieltage in der Bundesliga genau terminiert. Für RB Leipzig geht es am 18. August los. Auch der Termin des Sachsenderbys steht fest.

Peter Gulasci (RB Leipzig)
Bildrechte: imago images / Jan Huebner

RB Leipzig startet mit einem Sonntagsspiel beim Aufsteiger 1. FC Union Berlin in die neue Bundesliga-Saison. Das teilte der Verein am Mittwoch nach der Veröffentlichung der ersten Termine durch die Deutsche Fußball Liga mit.

Erstes Heimspiel auch am Sonntag

Frankfurts Ante Rebic, Leipzigs Nordi Mukiele und Leipzigs Lukas Klostermann kämpfen um den Ball.
Eintracht Frankfurt (hier mit Ante Rebic) gastiert am 25.8. in Leipzig. Bildrechte: imago/Matthias Rietschel

Demnach wird das erste Auswärtsspiel am 18. August bei den Köpenickern um 18.00 Uhr angepfiffen. Auch das erste Heimspiel in der Red-Bull-Arena genau eine Woche später gegen Eintracht Frankfurt findet an einem Sonntag statt. Allerdings ist bereits um 15.30 Uhr Anstoß.

Die Begegnung bei Borussia Mönchengladbach ist für Freitag, den 30. August um 20.30 Uhr terminiert. Das Spitzenspiel am 4. Spieltag daheim gegen den deutschen Rekordmeister FC Bayern München wird am 14.9. (Samstag) um 18.30 Uhr angepfiffen. Zudem wurden die Spiele bei Werder Bremen am 21. September (18.30 Uhr) und am 28. September (15.30 Uhr) in Leipzig gegen Schalke 04 fest terminiert.

Die nächsten Ansetzungen erfolgen dann nach der Auslosung der Gruppenphase der Champions League und der Europa League Anfang September.

Aue gegen Dresden am 29. September

In der 2. Bundesliga hat die DFL die genauen Ansetzungen der ersten acht Spieltage bekannt gegeben - und damit steht fest, dass das Sachsenderby zwischen Erzgebirge Aue und Dynamo Dresden am 29. September (Sonntag) über die Bühne gehen wird.

red/dpa

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 10. Juli 2019 | 17:45 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 08. Juli 2019, 11:30 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

Mehr zu RB Leipzig