Fußball | 2. Bundesliga Aue setzt auf Trainer-Duo Marc Hensel und Carsten Müller

Erzgebirge Aue setzt im Kampf um den Zweitliga-Klassenerhalt auf das interne Duo Marc Hensel und Carsten Müller. Das gaben die Veilchen am Donnerstag bekannt. Das letzte Wort könnte aber noch nicht gesprochen sein.

Carsten Müller
Carsten Müller Bildrechte: imago images/Picture Point

Zweitligist FC Erzgebirge Aue geht mit dem Trainerduo Marc Hensel und Fußball-Lehrer Carsten Müller in die nächste Zeit. Carsten Müller wird demnach ab sofort das Trainerteam um Marc Hensel interimsmäßig verstärken. Das meldet der FCE am Donnerstag. Hensel war Ende September auf Alexej Shpileuski gefolgt, der nach nur drei Punkten aus sieben Spielen entlassen wurde.

Damit gewinnt der Klub Zeit, denn Hensel ist noch nicht im Besitz der Fußball-Lehrer-Lizenz, diese besitzt wiederum Müller, der Leiter des Auer Nachwuchsleistungszentrums. Die Genehmigung für Hensel als Cheftrainer galt nur noch bis Donnerstag. Deshalb musste eine kurzfristige Lösung her. Im Gespräch waren zuletzt auch die beiden früheren Auer Trainer Heiko Weber und Pavel Dotchev. Dotchev wurde gerade bei Drittligist MSV Duisburg beurlaubt. Klar scheint damit aber erst einmal schon, dass Aue auf eine Lösung mit Urgestein Marc Hensel setzt. Den Fußball-Lehrer soll der 35-Jährige demnächst dann auch machen.

red

Videos und Audios zur 2. Fußball-Bundesliga

Vorschaubild Alexander Schmidt
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (92)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 07. Oktober 2021 | 19:30 Uhr

21 Kommentare

revolvere vor 7 Wochen

einfach nur ein bisschen ironischer text. mehr ist nicht, bubschen.
das darf doch noch sein - oder! ich habe meine jetzige frau 2002 in münchen kennengelernt. vorher war die im vogtland verheiratet. irgendwann bin ich dann auf fce gestossen. meine güte.
kauf dir einen schwarzen anzug.

Erz Hammer vor 7 Wochen

Morjen Zusammen,
@Schachter mir gefällt die Bezeichnung "Entscheidungsträger"!Eine Mehrzahl von Personen-kurz gesagt unser Präsidium kommt nicht in den Schlaf vor Lachen über Ihre eigenen Entscheidungen ? SELBER SCHULD!!!Ein
wichtiger Hinweis ergibt sich für mich : HL ist kein Alleinherrscher/Entscheider u.s.w. !! Der Anfang ist gestartet .
Glück Auf und Schönes Wochenende

Normalbuerger vor 7 Wochen

Zuerst einmal zum MDR . Bitte unterlasst die Falschaussagen. Der FCE ist seit dem letzten Spieltag Vorletzter und nicht mehr Schlusslicht. Ansonsten hervorragende Lösung der Trainerfrage dies intern zu klären. Ein externer Trainer kann auch nichts anderes, ganz im Gegenteil Hensel ist ein absolut sympathischer und ehrlicher Typ , der die meisten Spieler ( wie Männel und Hochscheidt ) in und auswendig kennt. Und zu den angeblichen Trainerwechseln in Aue lässt sich nur sagen , dass die meisten (Stipic, Tedesco , Drews ) und letztlich auch Schuster von selbst gegangen sind. Wer sich nach Misserfolg mit einem „Krankenschein „ aus der Affäire ziehen will, ist glaub ich nicht mehr tragbar . In jedem Unternehmen wird bei Krankmachern so gehandelt .