Fußball | 2. Bundesliga Aues Florian Krüger verpasst die U21-EM

Zuletzt war er regelmäßig dabei, auch bei der Vorrunde der U21-EM. Für den zweiten Teil der EM wurde der Auer Florian Krüger nun aber nicht nominiert.

Florian Krüger
Bildrechte: imago images / Schüler

Angreifer Florian Krüger von Fußball-Zweitligist Erzgebirge Aue hat es nicht ins deutsche Aufgebot für den zweiten Teil der U21-Europameisterschaft in Ungarn und Slowenien geschafft.       

Bei der offiziellen Verkündigung des 23-köpfigen Aufgebotes fehlte Krüger, der sich am Sonntag im Spiel gegen den VfL Osnabrück verletzt hatte, als er umgeknickt war. Er musste bandagiert vom Feld geführt werden. Eine Diagnose soll es am Dienstag geben.                 

Zwei Gründe für EM-Aus  

Janni Serra Holstein Kiel li. erzielt das 1:1
Janni Serra Bildrechte: imago images/Eibner

Nach MDR-Informationen fehlt Krüger, der in der EM-Vorrunde noch dabei war, sowohl wegen der Verletzung als auch wegen der zuletzt starken Form von Konkurrent Janni Serra von Holstein Kiel, der im Saison-Endspurt sechs Mal traf. Serra ist dabei, auch wenn er wegen der Relegation gegen den 1. FC Köln vor dem Viertelfinale am 31. Mai gegen Dänemark erst verspätet zum EM-Team stoßen kann.

cke

Videos und Audios zur 2. Fußball-Bundesliga

Vorschaubild Netcast Darmstadt - Dresden
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Vorschaubild Netcast Aue - Paderborn
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (57)

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | 24. Mai 2021 | 16:40 Uhr

0 Kommentare