Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
LiveLiveErgebnisseFußballFußballSportartenSportartenSport im MDRSport im MDR
Baris Atik Bildrechte: IMAGO/Jan Huebner

Fußball | 2. BundesligaTrio mit Atik läuft wieder - Mörschel muss "sofort weiterhelfen"

Stand: 06. Juli 2022, 09:40 Uhr

Reicht es für Baris Atik doch noch zum Saisonstart? Der Magdeburger Angreifer hat nach seiner Verletzung zumindest wieder den Trainingsplatz aufsuchen können. Hohe Erwartungen hat der FCM an Testspieler Heinz Mörschel.

Leichte Hoffnung beim 1. FC Magdeburg auf ein schnelles Comeback des Top-Scorers: Baris Atik konnte nach seiner Bänderzerrung im Fuß zumindest wieder lockere Laufrunden absolvieren. Ein Einsatz im Auftaktspiel des Fußball-Zweitliga-Aufsteigers in zehn Tagen gegen Fortuna Düsseldorf erscheint heute (06.07.2022) zumindest nicht ausgeschlossen. Trainer Christian Titz sagte der "Volksstimme": "Wir werden diese Woche abwarten". Atik hatte sich beim 1:4 am Sonnabend gegen Union Berlin verletzt.

Ebenfalls wieder beim Laufen gesichtet wurden Verteidiger Malcolm Cacutalua (Bänderriss) und Angreifer Kai Brünker (Syndesmosebandriss). Für das Duo kommt Düsseldorf aber zu früh.

Mörschel muss sich beweisen

Derzeit als Probespieler dabei ist der letztjährige Dresdner Heinz Mörschel. Titz will den Offensivmann in dieser Woche auf Herz und Nieren testen: "Wenn wir etwas suchen, dann einen Spieler, der uns sofort weiterhilft. Er hat seine Qualitäten, der gerade im Eins-gegen-Eins nach vorn und mit seinem Passspiel sehr gute Dinge macht." Bereits durchs Raster fielen zwei andere Probespieler: Rechtsverteidiger Solomon Bonnah (18/RB Leipzig) und Mittelstürmer Raymond Owusu (20/Zorya Lugansk/Ukraine) werden nicht verpflichtet.

cke

Dieses Thema im Programm:MDR S-ANHALT | Sachsen-Anhalt heute | 06. Juli 2022 | 19:30 Uhr

Kommentare

Laden ...
Alles anzeigen
Alles anzeigen