Fußball | Testspiel Magdeburg erkämpft Remis gegen Aue

Achtungserfolg für den 1. FC Magdeburg: Der Drittligist hat in einem Testspiel im Spanien-Trainingscamp ein Remis gegen Erzgebirge Aue erkämpft. Ebenfalls ein Test-Unentschieden verbuchte Carl Zeiss Jena in der Türkei.

Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat sich in seinem ersten Testspiel im spanischen Trainingslager vom Drittligisten 1. FC Magdeburg am Freitag 1:1 (0:0) getrennt. Die Führung des FCM durch ein Tor von Probespieler Daniel Steininger in der 71. Minute glich Dimitrij Nazarov neun Minuten später aus.

Novo Sancti Petri, Spanien, 10.01.2020, Hotel Barrosa Palace, Fussball, Testspiel im Trainingscamp , 1.FC Magdeburg vs. Erzgebirge Aue ,  Im Bild von links: Dennis Kempe (15, Aue) und Sšren / Soeren Bertram (20, Magdeburg).
Dennis Kempe (15, Aue) und Sören Bertram (20, Magdeburg) kämpfen um den Ball. Bildrechte: PICTURE POINT/ S. Sonntag

Die Magdeburger waren in Novo Sancti Petri im ersten Durchgang die etwas aktivere Mannschaft. Anthony Roczen (24., 35.) und Jürgen Gjasula (29.) nutzten ihre Chancen aber nicht. Die beste Möglichkeit für Aue vergab Pascal Testroet (37.). Mit Ausnahme von Torhüter Martin Männel und Dominik Wydra wechselte FCE-Trainer Dirk Schuster seine Mannschaft zur Pause komplett durch. Aues Stürmer Christoph Daferner scheiterte in der 66. Minute mit einem Schuss an der Latte. Auf der anderen Seite traf Steininger zum 1:0 für den Drittligisten. Nach einer Ecke und einem Kopfball von Florian Krüger staubte Nazarov zum 1:1-Endstand ab.

Jena mit Remis gegen türkischen Zweitligisten

Auch Drittligist FC Carl Zeiss Jena hat im Rahmen seines Trainingslager in der Türkei am Freitag ein Testspiel absolviert. Die Mannschaft von Rico Schmitt trat in Lara nahe Antalya gegen den türkischen Zweitligist Büyüksehir Belediye Erzurumspor an und trennte sich am Ende 2:2. Die Türken waren in der 65. Minute durch Emrah Bassan in Führung gegangen. Mit einem Doppelpack von Meris Skenderovic  (80./81.) drehten die Thüringer die Partie, mussten aber Sekunden vor Schluss erneut durch Emrah Bassan den Ausgleich hinnehmen. Nach der Pause hatte FCC-Coach Schmitt fast komplett neues Personal eingewechselt.

Siege für Germania & Chemie Leipzig

In einem weiteren Testspiel setzte sich Regionalligist Germania Halberstadt mit 6:2 (2:1) gegen Landesligist Grün-Weiß Piesteritz aus Sachsen-Anhalt durch. Ebenfalls siegreich endete das Vorbereitungsspiel von der BSG Chemie Leipzig. Der Regionalligist fertigte Landesklassenvertreter ESV Delitzsch mit 8:1 (3:1) ab.

___
red

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 10. Januar 2020 | 19:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 10. Januar 2020, 21:43 Uhr

5 Kommentare

MLink-Berlin vor 6 Tagen

Also was ich so gelesen hab, da hat Aue wohl eher Glück gehabt! Überschrift daher etwas unglücklich gewählt!
Was soll’s, war eh nur nen Test! Das muss man nicht so hoch hängen 😜

Hätte mir noch 1-2 Testspiele mehr gewünscht! Scheinbar haben wir es nicht nötig! Nen Test gegen die Momos wär geil gewesen 😜

BWG aus der Mudderstadt und Gruß zurück an Derbysieger MD

Derbysieger MD vor 6 Tagen

Es war ein Testspiel, nicht mehr und nicht weniger !!! Jetzt wieder nur das Negative zu suchen, wäre kontraproduktiv.... . Lass den Trainer mal machen, er sollte wissen was er tut.
Also Blau/Weiß,gut trainieren und dann konzentriert in die Rückrunde..... .
Gruss an MLink-Berlin sowie Mara...

peter1. vor 6 Tagen

Magdeburg hat Unentschieden erkämpft.
Lustig formuliert.
Wie schon im ersten Testspiel unter dem neuen Supertrainer eine Führung nicht durchbekommen.
Gut ein Remis ist sicher besser als eine Niederlage.