Fußball | 2. Bundesliga Fortuna Düsseldorf - Erzgebirge Aue in Bildern

Edgar Prib, Pascal Testroet, Christoph Klarer
Düsseldorf begann zielstrebig und ließ Aues Pascal Testroet in der Offensive nicht zur Entfaltung kommen. Bildrechte: Picture Point/Sven Sonntag
Edgar Prib, Pascal Testroet, Christoph Klarer
Düsseldorf begann zielstrebig und ließ Aues Pascal Testroet in der Offensive nicht zur Entfaltung kommen. Bildrechte: Picture Point/Sven Sonntag
 Tor füŸr Fortuna Duesseldorf. Shinta Appelkamp (23, Duesseldorf) trifft zum 1:0.
Zu allem Überfluss zappelte der Ball nach zehn Minuten bereits ein erstes Mal im eigenen Netz. Bildrechte: PICTURE POINT / Sven Sonntag
 Tor fŸür Fortuna Duesseldorf. Shinta Appelkamp (23, Duesseldorf) trifft zum 1:0 und jubelt mit Emmanuel Iyoha (19, Duesseldorf).
Shinta Appelkamp ließ Martin Männel mit seinem präzisen Abschluss keine Chance. Bildrechte: PICTURE POINT / Sven Sonntag
Torwart Martin Maennel (1, Aue)
Auch in der Folge lief Aue Ball und Gegner meist nur hinterher. Bildrechte: PICTURE POINT / Sven Sonntag
Marcel Sobottka Fortuna Düsseldorf / Duesseldorf, 31 trifft zum 2-0 gegen Torwart Martin Männel
So kam es, wie es kommen musste: Marcel Sobottka traf nach Vorarbeit von Appelkamp zum 2:0. Erneut agierte die Auer Hintermannschaft unglücklich. Bildrechte: imago images/Eibner
Marc Hensel
Aues Co-Trainer Marc Hensel dirigierte seine Mannschaft nach vorne. Die "Veilchen" blieben offensiv aber weiter harmlos. Bildrechte: Picture Point/Sven Sonntag
Torwart Martin Männel (1, Aue) pariert gegen Marcel Sobottka (31, Düsseldorf).
Auch nach dem Seitenwechsel blieb Düsseldorf brandgefährlich: Männel musste gegen Sobottka erneut eingreifen, um einen höheren Rückstand zu verhindern. Bildrechte: PICTURE POINT / S. Sonntag
Kristoffer Peterson / 12, Fortuna Duesseldorf jubelt nach seinem Tor zum 3:0 mit Rouwen Hennings
Den besorgte kurz vor Schluss der eingewechselte Kristoffer Peterson (re.), der nach Vorarbeit von Rouwen Hennings zum 3:0-Endstand traf. Bildrechte: imago images/foto2press
Spieler von Fortuna Düsseldorf und Erzgebirge Aue
Der dritte Gegentreffer hatte sich angedeutet. Die Enttäuschung der Auer Hintermannschaft entsprechend groß. Bildrechte: Picture Point/Sven Sonntag
Sören Gonther und Martin Männel
Viel Gesprächsbedarf: Kapitän Männel diskutiert mit Sören Gonther. Bildrechte: Picture Point/Sven Sonntag
Spielerkreis der Spieler von Erzgebirge Aue
Nächste Woche bestreitet Aue sein letztes Saisonspiel gegen Osnabrück. Dann bietet sich den "Veilchen" die Chance, die insgesamt positive Spielzeit zu einem versöhnlichen Ende zu bringen. Bildrechte: Picture Point/Sven Sonntag
Alle (11) Bilder anzeigen